Tänze, Drachen & magische Seen

eine Kreuzfahrt zwischen Bali und Flores

Tänze, Drachen & magische Seen

Produktcode: DPSK4001
Dauer: 8 Tage / 7 Nächte
p.P. schon ab 2.879,-€

Tänze, Drachen & magische Seen, eine Kreuzfahrt zwischen Bali und Flores

Higlights der Kreuzfahrt

  • Komodo Drachen in ihrer natürlichen Umgebung
  • Schnorcheln an den schönsten Riffen Indonesiens
  • Wünsche an geheimnisvollen Vulkanseen hinterlassen
  • BBQ am Strand mit Lagerfeuer-Romantik

Morgens an Deck bei den ersten Sonnenstrahlen aufwachen, mittags mit Delfinen schwimmen und abends beim Lagerfeuer am Strand dem nächsten Tag entgegenträumen… So könnte Ihre nächste Reise nach Indonesien aussehen. Und das ist noch nicht alles, denn zwischendurch jagt ein Highlight das nächste: ursprüngliche Dörfer, geheimnisvolle Vulkanseen auf unbewohnten Inseln, die nach animistischem Glauben Wünsche erfüllen, die letzten Drachen unserer Erde, rosarote Strände und archaische Tänze sind nur einige der Erlebnisse dieser Kreuzfahrt von Bali bis Flores.
Und eine Kreuzfahrt durch die Inselwelt von Indonesien hat noch einen weiteren Vorteil - Sie reisen ganz bequem von einem Höhepunkt zum nächsten und verschwenden keine Zeit beim Koffer packen und Hotelwechsel.

Lassen Sie sich gefangen nehmen, kreuzen Sie mit uns durch die faszinierende Welt der Kleinen Sunda Inseln und erleben Sie unvergessliche Tage an Bord der Ombak Putih oder der Katharina, deren Crew Tag und Nacht darum bemüht ist, Ihnen jeden Wunsch von den Augen abzulesen.

Detailbeschreibung

Tag
1

Bali - Transfer nach Amed

Eigenanreise zum Treffpunkt in Denpasar, optional können wir gern den Transfer für Sie organisieren. Von hier aus Fahrt nach Amed, an der Ostküste von Bali gelegen, wo Sie im Hotel einchecken. Genießen sie noch einen herrlichen Tag am Swimmingpool oder erkunden Sie die Umgebung noch ein wenig auf eigenen Faust und lassen Sie den ersten Tag ganz entspannt beim Sundowner an der Strandbar ausklingen, bevor Sie sich dann zum gemeinsamen Abendessen schon mit allen anderen Gäste treffen und erste Informationen zur bevorstehenden Kreuzfahrt von Bali nach Komodo erhalten. Übernachtung im Resort in Amed. (A)

Tag
2

Einschiffung Bali - Lombok Strait - Sumbawa

Gemütliches Frühstück im Resort, bevor Sie dann zum Schiff gebracht werden, was in der Bucht von Amed vor Anker liegt. Beziehen Sie hier in aller Ruhe Ihre Kabine und wenig später gibt der Kapitän das Signal zum Anker lichten - Start einer Kreuzfahrt von Bali nach Flores mit unvergesslichen Erlebnissen in Indonesien zwischen spektakulären Landschaften, Superlativen und einzigartigen Naturschauspielen.
Sie durchkreuzen die Straße von Lombok, eine bedeutende biogeografische Trennlinie, der so genannten Wallace Linie, benannt nach dem Wissenschaftler Thomas Henry Huxley. Alle Inseln westlich dieser Linie sind Heimat asiatischer Tiere und Pflanzen, während sich auf den östlichen Inseln die australische Flora und Fauna verbreitet hat.
Machen Sie sich in den nächsten Stunden vertraut mit dem Schiff, was in den kommenden Tagen Ihr Zuhause sein wird, geben Sie sich dem sanften Wiegen der Wellen hin und spüren Sie den leichten Seewind an Deck. Es bleibt Zeit zum Entspannen, Sonnenbaden oder um mit den Mitreisenden in Kontakt zu kommen. Zum Sonnenuntergang werden kühle Drinks serviert und später gemeinsam das erste Abendessen auf dem Deck. Übernachtung an Bord. (F/M/A)

Tag
3

Sumbawa - Moyo Island

Nach dem Frühstück an Bord entdecken Sie die kleine Insel Kenawa vor Westsumbawa mit ihrem traumhaft weißen Strand. Sie kann bequem zu Fuß bei einem Strandspaziergang entdeckt werden, aber vor allem lockt hier die wundervolle Unterwasserwelt mit Korallen und farbenfrohen Fischen. Es kann auch nach Herzenslust geschwommen werden oder Sie schnappen sich eines der Kayaks oder Standup Paddel und umrunden die Insel.  
Nach dem Mittagessen an Bord nimmt die Ombak Putih/Katharina Kurs auf Bungin Island, lediglich 10 Meilen weiter östlich gelegen. Hier leben in der zweitgrößten Ansiedlung in Indonesien die Bajau, Seezigeuner, die es in vielen Teilen Indonesiens gibt, in einem Stelzendorf. Die Häuser wurden über dem Meer erbaut und auch sonst spielt sich das gesamte Leben der Bajau auf dem Wasser ab. Früher lebten sie auf kleinen, überdachten Boote mit ihrer ganzen Familie und das Meer war die Heimat der Seenomaden. Heute sind sie überwiegend sesshaft und ernähren sich vom Fischfang. Nutzen Sie diese einmalige Möglichkeit, einen Eindruck von einfachen Leben der Bajau im Einklang mit der Natur zu bekommen, bevor es weiter gen Oste geht. Ziel ist Moyo Island. (F/M/A)

Tag
4

Moyo Island - Satonda

Das Schiff hat vor Labuan Aji festgemacht und nimmt am Morgen Kurs Richtung Moyo, einer kleinen, indonesischen Insel vor der Nordküste von Sumbawa. Auf Moyo besuchen Sie ein lokales Dorf, bevor es zum Wasserfall Diwu Mba´i geht, der sich in einen herrlich klaren und erfrischenden Naturpool ergießt und zu einem Bad einlädt.
Wenig später wartet das unbewohnte Eiland Satonda, östlich von Moyo, auf Sie. Nur knapp fünf Quadratkilometer groß ist die mystische Insel vulkanischen Ursprungs und umschließt einen mit Salzwasser gefüllten Kratersee. Dieser entstand nach einem der verheerendsten Vulkanausbrüche auf der Nachbarinsel Tambora im Jahre 1815, der einen Tsunami auslöste und das Innere von Satonda flutete. Die Eruption war die größte in der Menschheitsgeschichte und setzte etwa vier Mal mehr Energie frei als der Ausbruch des Krakatao vor Sumatra und Java.  1815 ging in die Historie als „das Jahr ohne Sommer“ ein, weil die fatalen Folgen des Ausbruchs sogar das Wetter in Europa und Amerika beeinflusst haben. Doch nach all den Fakten nun zum geheimnisvollen Teil des Ortes, dem die Einheimischen magische Kräfte zusprechen. Behalten Sie dies im Kopf und wandern Sie entlang des Kraterrandes mit beeindruckenden Ausblicken auf den mystischen See. Dieser ist von Bäumen gesäumt, denen Wunscherfüllung nachgesagt wird und vielleicht geht Ihr Wunsch ja in Erfüllung. Dann aber müssen Sie - so sagt es der Glaube - zur Insel zurückkehren, um ihr zu danken…
Nach der Wanderung freuen Sie sich bestimmt auf eine Abkühlung und so ist es doch perfekt, dass die Unterwasserwelt rund um die Inseln vor Sumbawa mit farbenfrohen Fischen und beeindruckenden Korallen aufwartet. Verbringen Sie einen entspannten Nachmittag beim Schwimmen und Schnorcheln.
Der Tag geht aber nicht ohne ein weiteres Highlight zu Ende. In der Abenddämmerung verlassen tausende Flughunde Satonda und ziehen wie ein schwarzes Band gen Himmel. Sie pendeln zwischen Satonda und Sumbawa um nach Nahrung zu suchen und kehren erst im Morgengrauen zurück.
Nach Sonnenuntergang nimmt das Schiff Kurs gen Osten, während Sie schon träumend in Ihrer Koje liegen. (F/M/A)

Tag
5

Sumbawa - Sangean - Banta

Erwachen Sie morgens vor der Küste von Pulau Sangean, einer fast kreisrunden Insel, die bekannt ist für die fast 2.000 Meter hohen Zwillingsvulkane Doro Muntai und Doro Api, letzterer ist einer der aktivsten Vulkane in Indonesien. Nach dem Frühstück unternehmen Sie einen kurzen Landausflug zu einer kleinen Siedlung, die aufgrund der Vulkanaktivitäten auf der Insel nur temporär bewohnt ist. Die Einheimischen fahren die Ernte ein und lassen währenddessen die Büffelherden grasen.
Im Anschluss bleibt Zeit zum Schnorcheln an einem besonders interessanten Riff, denn vulkanische Gase steigen hier in Form von zahllosen Bläschen auf und verteilen sich rund um die Korallen.
Danach nimmt das Schiff wieder Fahrt auf, Ziel ist Banta Island am nordwestlichen Rande des Komodo Nationalparks. Rund um das unbewohnte Eiland lässt es sich herrlich schwimmen und schnorcheln - ein entspannter Tagesausklang. Übernachtung an Bord (F/M/A)

Tag
6

Komodo - Pink Peach

Wenn Sie heute aufwachen, ankert das Schiff bereits vor Komodo, eine der etwa 80 Inseln im Komodo Nationalpark. Stärken Sie sich gut beim Frühstück, denn es erwartet Sie eine ausgedehnte Wanderung. Am frühen Morgen geht es zur Ranger Station in Loh Liang, wo Sie sich registrieren, um anschließend gemeinsam mit einem erfahrenen Park-Ranger die Insel zu erkunden und natürlich, um Ausschau nach den berühmten Komodo Waranen zu halten. Die gigantischen Riesenechsen leben auf der savannenartigen Insel und können bis zu drei Meter lang werden und unglaubliche 70 Kilogramm auf die Waage bringen, was aber nichts von ihrer Beweglichkeit einbüßt. Meist sieht man sie ganz entspannt in der Sonne liegen, wenn sie aber Beute wittern, schleichen sie sich an und können sich aus kurzer Distanz blitzschnell auf das „Opfer“ stürzen. Je nach Alter ernähren sie sich von Hühnern, kleineren Echsen, Schlangen oder auch Hirschen und Wildschweinen, die sie meist durch ihr lähmendes Gift erlegen. Warane sind, wie alle Wildtiere, eher menschenscheu, es ist aber dennoch Vorsicht geboten und man sollte die Tiere keinesfalls bedrängen, so dass sie sich bedroht fühlen. Folgen Sie deshalb stets den Anweisungen des Rangers, der sich genau auskennt, um Ihre Sicherheit nicht zu gefährden.
Rückkehr zum Schiff, was die Insel umrundet und am Komodo Village anlegt. Hier haben Sie Gelegenheit bei den Dorfbesuchern lokales Kunsthandwerk zu erstehen - ein Erinnerungsstück an eine faszinierende Kreuzfahrt durch Indonesiens Inselwelt.
Anschließend steht wieder Erholung pur auf dem Programm, denn am so genannten Pink Beach (Pantai Merah), der seine Farbe aufgrund der roten Korallenstückchen hat, die sich mit dem herrlichen Sand gemischt haben, ist erneut Gelegenheit zum Schwimmen, Schnorcheln oder einfach nur um in der Sonne zu liegen.
Später nimmt das Schiff Kurs zum Makassar Reef, wo oftmals Mantas gesichtet werden, und sich erneut Gelegenheit zu einer unvergesslichen Schnorcheltour bietet. Abschließend geht es zur kleinen Insel Gili Lawa Darat, wo zum Tagesende nochmals geschnorchelt werden kann und wer noch nicht müde ist, erklimmt die Anhöhe zum Sonnenuntergang. Bei hoffentlich schönstem Wetter lassen sich die magischen Momente mit der Kamera einfangen. Übernachtung an Bord. (F/M/A)

Tag
7

Rinca

Auch die Insel Rinca ist im Komodo Nationalpark gelegen und ebenfalls bekannt für die hier lebenden Warane und so geht es nach dem Frühstück an Bord erneut auf die „Pirsch“. Rinca ist stark zerklüftet. Die Landschaft ist ähnlich wie auf Komodo sehr trocken, die Berge sind von Gras übersät und die typischen Lontar-Palmen prägen auch hier das Bild. Unternehmen Sie wieder gemeinsam mit einem Ranger ab Loh Buaya eine Wanderung und entdecken Sie die Riesenechsen in ihrer natürlichen Umgebung. Hier auf Rinca ist die Chance größer, einen der vom Aussterben bedrohten Komodo Warane zu sichten, denn es leben mehr Tiere auf kleinerem Raum. Aber auch Affen, Wasserbüffel, Rehe, Hirsche und sogar Wildpferde und verschieden Vogelarten haben auf Rinca ihre Heimat. Und von den Bergen bieten sich atemberaubende Ausblicke auf die zahlreichen Buchten und die Inseln.
Aber der Komodo Nationalpark hat weitaus mehr als „nur“ Riesenechsen zu bieten und auch die Unterwasserwelt ist einmalig und jeden Schutz wert. So wechseln Sie am Nachmittag die staubige Inselwelt gegen erfrischendes Nass und haben wieder Zeit zum Schnorcheln und Relaxen rund um Siaba und Kelor  Island. Später kann noch Kukusan Island besucht werden, wo es eine kleine Gemeinschaft der Bajo, der ehemaligen Seezigeuner, gibt. Sie haben jetzt hier ihre Häuser auf Stelzen über dem Meer erbaut.

Tag
8

Labuan Bajo

Tagesanbruch an Bord - vielleicht lassen Sie sich ja mal ganz früh wecken und erleben einen romantischen Sonnenaufgang. Morgens ist die Zeit auf dem Schiff besonders schön und während es sich bereits auf dem Weg nach Labuan Bajo begibt, liegen die Inseln des Komodo Nationalparks noch in der Dämmerung, alles schläft und nur die ersten Vögel erwachen langsam und zwitschern dem neuen Tag entgegen.
Nach dem Frühstück an Bord erwartet Sie aber noch einmal ein abwechslungsreicher Tag auf Flores, der Ihnen Einblick in das kulturelle Leben der Manggarai, einem Volk auf Flores, geben soll. Es geht in das Dorf Melo, etwa 20 Kilometer außerhalb von Labuan Bajo. Hier wohnen Sie dem „Caci-Tanz“ bei, ein ritueller Tanz, der einen Kampf von zwei Männern des Dorfes nachstellt. Mit eine Peitsche und Bambus-Schild bewaffnet bewegen sich die Männer in ihrer Tracht rhythmisch zu den Klängen der Musik und der Glocken mit denen sie behangen sind. Geschicktes und schnelles Ausweichen vor der Peitsche des Gegners ist gefragt. Das ganze Dorf applaudiert dann laut dem Sieger.
Rückkehr zum Schiff, wo die Crew noch einmal ein leckeres Mittagessen für Sie zubereitet hat, was ganz sicher das Abschied nehmen erschwert. Lassen sie sich noch einmal mit Köstlichkeiten verwöhnen, bevor Sie von Bord gehen und zum Flughafen von Labuan Bajo gefahren werden, wo diese faszinierende Indonesien Kreuzfahrt endet. (F/M)

Vorbehaltlich Routen- und Tourenänderungen. Geringfügige Änderungen aufgrund von nicht beeinflussbaren Ereignissen (hoher Gewalt, ordnungsrelevanten Maßnahmen), die den Gesamtinhalt der Reise nicht maßgeblich verändern, sind vorbehalten.

Tourplan

karte-bali-lombok-sumbawa-komodo-rinca-flores-kreuzfahrt-taenze-drachen-und-magische-seen-eine-kreuzfahrt-zwischen-bali-und-flores
Jacqueline Knispel
Sie haben eine Frage?
Ich berate Sie gern.
Sie erreichen mich montags bis freitags von 10:00 Uhr bis 19:00 Uhr, sowie samstags von 10:00 Uhr bis 14:00 Uhr.
03491 50788–20
Claudia Schimank
Sie haben eine Frage?
Ich berate Sie gern.
Sie erreichen mich montags bis freitags von 10:00 Uhr bis 19:00 Uhr, sowie samstags von 10:00 Uhr bis 14:00 Uhr.
03491 50788–20

Tänze, Drachen & magische Seen

Produktcode: DPSK4001
Dauer: 8 Tage / 7 Nächte
p.P. schon ab 2.879,-€

Fluginformationen zur Reise

Nützliches fürs Reisegepäck

  • Diese Kreuzfahrt findet während der Trockenzeit auf Bali und Flores, zwischen April und September, statt. Die schönste Zeit sind die Monate April bis Juli, wenn die Regenzeit gerade vorbei ist und alles in herrlichstem Grün auf den Inseln wächst und die Natur in voller Blüte steht. Die Temperaturen liegen um die 30 Grad Celsius, der Himmel ist meist blau und es weht ein leichter Wind.
  • Reisen Sie mit leichtem Gepäck, denn viel braucht es nicht für eine Reise ins tropische Indonesien. Atmungsaktive oder Baumwollkleidung sind von Vorteil und Sie sollten auch ein paar lange Hosen dabei haben für den Besuch in den Dörfern bzw. gut eingelaufene Wanderschuhe. Auch ein langes Shirt/leichter Pulli kann angenehm sein, insbesondere in den Abendstunden, wenn der Wind doch mal ein wenig mehr vom Meer her weht. Badesachen sind selbstverständlich und Sie sollten auch Badeschuhe dabei haben. Vergessen Sie den Fotoapparat nicht und auch eine wasserdichte Tasche für diesen bzw. wichtige Papiere.
  • Neben ihren persönlichen Medikamenten und Toilettenartikeln (wir empfehlen biologisch abbaubare Produkte) sind Sonnencreme mit hohem Lichtschutzfaktor (mindestens LSF 30), ggf. eine Sonnenbrille, Sonnenhut und Mückenschutz wichtig. Schnorchel-Equipment steht an Bord zur Verfügung, gern können Sie aber auch eigenes mitbringen.

Kombinations-Tipps zu Ihrer Kreuzfahrt
Für einen Badeaufenthalt nach der erlebnisreichen Bali-Flores Kreuzfahrt empfehlen wir das Seraya Hotel & Resort**** (zur Hotelbeschreibung) auf der gleichnamigen Insel Seraya - erleben Sie hier Robinson Feeling pur auf einer der schönsten Inseln im Komodo Nationalpark.

Die Kreuzfahrt kann auch in umgekehrter Richtung durchgeführt werden mit Start in Labuan Bajo und Ende auf Bali. In diesem Fall bietet sich ein anschließender Badeaufenthalt in einem der Hotels auf Bali an.

Hier noch einige Eindrücke von der unvergesslichen Segelkreuzfahrt im Video:

 

Zusatzinformationen zur Reise

Hier erfahren Sie alle Details und Ausstattungsmerkmale zu den Motorseglern Ombak Putih sowie zur MS Katharina, die beide auf dieser Kreuzfahrt in Indonesien operieren.

Art der Durchführung

Die Kreuzfahrt findet zu festen Terminen statt, Mindestteilnehmerzahl 4 Personen, maximal 24 Gäste. Wird die Mindestteilnehmerzahl dafür nicht erreicht, so werden die Reiseteilnehmer bis 6 Wochen vor geplantem Beginn der Reise über diesen Umstand informiert und es wird versucht eine Alternative anzubieten.

Tourtage

03.04.19 | 11.04.19 | 22.04.19 | 06.05.19 | 15.05.19 | 02.06.9 | 11.06.19 | 20.06.19 | 29.06.19 | 08.07.19 | 17.07.19 | 26.07.19 | 04.08.19 | 13.08.19 | 22.08.19

24.04.20 | 03.05.20 | 20.05.20 | 27.05.20 | 06.06.20 | 15.06.20 | 24.06.20 | 03.07.20 | 12.07.20 | 21.07.20 | 30.07.20 | 08.08.20 | 17.08.20 | 26.08.20 | 04.09.20 | 13.09.20 | 22.09.20

Eingeschlossene Leistungen

  • Programm & Landausflüge wie beschrieben
  • lokale, englisch sprechende Reiseleitung
  • 6 Übernachtungen an Bord der Ombak Putih oder Katharina
  • 1 Übernachtung im Hidden Paradise Cottages oder Coral View Villas/Amed (o.ä)
  • Verpflegung lt. Programm (F=Frühstück/M=Mittagessen/A=Abendessen)
  • nichtalkoholische Getränke
  • Nutzung von Schnorchel-Equipment & Kajaks an Bord
  • Transfer ab Seatrek Büro (siehe Bemerkungen) nach Amed zum Hotel
  • Transfer vom Schiff zum Flughafen Labuan Bajo

ID Reisewelt Plus

  • ein Reiseführer Indonesien pro Buchung

Bemerkungen

  • Treffpunkt ist nachmittags im Kreuzfahrtbüro (Adresse Jalan Tukad Balian 133, Renon Denpasar 80227 Bali Indonesien). Gern können wir für Sie einen Transfer dorthin organisieren.
  • Es wird eine Vorübernachtung vor der Kreuzfahrt auf Bali empfohlen. Hier geht es zur Auswahl der Bali Hotels.
  • Bitte beachten Sie, dass das Programm einer Kreuzfahrt auch immer orts- und wetterabhängig ist und dass ggf. Änderungen durch den Kapitän, auch kurzfristig vor Ort, notwendig sein können. Es wird stets darauf geachtet, dass das Programm im Interesse der Sicherheit für die Gäste durchgeführt wird.

Wichtiger Hinweis

Bitte bedenken Sie, dass der Aufenthalt im Nationalpark eine außergewöhnliche Erfahrung sein wird, aber die Begegnung mit den Waranen auch immer eine Begegnung mit wilden Tieren ist. Folgen Sie deshalb immer den Anweisungen der Ranger, die dafür ausgebildet sind. Für die damit verbundenen Risiken und ein entsprechendes Verhalten ist jeder Reisende selbst verantwortlich. Eine Haftung, die aus diesen natürlichen Risiken resultiert wird ausdrücklich ausgeschlossen.

Preisinformationen

Preistabelle

8 Tage Kreuzfahrt Kabine / Verpflegung laut Ausschreibung

Reisezeitraum
DZ
EZ*
3er Bel.
4er Bel.
24.04.2020 - 01.05.2020
2879,- EUR
5039,- EUR
-
-
03.05.2020 - 10.05.2020
2879,- EUR
5039,- EUR
-
-
20.05.2020 - 27.05.2020
2879,- EUR
5039,- EUR
-
-
27.05.2020 - 03.06.2020
2879,- EUR
5039,- EUR
-
-
06.06.2020 - 13.06.2020
2879,- EUR
5039,- EUR
-
-
15.06.2020 - 22.06.2020
2879,- EUR
5039,- EUR
-
-
24.06.2020 - 01.07.2020
2879,- EUR
5039,- EUR
-
-
03.07.2020 - 10.07.2020
2879,- EUR
5039,- EUR
-
-
12.07.2020 - 19.07.2020
2879,- EUR
5039,- EUR
-
-
21.07.2020 - 28.07.2020
2879,- EUR
5039,- EUR
-
-
30.07.2020 - 06.08.2020
2879,- EUR
5039,- EUR
-
-
08.08.2020 - 15.08.2020
2879,- EUR
5039,- EUR
-
-
17.08.2020 - 24.08.2020
2879,- EUR
5039,- EUR
-
-
26.08.2020 - 02.09.2020
2879,- EUR
5039,- EUR
-
-
04.09.2020 - 11.09.2020
2879,- EUR
5039,- EUR
-
-
13.09.2020 - 20.09.2020
2879,- EUR
5039,- EUR
-
-
22.09.2020 - 29.09.2020
2879,- EUR
5039,- EUR
-
-
Erläuertung Preistabelle: Alle angegebenen Preise verstehen sich pro Person ber der jeweiligen Belegung des Zimmers / der Villa / der Wohneinheit. Die Höhe der Kinderermäßigung wird im individuellen Angebot mitgeteilt.
* Der angegebene Preis im Einzelzimmer bezieht sich auf die Buchung von zwei Einzelreisenden bei einer Buchung. Sollten Sie alleine reisen, gilt der Preis für Alleinreisende, den wir Ihnen gerne individuell im Expertenangebot mitteilen.

Wichtige Informationen:

Bitte beachten Sie, dass vor der Kreuzfahrt verschiedene Unterlagen eingereicht und Dokumente beigebracht werden müssen:

  • umfassende, private, weltweit gültige Krankenversicherung
  • aktueller Impfschutz (prüfen Sie dies rechtzeitig vor Abreise entsprechend der zu bereisenden Region mit dem Tropeninstitut)
  • Unterzeichnung einer Haftungserklärung durch die Reederei

Bitte beachten Sie, dass diese Schiffsreisen in gebiete führen, in denen z.T.  keine medizinische Versorgung oder logistische Infrastruktur vorhanden sind. Es handelt sich um Reisen mit leichtem Expeditionscharakter.

Erdbeben vor Lombok im August 2018
Nach dem Erdbeben auf Lombok und den Gili Inseln im August 2018, wurde das Programm an den Tagen 2 und 3 umgestellt. Den Bewohnern der Dörfer in Nordlombok, die bei dieser Tour besucht werden, sind wohlauf und auch ihre Häuser haben glücklicherweise keine größeren Schäden. Dennoch sollen Hilfsarbeiter und Versorgungsfirmen überall schnellen Zugang haben, um der Bevölkerung zu helfen und der Wiederaufbau, insbesondere auch auf den Gilis, soll nicht behindert werden.

Die Einreise erfolgt in folgendes Land

  • Indonesien

Informationen zur Barrierefreiheit

Dieses Produkt ist nicht für Personen mit eingeschränkter Mobilität geeignet.