Aktuelles


+++ Philippinen: US Botschaft warnt vor Entführungen +++
10.05.2017 10:43:11

Sowohl die US Botschaft als auch die Botschaft Großbritanniens haben nun Warnungen vor Reisen nach Palawan ausgesprochen. Grund sind Informationen über mögliche Entführungen durch terroristische Gruppen. Laut den Informationen sollen in der Provinz Palawan, zu der auch Puerto Princesa City und die umliegenden Gebiete mit dem River National Park ein potentielles Zielgebiet für Entführungen von Ausländern sein.  Beide Länder raten daher zu erhöhter Wachsamkeit, sowie die Meidung großer Menschenansammlungen.

KOMPLETT LESEN
+++ Indien: Zahlreiche Unwettertote +++
10.05.2017 10:42:21

In den Bundesstaaten Bihar und Uttar Pradesh, im Norden und Osten Indiens, kam es in den letzten Tagen zu schweren Unwettern, bei denen zahlreiche Menschen ums Leben kamen. Häuser stürzten ein, Bäume wurden entwurzelt und teilweise brach sogar die komplette Stromversorgung zusammen. Rund acht der 22 Todesopfer wurden vom Blitz getroffen. Laut Katastrophenschutz sind die meisten Todesopfer gestorben, als Sie sich im Freien aufhielten.

KOMPLETT LESEN
+++ Am Mittwoch ist Visakha-Bucha-Tag +++
08.05.2017 10:56:02

Am kommenden Mittwoch, den 10.05.2017, feiern Buddhisten in Thailand den Visakha-Bucha-Tag, im Gedenken an Buddha. Der Tag ist offizieller Feiertag und wird in Gedenken an die Geburt, der Erleuchtung und des Aufstiegs Buddhas ins Nirwana zelebriert. Die buddhistischen Tempel des Landes werden zu diesem Anlass morgens und abends beleuchtet und sind herrlich geschmückt. Angeführt von einem Mönch ziehen Buddhisten dann in feierlichen Prozessionen, kurz nach Sonnenuntergang, langsam um das Wat. Am Visakha-Bucha-Tag ist es streng untersagt Alkohol zu trinken, zudem sind sowohl Behörden als auch Banken geschlossen.

KOMPLETT LESEN
+++ Thailand und der Regen +++
08.05.2017 10:34:34

Wie das Bewässerungsbüro nun mitteilte haben die vielerorts wütenden Sommerstürme auch etwas Positives. Denn die Staudämme im Norden des Landes werden durch den Regen wieder gefüllt. Zwar kann noch nicht davon gesprochen werden, dass die Staudämme wieder voll sind, jedoch sind die Wasserstände höher als im Vergleich zum Vorjahr. Experten sagen, dass die Dämme zwischen 23 % und 47 % mehr Wasser führen. Jedoch reicht, laut des Direktors des 8.Bewässerungsamtes, die Wassermenge noch nicht aus um die gesamte Landwirtschaft mit Wasser versorgen zu können. Daher sind die Landwirte, sowie die Bevölkerung immer noch dazu angehalten sorgfältig mit dem Wasser umzugehen.  

KOMPLETT LESEN
+++ Unwetter in der Hauptstadt +++
05.05.2017 12:28:23

In Thailands Hauptstadt Bangkok kam es in den frühen Morgenstunden zu einem heftigen Unwetter, welches für zahlreiche Staus und teilweise sogar kompletten Stillstand des Verkehrs gesorgt hat. Zahlreiche Straßen waren überschwemmt. Da das Wasser nicht so schnell abfließen konnte dauerte das Verkehrschaos unerwartet lange an, obwohl der Sturm bereits weitergezogen war.

KOMPLETT LESEN
+++ Thailand: Schwere Schäden durch Hagel +++
05.05.2017 12:26:48

Am vergangen Mittwoch kam es in der Region Nakhon Phanom zu einem schweren Hagelsturm. Laut Wetteramt dem schlimmsten Sturm seit etwa 30 Jahren.  Die Hagelkörner hatten die Größe von Tischtennisbällen und verursachten große Schäden. Unzählige Häuser und Fahrzeuge wurden beschädigt. Von Verletzten wurde bislang noch nichts bekannt. Das Militär ist nun angehalten die Bewohner bei den Reparaturen zu unterstützen.

KOMPLETT LESEN
+++ Indonesien: Orang-Utan in Holzkiste gefunden +++
05.05.2017 12:25:52

Tierschützer der nichtstaatlichen Organisation Animal Rescue haben am vergangen Donnerstag auf Borneo einen etwa vier Jahre alten Orang-Utan befreit. Das Tier wurde von seinem Besitzer rund zwei Jahre in einem Holzverschlag gehalten. Das sehr verängstigte Tier wird nun in einer Einrichtung der Organisation untergebracht und kann sich dort erholen und ein artgerechtes Leben führen. Da die Haltung bislang nicht mit dem Einklang des Gesetzes erfolgt ist, droht dem Besitzer nun eine Strafe.

KOMPLETT LESEN
+++ Thailand: Wieder Normalbetrieb an Bangkoks Flughafen +++
03.05.2017 13:52:44

Auf dem internationalen Flughafen Suvarnabhumi, in Thailands Hauptstadt, kam es auf Grund von Sanierungsarbeiten am Rollfeld immer wieder zu Verzögerungen im Flugbetrieb. Doch bereits seit gestern sind nun die Bauarbeiten abgeschlossen und es können wie gewohnt 68 Flüge in der Stunde abgefertigt werden. 

KOMPLETT LESEN
+++ Vietnam: Bombe aus dem Vietnamkrieg +++
03.05.2017 13:52:27

Bei einer Routinekontrolle entdeckte ein Polizist eine nicht explodierte, aus dem Vietnamkrieg stammende, Bombe. Ein Motorradfahrer war mit der Bombe in der Hauptstadt unterwegs als er von den Polizisten angehalten wurde. Laut Polizeiangaben wollte der Mann, gemeinsam mit fünf Komplizen, die Bombe in Einzelteilen verkaufen. Jedoch ist dies in Vietnam verboten. Da der Zünder noch aktiv war, hätte bei einer Explosion der Bombe mit einer großen Zerstörung gerechnet werden müssen, denn die Bombe enthielt rund 185 Kilo Sprengstoff. Den Männern droht nun eine Haftstrafe.

KOMPLETT LESEN
+++ Myanmar: Die Geckostudie +++
03.05.2017 13:52:11

Forscher des Smithsonian Institutes sind in den Wäldern Myanmars auf zwei noch unentdeckte Geckoarten gestoßen. Da Myanmar lange Zeit Isoliert war und die Entwicklung nur langsam voran schreitet, konnten sich viele Tierarten dort bis heute halten und waren teilweise noch unentdeckt. Daher gilt das Land auch als einer der artenreichsten Hotspots der Welt. Da sich Myanmar jedoch nun auch im Umbruch befindet und eine enorme Entwaldung stattfindet, seien laut Forschern zahlreiche Tierarten bedroht.  

KOMPLETT LESEN