Informationen zu Thai Airways

Inhaltsverzeichnis:

  • Gründung und Herkunft
  • Drehkreuz und Streckennetz
  • Kombinationsangebote von Thai Airways
  • Flotte der Thai Airways und Wartung der Maschinen
  • Flugklassen an Bord
  • Sitzkomfort in den Flugklassen
  • Unterhaltungsangebote an Bord
  • Verpflegung an Bord mit Sondermenüs
  • Gepäckbestimmungen
  • Sitzplatzreservierung
  • Lounges der Thai Airways
  • Rail & Fly Service
  • Vielfliegerprogramme
 
thai_airways

NEWS:

Ab 16. November 2017 startet Thai Airways auch Non Stop viermal die Woche von Wien nach Bangkok mit einer Boeing 777. Geflogen wird montags, donnerstags, samstags und sonntags ab Wien um 13.30 Uhr mit Ankunft am nächsten Morgen in Bangkok 06.20 Uhr. Rückflug von Bangkok nach Wien startet an den selben Tagen um 01.30 Uhr mit Ankunft um 07.00 Uhr in Wien.

Thai Airways wurde in Paris im Juni 2017 mit dem SKYTRAX AWARD für die beste Economy Class der Welt ausgezeichnet.

Die thailändische Fluggesellschaft fiegt ab Mai bzw. Juli 2017 mehr Ziele in Asien an. Durch den Ausbau des Streckennetzes der Tochterfluggesellschaft Thai Smile, bedient Thai Airways nun auch Cebu (Philippinen) und Kota Kinabalu (Malaysia). Dadurch eröffnen sich neue Reise- und Kombinationsmöglichkeiten.

Gründung der Airline:

Thai Airways International ist eine der bedeutendsten Fluggesellschaften Asiens. Die Gründung der Thai Airways als Joint Venture mit SAS im Jahr 1959 markierte eine der frühesten Allianzen in der Geschichte der zivilen Luftfahrt. Seit ihrem Jungfernflug (1. Mai 1960) sind die Passagierzahlen um ein Vielfaches gestiegen.

Unbenannt-2
Unbenannt-3

Herkunft der Thai Airways:

Die Thai Airways stammt aus Thailand.

Drehkreuz der Fluggesellschaft:

Bangkok und Phuket sind die Drehkreuze der Thai Airways, gleichzeitig sind dies auch die Umsteigemöglichkeiten zu anderen Destinationen.

Streckennetz:

Das Streckennetz umfasst 11 innerthailändische Ziele und 62 internationale Ziele in insgesamt 30 Ländern. Der Schwerpunkt des Streckennetzes von Thai Airways liegt im Raum Asien/Pazifik mit 19 Ländern, 48 Zielen und mit Bangkok als Hub. 20 wöchentliche Nonstop-Flüge zwischen Deutschland und Bangkok mit idealen Anschlussflügen, darunter bis zu 2 x täglich Frankfurt/ Main-Bangkok und täglich München-Bangkok, Flugzeit ca. 11 Stunden.

Strecke
Montag
Dienstag
Mittwoch
Donnerstag
Freitag 
Samstag
Sonntag

Frankfurt – Bangkok

1x täglich

1x täglich

  

1x täglich

 

1x täglich

 

München-Bangkok

1x täglich

1x täglich

1x täglich

1x täglich

1x täglich

1x täglich

1x täglich

Frankfurt-Phuket

 

 

1x täglich

 

1x täglich

 

1x täglich

Zürich-Bangkok

1x täglich

1x täglich

1x täglich

1x täglich

1x täglich

1x täglich

1x täglich

 

Kombinationsangebote:

Thai Airways bietet das eigene Bonusprogramm „Royal Orchid Plus“, Meilen können aber auch über Star Alliance Partner gesammelt werden (Thai Airways ist Gründungsmitglied).

A350

Flotte der Thai Airways und Wartung:

Die Flotte besteht aus 75 Flugzeugen mit einem Durchschnittsalter von 9 Jahren darunter 3 neue  Airbus A350-900, 16 Airbus A330-300, 6 Airbus A380-800, 10 Boeing 747-400,6 Boeing 777-200, 6 Boeing 777-300, 14 Boeing 777-300ER und 6 Boeing 787-8.
Weitere Flugzeuge sind bestellt, darunter 9 weitere Airbus A350-900. Die Tochtergesellschaft Thai Smile betreibt eigenständig weitere Flugzeuge.
Die Flotte der Fluggesellschaft wird in eigenen Zentren gewartet. (Stand Juli 2017)

Beförderungsklassen an Bord:

 
Economy Class: Die Sitze in dieser Klasse lassen sich neigen um mehr Bequemlichkeit für die Passagiere zu garantieren.
Royal Silk Class: Der Sitzabstand in der Klasse ist sehr großzügig. Der Sitz lässt sich auf 180 Grad neigen, wodurch ein komfortables Bett (188 cm) entsteht. Durch die Zwei-Sektionen-Konfiguration ist den Passagieren ausreichend Platz garantiert. Die   Sitzplätze begeistern durch ihre Einstellungsmöglichkeiten, die per Knopfdruck gesteuert werden können
Royal First Class: Der Sitz lässt sich per Knopfdruck auf 180 Grad neigen, so dass er in ein komfortables Bett (211 cm) verwandelt werden kann. Ruhe und Entspannung ist den Fluggästen durch die Konfiguration mit 12 bzw. 9 First Class Sitzen garantiert.
Die Sitzplätze bzw. Betten begeistern durch ihre flexiblen Einstellungsmöglichkeiten, die per Knopfdruck gesteuert werden.
 
thai-airways-service

Sitzkomfort in den Flugklassen:

Economy Class

Flugzeug

Sitzabstand

Sitzbreite

Konfiguration

Airbus A380

81 cm 

46 cm

Hauptdeck 3 - 4 - 3

Oberdeck 2- 4 – 2

Airbus A350

81,6 cm

46 cm

3 – 3 - 3

Boeing B747-400

bis 86 cm 

K.A.

3 - 4 - 3

Boeing B777-300ER

81 cm

46 cm 

3 - 3 – 3

Royal Silk Class

Flugzeug

Sitzabstand

Sitzbreite

Konfiguration

Airbus A380

188 cm

51 cm 

1 - 2 - 1

Airbus A350

104 cm- 117 cm

53 cm

1 – 2 - 1

Boeing B777-300ER

188 cm 

51 cm 

1 - 2 – 1

First Class
Flugzeug Sitzabstand Sitzbreite Konfiguration
Airbus A380 211 cm  67,3 cm  1 - 2 - 1
Boeing B747-400 203 cm  56,2 cm  1 - 2 - 1
 
 
thai-airways-economy
 
thai-airways-business-class-bett

Unterhaltungsangebote an Bord:

Economy Class: Ein interaktives Selbstwähl-TV mit einer Bildschirmdiagonale von 27 cm und Audio- und Video-On Demand System steht Ihnen während des Fluges zu Verfügung.
Royal Silk Class: Auf dem LCD Bildschirmen (38 cm) haben Sie die Auswahl zwischen mehrsprachigen Audio- und Videoprogrammen, interaktiven Computerspielen, Filmen, Musik CD’s und Spielen. Die Bildschirme sind auf der Rückseite des Vordersitzes installiert und können entweder über den Touchscreen oder mit dem Hand Set bedient werden. Außerdem ist auch ein Stromanschluss für Laptops vorhanden.
Royal First Class: Auf den LCD-Bildschirmen (58 cm) steht Ihnen eine große Auswahl an Filmen, Musik CD’s sowie Spiele zur freien Verfügung. Die Bildschirme können entweder über den Touchscreen oder mit dem Hand Set bedient werden. Die Sitze verfügen außerdem über einen Stromanschluss für Notebooks.

Verpflegung an Bord mit Sondermenüs:

thai_airways_6
In allen drei Klassen hat der Gast die Wahl zwischen  verschiedenen Thailändischen Gerichten. Darüber hinaus gibt es ein großes Angebot an Alkoholischen und Nichtalkoholischen Getränken.

Sondermenüs:
Auf Wunsch können bis 72 Stunden vor Abflug Sondermenüs bestellt werden.  So stehen neben vegetarischen Menüs aus spezielle Mahlzeiten für Kinder und Kleinkinder zur Verfügung, außerdem medizinische Mahlzeiten (salzarme, diabetische, glutenfreie, kalorienarme, fettarme, natriumarme, laktosefreie Kost) und spezielle Mahlzeiten wie Früchte, Rohkost oder Meeresfrüchte-Gerichte. Auch Angehörige bestimmter Religionen können zwischen hinduistischen, koscheren und muslimischen Mahlzeiten wählen. Diese besonderen Gerichte gibt es ausdrücklich nur auf Vorbestellung und können nicht erst während dem Flug verlangt werden.

Gepäckbestimmungen:

Economy Class: Die Fluggäste dürfen maximal 30 kg Freigepäck befördern.
Royal Silk Class: In dieser Klasse sind bis zu 40 kg Gepäck erlaubt.
Royal First Class: Dies Passagiere dieser Klasse dürfen 50 kg Freigepäck mit sich führen.

Handgepäck:
Jeder Passagier kann zusätzlich zum Freigepäck ein Stück Handgepäck in die Kabine mitnehmen wenn dies das Maximalgewicht von 7kg nicht überschreitet und nicht größer als 56x45x25 cm ist. 

Sitzplatzreservierung:

Wenn Sie in Business Class, First Class oder Suites reisen, können Sie nach Ihrer Buchung jederzeit kostenlos einen Sitzplatz reservieren. Auch wenn Sie in der Economy Class reisen, können Sie kostenlos einen Sitzplatz reservieren.
Wenn Sie ein Ticket für Ihr Baby gekauft haben, werden  Ihnen -insofern noch verfügbar- einen Sitzplatz an einem Babykörbchen zugeteilt.  

Lounges der Thai Airways:

Für Gäste der First oder Business Class sowie Mitglieder des Vielfliegerprogrammes Royal Orchid mit Status Gold und Platinum haben am Flughafen von Bangkok kostenlosen Zutritt zu zahlreichen Lounges. Dank der der Mitgliedschaft von Thai Airways in der Star Alliance gibt es an alle Abflughäfen Lounges für Gäste mit oben genannten Status.

Rail & Fly Service:

Eine Buchung für ein Rail & Fly Ticket bei der Thai Airways ist nur über ein Reisebüro möglich.

Vielfliegerprogramme:

Thai Airways bietet das eigene Bonusprogramm „Royal Orchid Plus“, Meilen können aber auch über Star Alliance Partner gesammelt werden (Thai Airways ist Gründungsmitglied).

thai_airways_flug_2012_tg-(

Anfrage stellen    |   Suche   |   Ihr Reiseplan