Gästemeinungen

Lob & Anregung für unsere Arbeit – Die Meinung unserer Gäste

Wir freuen uns über jede Zuschrift und bedanken uns auf diesem Wege für die vielen lieben Grüsse, kleinen Geschenke, das herzliche Verhältnis zu unseren Gästen und das über viele Jahre entgegengebrachte Vertrauen. Unsere Gäste sind die Besten und für diese Besten ist es unsere Passion, es jeden Tag noch ein wenig besser zu machen. Was unsere Gäste davon halten?

23.03.2020
Birgit und Martin aus Thailand » Thailand

Hallo J.,

 

wir wollen uns nur kurz aus unseren wunderschönen Urlaub zurück melden.

Vielen Dank, dass ihr unsere Rückkehr so schnell und für uns unkompliziert organisieren konntet. Toll geklappt !

 

Die Eindrücke von Singapur werden für uns unvergesslich sein.

Auch auf Klo Phi Phi hat es uns sehr gut gefallen.

Durch Corona gab es nirgends Menschenmassen, alles sehr überschaubar.

 

Kho Klang, naja, 3 Nächte hätten auch gereicht. Wer die absolute Ruhe sucht und sich nur im Resort aufhalten will, ist dort richtig. Zum Baden gibt es nur einen Pool, am Meer ist nur Naturstrand und nach Klo Phi Phi ist man sowieso verwöhnt.

Abends müsste man immer im Resort essen, da es in der Nähe nicht eine einzige Möglichkeit gibt, ausserhalb zu essen. (ausverschämte Preise!) Wir haben die Fahrräder bei 35 Grad geschnappt und die Insel erkundet, aber das macht kaum jemand.

Waren die einzigen Deutschen dort und nach 3 Tagen kannte uns schon die ganze Inselbevölkerung.

Hatten sehr viele schöne Erlebnisse und fühlten uns immer sicher.

 

Viele liebe Grüße

 

von Birgit und Martin

KOMPLETT LESEN
18.03.2020
Sabine und Roger H. » Thailand

Liebe Frau R.,

 

wir möchten uns noch einmal ganz herzlich bei Ihnen für diese schöne Reise bedanken. Alle Tranfers, Bangkok und seine Garküchen, die Hotels waren wunderbar.

Einzig die Beschreibung der Lage von unserem Hotel Fair House Villas und Spa entspricht nicht der Wirklichkeit.

Der Strand am Hotel ist nicht schmal sondern nicht vorhanden, vor allem bei Flut ist kein Spaziergang am Strand entlang nach Maenam bzw. Bophut Beach möglich.

Wir haben uns daher einen Roller gemietet, allerdings ist das sicherlich nicht jedermanns Sache, vor allem nicht mit Kleinkindern.

Die Pool Villen waren wunderschön, allerdings mit keinem DVD Spieler und Soundsystem sondern Bluetooth Radio ausgestattet.

 

Mit herzlichen Grüßen

 

Sabine H. & Roger H.

KOMPLETT LESEN
14.03.2020
Ellen G. und Margit E. » Thailand

Hallo Frau R.,

 

in Zeiten des Corona wollten wir mal ein positives Zeichen setzen.

 

Frau E. und ich sind wieder von unserer Thailand-Reise gesund und munter zurück.

Wir sind genau in eine Zeit rein gerutscht, in der es noch keine so grossen Probleme gab wie im Moment.

 

Wir wollten uns ganz herzlich bedanken.

Wir waren begeistert - vom Hotel im Bangkok, vom Hotel in Khaolak, von der Betreuung (Transfer) vor Ort - so liebe Menschen, die Platzreservierung im Flugzeug.

Es war alles ganz toll.

Auch wie Sie uns im Vorfeld für die Reise unterstützt haben,  bei unserer Unsicherheit ob wir reisen können - einfach nur Klasse.

Es war ein megaschöner Urlaub - die Hotels beide super super!!!

 

Wir werden Sie und Ihr Unternehmen auf alle Fälle weiterempfehlen.

 

Bleiben Sie gesund und wir hoffen, das die Zeiten des Virus, die leider im Moment so unser Leben einschränken, bald wieder vorüber sind.

 

Liebe Grüße

von

Ellen G. und Margit E.

KOMPLETT LESEN
13.03.2020
Rainer und Sybille K. » Thailand

Jede Zuschrift von unseren Gästen ist wertvoll für uns:

Sehr geehrte Damen und Herren,

 

am Mittwoch sind wir von unserer Thailandreise zurückgekommen. Obwohl wir zu Reisen oder gekauften Produkten keine Bewertungen, weder positiv noch negativ abgeben, möchten wir uns dennoch zu der guten Organisation äußern.

Angefangen von den Transfers,  vom und zum Flughafen, bis zur Standortrundreise hat alles perfekt geklappt. Die gut deutsch sprechenden Reiseleiter von Ihrer Partnerfirma waren freundlich, erfahren und kompetent. Die Hotels waren  gut gelegen und komfortabel. Rundum eine gelungene, schöne Reise.

 

 Mit freundlichen Grüssen

 

 Rainer und Sybille K.

 

_________________________________________________________________________

 

 

... und beantworten wir immer persönlich!

 

Guten Tag liebe Familie K.,

 

normalerweise werden Sie nach so einer Email direkt von einer Kollegin von mir angeschrieben, aber gestatten Sie mir, Ihnen ganz persönlich zu danken, da meine Kollegin heute frei hat und wir alle Ihre Email so überwältigend fanden.

 

Ihre Email war in der aktuellen Situation so etwas wie ein Lichtblick in diesen „düsteren Corona Tagen“ und dafür bedanke ich mich im Namen vom gesamten Team von ganzem Herzen. Es freut mich, dass wir gemeinsam mit unseren Kollegen vor Ort Ihre Reise zu dem gemacht haben, was Sie sich verdient und gewünscht hatten.

Und ich möchte Ihnen für einen ganz anderen Aspekt aus Ihrer Email aufrichtig Respekt zollen. Sie geben grundsätzlich keine Bewertungen für kommerzielle Produkte ab. Das fand ich positiv, nein wunderbar überraschend und sehr gern verzichten wir auf eine „offizielle“ Bewertung. Diese Einstellung sollte überall verbreitet sein, denn jeder Konsum hat individuelle und damit ganz subjektive Komponenten und bei Reisen machen diese Komponenten wahrscheinlich 80 – 90 Prozent des Konsums aus und die Erwartungshaltung ist von ganz vielen rein in der Vorstellung existierenden Annahmen geprägt.
Was ich sagen will. Die exakt gleiche Reise kann von einer Person aus Traum, von einer anderen als völlig schlecht empfunden werden und die Ursachen, die zu dieser Einschätzung führen, liegen oft nicht  an der Reise selbst, sondern am Missverständnissen bei der Planung, Kommunikation, also im Vorfeld. Insofern ist der Nutzen solcher Bewertungen für andere, außer bei offensichtlichen Betrügereien, wohl nicht immer wirklich da und erhöht sogar das Risiko, eine falschen Entscheidung zu treffen.

 

Deshalb schätze ich Ihre Einstellung überaus und fände es ausgezeichnet, wenn sich so viel Ehrlichkeit und Verstand weiter verbreitet fände.

 

Ein sehr gutes Wochenende und nur das Beste für die Zukunft wünscht Ihnen


Andre C.

Director of Marketing

KOMPLETT LESEN
11.03.2020
Martina L. » Thailand

Einfach Danke für das Vertrauen unserer Gäste! - Wenn glückliche Feedbacks mit einer neuen Reiseanfrage einhergehen:

Hallo Frau R.,

 

Leider ist unser Urlaub zu Ende.

Es hat uns alles super gefallen und es hat alles wieder super geklappt mit der Reiseleitung vielen dank nochmal an euch alle ihr seid ein super Team.Wir sind schon wieder am planen für nächstes Jahr. Wir würden gerne das mekong Delta machen ich habe gesehen das sie das anbieten als 3 Tages Tour mit Schiff. Danach würden wir dann wieder nach Thailand nach Koh tao und danach Baden nach Khao lak .

Würden uns über ein Angebot freuen. 

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Martina L.

KOMPLETT LESEN
10.03.2020
Cornelia & Hans-J. N. » Minigruppe Vietnam-Kambodscha

Hallo Frau J.,

 

ich möchte Ihnen ein kurzes Feedback geben da wir ja mittlerweile bereits wieder über zwei Wochen daheim sind.

Für Ihre persönliche Organisation im Vorfeld, aber auch für die Organisation während unserer Rundreise Vietnam / Kambodscha kann man sich nur respektvoll bedanken. Die Reise hat alle Facetten erfüllt und wir stehen noch unter dem Eindruck der vielen Sehenswürdigkeiten und Erlebnisse. Wir waren eine tolle "Minigruppe" und hatten gemeinsam tolle Erlebnisse.

Die Hotels hatten naturgemäß alle in der Ausstattung Defizite, aber, was uns persönlich wichtiger war, sie lagen allesamt sehr zentral und ein paar Schritte vom Hotel entfernt pulsierte das asiatische Leben. Klasse!!!!

Die Reiseleiter waren sehr bemüht ihr Wissen an uns Touristen weiterzugeben, klar, den einen verstand man besser, den anderen halt weniger, was aber letztendlich auch nicht negativ ins Gewicht gefallen ist. Kambodscha hat meiner Frau und mir sogar noch besser gefallen als Vietnam, andere Pärchen sahen es etwas anders, aber es spiegelt ja nur die Tatsache wieder, dass alles seine Reize hatte.

 

Nochmals vielen vielen Dank und wenn Asien wieder auf unserer Urlaubsplanung oben steht werden wir uns vertrauensvoll an Sie wenden.

 

Mit freundlichen Grüßen 

Cornelia & Hans-J. N.

KOMPLETT LESEN
04.03.2020
Bernhard H. » Sri Lanka

Wir sind immer wieder begeistert, wenn uns ausführliche, konstruktive Feedbacks nach den Reisen erreichen. Vielen Dank!

 

Hallo Asiamar & ID Reisen-Team,

 

leider sind wir wieder in der Kälte Mtteleuropas aufgeschlagen.

 

Um es vorab ganz kurz zu schreiben: Es war alles optimal, genau das, was wir uns vorgestellt haben.

 

Jetzt die etwas längere Version:

 

Da wir die "Standart-Sri Lanka-Reise" schon hinter uns hatten, wollten wir einmal die Insel umrunden und dabei intersessante Ziele aufsuchen. Ein Geburtstag war zu feiern, für den wir uns eine besondere Location wünschten. Die Anforderungen an die Hotels haben wir nur grob umrissen.

 

Im Grunde haben wir ihre Reisevorschläge zerpflückt und einzenle Element nach unseren Vorstellungen zusammen gefügt. Die restliche Organisation haben wir Ihnen überlassen.

 

Ihnen ist es gelungen, aus unseren Anforderungen eine runde Sache zu machen. Unser Guide war ein sehr netter, gut deutsch sprechender Mensch. Er hatte seine Augen überall und konnte uns so auf Details hinweisen, die wir selbst nicht wahrgenommen hätten - auch weil wir ganz allgemein von den Eindrücken überwältigt waren. Er erwies sich als sicherer Fahrer, auch wenn die Straßen- und Verkehrsverhältnisse (für unsere Begriffe) chaotisch waren. Er war ein wichtiger Grund, dass wir uns immer sicher und gut aufgehoben fühlten.

 

Die Hotels, die Sie für uns ausgesucht hatten, waren jedes für sich ein Erlebnis. Sofern die Hotels in Telefonaten grob beschrieben wurden, war alles zutreffend. Ausnahmslos war das angebotene Essen hervorragend. Zu einzelnen Punkten will ich Bemerkungen machen, die Ihnen für die Beratung anderer Kunden hilfreich sein könnten.

 

Hotel Goldi Sands, Negombo:

Ideal zum Ankommen auf Sri Lanka. Die Nähe zum Flughafen ist vorteilhaft. Hier kann man sich von der Anreise erholen und sich aklimatisieren. Der Strand vor dem Hotel zwingt einen förmlich zu einem "Sundowner".

 

Bootsfahrt auf dem Holland-Kanal und der Lagune:

Nicht aufregend, aber interessant. Nach meinem Eindruck kann man sicher sein, dass Warane in und am Wasser zu sehen sind. Die vielen Vögel habe eine bemerkenswert geringe Fluchtdistanz. Einen Foto mit Teleobjektiv sollte man dabei haben.

 

Wilpattu Nationalpark:

Wir haben unseren Reiseleiter davon überzeugt, dass wir den Wilpattu Nationalpark anstatt den später vorgesehenen Yale Nationalpark besuchen. Abgesehen davon, dass ich den Yala Nationalpark schon besucht habe, war ich der Auffassung, dass wir im Wilpattu-Park die gleichen Tiere wie im Yala-Park sehen können und die Besucherdichte deutlich geringer ist. Es war so. Allein der Leopard zeigte sich nicht. Nur seine Spuren im Sand konnten wir sehen. Ich konnte mehr unterschiedliche Tiere als im Yala-Park beobachten. Die Landschaft war vilefältiger als im Yala-Park. Der Wilpattu-Park verdient mehr Beachtung. Er liegt leider nur etwas abseits der Bereiche in der Mitte und im Süden der Insel, die touristisch erheblich mehr frequentiert sind.

Eine Irritation seitens unseres Guides, ob der Besuch des Yala Nationalparks inkludiert war oder nicht, hat sich in Wohlgefallen aufgelöst. Der Tausch Yala - Wilpattu war letztlich kostenneutral.

 

Hotel Palm Garden Village, Anurradhapura:

Die Anreise nach Sonnenuntergang ist besonders beeindruckend. In der Dunkelheit hat man den Eindruck, in eine Tempelruine zu kommen. Für uns war es ein "Wouw-Erlebnis". Auch das Garden Village (die Bungalow-Anlage) mit dem Pool ist beeindruckend. Schade war, dass in der Anlage offenbar Renovierungsmaßnahmen stattfanden. Das Essen wurde im Veranstaltungssaal angeboten. Das eigentliche Restaurant und die Hotelbar standen nicht zur Verfügung. Für die Hotelbar gab es einen Ersatzraum. Wir bedauerten trotzdem, dass wir nur eine Nacht in diesem Hotel waren.

 

Mihintale:

Die Weitläufigkeit der Tempelanlage und Vielfältigkeit der Sehenswürdigkeiten rechtfertigen eigentlich einen ganzen Tag für Mihintale vorzusehen. Jetzt würden wir eine zweite Übernachtung in Palm Garden Village einplanen um Mihintale mit mehr Muse zu besichtigen.

 

Jaffna und Hotel The Thinnai:

Wir haben nur 2 Nächte in Jaffna vorgesehen. Jetzt weiß ich, dass es Jaffna und die Umgebung verdient, sich mindestens 2 Tage (also 3 Nächte) dort aufzuhalten. The Thinnai war nur schwach besucht. Wir kennen den Grund nicht. Die Qualität des Hauses kann es nicht sein. Auch die Küche war hervorragend. Also - wenn Jaffna, dann sollten es 2 ganze Tage sein um nicht nur da gewesen zu sein, sondern auch die sehr interessante nähere Umgebung mit Ruhe sehen und erleben zu können. Dieses ist meines Erachtens der wichtigste Tipp, den ich geben kann.

 

Fahrt von Jaffna nach Trincomalee:

Die Fahrt nördlich der Lagune von Jaffna und über den Elefantenpass Richtung Trincomalee sollte man als Reiseerlebnis verbuchen. Die Ausblicke und unterschiedlichen Landschaften lassen erahnen, dass Sri Lanke alles hat, was eine Insel dieser Größe braucht.

 

Hotel Trinco Blu by Cinnamon, Trincomalee:

Das Hotel ist ein schöner Schlußpunkt der Fahrt von Jaffna. Es ist eine große, aber gut gegliederte Anlage an einem schönen Strand. Sie ist sicherlich geeignet für einen längeren Aufenthalt. Fort Frederick sollte man nicht auslassen.

 

Hotel Uga Bay, Passikudah:

Für uns das Highlight der Reise. Um einen Geburtstag zu feiern waren wir 3 Nächte da. Es war wirklich das "besondere" Hotel, das Sie für uns eingeplant haben. Alles war vom Feinsten! Wir nutzten das Angebot des Hotels, ein Geburtstagsdinner in einer "Sandburg" (vgl. Anhang) am Strand zu veranstalten. Es war absolut einmalig. Der einzige Nachteil ist die Entfernung zum Flughafen. Trotzdem haben wir uns das Hotel für eine Wiederholung und längeren Aufenthalt vorgemerkt.

 

Der Süden und Südwesten:

Diese Bereiche dürften hinreichend bekannt sein. Sie sind wie alles andere auf der Insel sehens- und erlebenswert. Besonders erwähnen möchte ich das Hotel Fort Printers in Galle. Die historischen Räume kann man sich auch in Venedig vorstellen. Es passt einfach in das Fort. Sehr schön und interessant für einen kurzen Aufeinthalt im Fort.

 

Hotel Shinagawa Beach, Balapitiya:

Hätten wir nicht Uga Bay erlebt, wäre das das Optimale gewesen. Ideal zum Erholen und abspannen. Die Küche in diesem Hotel verdient auch besondere positive Erwähnung.

 

Kleiner Kritikpunkt:

Unser Reiseverlauf wies aus, dass am Ankunftstag im Uga Bay ein Abendessen inkludiert wäre. Das Hotel hatte das nicht auf dem Plan. Aus diesem Grund hatten wir das Abendessen selbst zu zahlen. Wir erklärten unserem Guide, dass wir das mit Asiamar in Deutschland abklären und er sich vor Ort nicht mit irgend jemand auseinander setzen soll.Wir bitten Sie um eine Auskunft, ob das Abendessen am Ankunftstag im Hotel Uga Bay im Reisepreis inkludiert war oder nicht.

 

Sie haben es sicher schon bemerkt. Wir gehörten bereits und gehören immernoch zu ihrer großen, sehr zufriedenen Reisefamilie. Wir hoffen, dass wir in absehbarer Zeit wieder eine Reise mit ihrer Unterstützung unternehmen können.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Bernhard H.

KOMPLETT LESEN
22.02.2020
Tina K. » Thailand

Liebe Frau H.,

 

Jetzt sind doch schon einige Tage, seit unserer Rückkehr vergangen. 

 

Ich möchte mich bei Ihnen ganz herzlich für die Buchung und die Organisation unsrer ersten Thailand Reise bedanken. 

 

Es haben wirklich alle Transfers vor Ort geklappt und es hat alles super funktioniert. 

 

Herzlich 

 

Ihre Tina K.

KOMPLETT LESEN
21.02.2020
Ulrike H. » Thailand

Sehr geehrte Frau R., 


nachdem wir jetzt schon ein paar Tage in unserem kaltgrauen Deutschland zurück sind, möchte ich mich auf diesem Wege für Ihre perfekte Urlaubsplanung bedanken. Alles hat von Anfang an wunderbar funktioniert, der Flug, die Abholung am Flughafen, die Fahrt zum Hotel in Bangkok. Die Transfers zu den nächsten Inseln waren immer on Time und auch dazu sehr Abwechslungsreich. Ob Taxi, Flugzeug, Speedboot oder Longtailboat immer war sofort jemand zur richtigen Zeit da. Auch die Resorts auf den einzelnen Inseln waren sehr schön gewählt und haben uns sehr  gut gefallen. Ich werde ihr Reisebüro sicher weiterempfehlen und freue mich schon auf Ihre nächste Planung nach der Devise: nach dem Urlaub ist vor dem Urlaub!

Liebe Grüße
Ulrike H.

KOMPLETT LESEN
19.02.2020
Petra und Volker L. » Thailand

Wir freuen uns riesig, wenn Sie uns als Gast direkt Grüße aus Ihrem Traumurlaub schicken!

 

Hallo Frau R.,

 

das Fair House bietet uns all das, was wir aufgrund der Hotelinformationen auf Ihrer Website erwartet hatten. Wir haben oft schon Bilder von Anlagen gesehen, die die Erwartungen hoch setzen, diesen aber nicht gerecht wurden. Bei unserer Pool-Villa ist das nicht so. Hier erleben wir eine wunderschöne und gepflegte Anlage, angenehme Privatsphäre und tollen Service. 

Gestern wurden wir dann mit einem wunderschönen Engagement mit wunderschöner Dekoration im Honeymoon-Style, Blütenbad und einer Flache Wein überrascht - also genau das, was auf Ihrer Website für Hochzeitsreisende offeriert wird. 

 

Dennoch entschädigt das leider nicht für die vermissten Leistungen im U Sathorn in Bangkok.

 

Wir sind uns sicher, dass wir den übrigen Aufenthalt auf Koh Samui genießen werden. 

 

Viele Grüße

Familie Petra und Volker L.

 

KOMPLETT LESEN