Aktuelles


+++Künftiges Gastland Indonesien+++
02.10.2014 19:10:18

Seit heute stehen die offiziellen Gastländer der Frankfurter Buchmesse für die nächsten vier Jahre fest. Dieses Jahr wird die Buchmesse vom Gastland Finnland bereichert und im kommenden Jahr kann man sich auf spannende Literatur und Vorträge aus Indonesien freuen. Bereits gestern wurde der Vertrag mit dem Gastland Indonesien für 2015 unterschrieben. Frankreich, Niederlande und Flandern, sowie Georgien werden dann in den darauffolgenden Jahren Ehrengäste der Messe sein. Bereits bei der diesjährigen Buchmesse (08.10-12.10.2014) sind die zukünftigen Gastländer mit einem Stand in der Halle fünf vertreten.

KOMPLETT LESEN
+++Sauberes Indien+++
02.10.2014 19:09:54

Mit dem Ziel für mehr Hygiene und Sauberkeit in Indien zu sorgen, hat der Indische Regierungschef Narendra Modi heute selbst zum Besen gegriffen. Er hat die neue Kampagne „ Sauberes Indien“ ins Leben gerufen, um die Probleme mit Müll, Verschmutzung und Müll, sowie den sanitären Einrichtungsmangel zu beseitigen. Da nur etwa 50 % der indischen Bevölkerung Zugang zu sanitären Einrichtungen hat, ist die Verschmutzung der Flüsse in Indien sehr hoch. Extrem stark verschmutz ist der von den Hindus heilige Fluss Ganges. In einer Wohnanlage für Müllmänner in Delhi hat der Premier daher den Startschuss für seine fünf Jahres Kampagne gegeben.  

KOMPLETT LESEN
+++Neues 3D-Museum in der Esplanade+++
30.09.2014 19:01:54

In der Esplanade Shopping Mall, Ratchadaphisek Road hat vor wenigen Tagen ein modernes 3D Museum geöffnet. Auf zwei Etagen werden 150 verblüffende 3D-Kunstwerke ausgestellt, mit denen die Besucher in Interaktion treten können. Anfassen ist nicht nur erlaubt, sondern ausdrücklich erwünscht! Der Eintritt beruft sich auf 300 Baht für Ausländer (Kinder 200 Baht) und 180 Baht für Thais (Kinder 120 Baht).

KOMPLETT LESEN
+++Stuttgarter Ballett zu Gast in Bangkok+++
26.09.2014 10:38:55

Im Rahmen des International Festival of Dance & Music gastiert das Stuttgarter Ballett im Oktober in Bangkok. Am 25. Und 26. Oktober 2014 präsentieren die Tänzer das Meisterwerk Onegin das John Cranko bereits im Jahre 1965 nach dem Versroman von Alexander Pushkin arrangierte.
Das Festival findet in diesem Jahr bereits zum 16. Mal statt. Begonnen hat es am 13. September und wird nach über einen Monat am 26. Oktober enden. Auf dem Programm stehen auch in diesem Jahr sowohl klassische, als auch moderne Operetten, Ballett, sowie vielseitige Musik und Tanzvorführungen. Vorgetragen werden sie von internationalen Künstlern aus Ländern wie Frankreich, Dänemark, Italien, Indien, Israel, Kolumbien, Deutschland und der Schweiz.

KOMPLETT LESEN
+++Asien-Spiele 2014+++
22.09.2014 13:38:54

Am Freitag, den 19. September 2014 haben die 17. Asien-Spiele in der südkoreanischen Küstenstadt Incheon mit einer feierlichen Eröffnungszeremonie begonnen. In den nächsten 2 Wochen treten die Mannschaften, der 45 teilnehmenden, asiatischen Länder, in über 437 Wettkämpfen gegeneinander an. Die nächsten Asien-Spiele im Jahr 2018 sollen in Indonesien stattfinden.

KOMPLETT LESEN
+++Erweiterungspläne für Suvarnabhumi+++
19.09.2014 14:28:43

Der Aufsichtsrat des Flughafenbetreibers Airports of Thailand plant den Bau eines zweiten Terminals am International Airport Suvarnabhumi in Bangkok. Nach der Fertigstellung sollen 60 Millionen Passagiere im Jahr abgefertigt werden können. Bisher reicht die Kapazität des Flughafens zur Abfertigung von 45 Millionen Passagieren im Jahr aus. Die genaueren Details zu diesem Projekt sollen im nächsten Monat bekannt gegeben werden.

KOMPLETT LESEN
+++Philippinen: Drohender Vulkanausbruch+++
19.09.2014 14:15:02

Der ca. 330 km südwestlich von Manila gelegene Vulkan Mayon  hat die Behörden auf den Philippinen in Alarmbereitschaft gesetzt. Der seit 1616 bereist 50 Mal ausgebrochene Vulkan zeigt eine erhöhte Aktiviät im Krater. Laut Vulkan- und Erdbebenwarte wurden innerhalb von 24 Stunden etwa 32 Beben aufgezeichnet. Schätzungsweise leben ungefähr 60 000 Menschen in der Gefahrenzone. Die Regierung hat bereits die Evakuierung der betroffenen Regionen angeordnet. Da mit einem gefährlichen Ausbruch in den kommenden Wochen zu rechnen ist sind bereits Militärlastwagen in die Gefahrenzone entsandt worden, um Anwohner in Sicherheit zu bringen. Auf der Alarmstufenskala (Stufe 1 – 5) der Vulkan- und Erdbebenwarte wurde für den Mayon die Alarmstufe 3 ausgesprochen. 

KOMPLETT LESEN
+++Taifun Kalmaegi (Luis)+++
17.09.2014 14:16:27

Der aus Süd-China kommende Taifun erreichte bereits in den letzten Tagen Nordlaos und Nordvietnam. In den Bergregionen kam es durch starke Regenfälle zu Überschwemmungsgefahr und vereinzelten Erdrutschen. Jedoch hat sich der Taifun Kalmaegi bereits abgeschwächt. Lediglich in der Halong Bucht herrscht durch die starken Winde eine aufgewühlte See mit hohen Wellen. Um Unfälle zu vermeiden haben daher alle Ausflugsschiffe ihre Touren vorübergehend eingestellt und bieten alternative Programme an.

KOMPLETT LESEN
+++Srinagar: Schwere Überschwemmungen+++
12.09.2014 16:35:13

In den vergangenen Tagen kam es in Teilen Indiens und Pakistans zu Erdrutschen und schweren Überschwemmungen durch stark anhaltende Regenfälle. Bis heute sind zahlreiche Orte von der Außenwelt abgeschnitten und einige Tote und Verletzte zu beklagen. Besonders stark betroffen sind die in Kaschmir gelegenen Regionen Jammu und Srinagar. Einige Landstriche wurden von der Armee evakuiert. Zwischenzeitlich haben die Regenfälle in einigen Regionen nachgelassen, wobei auf Grund der angerichteten Schäden mit einer schnellen Normalisierung der Lage nicht zu rechnen ist.

KOMPLETT LESEN
+++Regionalwahlen in der Uva-Provinz, Sri Lanka+++
12.09.2014 11:06:19

Für den 20. September 2014 sind Regionalwahlen in der Uva-Provinz im südöstlichen Sri Lanka geplant. Im Verlauf des bisherigen Wahlkampfes, kam es bereits zu wiederholten, gewalttätigen Auseinandersetzungen  in den Gebieten um Badulla und Moneragala. Es ist davon auszugehen, dass noch weitere Zwischenfälle folgen werden. Aus diesem Grund bittet die Regierung um allgemeine Vorsicht, bei einem eventuellen Besuch der Uva-Provinz.

KOMPLETT LESEN