Gruppentour durch Indiens Goldenes Dreieck

Gruppenrundreise von Delhi nach Jaipur und Agra

Gruppentour durch Indiens Goldenes Dreieck

Produktcode: DELR3006
Dauer: 6 Tage / 5 Nächte
p.P. schon ab 299,-€

Das aus weißem Marmor erbaute Taj Mahal in Agra ist das Sinnbild indischer Mogularchitektur und Tausende Menschen träumen davon, dieses Meisterwerk einmal mit eigenen Augen zu sehen. Sie gehören ebenfalls zu diesen Menschen? Dann kommen Sie mit weiteren Gleichgesinnten auf eine sechstägige Rundreise durch den Norden Indiens, die Ihnen die wichtigsten Highlights des Bundesstaates Rajasthans zeigt, darunter die Hauptstadt Delhi und Jaipur. Das Taj Mahal bildet dabei den wohl unumstrittenen Höhepunkt der Reise.

Der feine Unterschied

  • Reisen in der Gruppe
  • garantierte Durchführung ab 2 Personen
  • Highlights Rajasthans kurz und kompakt

Detailbeschreibung

Tag
1

Ankunft in Delhi

Sie kommen am internationalen Flughafen von Delhi an und werden für Ihren Transfer in Ihr Hotel in Empfang genommen. Fahrt zum Hotel, wo Sie einchecken werden. Der verbleibende Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. 

Tag
2

Delhi

Faszination pur, entlockt Ihnen das Alte Dehli, denn hier im Gassengewirr und an den beeindruckenden Monumenten der Innenstadt ist die Stadt ein lebendiger Schmelztiegel der Kulturen und Jahrhunderte alte Geschichte scheint lebendig zu sein. Mit dem Besuch des Raj Ghats, einem einfachen Denkmal für den Revolutionär und Widerstandskämpfer Mahatma Gandhi, beginnt Ihre aufregende Tour durch die Stadt. Vorbei am Red Fort entführen wir Sie zum Mondscheinplatz – Chandni Chowk. Wie ein Surren erfüllt lebhaftes Stimmengewirr die Luft und der Duft von Curry und Bergen von Pfeffer kitzelt die Nase, hier auf dem ältesten und geschäftigsten Marktplatz Delhis. Tauchen Sie ein in das quirlige Markttreiben und lassen Sie sich anstecken von der dynamischen Stimmung. Beeindrucken wird Sie auch die Jama Masjid, eine der größten Moscheen Asiens, die Sie von außen besichtigen und deren Fassade aus rotem Sandstein, den imposant in den Himmel ragenden Minaretten und riesigen Kuppeln ein Architektonisches Highlight ist. Einen Hauch koloniales Erbe gepaart mit Moderne erwartet Sie in Neu-Delhi, denn im Gegensatz zu Alt-Delhi, wo traditioneller Lebensstil das Bild prägt, pulsiert in Neu-Delhi das moderne Leben des 21. Jahrhunderts. Qutub Minar - Eindrucksvoll ragt der Turm in schwindelerregende Höhen und scheint mit seiner Spitze gar die Wolken zu berühren. Der vom Herrscher Qutb-ud-din Aibak erbaute Steinturm ist der höchste seiner Art in Indien. Überzeugen Sie sich selbst von seiner Pracht. Gleich daneben liegt die erste Moschee Indiens, die aus den Überresten von Hindu- und Jaintempel erbaut wurde. Die Fahrt führt Sie anschließend vorbei am eindrucksvollen India Gate Tor, dem Parlamentsgebäude und dem Rastrapathi Bhawan, Residenz des Präsidenten, zurück zum Hotel. (F)

Tag
3

Delhi - Jaipur

Fahrstrecke: ca. 250 km
Nach dem Frühstück geht die Fahrt direkt nach Jaipur, wo Sie im Hotel einchecken. Jaipur - die Stadt des Siegs, glänzt mit einer vielfältigen Vergangenheit, die auch heute noch an vielen Ecken zu spüren und zu sehen ist. Umgeben von schroffen Hügeln, auf denen die gewaltige Festung des Amber Forts thront, gespickt mit Palästen, Herrenhäusern und prächtigen Gärten aus den prunkvollen Tagen der Stadt, fühlt sich hier die Vergangenheit lebendig an. Abgesehen vom geschäftigen Verkehr von Rädern, Autos und Bussen, scheint sich die Stadt wenig verändert zu haben und hat sich ihren ganz eigenen Charme erhalten. (F)

Tag
4

Jaipur

Wohlbehütete Frauen in prächtigen Saris, tummelten sich einst hinter der kunstvollen Fassade, des Palast der Winde oder auch Jawa Mahal genannt. Ohne gesehen zu werden, konnten die feinen Damen hier das Geschehen auf der Straße beobachten. Werfen Sie einen Blick auf die filigran gearbeiteten Fenster und verspielten Erker, bevor es weiter zum Amber Fort geht. Vor den Toren der Stadt thront es auf den Ausläufern der Aravali Berge. Umspannt von mächtigen Festungsmauern, zeugen ein liebevoll angelegter Garten, Höfe und prunkvolle Säle mit aufwendigen Wandmalereien, Edelsteinen und Spiegeln vom märchenhaft verschwenderischen Luxus der einstigen Herrscher. Mit dem Jeep bringen wir Sie hinauf zum Fort, wo Sie gemütlich durch die Anlage flanieren können und einen grandiosen Ausblick über die Umgebung genießen können. Zurück in Jaipur besichtigen Sie den Stadtpalast, der heute zum Teil als Museum dient. Von royalen Kostümen, Waffen, Manuskripten und Miniaturmalereien findet man hier auch heute noch den Wohnsitz der ehemaligen Maharadschafamilie. Ein Königreich für Sterne, so könnte man das Jantar Mantar nennen, das größte Observatorium der Welt. Erbaut von Maharadscha Jai Sing, dessen Leidenschaft für Astronomie, Forschung und Wissenschaft in diesem einzigartigen Bauwerk gipfelte und auch heute noch genau Vorhersagen leistet – probieren Sie es doch einfach mal aus. (F)

Tag
5

Jaipur - Agra

Fahrstrecke: ca. 235 km
Eine Geisterstadt aus rotem Sandstein erwartet Sie heute auf Ihrem Weg nach Agra. Fathepur Sikri, wurde einst von König Akbar als Hauptstadt errichtet, als ihm an dieser Stelle von einem Heiligen die Geburt eines Sohnes vorausgesagt wurde. Leider war die Blütezeit dieser Stadt nur von kurzer Dauer, als die Wasserversorgung für die Stadt zusammenbrach. Während eines Spaziergangs können Sie die vielen Paläste und Moscheen besichtigen und sich vom einstigen Reichtum der Stadt überzeugen. Größter kann ein Liebesbeweis kaum sein, freuen Sie sich als Nächstes auf das legendäre Taj Mahal, dem wohl imposantesten Denkmal der Liebe. In Agra angekommen besuchen Sie die berühmte Sehenswürdigkeit (freitags geschlossen), die Shah Jahan in Gedenken an seine geliebte Frau Mumtaz Mahal errichten ließ. Über 20 Jahre dauerte der Bau des Mausoleums, an dem 20.000 Arbeiter beteiligt waren und der verwendete Marmor von 1.000 Elefanten nach Agra getragen wurde. Genießen Sie die ruhige Atmosphäre innerhalb der Anlage, schlendern Sie die Wege entlang, die sich durch die gepflegte Gartenanlage schlängeln und lassen Sie sich von diesem eindrucksvollen Meisterwerk beeindrucken. Die filigrane Einlegearbeit, die nahezu den gesamten Bau schmückt, zeugt von handwerklichem Geschick. Während des Besuchs können Sie sich bestimmt nicht am Taj Mahal satt sehen, so prächtig wirkt es auf seine Besucher. Staunen Sie auch beim nächsten Stopp, dem Roten Fort. Von mächtigen, 20 Meter hohen, Mauern umgeben wurde die Anlage von zahlreichen Großmoguln bewohnt. Ein jeder hat sich während seiner Herrscherzeit mit seinem ganz eigenen Baustil verewigt und so kann man heute darin die verschiedensten Paläste, Pavillons, Versammlungshallen und Moscheen finden. (F)

Tag
6

Agra - Delhi

Fahrstrecke: ca. 255 km
Auch eine tolle Reise muss einmal zu Ende gehen und so heißt es heute Abschied nehmen vom faszinierenden Rajasthan. Mit dem Transfer zum internationalen Flughafen in Delhi endet die Rundreise, die Ihnen die Höhepunkte des beliebten Wüstenstaates im Herzen Indiens gezeigt hat. (F)

Vorbehaltlich Routen- und Tourenänderungen. Geringfügige Änderungen aufgrund von nicht beeinflussbaren Ereignissen (hoher Gewalt, ordnungsrelevanten Maßnahmen), die den Gesamtinhalt der Reise nicht maßgeblich verändern, sind vorbehalten.

Tourplan

Karte zur Rundreise Gruppentour durch Indiens Goldenes Dreieck
Sina Rathmann
Sie haben eine Frage?
Ich berate Sie gern.
Sie erreichen mich montags bis freitags von 10:00 Uhr bis 19:00 Uhr, sowie samstags von 10:00 Uhr bis 14:00 Uhr.
03491 50788–20

Gruppentour durch Indiens Goldenes Dreieck

Produktcode: DELR3006
Dauer: 6 Tage / 5 Nächte
p.P. schon ab 299,-€

Art der Durchführung

Buchbar als Gruppentour, Mindestteilnehmerzahl 2 Personen. Bitte beachten Sie, dass mit Gruppengrößen von bis zu 35 Personen gerechnet werden muss. Wird die Mindestteilnehmerzahl für die Tour nicht erreicht, so werden die Reiseteilnehmer bis 6 Wochen vor geplantem Beginn der Reise über diesen Umstand informiert und es wird versucht eine Alternative anzubieten.

Hotels während der Reise

Rundreisehotels für Reisen bis 31.12.2019:
Delhi/Gurgaon: United 21 (Standard Zimmer)
Agra: Regal Vista (Standard Zimmer)
Jaipur: Libra (Standard Zimmer)

Rundreisehotels für Reisen ab 01.01.2020:
Delhi/Gurgaon: Tree House (Standard Zimmer)
Agra: Sterling  (Standard Zimmer)
Jaipur: Libra (Standard Zimmer)

Die Hotels können sich aufgrund örtlicher Gegebenheiten geringfügig und kurzfristig ändern, es wird dann eine vergleichbare Alternative gewählt.

Eingeschlossene Leistungen

  • Programm wie beschrieben
  • Transfers in klimatisierten Fahrzeugen
  • 5 Übernachtungen in den aufgeführten Hotels
  • täglich Frühstück
  • lokale, Deutsch sprechende Reiseleitung (nach Verfügbarkeit, ansonsten Englisch sprechend)
  • alle Eintritte und Abgaben laut Programm
  • Jeepfahrt zum Amber Fort

Bemerkungen

Für alle Indienbuchungen benötigen wir bereits vor Reiseantritt die Reisepasskopie und eine Kopie des Visums.

Für Indien benötigen Sie vorab ein Touristenvisum. Dieses können Sie im bequemen Online-Bestellprozess bei unserem Partner Visum24 bestellen. Wenn Sie Ihr Visum direkt auf dieser Seite beantragen, sparen Sie pro Visum 5,00 € im Gegensatz zur Standard-Bearbeitungsgebühr!

>> Hier gelangen Sie direkt zum Bestellprozess <<
 

Tourverlauf

Start: Delhi Flughafen
Ende: Delhi Flughafen

Preisinformationen

Preistabelle

Standard/laut Ausschreibung

Reisezeitraum
DZ
EZ*
3er Bel.
4er Bel.
01.01.2018 - 20.12.2019
299,- EUR
399,- EUR
-
-
07.01.2020 - 20.12.2020
329,- EUR
435,- EUR
-
-
Erläuertung Preistabelle: Alle angegebenen Preise verstehen sich pro Person ber der jeweiligen Belegung des Zimmers / der Villa / der Wohneinheit. Die Höhe der Kinderermäßigung wird im individuellen Angebot mitgeteilt.
* Der angegebene Preis im Einzelzimmer bezieht sich auf die Buchung von zwei Einzelreisenden bei einer Buchung. Sollten Sie alleine reisen, gilt der Preis für Alleinreisende, den Sie entweder extra ausgewiesen in der Preistabelle finden, oder den wir Ihnen gerne individuell im Expertenangebot mitteilen.

Optionale Zusatzleistungen

Von Bis Details

Der Transfer zum Hotel in Delhi statt zum Flughafen kann optional hinzugebucht werden, Preis 19,- Euro pro Person bei 2 gemeinsam Reisenden / 38,- Euro pro Person bei einem Alleinreisenden

Auf Wunsch kann ein garantierter early Check-in oder late Check-out hinzugebucht werden:

Gurgaon
Leisure Inn: 21,- Euro p.P. im Doppelzimmer / 43,- Euro p.P. im Einzelzimmer, inklusive Frühstück
Hilton Garden Inn: 29,- Euro p.P. im Doppelzimmer / 57,- Euro p.P. im Einzelzimmer, inklusive Frühstück

Wichtige Informationen:

Restaurierung des Taj Mahal

Das Taj Mahal, das wohl bekannteste Monument der Liebe, wird voraussichtlich bis Ende 2018 umfangreich restauriert. Aktuell wird der Sandstein, aus dem das Taj Mahal besteht, gereinigt. Die Arbeiten finden von Juni bis Anfang Oktober 2017 an der Frontfassade statt, dieser Bereich wird komplett verhüllt.

Start- & Endtage der Gruppentour

November 2019

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
01
02
03
04
05
06
07
08
09
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30

Dezember 2019

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
01
02
03
04
05
06
07
08
09
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31

Januar 2020

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
01
02
03
04
05
06
07
08
09
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31

Die Einreise erfolgt in folgendes Land

  • Indien

Informationen zur Barrierefreiheit

Dieses Produkt ist nicht für Personen mit eingeschränkter Mobilität geeignet.