Indonesiens Küche

Kulinarisches aus indonesien und Restauranttipps

Die indonesische Kochkunst ist von der Küche der asiatischen Nachbarländer beeinflusst, vor allem aber von der aus Indien und China. Obwohl es in Indonesien starke regionale Unterschiede gibt, bildet Reis fast immer das Grundnahrungsmittel. Außerdem sind Fisch und Meeresfrüchte weit verbreitet und in vielen Mahlzeiten zu finden. Holländische Einflüsse, die auf die Kolonialzeit zurückzuführen sind, hat man vor allem bei Süßspeisen, Desserts und Kuchen.
Ein beliebtes Alltagsgericht der Indonesier ist Reis mit Fisch, etwas Gemüse und Chilis. Wer keinen Fisch mag, wird vielleicht das Nationalgericht der Indonesier mögen – gebratenes Hühnchen (Ayam Goreng). Es wird in verschiedenen Kombinationen mit Soßen auf Chili- oder Erdnussbasis zubereitet. Schweinefleisch hingegen wird fast nur im hinduistisch geprägten Bali verzehrt.

Gerne verwenden die Indonesier für die Zubereitung ihrer Speisen auch Kokosmilch. Wer besonders scharfe Gerichte mag, sollte bei seinem Aufenthalt in Indonesien nach Sumatra fahren, denn dort gibt es die so genannte Padang-Küche und entsprechende Restaurants. Die Speisen sind zum einen sehr stark gewürzt und zum anderen werden sie auf spezielle Weise serviert. Dem Gast werden alle Spezialitäten, die das Restaurant zu bieten hat, angeboten. Er bezahlt am Ende aber nur das, was er tatsächlich gegessen hat.

Auf Java dagegen ist das Essen wiederum milder und süßer. Eine Kostprobe wert ist der fermentierte Sojabohnenkuchen, den es hauptsächlich auf Java gibt. Weitere traditionelle Gerichte sind zum Beispiel Rawon (eine schwarze Fleischsuppe mit dem Gewürz Keluak),  Nasi Gudeg (Reis mit einem Curry aus Jacobsfrucht) oder das typische Gericht der Region Nasi Goreng (gebratener Reis).

Indonesische Küche

Restautranttipps auf Bali

Bumbu Bali (für die Regionen Nusa Dua & Tanjung Benoa)
Das Bumbu Bali war das erste Restaurant, welches sich nur auf die balinesische Küche spezialisierte. Genießen Sie die balinesischen Köstlichkeiten oder wählen Sie aus frisch gefangenem Fisch und Meeresfrüchten. Ein kulinarisches Highlight sind die balinesische Reistafel und die geröstete Ente in Bananenblättern. Sollten Sie mehr Interesse an der Küche haben, es werden auch Kochkurse angeboten.

Bale Bali (für die Region Seminyak)
Eine besondere Atmosphäre versprüht das mit antiken Möbeln und Antiquitäten ausgestattete Bale Bali. Das zweistöckige Open-Air-Restaurant sorgt mit einem kleine tropischen Garten und Wasserfall für eine friedliche Stimmung, Indonesische und chinesische Küche werden hier gekonnt zubereitet. Am Abend wird zudem stiummungsvolle Jazzmusik gespielt.

Bebek Bengil – Dirty Duck Diner (für die Region Ubud)
Auf der Suche nach einem Namen, der sich gut ins Englische übersetzen lässt, ereignete sich diese Story:  Eines Morgens in der Regenzeit – das Restaurant war noch in der Bauphase – kam eine Schar Enten von den Reisfeldern der Umgebung schnatternd und flatternd ins Restaurant und hinterließ jede Menge Schmutz auf dem Boden. Die Enten waren die ersten Gäste und gaben dem Restaurant seinen Namen. Neben einigen internationalen Gerichten ist die Küche hauptsächlich indonesisch und es gibt natürlich auch Ente …

Jimbaran Bay Seafood (für die Region Jimbaran)
Wer Fisch und Meeresfrüchte liebt, hat etwas verpasst, wenn er nicht eines der zahlreichen Fischrestaurants direkt am Strand von Jimbaran aufgesucht hat. Wir empfehlen das Jimbaran Bay Seafood, kurz „JBS“ – man sucht alles frisch aus und lässt es nach persönlichem Wunsch zubereiten. Die Atmosphäre ist einzigartig.

Rezeptidee für ein indonesisches Reisgericht

Nasi Uduk ist ein Reisgericht aus dem Raum Jakarta. Besonders lecker daran ist die Gewürzmischung Sambal Kemiri, welche man auch selbst zubereiten kann. Als Beilage eignen sich gut Spiegeleier, Gurken und Röstzwiebeln.

Zutaten für Nasi Uduk:

Zutaten für Nasi Uduk

Zubereitung der Gerichte

 

Nasi Uduk

  • Alle Zutaten in einen Reiskocher oder Topf geben und Kochen, bis der Reis gar ist.
  • Zusammen mit Sambal Kemiri und ggf. weiteren Beilagen servieren.
     

Sambal Kemiri

  • Gestampfte Kemirinüsse, große und kleine Chilis werden kurz angebraten.
  • Danach werden alle anderen Zutaten dazu gemischt.

Zutaten für Sambal Kemiri:

Zutaten für Sambal Kemiri

Anfrage stellen    |   Suche   |   Ihr Reiseplan