Aktuelles


+++ Vietnam: Verschollenes Rettungsflugzeug +++
17.06.2016 13:10:55

Nach einem Absturz eines Kampfjets am vergangen Dienstag rettete sich einer der beiden Piloten der Maschine mit dem Schleudersitz aus der Maschine. Um den im Meer gelandeten Piloten zu finden machte sich ein neunköpfiges Team an Bord eines Airbus-Maschine (Typ Casa C-212) auf die Suche. Doch bereits nach einiger Zeit verschwand die Maschine vom Radar und ist seither verschwunden. Laut Such- und Rettungsdienst sind nun mehrere Suchmannschaften aufgebrochen um nach der verschwundenen Maschine im Golf von Tonkin zu suchen. In den heutigen Morgenstunden hatte die Küstenwache Trümmerteile im Meer entdeckt, ob es jedoch Überlebende gibt, ist bislang noch unklar.

KOMPLETT LESEN
+++ Indonesien: Gestrandete Wale an Javas Küste +++
17.06.2016 13:10:37

Am vergangen Mittwoch haben Fischer und Einheimische zahlreiche Gindwale entdeckt, die an der nordöstlichen Küste der Insel gestrandet waren. Viele freiwillige Helfer versuchten die Tiere wieder in tiefere Gewässer zu schleppen. Doch einige der Tiere seien nach kurzer Zeit erneut am Ufer gestrandet. Wie es zu der Massenstrandung der Wale kommen konnte, wir derzeit von Wissenschaftlern untersucht. Für rund 15 Tiere kam jede Hilfe zu spät, die Wale waren bereits verendet. Laut Anwohnern werden die verendeten Wale nun an Land gebracht wo sie der Tradition zufolge bestattet werden.

KOMPLETT LESEN
+++ Indien: Lebenslanger Zooaufenthalt für menschenfressende Löwen +++
17.06.2016 13:10:17

Im Gir-Nationalpark im Bundesstaat Gujarat gelegen wurden von den Behörden ein Rudel Asiatische Löwen eingefangen. Grund für das Einfangen der 18 Löwen sind die mehrfachen Beschwerden der Anwohner gewesen. Denn in den vergangenen Monaten kam es dort zu einigen Toten durch die vom Aussterben bedrohten Tiere. Nun haben die Behörden nachgewiesen welche der Löwen Menschenfleisch gefressen haben. Diese wurden nun vom Rudel getrennt und in einem Zoo untergebracht. Bisher kam es jedoch laut regionalen Medienberichten eher selten zu Übergriffen der Raubkatzen. Jedoch ist die stark ansteigende Zahl an Löwen im Nationalpark dafür verantwortlich, das einige Rudel, die Grenzen des Nationalparks verlassen. Die neuesten Schätzungen haben ergeben, dass rund 520 Löwen im Gir-Nationalpark leben.

KOMPLETT LESEN
+++ Indien: Poliovieren im Abwasser sorgt für Notfall-Impfkampagne +++
15.06.2016 13:43:42

Bei einer Routine Kontrolle in der Millionenstadt Hyderabad haben Beamte aktive Polioviren gefunden.  Das Gesundheitsamt hat herausgefunden, dass das Virus aus einer Impfung stammt und daher nicht als Krankheitsausbruch gewertet wird. Um jedoch auf alle Eventualitäten vorbereitet zu sein, findet nun eine groß angelegte Impfaktion statt, bei der rund 300.000 Kinder zwischen 6 Wochen und 3 Monaten geimpft werden sollen. Die Polioimpfung erfolgt mit abgeschwächten, lebenden Viren, die auch in ganz seltenen Fällen Polio hervorrufen kann. Die ansteckende Krankheit, kann Lähmungen hervorrufen und sogar tödlich verlaufen und kommt überwiegende bei Kindern bis zum fünften Lebensjahr vor.  Laut Weltgesundheitsorganisation gilt Indien bereits seit 2014 als poliofreies Land.

KOMPLETT LESEN
+++ Thailand: Siam Tulip Festival +++
15.06.2016 13:40:54

Die verschiedenen Arten der Kurkuma-Pflanze, die auch als „siamesische Tulpe“ bekannt ist, wird nun durch ein Festival geehrt. Im Khu-Muang-Distrikt in Buriram findet das „Siam Tulip Festival“ statt. So können Besucher des Botanischen Garten „La Ploen Flora Park“ noch bis zum 30. August alles rund um Kurkumas erfahren und sogar leckere Köstlichkeiten, die aus der Pflanze hergestellt wurden, probieren. Das Blütenmeer aus weißen, pinken, roten und grünen Kurkuma-Pflanzen wurde von Schulkindern aus der Region angelegt. So sollen auch die Einnahmen  die während des Festivals gewonnen werden, einem Fond zugutekommen, der die Finanzierung des Schulessen der Kinder übernimmt.

KOMPLETT LESEN
+++ Thailand: Busunglück auf dem Weg zum Flughafen +++
15.06.2016 13:39:46

Ein Bus der auf dem Weg zum internationalen Flughafen in Bangkok war, ist am vergangen Montag ausgebrannt. Der Busfahrer hatte den Brand, der sich vom Maschinenraum ausbreitete, rechtzeitig erkannt und so konnten alle 20 Passagiere unverletzt den Bus verlassen. Trotz Löschversuchen des Busfahrers konnte der Brand, bis zum Eintreffen der Feuerwehr nicht unter Kontrolle gebracht werden.  Die Passagiere wurden von einem Kollegen des Busfahrers zum Flughafen gefahren. Wodurch der Brand entstand, ist bislang noch unklar.

KOMPLETT LESEN
+++ Thailand: Illegale Wetten zur EM +++
15.06.2016 13:37:57

Rund 1.000 Menschen wurden nun von der thailändischen Polizei wegen illegalen Wetten zur Fußball-Europameisterschaft festgenommen. Bereits vor Beginn der EM wurde von der Polizei eine Sonderzentrum eingerichtet, das der Bekämpfung von illegalen Wettbüros und Wetten dient. Das Zentrum sammelt Landesweit Informationen zu verdächtigen Personen und koordiniert die Einsätze. Die Polizei bittet zudem die Bevölkerung um Mithilfe zur Aufdeckung von illegalen Wettaktivitäten und hat daher extra Hotlines eingerichtet. Laut Behördenangaben sollen etwa 50 Milliarden Baht an Wetten zur EM 2016 eingesetzt werden.

KOMPLETT LESEN
+++ Philippinen: Geiseldrama endet blutig +++
15.06.2016 13:36:19

Die Terrorgruppe Abu Sayyaf, die sich dem „Islamischen Staat“ angeschlossen hat, hat nun ein weiter Geisel getötet. Bereits im vergangen Jahr entführte die Gruppe auf der Insel Davao zwei Kanadier, eine Philippinerin und ein Norweger um Lösegeld zu erpressen. Da jedoch die Kanadische Regierung nicht bereit ist Lösegeld zu bezahlen wurde bereits im April einer der beiden Kanadier (John Ridsdel) enthauptet. Dem gleichen Schicksaal folgte nun Robert Hall, der nun nach neunmonatiger Gefangenschaft getötet wurde, da ein weiteres Ultimatum verstrichen ist. Die Entführer hatten bereits im Jahr 2000 eine Deutsche Familie entführt, die später aber frei kam. Die rund 100 Kämpfer der Terrorgruppe, wollen nach eigenen Angaben zufolge, die Philippinen zu einem Islamischen Staat machen.

KOMPLETT LESEN
+++ Thailand: Unglück bei Motorsportveranstaltung +++
13.06.2016 13:32:19

Am vergangenen Samstag fand in Khon Kaen auf einem verlassenen Flughafen ein Autorennen statt. Der Event wurde jedoch von einem schweren Unfall überschatten. Ein Rennfahrer testet sein Fahrzeug abseits der Rennstrecke und verlor dabei die Kontrolle über sein Fahrzeug und fuhr in die Zuschauermenge. Bei dem Unglück kam eine Thailänderin ums Leben und einige weitere Zuschauer wurden verletzt. Die Polizei geht davon aus, dass sich der Fahrer des Unglückswagens nicht an die Rennvorschriften hielt. Nach dem Unglück wurde die Veranstaltung von den Organisatoren beendet und es fanden keine weiteren Rennen statt.

KOMPLETT LESEN
+++ Thailand: 18. Grand Sale für Shoppingfans +++
13.06.2016 13:31:11

Bereits zum 18. Mal findet in diesem Jahr der “Amazing Grand Sale” statt. Bei dem vom Thailändischen Fremdenverkehrsamt initiierten Event, können sich Besucher über Preiskracher und unzählige Angebote in ganz Thailand freuen. An der vom 15.Juni – 15.August stattfindenden Aktion nehmen etwa 15.000 Touren- und Reiseanbieter sowie über 100 Geschäfte teil. Mit etwas Glück kann auf verschiedene Produkte bis zu 80 % gespart werden. So kann man neben Schnäppchen bei verschiedensten Marken und Produkten auch bei Hotelübernachtungen, Mietwagen, Spa-Behandlungen und Wellnessprodukten ordentlich sparen.

KOMPLETT LESEN