Aktuelles


+++ Rinjani Viulkan auf Lombok ausgebrochen +++
03.11.2015 16:55:42

Der mit über 3.700 m höchste Berg und Vulkan von Lombok, einer Nachbarinsel von Bali, ist innerhalb seiner Kaldera auf etwa 3.500 m Höhe ausgebrochen. Es handelt sich sich derzeit um einen Ausbruch geringeren Ausmaßes. Dennoch haben zwei australische Fluggesellschaften ihre Flüge zu Nachbarinsel Bali vorerst eingestellt. Die indonesischen Behörden haben mitgeteilt, dass es Evakuierungspläne für die am Rinjani lebende Bevölkerung gibt, sollte sich die Aktivität ausweiten.

Der Vulkan war zuletzt im Jahr 2010 ausgebrochen. Damals trat nur gegringe vulkanische Aktivität auf.

KOMPLETT LESEN
+++ Lufthansa Flugbegleiter wollen streiken +++
02.11.2015 17:35:37

Die Lufthansa Flugbegleiter wollen in dieser Woche für mehrere Tage streiken und haben dem Unternehmen ein Ultimatum gestellt.

KOMPLETT LESEN
+++ Hintergründe und Informationen zum Metrojet Absturz über der Sinai Halbinsel +++
02.11.2015 12:07:32

Der Absturz des Fluges der russischen Chartermaschine, der unter dem Namen Metrojet Airlines durchgeführt wurde, gibt weiterhin Rätsel auf und lässt viele Fragen zur Ursache offen. In Russland werden Stimmen immer lauter, dass die über 300 zugelassenen Airlines im Land ein großes Sicherheitsrisiko darstellen, da weder technische Standards noch internationale Sicherheitsrichtlinien flächendeckend eingehalten werden können.

Weiterhin wurde bekannt, dass das betroffene Flugzeug vor 14 Jahren einen Unfall hatte, bei dem sein Heck beschädigt worden sein soll. Einen sehr detaillierten bericht finden Sie hier:

http://www.aerotelegraph.com/fakten-und-offene-fragen-zu-flug-7k9268?utm_source=Abonennten&utm_campaign=ce78e434ff-T_glicher_NL1_20_2015&utm_medium=email&utm_term=0_c7285902ca-ce78e434ff-37630565

 

KOMPLETT LESEN
+++ Indonesien: Verunglückte Bergarbeiter +++
30.10.2015 18:45:40

In der Stadt Bogor in der Provinz West Java kam es diese Woche zu einer verheerenden Schlammlawine die ein Dutzend  Bergarbeiter mit gerissen hat. Laut Behörden kamen dabei bislang fünf Arbeiter ums Leben, jedoch sind die Bergungen noch nicht abgeschlossen und es werden noch Personen vermisst. Das Unglück ereignete sich in einer nicht lizenzierten Mine in der Gold abgebaut wird.

KOMPLETT LESEN
+++ Angriff auf Opposition in Myanmar +++
30.10.2015 18:45:13

In etwa einer Woche sollen in Myanmar die ersten freien Wahlen seit etwa 25 Jahren stattfinden. Doch nun werden diese überschattet, da es einen Anschlag auf die Opposition gab bei dem ein Abgeordneter schwer verletzt sowie weiter Teilnehmer verletzt wurden. Der Anschlag fand bei einer Veranstaltung der Oppositionspartei NLD in Rangun statt. Dabei gingen fünf Angreifer mit Messern auf die Teilnehmer los. Die NLD Partei hat laut Einschätzung von Beobachtern gute Chancen die Wahlen zu gewinnen.

KOMPLETT LESEN
+++ Thailand: „Bike for Dad“ Radtour +++
30.10.2015 18:44:20

Anlässlich des 88. Geburtstags des König Bhumibol Adulyadej hat nun Kronprinz Maha Vajiralongkorn zur “Bike for Dad” Radtour eingeladen. Bereits im August fand eine „Bike for Mom“ Radtour zu Ehren der Königin statt. Die Radtour soll am 11.Dezember stattfinden. Der Korso soll jedoch dieses Mal nicht nur in Bangkok und den thailändischen Provinzen stattfinden, sondern in 67 weiteren Ländern weltweit. Start der 29 km langen Tour die vom Kronprinz persönlich angeführt wird, ist der Royal Plaza.  

KOMPLETT LESEN
+++ Kambodscha: Lohnsteigerung +++
27.10.2015 12:38:02

Die Arbeiterinnen in Schuh-und Textilfabriken können sich freuen. Zukünftig werden Sie 10 % mehr Gehalt bekommen. Der Arbeitsminister Kambodschas teilte nun  mit das nun der Mindestlohn 140 US-Dollar beträgt. Durch die Erhöhung der Löhne sollen laut Internationaler Arbeitsorganisation die Produktivität gesteigert werden. 80 Prozent der Exporte des Landes sind Textilprodukte. Jedoch gehört Kambodscha immer noch zu einem Billiglohnland. Nur Sri Lanka, Bangladesch und Pakistan haben noch niedrigere Mindestlöhne.

KOMPLETT LESEN
+++ Hongkong: Fährunglück +++
27.10.2015 12:36:49

Vergangenen Montag war eine Fähre auf dem Weg von Macau nach Hongkong verunglückt. Die Fähre kollidierte mit einem nicht identifizierten Objekt, woraufhin das Schiffsheck beschädigt wurde und der Motorraum der Fähre mit Wasser volllief. Die Passagiere des Schnellbootes mussten mit Rettungsbooten gerettet werden. Bei der Kollision wurden 124 verletzt und fünf Personen schweben in Lebensgefahr. Hongkongs Hafen gehört zu dem weltweit am meisten befahren Großhafen. Täglich verkehren dort hunderte Schiffe in allen Größen.

KOMPLETT LESEN
+++ Schweres Erdbeben erschütterte den Hindukusch +++
27.10.2015 12:35:26

Das Erdbeben das Afghanistan, Pakistan und Tadschikistan am vergangen Montag erschüttert hat fordert immer mehr Tote. Aktuell wird davon ausgegangen das 300 Menschen ums Leben gekommen sind. Da jedoch die Bergungsarbeiten immer noch laufen gehen Behörden davon aus das es noch weitere Todesopfer zu beklagen geben wird. Das Beben mit der Stärke 7,5 hat am vergangen Montag mindestens 4.000 Häuser beschädigt. Das Epizentrum lag im Dreiländereck in Badachschan. Die Krankenhäuser der Region sind voll ausgelastet. Allein in Pakistan wurden rund 1200 Verletzte gemeldet. In einigen Regionen gestalten sich die Bergung durch das unwegsame Gelände sowie durch Erdrutsche blockierte Straßen schwierig.  

KOMPLETT LESEN
+++ Thailand: Ladestationen +++
27.10.2015 12:34:30

Seit kurzem gibt es am Internationalen Flughafen von Chiang Mai vier Ladestationen zum Laden von mobilen Geräten. Die Stationen verfügen jeweils über mehrere Steckdosen und USB-Anschlüsse. Eine der Stationen wurde in der Abflughalle für internationale Flüge untergebracht und die drei weiteren verteilt in der Abflughalle für Inlandsflüge. Die Stationen können kostenfrei von Passagieren genutzt werden.

KOMPLETT LESEN
Anfrage stellen    |   Suche   |   Ihr Reiseplan