Singapore Airlines

 

Inhaltsverzeichnis

  • Gründung
  • Herkunft
  • Drehkreuz
  • Streckennetz
  • Klassen bei Singapore Airlines
  • Stopover Programm
  • Flotte
  • Sicherheit/Wartung
  • Sitzkomfort in den Flugklassen
  • Sitzplatzreservierung
  • Unterhaltung an Bord
  • Verpflegung an Bord mit Sondermenüs
  • Lounges
  • Rail&Fly
  • Vielfliegerprogramme
  • Gepäckbestimmungen
 
airlinelogo

News Feed

Singapore Airlines führt die Premium Economy Class ein und diese befindet sich aktuell schon in der Boeing 777. Demnächst soll die Premium Economy Class auch in dem Airbus A380 eingeführt werden. Die Vorteile in der Premium Economy Class sind 97 cm Beinfreiheit, 35 Kg Freigepäck in Richtung Asien und bevorzugtes Boarding. Des Weiteren können Fluggäste 24 Stunden vor Abflug ihr Essen online schon auswählen. 

Umbau A380:

Singapore Airlines baut im Airbus A380 die Economy Sitze aus der zweiten Etage ab, dadurch wird das obere Stockwerk komplett zur Business Class werden.

Gründung

flugzeug-2
Singapore Airlines nahm seinen Betrieb 1947 mit dem erste Flug zwischen Singapur und Kuala Lumpur, Ipoh und Penang auf. Damals jedoch noch unter dem Namen Malayan Airway.. Die Fluggesellschaft wurde 1963 in Malaysian Airlines und 1967 in Malaysia-Singapore Airlines umbenannt. Mit ihren Tochtergesellschaften Singapore Airlines Cargo, Scott und der SilkAir verfügt die SIA über ein Streckennetz von 62 Destinationen in 34 Ländern in Asien, Europa, Nordamerika, Naher Osten, Südwestpazifik und Afrika. 14 Mal erhielt die Singapore Airlines die Condé Nast Traveller "Best International Airline" Auszeichnung für ihren Service.

Herkunft

Wie der Name schon verrät, stammt Singapore Airlines aus Singapur.

Drehkreuz

Das Drehkreuz von Singapore Airlines liegt am Internationalen Flughafen von Singapur.

Streckennetz

Das Streckennetz von Singapore Airlines umfasst insgesamt 60 Destinationen in 30 Ländern. Inklusive SilkAir und Singapore Airlines Cargo werden 105 Destinationen in 39 Ländern angeflogen. Singapore Airlines fliegt insgesamt 24 Mal pro Woche von Deutschland nach Singapur. Frankfurt wird Täglich mit einem Airbus A 380 sowie mit einer Boeing 777-300ER bedient. München wird täglich mit einer Boeing 777-300ER bedient. Darüber hinaus fliegt Singapore Airlines täglich mit einem Airbus A 380 von Frankfurt nach New York und mit einer Boeing 777-300ER von München nach Manchester. Dank Zu- und Abbringerflügen gibt es Täglich ab 14 Deutschen Flughäfen Verbindungen nach Singapur.
Ab dem 21.07.2016 wird auch der Flughafen Düsseldorf wöchentlich (Dienstag, Freitag und Sonntag) von Singapore Airlines mit einem Airbus A350-900 bedient.
routenkarte_2

 

Strecke
Montag
Dienstag
Mittwoch
Donnerstag
Freitag
Samstag
Sonntag

Frankfurt- Singapur

    2x

     2x

     2x

      2x

    2x

    2x

   2x

München- Singapur

    1x

     1x

    1x

      1x

    1x

    1x

   1x

Düsseldorf- Singapur

 

     1x

 

 

    1x

 

   1x

Zürich- Singapur

    1x

     1x

     1x

       1x

    1x

    1x

   1x

 

Klassen bei Singapore Airlines

Generell gibt es bei der Singapore – abhängig nach Flugzeugtyp – vier verschiedene Beförderungsklassen. Die Economy Class, die Premium Economy Class, die Business Class und die First Class. Auf Flügen mit dem Airbus A380 gibt es zudem eine Suite welche ultimativen Luxus und maximale Privatsphäre bietet.

Stopover Programm

Singapore Airlines bietet die Möglichkeit des Stopover Holiday-Programm in welchem Hotelübernachtung, Flughafen-Transfers, sowie weitere Leistungen im Bereich Essen und Lifestyle enthalten sind. Zusätzlich profitieren Sie von unbegrenzten Fahrten mit dem SIA Hop-on Bus und von kostenlosen Eintritten zu über 20 Top-Attraktionen in Singapur.

Flotte

Die Flotte der Singapore Airlines besteht aus 114 Flugzeugen mit einem Durschnittsalter von 7,9 Jahren. Darunter 23 x Airbus A330-300, 19 x Airbus A380-800, 11 x Boeing 777-200, 10 x Boeing 777-200ER, 5 x Boeing 777-300, 27 x Boeing 777-300ER und 11 x Airbus A350-900 Weitere 56 Maschinen sind bestellt (Stand Juli 2017) Die Tochtergesellschaften Scoot, Silk Air und Singapore Airlines Cargo setzen eigenständig weitere Flugzeuge ein.

Sicherheit/Wartung

Die Flugzeuge werden im SIA Engineering gewartet.

Sitzkomfort in den Beförderungsklassen**

Economy Class
Flugzeug Sitzabstand Sitzbreite Sitzplatzanzahl Konfiguration
Boeing B777-200 81,6 cm 48 cm k.A. 3-3-3
Boeing B777-200ER 81,6 cm 48 cm k.A. 3-3-3
Boeing B777-300 81,6 cm 48 cm k.A. 3-3-3
Boeing B777-300ER 81 cm 46 cm 184 3-3-3
Airbus A380 81 cm 46 cm 245 3-4-3
Airbus A330-300 81,6 cm 48 cm k.A. 2-4-2
Airbus A 350 81 cm 46 cm 187 3-3-3
Premium Economy Class
Flugzeug Sitzabstand Sitzbreite Sitzplatzanzahl Konfiguration
Boeing B777-300ER 96,5cm 47cm-49,5cm 36 2-4-2
Airbus A380 96,5cm 47cm-49,5cm 28 2-4-2
Airbus A 350 96,5cm 47cm-49,5cm 24 2-4-2
Business Class
Flugzeug Sitzabstand Sitzbreite Sitzplatzanzahl Konfiguration
Boeing B777-200 140 cm 87cm k.A. 2-2-2/2-3-2
Boeing B777-200ER 140 cm 87cm k.A. 2-2-2/2-3-2
Boeing B777-300 140 cm 87cm k.A. 1-2-1
Boeing B777-300ER 130 cm 71cm 48 1-2-1
Airbus A380 140 cm 86 cm 86 1-2-1
Airbus A330-300 152.4cm 51-62cm k.A. 2-2-2
Airbus A 350 130 cm 71cm 42 1-2-1
First Class
Flugzeug Sitzabstand Sitzbreite Sitzplatzanzahl Konfiguration
Boeing B777-300 205cm 58 cm k.A. 1-2-1
Boeing B777-300ER 170cm 89cm 4 1-2-1
Airbus A380 205cm 58 cm k.A. 1-2-1
Suite Class
Flugzeug Sitzabstand Sitzbreite Sitzplatzanzahl Konfiguration
Airbus A380 205cm     90cm 12 1-2-1
 
 
 
 
 
 
 
 
an-bord-2
 
an-bord-1_1

Premium Economy Class: An Bord dieser Klasse finden Sie mehr Freiraum im Vergleich zur Economy Class. Ihre Rückenlehne ist um bis zu 20,3cm verstellbar. So finden Sie jedoch auch hier Ihre persönliche Leselampe und einen Full-HD-Bildschirm.
Business Class:  Genießen Sie großräumige Ledersessel sowie direktem Gangzugang von jedem Platz aus. Neben persönlichem LCD Display haben Sie auch Ihre eigene Universalkonsole mit USB- und Stromanschluss.
First Class: 89cm breite Echtledersessel erwarten Sie in der First Class von Singapore Airlines. Ganz einfach per Knopfdruck lassen sich diese in ein vollständig flaches Bett mit weicher Decke und großem Kopfkissen verwandeln. Auf Wunsch bereitet dies auch Ihre Stewardess für Sie vor. In Ihrer Universalkonsole finden Sie USB Anschluss und Stromversorgung.
Suites Class: Genießen Sie Echtledersessel und eine Privatkabine mit schließbarer Schiebetüre. Zudem haben Sie die Möglichkeit in einem großen freistehenden Bett zu schlafen, auf wusch sogar im Doppelbett. Neben Ihrem persönlichen Bildschirm finden Sie auch hier Ihre eigene Strom- und USB-Anschluss.

Sitzplatzreservierung

Eine Sitzplatzreservierung ist bei Buchung kostenlos möglich.
Sollten Sie Sitzplätze mit deutlich mehr Beinfreiheit wünschen, ist ein solcher gegen Aufpreis zu buchbar. Wenn Sie sich für die Buchung eines dieser Sitzplätze entscheiden, stellen Sie gleichzeitig die Zuweisung eines garantierten Sitzplatzes schon bei Buchung sicher (vorbehaltlich Änderungen bei unvorhergesehenem Einsatz eines anderen Flugzeugtyps).

Unterhaltung an Bord

singapore-airlines-unterhaltung
Economy Class: Im Sitz ist ein bis zu 28cm großer LCD-Display integriert welcher über 1500 Unterhaltungsoptionen bietet.
Premium Economy Class: Ihr persönlicher 34cm großer Full-HD-Bildschirm bietet Ihnen wie auch in der Economy Class ein Angebot an über 1500 Unterhaltungsoptionen.
Business Class: Ihr persönlicher 46cm großer LCD-Display  bietet Ihnen eine riesen Auswahl an Filmen, Musik und anderen Unterhaltungsprogrammen.
First Class: Ihr 61cm großer LCD-Display bietet eine sehr große Auswahl an Film Musik und Unterhaltungshighlights. Dank den geräuschgedämmten Kopfhörern erleben Sie ein einzigartiges Unterhaltungserlebnis.
Suites: Ein Individueller 56cm großer LCD-Bildschirm und geräuschgedämmten Kopfhörer bietet Ihnen aller beste Unterhaltung.

In der Business Class und der First Class ist das Programm „Book the Cook“ verfügbar. Im Rahmen dieses Programms können Sie bereits vor den Flug Ihr Hauptgericht für Ihren Flug wählen.

Verpflegung an Bord und Sondermenüs

Economy Class: Sie erhalten eine Auswahl an asiatischen und internationalen Gerichten sowie zahlreichen Getränken
Premium Economy Class: Sie erhalten eine erweiterte Auswahl aus dem „Book The Cook-Menü“ sowie ein Erweitertes Getränkeangebot mit Champagner und einer Auswahl an Weinen.
Business Class: In der Business Class erwartet Sie ein von Spitzenköchen kreierte Auswahl an Gerichten sowie eine große Getränke Auswahl mit Champagner und Wein.
First Class: Eins von Spitzenköchen zubereitetes Gourmet-Menü wird Sie über den Wolken zum Schwärmen bringen. Darüber hinaus erwartet Sie eine  handverlesene Auswahl an Champagner und edlen Weinen.
Suites: Wie auch in der First Class wir Ihnen eins von Spitzenköchen zubereitetes Gourmet-Menü Serviert. Darüber hinaus erwartet Sie eine  handverlesene Auswahl an Champagner und edlen Weinen.
Sondermenüs: Auf Wunsch können bis 24 Stunden vor Abflug (Nuss-freie und koschere Mahlzeiten müssen mindestens 48 Stunden)  Sondermenüs bestellt werden.  So stehen neben vegetarischen Menüs aus spezielle Mahlzeiten für Kinder und Kleinkinder zur Verfügung, außerdem medizinische Mahlzeiten (salzarme, diabetische, glutenfreie, kalorienarme, fettarme, natriumarme, laktosefreie Kost) und spezielle Mahlzeiten wie Früchte, Rohkost oder Meeresfrüchte-Gerichte. Auch Angehörige bestimmter Religionen können zwischen hinduistischen, koscheren und muslimischen Mahlzeiten wählen. Diese besonderen Gerichte gibt es ausdrücklich nur auf Vorbestellung und können nicht erst während dem Flug verlangt werden.

singapore-arlines-business-class-essem

Lounges

Für Gäste der Suites, First oder Business Class, des PPS Club-Mitglied sowie KrisFlyer Elite Gold-Mitglied haben am Flughafen von Singapur kostenlosen Zutritt zu zahlreichen Lounges. Dank der der Mitgliedschaft von Singapore Airlines in der Star Alliance gibt es an alle Abflughäfen Lounges für Gäste mit oben genannten Status.

Rail&Fly

Singapore Airlines bietet  bei Buchung eines Fluges das Buchen von „Rail and Fly“ gegen geringen Aufpreis.

Vielfliegerprogramm

Singapore Airlines ist Mitglied der Star Alliance. Meilen können über Miles & More gesammelt werden und über „KrisFlyer“, wo neben Partnerfluggesellschaften auch weitere Unternehmen angeschlossen sind.

Gepäckbestimmungen

  Aufgabegepäck*** Handgepäck (55x35x25)
Economy Class Die Freigepäckgrenze für Passagiere der Premium Economy Class und Economy Class beträgt 30kg.**** ein Handgepäckstück und einen zusätzlichen Gegenstand von einem Gesamtgewicht von 12kg
Premium Economy Class Bei Passagiere der Premium Economy Class beträgt die Freigepäckgrenze 30kg.**** zwei Handgepäckstücke und einen zusätzlichen Gegenstand von einem Gesamtgewicht von 18kg
Business Class In dieser Klasse ist ein maximales Gepäckgewicht von 40kg erlaubt****
Suites und First Class Die Freigepäckmenge liegt bei 50kg****

***KrisFlyer Mitglieder mit Elite Gold Status sowie Star Alliance Gold Mitglieder dürfen zusätzlich 20kg mitnehmen
***PPS Club Mitglieder dürfen die Doppelte Menge Ihrer gebuchten Klasse mitnehmen
****Ausgenommen davon sind Flüge in die USA und nach Brasilien

Anfrage stellen    |   Suche   |   Ihr Reiseplan