Aktuelles


+++ Vietnam: Frostige Temperaturen +++
29.01.2016 10:18:31

Seit über 39 Jahren hat Vietnam nicht so einen kalten Winter erlebt wie momentan. In den nördlichen Regionen des Landes sanken die Temperaturen sogar unter den Gefrierpunkt. Von dem überraschenden Kälteeinbruch sind viele Menschen und auch Tiere betroffen. Laut Agrarbehörde sind biszu 7000 Rinder, Schweine, Ziegen und Pferde der Kält erlegen. In den Vorjahren wurden zu dieser Jahreszeit lediglich Temperaturen um die 10 Grad verzeichnet. Die Kältefront soll laut Meteorologischen Amt in den nächsten Tagen abschwächen und um wieder ein paar Grad ansteigen.

KOMPLETT LESEN
+++ Myanmar: Immunität vor Machtübergabe +++
29.01.2016 10:17:13

Da die neue Präsidentin Aung San Suu Kyi der NLD Partei die vergangen Wahlen gewonnen hat und bald ihr Amt antreten wird, hat das Parlament vorher noch ein Gesetzt verabschiedet. Dieses sichert Präsidenten zu, im Nachhinein nicht für Amtshandlungen verurteilt werden zu können. Der bisherige Präsident Thein Sein jedoch hat sich nichts zu Schulden kommen lassen. Er hatte in den letzten Jahren für die Öffnung Myanmars und neue Reformen gesorgt.

KOMPLETT LESEN
+++ Kambodscha: Tonle Sap See bedroht +++
29.01.2016 10:16:14

Der größte Süßwassersee Südostasiens ist laut der Umweltstiftung Global Nature Fund (GNF) der am “meist bedrohte See des Jahres 2016”. Grund für diese Einschätzung ist zum einen der Klimawandel sowie die starke Nutzung des Mekongs, der als natürlicher Zulauf des Sees gilt. Während der Regenzeit hat der See eine Größe von rund 16.000 Quadratkilometer und schrumpft während der Trockenzeit auf etwa 2.500 Quadratkilometer. Auf den dann freiliegenden Flächen wird während der Trockenzeit Reise angebaut. Um das einzigartige Ökosystem zu schützen versuchen nun mehrere Organisationen Ökotourismus zu etablieren sowie nachhaltige Fischereimethoden einzuführen.

KOMPLETT LESEN
+++ Kambodschas heiß umkämpfter Cafémarkt bekommt Konkurrenz +++
29.01.2016 10:14:01

Seit letzten Dezember kann sich das Königreich über seine erste Starbucks Filiale freuen. Dies öffnete seine Tore am internationalen Flughafen Phnom Penh. Dies bedeutet nun für die bisherigen vorherrschenden Caféketten wie Café Brown, Costa Coffee und Gloria Jean’s Coffee starke Konkurrenz. Denn in diesem Jahr sollen in Kambodscha weitere fünf Filialen folgen. Betreiber der Starbucks Filiale ist die aus Hongkong stammende Maxim-Gruppe.

KOMPLETT LESEN
+++ Philippinen: Besuch des Kaisers +++
27.01.2016 13:16:18

Der japanische Kaiser Akihito und seines Frau Michiko, wurden heute vom philippinischen Ministerpräsidenten Benigno Aquino in Manila empfangen.  Der Besuch der im Präsidentenpalast stattfand wurde jedoch von Protesten begleitet. Während des zweiten Weltkrieges standen die Philippinen unter der Herrschaft Japans und viele philippinische Frauen wurden von den Besatzern zur Prostitution gezwungen. Um Gerechtigkeit zu erlangen haben sich daher viele Filipinos vor dem Präsidentenpalast versammelt um eine öffentliche Entschuldigung sowie Entschädigung zu fordern.

KOMPLETT LESEN
+++ Thailand und der Korruptionsindex +++
27.01.2016 13:14:33

Jährlich werden durch die Organisation Transparency International 168 Staaten weltweit auf Korruption hin bewertet und aufgelistet. Das aktuelle Ranking wurde nun veröffentlicht und Thailand, das seit Übernahme durch die Militärregierung Mitte 2014 der Korruption den Kampf ansagte, hatte dabei nur unmerklich besser abgeschnitten als im Vorjahr. Im Vergangen Jahr lag das Königreich auf Platz 85 und in diesem lediglich auf Platz 76. Schlechter schnitten unter anderem Indonesien mit Rang 88, die Philippinen mit Platz 95, Vietnam auf Platz 112, gefolgt von Laos auf Platz 139, sowie Myanmar und Kambodscha auf den Plätzen 147 und 150. Deutschland hat sich in diesem Jahr sogar um zwei Plätze verbessert und liegt nun im weltweiten Ranking auf Rang 10.

KOMPLETT LESEN
+++Thailand: Großbrand in Chiang Mai +++
25.01.2016 12:41:14

Am vergangen Samstag kam es in einem Schuh und Textilien Geschäft an der Chotana Plaza zu einem Großbrand. Dieser breitete sich rasend schnell aus und griff auch auf benachbarte Geschäfte über. Ursache für den Brand, der über 40 Geschäfte zerstörte, war höchstwahrscheinlich ein elektrischer Kurzschluss. Um dem Feuer Herr zu werden, waren mehrere Löschfahrzeuge der Tambon Chang Phuak Municipality Feuerwehr im Einsatz. Ob Menschen durch den Brand verletzt oder getötet wurden ist bislang nicht bekannt.  

KOMPLETT LESEN
+++ Kältewelle in Thailand +++
25.01.2016 12:40:13

Ungewöhnlich kalte Temperaturen erfährt momentan auch das beliebte Reiseland Thailand. Besonders betroffen sind die bergigen Regionen im Norden. Dort herrschen momentan Temperaturen zwischen 6 und 10 Grad. Doch auch einige Küstenregionen sind von der Kältewelle betroffen. So sind beispielsweise in der Touristenmetropole Pattaya lediglich 17 Grad gemessen worden. An der Ostküste sind Vielerorts die Temperaturen schlagartige gesunken und sorgen für ungewohnte Frische. Durch den Wetterumschwung kann es auch im Golf von Thailand zu stürmischem Seegang mit bis zu vier Meter hohen Wellen kommen.

KOMPLETT LESEN
+++ Indonesien: Unwetter fordert fünf Menschenleben +++
25.01.2016 12:39:07

Starker schon seit Tagen anhaltender Regen führte in dem Inselstaat zu Überschwemmungen und Erdrutschen. Laut der Katastrophenschutzbehörde kamen dabei fünf Menschen ums Leben und viele Tausende sind betroffen. Die Wassermassen unterspülen die Erde, und überschwemmen Häuser und es drohen daher Einsturzgefahr vieler Häuser und Erdrutsche. Während Indonesiens Regenzeit kommt es schon seit Jahren immer wieder zu heftigen Überschwemmungen.

KOMPLETT LESEN
+++ Taipeh: Unerwarteter Kälteeinbruch mit Schnee +++
25.01.2016 12:37:22

Im Großraum Taipeh kam es am vergangen Wochenende zu einem extremen Einbruch der Temperaturen. Eine Kältewelle dieser Art mit minus vier Grad gab es laut Regierungsangaben in den letzten 16 Jahren nicht mehr. Bisher forderte der Wetterumschwung 57 Menschenleben. Besonders betroffen sind laut Stadtverwaltung altere Menschen, bei denen das kalte Klima Atemnot und Herzprobleme hervorruft.

KOMPLETT LESEN