Ortsbeschreibung Indonesien

Region auswählen:
Ort auswählen:

Legian Beach - Information zum Strand auf Bali


Nördlich an Kuta angrenzend, geht es in Legian aber lange nicht mehr so belebt zu. Die Bars werden weniger, dennoch gibt es auch in Legian zahlreiche Restaurants und Cafés, viele davon entlang der Strandpromenade, wo man herrlich am Abend bei einem kühlen Drink sitzt und die im Meer untergehende Sonne beobachten kann.
Mit zahlreichen Geschäften und Souvenirshops entlang der Hauptstraße Jalan Legian, die sich durch den gesamten Ort zieht und nahtlos nach Seminyak übergeht, sowie im angrenzenden Wirrwarr der  Gassen bieten sich auch genügend Möglichkeiten, Urlaubsandenken zu erstehen. Seidenstoffe, balinesische Sarongs oder vielleicht ein Batikbild aus einer der Kunstgalerien in Legian sind beliebte Mitbringsel.
Legian verfügt auch über eine gute Hotelauswahl, angefangen bei einfachen Mittelklassehotels bis zu Resorts für gehobene Ansprüche, findet sich eine große Bandbreite.

Der Strand erscheint endlos lang und ist feinsandig, insbesondere der Bereich am Padma Resort Bali ist besonders schön. Hier lassen sich herrlichste Strandspaziergänge unternehmen und man kann bis zu den Nachbarorten laufen. Auch Surfer lieben Legian: auch wenn es kein spektakulärer Surf-Spot ist, so erreichen die Wellen doch stellenweise bis zu drei Meter und lassen sich gut vom Strand aus erreichen. Einige Surfschulen haben sich hier angesiedelt. Am Wochenende ist Legian ein gern besuchtes Ziel der Einheimischen.

Auch in Legian ist das Baden im Meer während der Monsunzeit-Übergangszeiten Oktober/ November und Februar/ März nicht immer möglich und man sollte auf Hinweise am Strand achten.

Legian Beach auf Bali