Ortsbeschreibung Laos
Auswahl nach Region
Region:
Ort:

Vang Vieng


Der Zauber Vang Viengs - Vang Vieng ist ganz sicher einer der zauberhaftesten Orte in Laos. Mit einer unglaublichen Natur und dem Charme des kleinen Ortes lockt Vang Vieng Reisende aus aller Welt an. Wunderschöne Karstberge reihen sich im Hinterland aneinander, dichter Regenwald ist Heimat zahlreicher Tiere und erschlossene Höhlen laden zu einer Erkundungstour ein. Die Grenzen für Natur- und Sportfreunde sind nahezu grenzenlos – von Kajakfahrten, Rafting, Felswandklettern und Zip-Lining bis hin zu Höhlenerkundungen und Ballonfahrten bietet Vang Vieng alles.
Ideal zwischen Luang Prabang und Vientiane gelegen, eignet sich Vang Vieng ideal für einen Zwischenstopp auf dem Weg von der alten Königsstadt in die Hauptstadt. Einfache, aber saubere Unterkünfte inmitten des wunderschönen Naturpanoramas sind ein geeigneter Rückzugsport.

Karsteinfelsen und beeindruckende Landschaften um Vang Vieng

Morgenstimmung am Nam Xong Fluss

lokaler Markt in Vang Vieng

Anreise nach Vang Vieng

Der Ort Vang Vieng befindet sich im Norden von Laos, nahe der Nationalstraße 13, die die einstige Königsstadt Luang Prabang und die Hauptstadt von Laos, Vientiane, miteinander verbindet. Die Anreise ist daher relativ schnell für die laotischen Verhältnisse und bequem, denn die Straße 13 ist eine der wenigen Straßen im Land, die in einem guten Zustand ist.

Anreise ab Luang Prabang

Etwa 230 km muss man der Nationalstraße 13 folgen, wenn man in Luang Prabang aufbrechen will. Die etwa sechsstündige Fahrt ist mit einem unvergleichlichen Panorama eine der schönsten Strecken des Landes. Bis zu 2.000 Meter hohe Bergmassive ragen beiderseits des Weges empor, den dichten Regenwald kann man im Hinterland bestaunen. Ab und an passiert man kleine Minderheitendörfer und erhascht einen Einblick in das alltägliche Leben nahe Vang Vieng. Je weiter man sich Vang Vieng nähert, umso mehr Karstberge sind zu erkennen, der Fluss Nam Xong schlängelt sich einen kleinen Teil parallel zur Straße 13.

Anreise ab Vientiane

Diese Strecke ist zwar 70 km kürzer als der Weg von Luang Prabang nach Vang Vieng, aber nicht so traumhaft schön wie die Strecke gen Norden. Trotzdem kann man auch während der drei- bis vierstündigen Fahrt die Naturschönheit in Nordlaos bewundern. Je nach verfügbarer Zeit kann man einen kleinen Umweg zum Nan Ngum Stausee unternehmen, der sich etwa 90 km nördlich Vientianes befindet. Während einer Pause können Reisende hier das zweitgrößte Wasserreservoir kennenlernen und die kleinen Inseln und herausragenden Baumstämme im türkisschimmernden Wasser des Sees bewundern, bevor die Fahrt fortgesetzt wird.

Vang Vieng in der Vergangenheit

Party-Treff am Nam Xong

Lange Zeit war Vang Vieng als Treffpunkt der Rucksackreisenden, Feierfreudigen und Action-Fans bekannt und berüchtigt. Alkohol und lebensgefährliche Aktivitäten bestimmten den Alltag im beschaulichen Ort, unzählige Bars wurden entlang dem Fluss errichtet, es floss viel Alkohol und auch Drogen waren leicht zu bekommen. So konnte man in vielen Lokalen die so genannten „Happy Pizzen“ oder „Happy Pasta“ bestellen – jede dieser Spezialitäten war versetzt mit Marihuana, halluzinogene Pilzen oder gar Opium.
Neben der nie ruhenden Feierwut der Reisenden steht auch das Extreme-Tubing auf dem Programm. In alten LKW Reifen-Schläuchen rast man die teilweise heftigen Stromschnellen des Nam Xong entlang, schwingt sich an Seilen in den Fluss und springt von Türmen ins Nass – all das kostete Verletzte und sogar mehrere Leben.
Im Jahr 2012 machte die laotische Regierung dem Treiben in Vang Vieng ein Ende, um dem Ort wieder den ursprünglichen Charme zu verleihen. Alle Bars am Fluss wurden abgerissen, es gilt ein Nachtruhegebot in allen anderen Bars und Lokalen und Alkohol wird nicht mehr rund um die Uhr ausgeschenkt. Langsam entwickelt sich die einstige Party-Hochburg zu einem Treff für Naturliebhaber und Sportbegeisterte.

Nam Kong Fluss und Karsteinfelsen nahe Vang Vieng

Vang Vieng in der Gegenwart

Das Image Vang Viengs ist noch nicht wieder komplett bereinigt, doch die Natur und die einzigartige Lage übernehmen immer mehr die Vorreiterrolle für Reisende, die sich hierher verirren.
Bezaubernde Bergpanoramen der nahe liegenden Karstfelsen, die Höhlen und der dichte Regenwald im Hinterland locken immer mehr Touristen an, die die Schönheit in Nordlaos in vollen Zügen genießen möchten.
Heute steht Vang Vieng für Sportarten wie Klettern, Fahrradtouren, Zip-Lining im Dschungel und Trekking sowie für Besuche der Minderheitendörfer, die sich hier niedergelassen haben.

Möglichkeiten in Vang Vieng

Rock Climbing – Felswandklettern

Eine der spannendsten Aktivitäten in Vang Vieng ist das Rock Climbing. An Stahlseilen gesichert hangelt man sich an den Felswänden der Karstberge entlang. Verschiedene Klammern und Kletterhaken sind in den Felsen verankert und helfen Abenteuerlustigen beim Entlangklettern. Mit jedem Schritt geht es weiter empor und die Blicke reichen weit über die Landschaft Vang Viengs. Ein sportliches Programm mit besonderem Adrenalinkick…

Zip-Lining

Wer sich gern durch die Lüfte tragen lässt, findet im sogenannten Zip-Lining seine Erfüllung. Inmitten dem Regenwald wurden stabile Stahlseile durch die Baumwipfel gespannt und führen von Plattform zu Plattform. Nachdem man einmal eine solche in den Kronen der Bäume erklommen hat, beginnt das Abenteuer. Gut gesichert schwingt man entlang dem gespannten Seil durch den Regenwald Vang Viengs und kann nicht nur das laue Lüftchen um die Nase spüren sondern auch die traumhafte Aussicht im Schnelltempo bestaunen. Ganze Zi-Lining-Parcours können zurückgelegt werden.

Kajaks und Rafting auf dem Nam Xong

Auch der Nam Xong Fluss, der durch Vang Vieng fließt, ist ein traumhafter Treffpunkt für Wasserfreunde. Egal ob beim Schwimmen oder einer entspannten Kajakfahrt entlang der bewaldeten Ufer, man kann die Ruhe des Flusses in vollen Zügen genießen. An anderen Stellen können Abenteuerlustige dann beim Rafting die Stromschnellen bezwingen. Vom Fluss aus kann man – je nach Tempo – auch die eine oder andere Höhle in den nahe gelegenen karstbergen erkennen.

Trekking im Hinterland

Eine der beliebtesten Arten die Umgebung von Vang Vieng intensiv kennen zu lernen ist eine Trekking-Wanderung, ob als Tagestour oder mit einer Übernachtung im Zelt oder einem lokalen Dorf. Das Wandern in Vang Vieng kann sehr entspannt im Flachland stattfinden oder ein wenig herausfordernder. Dabei geht es durch kleine Bäche, die in und nach der Regenzeit besonders herausfordern werden können, auf Hängeseilbrücken über Schluchten oder entlang bergiger Karstlandschaften auf und ab. Für jeden Geschmack ist etwas dabei, die Routen können auch individuell angepasst werden, sodass jeder Reisende seinen persönlichen Traumurlaub genießen kann.

Fahrradtouren um Vang Vieng

Ebenso bekannt wie Wanderungen sind Fahrradtouren, für alle, die gern größere Distanzen pro Tag zurücklegen und schneller unterwegs sein wollen. Ein beliebtes Ziel der Fahrradtouren sind kleine Wasserfälle, wie beispielsweise der Kaeng Nyui, einem etwa 50 m hohen Wasserfall, in dem man sich je nach Jahreszeit erfrischen kann. Auch zu den Höhlen können die Fahrradtouren führen. Es werden in Vang Vieng geführte Radtouren angeboten und für alle, die es eher spontan und auf eigene Faust probieren möchten, stehen Fahrradverleihs zur Verfügung, die Ihre Räder tageweise anbieten.

Höhlenerkundungen

Ein besonderer Höhepunkt in Vang Vieng sind natürlich die verschiedenen Höhlen. Insgesamt wurden bisher mehr als dreißig Höhlen in den Karstbergen um Vang Vieng entdeckt. Etwa 20 von ihnen sind für die Öffentlichkeit gegen einen geringen Eintrittspreis zugänglich. Die meisten der Höhlen sollte man nur einem erfahrenen Reiseleiter erkunden, denn das Innere ist oft sehr verwinkelt, sodass man sich sogar verlaufen könnte. Auch gibt es in vielen Höhlen kleine Pools und Bäche, deren Betreten gefährlich werden kann, wenn man keine erfahrene Begleitung bei sich hat.
Wunderschön gelegen ist zum Beispiel die Tham Phou Kham Höhle, vor der sich mit Aussicht auf das tropische Grün des Regenwalds um Vang Vieng ein türkisfarbener Naturpool befindet, in dem man verweilen kann nachdem man die verschiedenen Hallen der Höhlen erkundet hat.

Besonderer Tipp: Ballonfahrten über Vang Vieng

Wer etwas ganz exklusives und besonders sucht, sollte mit einem der Heißluftballons über Vang Vieng fahren und die Naturschönheit von oben bewundern. Die Fahrten finden sowohl morgens zum Sonnenaufgang statt als auch am frühen Abend, wenn die Sonne hinter den Karstbergen untergeht. Reisende können nach einer kurzen Einweisung etwa 35-45 Minuten über vang Vieng schweben, bevor der Landeanflug wieder beginnt.

Ballonfahrt über dem Ort Vang Vieng und der Umgebung

Kayaktour auf dem Nam Xong Fluss

Anfrage stellen    |   Suche   |   Ihr Reiseplan