Standort Rundreise Yogyakarta: Kulturelles Erbe, Vulkane und lokales Leben

mit Dinner zum Sonnenuntergang und Blick auf den Prambanan

Standort Rundreise Yogyakarta: Kulturelles Erbe, Vulkane und lokales Leben

Produktcode: JOGR1004
Dauer: 4 Tage / 3 Nächte
p.P. schon ab 610,-€

Standort Rundreise Yogyakarta: Kulturelles Erbe, Vulkane und lokales Leben
mit Dinner zum Sonnenuntergang und Blick auf den Prambanan

Highlights

  • Hinduheiligtum Prambanan entdecken
  • in den Alltag auf Java eintauchen - Dörfer per Rad besuchen
  • Vulkanlandschaft um den Merapi
  • Dinner zum Sonnenuntergang mit Blick auf UNESCO Welterbe

Yogyakarta, die kulturelle Hauptstadt Zentraljavas, versetzt seine Besucher in längst vergangene Zeiten und bietet einen perfekten Ausgangspunkt für Unternehmungen zu den bedeutendsten Sehenswürdigkeiten von Java, die sich in unmittelbarer Nähe befinden, sowie zu den Naturschönheiten der Vulkaninsel Java.
So wird bei dieser Standort Rundreise auch nicht ständig das Hotel gewechselt und wertvolle Zeit mit Koffer packen vergeudet, sondern viel Wert auf das abwechslungsreiche Programm zwischen atemberaubender Natur, einzigartigen Tempeln und Begegnungen an authentischen Plätzen gelegt. Auch der aktive Part kommt nicht zu kurz und so werden viele Besichtigungen rund um Yogyakarta per Fahrrad unternommen. Die Tage sind optimal geplant und so bleibt zwischendurch auch Zeit für eigene Erkundungen.

Diese Java Rundreise ist ein gelungener Mix aus Natur, Kultur, Aktivität, persönlichem Freiraum und intensiven Begegnungen. Und ein paar Extras haben wir auch noch inkludiert und so reisen Sie nach vier Tage auf Java mit einzigartigen Erinnerungen nach Hause, denn Sie zählen zu den wenigen Java Besuchern, die ein romantisches Abendessen zum Sonnenuntergang mit Blick auf den Hindutempel Prambanan und den Vulkan Merapi erleben durften.

Detailbeschreibung

Tag
1

Ankunft Yogyakarta

Ankunft am Flughafen von Yogyakarta, wo Sie vom lokalen, deutsch sprechendem Reiseleiter begrüßt werden. Anschließend Transfer zum Hotel in Yogyakarta. Der verbleibende Tag steht zu Ihrer freien Verfügung und Sie können diesen nach persönlichem Interesse gestalten. Falls Sie direkt vom Langstreckenflug eintreffen, möchten Sie sich vielleicht ein wenig ausruhen. Wenn Sie aber schon entspannt in der kulturellen Hauptstadt Javas - wie Yogyakarta gern bezeichnet wird - ankommen oder wenn Sie den Jetlag lieber aktiv bekämpfen wollen, dann empfehlen wir einen Stadtrundgang, um Yogyakarta auf eigene Faust zu entdecken. Bei einem Bummel durch die lebhafte Jalan Malioboro, die bekannte Straße in Yogyakarta mit unzähligen Souvenir- und Antiquitätengeschäften, können sogar erste Andenken erstanden werden.
Optional besteht die Möglichkeit, einen unserer Ausflüge in Yogyakarta zu buchen. Unsere Empfehlung ist eine Aufführung des berühmten javanischen Schattenspiels, Wayang Kulit, bei dem Sie sogar die Gelegenheit haben, einen Blick hinter die Kulissen zu werfen. Details finden Sie hier. Übernachtung im Hotel in Yogyakarta.

Tag
2

Vulkan Merapi - Prambanan - Tempel Banyunibo - Ratu Boko

Java steht für Vulkane wie kaum eine andere indonesische Insel. Und so startet der heutige Tag mit einer ca. einstündigen Fahrt durch die reizvolle Berglandschaft Zentraljavas zur Ausbruchstelle des Vulkans Merapi, der hier im Oktober 2006 Feuer und Asche speite. Der Merapi ist noch heute einer der aktivsten Vulkane auf Java, nicht umsonst trägt er den Namen Feuerberg. Am Krater zeigt sich immer eine weiße Rauchfahne, die sich aus dem tiefsten Inneren des Vulkans ihren Weg bahnt und an die Aktivität erinnert, die aber ständig durch mehrere seismografische Stationen in der Umgebung des Merapi beobachtet wird. Das letzte Stück des Weges zu der Stelle, wo zahlreiche Rückstände vom Ausbruch sichtbar sind, wird mit dem Jeep zurückgelegt und wenig später am zehn Fahrminuten entfernten Fluss Gendol sieht man noch gut die erkalteten Lavaströme.
Kurze Weiterfahrt bis zum Dorf Kaliadem, was beim Ausbruch vollständig durch vulkanische Massen und Ascheregen zerstört wurde. Von diesem Punkt aus hat man heute einen atemberaubenden Blick auf den majestätischen Mt. Merapi.

Nach diesem ersten Highlight steht mit dem berühmten Prambanan kulturelles Welterbe auf dem Programm. Der riesige Tempelkomplex wurde um das Jahr 850 fertig gestellt und ist der größte, hinduistische Tempel in Südostasien. Er ist den Göttern Shiva, Brahma und Vishnu geweiht und Basisreliefs zeigen im Uhrzeigersinn die wundervoll lebendige und fesselnde Geschichte des hinduistischen Ramayana Epos. Der Prambanan wurde im Mai 2006 durch ein Erdbeben stark beschädigt, ist aber in Teilen schon wieder restauriert.
Zu Mittag essen Sie in einem lokalen Restaurant, wunderschön am Ufer eines Flusses gelegen und danach geht es gut gestärkt zum Tempel Banyunibo, der aus dem 9. Jahrhundert stammt und inmitten von Reisfeldern liegt. Er ist Hariti, der Göttin der Fruchtbarkeit gewidmet. Ein angenehm friedlicher Ort, der in alle Ruhe besichtigt wird.

Am Ende des Tages erwartet Sie mit dem Ratu Boko Palast aus dem 8.-9. Jahrhundert noch einmal ein Höhepunkt auf Java. Der einzigartige Tempel steht auf einem Plateau und gibt den Blick auf den Prambanan frei, im Hintergrund erhebt sich der mächtige Mt. Merapi – was für ein Bild! Der Batu Roko erinnert an das goldene javanische Zeitalter und beeindruckt durch das riesige Areal von etwa 250.000 m², auf dem sich die Überreste des einstigen Palastes befinden. Verschieden hinduistische und buddhistische Tempel zeigen, dass diese beiden Religionen hier einst friedlich nebeneinander existierten.
Krönender Abschluss des Tages ist ein Abendessen mit großer Wirkung:  während die Sonne sich langsam dem Horizont entgegen neigt, genießen Sie das Dinner und den unvergesslichen Blick auf den Prambanan sowie den Vulkan Merapi. Es gibt Wahlmenüs mit authentisch javanischer Küche als auch internationale oder Fusion Küche).
Rückfahrt nach einem erlebnisreichen Tag zum Hotel in Yogyakarta, wo Sie übernachten werden. (F/M/A)

Tag
3

Fahrradtour rund um Yogyakarta mit Dorf- und Schulbesuch

Der heutige Tag steht ganz im Zeichen von Aktivität und intensiven Begegnungen mit der lokalen Bevölkerung. Bereits gegen 7.00 Uhr werden Sie im Hotel abgeholt, ca. 30-minütige Fahrt in ein nahe gelegenes Dorf. Ab hier geht es per Fahrrad auf einer weniger von Autos frequentierten Strecke weiter. Unterwegs bietet sich immer wieder Gelegenheit zu einem Stopp, wann immer Sie möchten, auf jeden Fall aber an einer lokalen Schule, wo Sie für kurze Zeit dem Unterricht beiwohnen können. Anschließend können Sie sich mit den Schülern austauschen - ganz sicher ein unvergessliches Erlebnis für beide Seiten.
Danach besuchen Sie einen traditionellen Markt im Dorf Ngimo und die Auswahl an frischen Früchten, Gemüse und lokalen Speisen wird Sie begeistern. Wie wäre es mal mit einem Snack aus Klebreis oder Maniok. Keine Scheu, dies ist eine perfekte Gelegenheit auch mal Unbekanntes zu probieren. Ihr Reiseleiter wird Ihnen bei der Auswahl gern behilflich sein und kann Ihnen auch viel erklären. Aber damit noch nicht genug an lokalen Spezialitäten, denn dies wird beim Mittagessen, was in einem javanischen Bauernhof für Sie zubereitet wird, noch übertroffen. Wenn Sie mögen, können Sie danach die Bauern ein wenig bei ihrer Arbeit unterstützen. Je nach Saison können z.B. Reis gepflanzt oder Gemüse und Früchte geerntet werden. Dieser intensive Kontakt zur Bevölkerung gibt Ihnen tiefe Einblicke in den Alltag der Bauern auf Java, der mit vielen Anstrengungen verbunden ist.
Bevor es mit dem Fahrzeug zurück ins Hotel nach Yogyakarta geht, können Sie noch in nahe gelegenen Werkstätten der Produktion von Bambusmöbeln und Dachziegeln beiwohnen. Nach Ankunft in Yogyakarta steht Ihnen der restliche Tag für eigene Unternehmungen zur freien Verfügung. Übernachtung im Hotel in Yogyakarta. (F/M)

Tag
4

Fahrradtour rund um Kota Gede - Abreise

Zeitiges Frühstück im Hotel und gegen 7.30 Uhr geht es dann schon wieder los, denn in Kota Gede, etwa 15 Fahrminuten von Yogyakarta entfernt, besichtigen Sie die Überreste der ersten Hauptstadt des einstigen Sultanats von Mataram. Die Tour unternehmen Sie wieder per Fahrrad, Stopps werden u.a. an einer Schokoladenfabrik (sonntags geschlossen) und an einer Bäckerei gemacht, die noch heute im Familienbetrieb geführt wird. Im Anschluss wird die Königliche Moschee (gebaut 1578) mit dem dazugehörigen Friedhof besichtigt.
Mit dem Besuch in einem historischen Joglo Haus wird Ihnen einerseits ein typisch javanischer Baustil gezeigt, andererseits können Sie hier einer kurzen Einführung in das Spielen der traditionellen Gamelan Instrumente beiwohnen. Diese sind in allen Teilen Indonesiens, insbesondere aber auf Java und Bali verbreitet. Gamelan (übersetzt „Hammer“) sind Schlaginstrumente, deren Vielfalt erstaunlich ist. Ein typisches Gamelan Orchester besteht in der Regel aus bis zu 40 Musikern, die alle mehrere der Gamelan Instrumente bedienen und einen unverwechselbaren Sound, der für unsere Ohren sehr exotisch klingt, erzeugen.

Den Abschluss der Standortrundreise bildet ein kurzer Halt auf dem farbenfrohen, sehr authentischen Markt von Kota Gede. Rückkehr zum Hotel in Yogyakarta, wo Sie gegen 12.00 Uhr eintreffen und Ihr Gepäck abholen. Mit dem Transfer zum Flughafen von Yogyakarta endet diese Java Rundreise, die Ihnen die kulturellen und natürlichen Höhepunkte rund um Yogyakarta näher gebracht hat und einen Einblick in das lokale Leben der Javaner ermöglichte. (F)
Unsere Empfehlung ist der Flug von Yogyakarta nach Denpasar auf Bali, wo ein Badeaufenthalt angeschlossen werden kann. Eine Auswahl an Badehotels auf Bali finden Sie hier.

Vorbehaltlich Routen- und Tourenänderungen. Geringfügige Änderungen aufgrund von nicht beeinflussbaren Ereignissen (hoher Gewalt, ordnungsrelevanten Maßnahmen), die den Gesamtinhalt der Reise nicht maßgeblich verändern, sind vorbehalten.

Tourplan

Karte zur Rundreise Standort Rundreise Yogyakarta: Kulturelles Erbe, Vulkane und lokales Leben
Jacqueline Knispel
Sie haben eine Frage?
Ich berate Sie gern.
Sie erreichen mich montags bis freitags von 10:00 Uhr bis 19:00 Uhr, sowie samstags von 10:00 Uhr bis 14:00 Uhr.
03491 50788–20
Claudia Schimank
Sie haben eine Frage?
Ich berate Sie gern.
Sie erreichen mich montags bis freitags von 10:00 Uhr bis 19:00 Uhr, sowie samstags von 10:00 Uhr bis 14:00 Uhr.
03491 50788–20

Standort Rundreise Yogyakarta: Kulturelles Erbe, Vulkane und lokales Leben

Produktcode: JOGR1004
Dauer: 4 Tage / 3 Nächte
p.P. schon ab 610,-€

Art der Durchführung

Buchbar als Privattour zu frei wählbaren Terminen, keine Mindestteilnehmerzahl. Der angegebene Preis im Einzelzimmer bezieht sich auf die Buchung von zwei Einzelreisenden bei einer Buchung. Preise für Alleinreisende sind separat ausgewiesen.

Hotels während der Reise

Yogyakarta: Innside by Melia**** (Innside Studio) 

Die Hotels können sich aufgrund örtlicher Gegebenheiten geringfügig und kurzfristig ändern, es wird dann eine vergleichbare Alternative gewählt.

Eingeschlossene Leistungen

  • Transfer ab/an Yogyakarta Flughafen zum Yogyakarta Hotel
  • Ausflüge laut Programm
  • Transfers in klimatisierten Fahrzeugen
  • lokale, Deutsch sprechende Reiseleitung
  • alle Eintritte und Abgaben lt. Programm
  • 3 Übernachtungen im Jambuluwuk Malioboro Boutique Hotel***+ (DLX Zimmer) 
  • täglich Frühstück im Hotel
  • Mahlzeiten wie beschrieben (F=Frühstück/M=mittagessen/A=Abendessen)

Asiamar by ID Reisewelt Plus

  • 24 h Notrufnummer in Indonesien
  • hochwertige Reiseunterlagen inkl. Dokumententasche
  • Reisehandbuch Indonesien bei Buchung mit Flug
  • individuelle Verlängerungen mit Asiamar by ID Reisewelt Bausteinen

Bemerkungen

  • Am Tag 4 der Tour kann das Gepäck am Morgen im Hotel untergestellt werden, da am Vormittag noch Besichtigungen geplant sind. Dies wird dann gegen Mittag entsprechend Ihres Weiterfluges abgeholt.
  • Das Programm von Tag 4 kann sich bei sehr früher Ankunft in Yogyakarta am Tag 1 auch auf den ersten Rundreisetag verschieben. Es ist aber zu beachten, dass die traditionelle Bäckerei gegen 14.30 Uhr schließt und der Markt nur am Morgen besucht werden kann.
  • Die Schokoladenfabrik hat sonntags geschlossen, sollte der Tourtstart donnerstags sein, entfällt der Programmpunkt ersatzlos.

Java ist eine der vulkanisch aktivsten Inseln in Indonesien und der Welt und es kann immer wieder, auch kurzfristig zu Aktivitäten an den diversen Vulkanen kommen. Aus Sicherheitsgründen wird dann ggf. je nach aktueller Lage vor Ort ein Alternativprogramm  durchgeführt.

Tourverlauf

Start: Yogyakarta Flughafen
Ende: Yogyakarta Flughafen

Gegen Aufpreis kann die Tour auch am Flughafen Solo starten/enden.

Preisinformationen

Preistabelle

Privatrundreise / Verpflegung laut Ausschreibung

Reisezeitraum
DZ
EZ*
3er Bel.
4er Bel.
01.11.2019 - 31.10.2020
610,- EUR
689,- EUR
589,- EUR
-

Alleinreisende / Verpflegung laut Ausschreibung

Reisezeitraum
DZ
EZ*
3er Bel.
4er Bel.
01.11.2019 - 31.10.2020
-
959,- EUR
-
-
Erläuertung Preistabelle: Alle angegebenen Preise verstehen sich pro Person ber der jeweiligen Belegung des Zimmers / der Villa / der Wohneinheit. Die Höhe der Kinderermäßigung wird im individuellen Angebot mitgeteilt.
* Der angegebene Preis im Einzelzimmer bezieht sich auf die Buchung von zwei Einzelreisenden bei einer Buchung. Sollten Sie alleine reisen, gilt der Preis für Alleinreisende, den Sie entweder extra ausgewiesen in der Preistabelle finden, oder den wir Ihnen gerne individuell im Expertenangebot mitteilen.

Wichtige Informationen:

Einheimische reisen viel auf Java und es kann insbesondere an den Wochenenden und an Feiertagen an den bedeutenden Sehenswürdigkeiten auf Java sehr voll sein und es muss auch mit nochmals erhöhtem Verkehrsaufkommen gerechnet werden. Wenn es die Reiseplanung zulässt, sollten diese Termine vermieden werden.

Tourtage

Die Schokoladenfabrik hat sonntags geschlossen, sollte der Tourtstart donnerstags sein, entfällt der Programmpunkt ersatzlos.

Start- & Endtage der Privattour

jeweils täglich:
  • Montag bis Donnerstag
  • Dienstag bis Freitag
  • Mittwoch bis Samstag
  • Donnerstag bis Sonntag
  • Freitag bis Montag
  • Samstag bis Dienstag
  • Sonntag bis Mittwoch

Die Schokoladenfabrik hat sonntags geschlossen, sollte der Tourtstart donnerstags sein, entfällt der Programmpunkt ersatzlos.

Die Einreise erfolgt in folgendes Land

  • Indonesien

Informationen zur Barrierefreiheit

Dieses Produkt ist nicht für Personen mit eingeschränkter Mobilität geeignet.