Gästemeinungen

Lob & Anregung für unsere Arbeit – Die Meinung unserer Gäste

Wir freuen uns über jede Zuschrift und bedanken uns auf diesem Wege für die vielen lieben Grüsse, kleinen Geschenke, das herzliche Verhältnis zu unseren Gästen und das über viele Jahre entgegengebrachte Vertrauen. Unsere Gäste sind die Besten und für diese Besten ist es unsere Passion, es jeden Tag noch ein wenig besser zu machen. Was unsere Gäste davon halten?

03.06.2015
Sabine B. » Singapore & Thailand

Liebe Frau X,

lieber Herr X,

 

… es war mal wieder traumhaft.

 

Leider kam ich noch nicht früher zum Antworten…der Alltag hatte uns einfach zu schnell wieder. Leider… ist die Zeit in Asien wieder viel zu schnell vergangen.

 

Es hat alles super geklappt und wir würden die Reise immer wieder in genau diesen Hotels buchen, außer in Dubai Downtown (Unterkunft in The Palace Downtown Dubai) würde ich vielleicht ein anderes Hotel aussuchen. Das Hotel war gut, die Lage des Hotels sogar sehr gut, jedoch hat das Hotel nicht mein Herz erobern können. Ich hatte mir etwas mehr erhofft. Liegt vielleicht auch daran, dass das One and Only The Palm in Dubai einfach zu schön ist und wir dadurch verwöhnt sind.

 

Das Al Maha (Unterkunft im a Luxury Collection Desert Resort & Spa) ist ein echter Geheimtip und einfach ein perfekter Ort zum Entspannen. Wir hatten eine tolle Villa mit einem freien Blick auf die Wüste. Ich mache mir eigentlich nicht viel aus Essen, aber das Essen war wirklich phantastisch und sehr lecker, egal welches Gericht wir bestellt haben. Der Service ist perfekt und läßt keine Wünsche offen, z.B. wird kurz vorm Checkout noch mal gefragt, ob man noch neue Handtücher oder Ähnliches benötigt. Das finde ich sehr aufmerksam. Wir haben jeden Morgen den "Dünendrive" in Sharjah gemacht…das ist einfach unbeschreiblich genial. Das Team der Fieldguides war sehr professionell.

 

Das Dahra Devi in Chiang Mai ist für uns noch immer ein faszinierender Ort…die ganze Anlage (Unterkunft im Dhara Dhevi Chiang Mai) ist ein Traum und das Spa sehr zu empfehlen. Ich war etwas überrascht, dass es kein Mandarin Oriental Hotel mehr ist. Aber man merkt kaum einen Unterschied, der Service ist noch immer ausgezeichnet. Wir hatten ein Upgrade auf eine Villa mit Plungepool, was unseren Aufenthalt noch angenehmer gemacht hat. Die Villa war super luxuriös. (Ohne den Pool wäre ich sicherlich etwas enttäuscht gewesen, da mein Lieblingspool am Fitnesscenter renoviert wurde und nicht nutzbar war - ohne vorherige Info.)

Auch der Dhara Devi Cake Shop in der Shoppingarcade am Hoteleingang war geschlossen und wurde renoviert. Als Ausgleich war ein kleines  Eiscafe und ein anderes Café eröffnet worden, aber das hatte nicht das gleiche Ambiente und war meist überfüllt von Tagestouristen. Dafür wird es demnächst ein italienisches Restaurant und einen renovierten Dhara Devi Cake Shop geben.

Auch das  Dhara Devi war im Vergleich zu unseren vorherigen Aufenthalten sehr gut für die Low Season gebucht und es war dementsprechend beim Frühstück etwas lauter, als die anderen Jahre. Sehr viele chinesische Gäste waren in Chiang Mai, was uns aber nicht störte. Wir haben eine Halbtagestour zum Elefantencamp Patara gemacht. Das war ein einmaliges Erlebnis und ist unserer Meinung nach sehr zu empfehlen. Bei der Ankunft konnten wir 2 Babyelefanten mit ihren Müttern zusehen und sie mit Wasser bespritzen. Dann ging es ins Camp. Jeder hatte seinen eigenen Elefanten, hat ihn gefüttert, gebürstet, gebadet und wir sind dann auf ihm ohne Sattel oder ähnlichem durch den Dschungel geritten.

 

Zu Bangkok gibt es nicht viel zu sagen. Das Hotel (Unterkunft im Millennium Hiltin Bangkok) war wie immer. Der Blick von der Lounge, die Teatime in der Lounge und die schöne Suite gleichen manch negative Punkte bzgl. Service und Annehmlichkeiten aus.  Z.B. gibt es nicht mal einen Briefumschlag im Schreibtisch der Suite. Für ein Buisnesshotel erwarte ich so etwas schon. Ein zweites Rack für die Tasche war auf Anfrage auch nicht möglich. Das sind so kleine Dinge, die eben fehlen. Aber dafür stimmt das Preis-Leistungs-Verhältnis.

 

Vom Fullerton (Unterkunft The Fullerton Singapur) waren wir positiv überrascht. Der Service und die Freundlichkeit sind deutlich besser geworden, im Vergleich zu unseren vorherigen Aufenthalten. Wir hatten wie gewünscht ein Zimmer mit Blick zum Flyer und das Vergnügen vom Balkon aus die Probe zur Feier des 50. Geburtstags von Singapore zu sehen.

 

In Krabi (Unterkunft im Rayavadee) haben wir von den Einschränkungen durch Renovierungsarbeiten nicht viel mitbekommen. Das Restaurant am Pool war wegen Renovierung geschlossen. Das brachte uns persönlich jedoch den Vorteil, dass das "The Grotto" bis 23.00 Uhr geöffnet hatte und wir konnten dort in angenehmer Athmosphäre und mit traumhaftem Blick unser Dinner geniessen. Bis auf einen Abend war der Service dort auch sehr gut. Mit dem Wetter hatten wir sehr viel Glück. 4 Tage vor unserer Anreise hat es jeden Tag und den ganzen Tag geregnet.

Unsere Zimmerwünsche bezüglich der Lage der Villa wurden berücksichtigt und unsere Deluxevilla war seit unserem letztzen Aufenthalt vor 2 Jahren renoviert worden, d.h. die Schaukel im EG wurde durch eine bequeme Couch ersetzt (sehr positiver Nebeneffekt) und auch das Badezimmer modernisiert.

Das Hotel war fast ausgebucht und das hatten wir zu dieser Reisezeit noch nie. Folglich war es am Pool sehr belebt und durch zahleiche Kinder auch etwas lauter. Aber durch die Weitläufigkeit der Anlage ist das kein Problem. Leider war auch die Anreise mit dem Boot nicht ganz perfekt. Das Boot war total überfüllt, so dass die Anreise und auch die Wartezeit am Pier bis zum Ablegen etwas anstrengend war. Die Abreise per Boot war wiederum - wie immer in den letzten Jahren - sehr angenehm. Schade ist, dass das Hotel den täglichen Afternoontea auf nur noch 3 Mal pro Woche reduziert hat. Da hat uns etwas gefehlt. Das sind jedoch alles nur Kleinigkeiten, die uns nicht am Wiederkommen hindern.

Aber das war jetzt Meckern auf hohem Niveau,  ansonsten ist es noch immer ein toller Platz um die Natur, die Tiere und die phantastischen Strände zu geniessen.

 

Was uns außerdem aufgefallen ist: bei der Abholung vom Flughafen Krabi von der Agentur zum Hotel (ca.20 min) gab es auf dem kurzen Transfer eine Wasserflasche, beim Transfer durch die Agentur von Krabi nach Phuket (ca. 2 Stunden) gab es kein Wasser. Wir haben vorher noch überlegt, ob wir welches mitnehmen. Aber wir dachten, wenn es bei dem kurzen Transfer Wasser gibt, wird es dann beim langen Transfer auch etwas geben. Tja, falsch gedacht. Da wäre ein einheitlicher Standard schön.   

 

            Die Flüge haben super geklappt. Die 30 kg Freigepäck auf allen Flügen haben das Reisen deutlich      entspannter gemacht. Vielen Dank dafür.

           

 

            Zusammenfassend können wir sagen, es war wieder ein perfekter Urlaub. Wir haben ihn sehr genossen.

            Die o.g. Kleinigkeiten sind wirklich nur Lappalien.

            Diese Hotels sind für uns die perfekten Orte an diesen Plätzen auf der Welt!

 

            Danke noch mal für Ihre ausgezeichnete und perfekte Organisation und Unterstützung.

 

            Bis zur nächsten Reise. Wir freuen uns schon und können es kaum erwarten…

 

            Viele Grüße

            Sabine B.

           

 

KOMPLETT LESEN
13.05.2015
Sören K. » Thailand

Sehr geehrte Frau X,

hiermit möchte ich mich, wenn auch etwas spät für die TOLLE Organisation der Reise nach Thailand bei Ihnen bedanken !!! Es klappte alles wunderbar ! Das Hotel war klasse !!! Habe mich unheimlich gut erholt !!! Vielen, vielen Dank nochmal ! Wenn es nochmal nach Asien geht, werde ich mich wieder vertrauensvoll an sie wenden !!! TOP !!! Note 1 !!!

 

Mit freundlichen Grüßen

Sören K.

KOMPLETT LESEN
28.04.2015
Roger S. » Singapur & Bali

Guten Morgen Frau X,

Zurück von den wunderschönen Ferien, möchte ich mich für die Organisation ganz herzlich bedanken.

Im Fullerton in Singapur mussten wir leider ein Upgrade erwerben, da unsere gebuchten Zimmer um 7.00h nicht bezugsbereit war und wir uns gerne für 2 Stunden hinlegen wollen. Eine Kategorie höher war jedoch verfügbar und bezugsbereit, jedoch nur über ein Upgrade zu erhalten. Dies hat sich jedoch auf jeden Fall gelohnt, denn die Zimmer waren sehr gross und im 7.Stock mit herrlichen Blick auf die Marina Bay.

Es war schön zu sehen, wie sich Singapur seit unserem letzten Besuch im 1991 verändert hat……… J

Waren zwar schon einige Male in Bali aber noch nie im Norden der Insel. Das Matahari in Pemuteran war eine ausgezeichnete Wahl. Die Hotelanlage, wurde wunderschön gestaltet und mit vielen originalen balinesischer Kunst ausgeschmückt. Der SPA ist nur schon wegen den wunderschönen Wandbilder und den hohen Räumen mit ebenfalls geschmückten Decke einen Besuch wert. Auch die Zimmer/Bungalows waren wunderschön im balinesischen Stiel eingerichtet.

Leder sind die Preise für Essen, Getränke & SPA eher auf europäischem Niveau und für Indonesien sehr hoch. Das Restaurant am Strand ist wunderschön gelegen und hat ganz speziell am Abend etwas mystisches.

Zum Abschluss verbrachten wir noch 3 Nächte im Intercontinental, Jimbaran. Ganz zu unsere Überraschung erhielten wir ein Gratis Upgrade von einem Singaraja in ein Club Zimmer. Diese sind viel grösser und haben ein noch schöneres Badezimmer als die Singaraja Zimmer. Hier genossen wir die schon fast kitschigen Sonnenuntergänge und natürlich die angrenzenden Strand-Restaurants mit frischem Fisch und Krustentieren.

Auch der Flug mit dem neuen A380 der Singapore Airways war spitze. Es war der leiseste und ruhigste Flug den ich je hatte. Service und Essen ist auf einem sehr hohen Niveau.

 

Zurück bei der Arbeit erinnere ich mich gerne zurück und plane auch bereits die nächsten Ferien…………. J

 

Wünsche ihnen und ihrem Team einen schönen Tag.

 

Freundliche Grüsse

Roger S.

KOMPLETT LESEN
28.04.2015
Martin B. » Bali + Lombok, Sri Lanka, Thailand - Khao Lak

KOMPLETT LESEN
25.04.2015
Regina B. » Indien

Hallo Frau X,

zurück von unserer Indienreise möchten wir uns für die tolle Organisation dieser Reise bedanken.

Nach einem richtig danebengegangen Start 

- unser Flieger hatte durch den Sturm am 31.3. in Tegel 3 Stunden Verspätung und dadurch
  haben wir den Anschluss in Doha verpasst mit allem was dazugehört: 

- gestrandet in Doha, die Leute dort etwas überfordert, 

- der nächste Direktflieger nach Delhi erst am späten Abend(wir waren morgens um 3 Uhr dort!!)

- eine Alternative selbst besorgt (via Dubai)

- angekommen in Delhi fehlten unsere Koffer

- also haben wir Formulare ausgefüllt und wenig Hoffnung gehabt unsere Koffer schnell oder
  überhaupt wieder zu sehen ...

 

haben wir im Anschluss an dieses Disaster einen traumhaften Urlaub erlebt.

 

Die Agentur hat sich um unsere Koffer gekümmert und glücklicherweise warteten diese am nächsten Tag als wir von der Stadtrundfahrt in Delhi zurückkamen schon in unserem Hotel auf uns.

 

Während der gesamten Rundfahrt haben wir uns rundherum gut betreut und sicher gefühlt.

 

Die Hotels waren durchweg gut und die Guides vor Ort ebenfalls. Bis auf den englischsprachigen Guide in Jodhpur haben alle ein gutes bis sehr gutes Deutsch gesprochen, so dass wir den Erklärungen gut folgen konnten. Auch der englischsprachige Guide war gut verständlich. Jeder Guide hat darauf geachtet, dass unsere Wünsche erfüllt wurden und wir uns sicher fühlen.

 

Ein besonderes Dankeschön gilt unserem Fahrer, Mr. X, der uns während der Rundreise gefahren und betreut hat. Auch im dicksten Verkehrsgewimmel von Delhi fühlten wir uns in unserem Toyota gut aufgehoben. Nie kam ein Gefühl der Unsicherheit auf und an den Linksverkehr hatten wir uns so recht schnell gewöhnt. Dieser Fahrer ist unbedingt weiter zu empfehlen!

 

Die Reiseroute war für einen ersten Eindruck dieses großen Landes gut gewählt und voller Erlebnisse, die uns sicher lange Zeit in Erinnerung bleiben. 

 

Nach 9 Tagen Rundreise mit vielen Eindrücken war es dann allerdings auch höchste Zeit für ein bisschen Erholung

 

Goa und das Hotel waren dann wie eine ganz andere Welt. Eigentlich sehr europäisch. Dieses Hotel hätte auch woanders stehen können, wären nicht die vielen Mitarbeiter gewesen, die sich um das Wohl der Gäste gekümmert haben. 

 

Alles in allem können wir die Agentur X nur uneingeschränkt weiter empfehlen. Vom Empfang am Flughafen in Delhi über den Weiterflug nach Goa bis zum Abflug nach Berlin fühlten wir uns rundherum gut betreut.  

 

Indien hat neue Fans gewonnen 

 

Sollten wir eine weitere Reise nach Indien/Asien planen, werden wir uns wieder an Asiamar wenden.

KOMPLETT LESEN
20.04.2015
Manuela & Karsten » Thailand

Khao Lak ….. wir kommen gerne wieder

Unter Beyond Resort Khaolak

http://www.holidaycheck.de/hotelbewertung-Beyond+Resort+Khaolak+Khao+Lak+wir+kommen+gerne+wieder-ch_hb-id_16579300.html

Deren Highlight;

 

Unser Urlaub, hier Herzlichen Dank an ID-Reisewelt für die kompetente und geduldige Beratung, begann bereits ab dem Hinflug.
Die wohl besten Plätze in der Economy-Class im A380 (die Flüge damit waren ein Erlebnis für sich, ruhig und selbst ich als Erstflieger konnte da beruhigt schlafen, trotz anfänglicher "Flugskepsis"), Abholung vom Flughafen im klimatisierter Limousine. Bla bla bla….

Wir haben bereits jetzt wieder beschlossen, 2016 wieder nach Thailand zu fliegen.
Auch diesmal werden wir vertrauensvoll bei ID-Reisewelt buchen und uns für das Beyond Resort in Khao Lak entscheiden, wenn möglich wieder die Elite Villa 4202 (das ist dann bestimmt wie "nach Hause kommen").

 

Manuela und Karsten

KOMPLETT LESEN
13.04.2015
Gerhard B. » Thailand

Hallo Frau X,

ich  wollte mich nur kurz melden nach unserer Reise. War alles bestens.

Haben die Reise sehr genossen und waren total zufrieden. Wir werden bei unserer nächsten Asien-Reise gerne wieder auf Sie zurück kommen.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Gerhard B.

KOMPLETT LESEN
10.04.2015
Reinhold W. » Thailand

Hallo Frau X,

hat alles super geklappt wie immer. Heute ist der letzte Tag unserer Rundreise ins goldene Dreieck.

Vielen Dank für die perfekte Organisation und ihr Engagement.

 

Nochmals ganz herzliche Grüße und vielen Dank für die Organisation der schönen Reise.

 

Beste Grüße

 

Reinhold W.

KOMPLETT LESEN
31.03.2015
E. A. » Vietnam

Sehr geehrte Frau X,

ich möchte Ihnen auch im Namen von Familie X ein schönes Osterfest wünschen. Gleichzeitig möchten wir uns nochmals für Ihre Bemühungen mit unserer Vietnamreise bedanken. Es hat alles super geklappt und das Famiana Resort auf Phu Quoc können wir empfehlen. Es war herrlich ruhig.  Wir waren manchmal die einzigen Gäste am Strand und am Pool. Es gibt auch mehrere kleine Restaurant`s in bequemer Gehweite, wo man gut zu Abend essen kann. Leider ist das Wasser im Meer sehr schmutzig. Da fehlt für die gesamte Insel ein großes Klärwerk und eine Müllverbrennungsanlage. Es ist eigentlich schade um diese schöne Insel. Aber das steht nicht in Ihrer Macht.

Nochmals vielen Dank und liebe Grüße auch an Frau X.

Liebe Grüße von E. A.

KOMPLETT LESEN
25.03.2015
Albrecht M. » Indien

KOMPLETT LESEN