Faszination Kalimantan

Kalimantan erleben inklusive schwimmendem Markt & Orang Utans

Faszination Kalimantan

Produktcode: BDJR2002
Dauer: 7 Tage / 6 Nächte
p.P. schon ab 1.325,-€

Faszination Kalimantan
Kalimantan erleben inklusive schwimmendem Markt & Orang Utans

Highlights

  • farbenfroher, schwimmender Markt in Lokbaintan
  • Erkundung lokaler Dörfer auf Kalimantan
  • unterwegs wie die Einheimischen - Rafting-Tour per Bambusfloß
  • Orang Utans im berühmten Camp Leakey

Kalimantan ist eines der letzten Naturparadiese unserer Erde und so entdecken Sie auf dieser siebentägigen Rundreise das Leben auf und entlang der verzweigten Flüsse, die den Einheimischen seit Jahrhunderten als Transportwege dienen. Die einzigartige Tier- und Pflanzenwelt reicht von farbenfrohen Schmetterlingen, über dichten, tropischen Regenwald, dessen Geräusche uns so fremd erscheinen, bis zu Langnasenaffen und Krokodilen, die man vielleicht während der Fahrt mit einem Hausboot erspäht. Und auch die Orang Utans, deren Lebensraum hier leider immer mehr eingeschränkt wird, sind Teil dieser Tour, denn an den Fütterungsstellen des Camp Leakey können Sie diese in Begleitung der Ranger beobachten.
Erleben Sie auf einem schwimmenden Markt wie die Banjaresen hier ihre Waren in den frühen Morgenstunden auf traditionelle Art und Weise anbieten,  erfahren Sie in einem Dorf der Dayak Malaris, wie dieser Volksstamm in Einklang mit der Natur lebt und entdecken Sie selbst während einer Bambus Rafting Tour, wie sich die Einheimischen einst fortbewegten.
Ein sehr abwechslungsreiches Programm, was sich vor allem an Naturliebhaber und aktive Gäste richtet. Lassen Sie sich darauf ein und finden Sie selbst heraus, was die Faszination Kalimantans ausmacht.

Detailbeschreibung

Tag 1 : Ankunft Banjarmasin

Ankunft in Banjarmasin, im Süden Kalimantans und Begrüßung durch die Reiseleitung. Danach Transfer zum Hotel. Der verbleibende Tag steht zu Ihrer freien Verfügung und Sie können sich schon ein wenig vor Ort umsehen oder einfach ein wenig auszuruhen. Übernachtung im Hotel in Banjarmasin.

Tag
1

Ankunft Banjarmasin

Ankunft in Banjarmasin, im Süden Kalimantans und Begrüßung durch die Reiseleitung. Danach Transfer zum Hotel. Der verbleibende Tag steht zu Ihrer freien Verfügung und Sie können sich schon ein wenig vor Ort umsehen oder einfach ein wenig auszuruhen. Übernachtung im Hotel in Banjarmasin.

Tag 2 : Schwimmender Markt Lokbaintan - Dorfbesuch - Diamantenmine/-schleiferei - Loksado - Dayak Malaris

Der Tag startet sehr früh mit dem Besuch des schwimmenden Marktes in Lokbaintan. Ganz wie die Einheimischen können Sie die Fahrt mit einem traditionellen Motorboot, auch Klotok genannt, auf dem Martapura genießen. Die Tätigkeiten auf dem Markt beginnen in den frühen Morgenstunden, damit die Waren frisch und vor zu viel Hitze geschützt bleiben. Die Arbeit ist ausschließlich den Frauen vorbehalten, die sich mit ihren riesigen Strohhüten, den sogenannten „Tangguis“, vor der Sonne schützen und ihre Waren von Boot zu Boot feilbieten oder tauschen. Nicht nur das geschäftige Markttreiben hält sensationelle Fotomotive bereit, auch entlang des Martapura können Sie die einheimische Bevölkerung, die Banjaresen, im Alltag und das Leben am Fluss beobachten.
Rückkehr zum Hotel, wo Sie sich beim Frühstück stärken können und anschließend ins ca. 40 km südöstlich von Banjarmasin gelegene Dorf Cempaka aufbrechen. Hier werden seit Jahrhunderten Diamanten geschürft und Sie besuchen eine traditionelle Diamantenmine. Weiterfahrt nach Martapura, dem Umschlagplatz in Kalimantan für Diamanten, Edelsteine und Gold. Hier besuchen Sie zunächst eine Edelsteinschleiferei und können den Handwerkern bei der Arbeit über die Schulter schauen. Außerdem erfahren Sie viel Wissenswertes und erhalten Informationen über die Schleifkunst und über die Gewinnung der Mineralien. In Martapura haben Sie später auch Gelegenheit im Einkaufszentrum Cahaya Bumi Selamat ein Erinnerungsstück zu erstehen.

Nach den zahlreichen Eindrücken geht es in etwa drei Fahrtstunden in die Provinz Hulu Sungai Selatan, im Nordosten von Kalimantan gelegen. Unterwegs Halt in der Provinzhauptstadt Kandangan zum Mittagessen. Gegen 16.30 Uhr erreichen Sie den Ort Loksado, der sich in der Bergregion Meratus befindet. Nach der langen Fahrt haben Sie nun Gelegenheit, sich die Füße zu vertreten. Von hier aus unternehmen Sie einen ca. 20-minütigen Spaziergang, es geht über eine Hängebrücke und Sie erreichen wenig später das Dorf der Dayak Malaris, einem hier ansässigen Volksstamm. Im Dorf besichtigen Sie das Langhaus der Dayak Malaris. Nach einem abwechslungsreichen Tag checken Sie gegen 18.30 Uhr in der Lodge oder im Hotel ein, Abendessen und Übernachtung (F/M/A)

Tag
2

Schwimmender Markt Lokbaintan - Dorfbesuch - Diamantenmine/-schleiferei - Loksado - Dayak Malaris

Der Tag startet sehr früh mit dem Besuch des schwimmenden Marktes in Lokbaintan. Ganz wie die Einheimischen können Sie die Fahrt mit einem traditionellen Motorboot, auch Klotok genannt, auf dem Martapura genießen. Die Tätigkeiten auf dem Markt beginnen in den frühen Morgenstunden, damit die Waren frisch und vor zu viel Hitze geschützt bleiben. Die Arbeit ist ausschließlich den Frauen vorbehalten, die sich mit ihren riesigen Strohhüten, den sogenannten „Tangguis“, vor der Sonne schützen und ihre Waren von Boot zu Boot feilbieten oder tauschen. Nicht nur das geschäftige Markttreiben hält sensationelle Fotomotive bereit, auch entlang des Martapura können Sie die einheimische Bevölkerung, die Banjaresen, im Alltag und das Leben am Fluss beobachten.
Rückkehr zum Hotel, wo Sie sich beim Frühstück stärken können und anschließend ins ca. 40 km südöstlich von Banjarmasin gelegene Dorf Cempaka aufbrechen. Hier werden seit Jahrhunderten Diamanten geschürft und Sie besuchen eine traditionelle Diamantenmine. Weiterfahrt nach Martapura, dem Umschlagplatz in Kalimantan für Diamanten, Edelsteine und Gold. Hier besuchen Sie zunächst eine Edelsteinschleiferei und können den Handwerkern bei der Arbeit über die Schulter schauen. Außerdem erfahren Sie viel Wissenswertes und erhalten Informationen über die Schleifkunst und über die Gewinnung der Mineralien. In Martapura haben Sie später auch Gelegenheit im Einkaufszentrum Cahaya Bumi Selamat ein Erinnerungsstück zu erstehen.

Nach den zahlreichen Eindrücken geht es in etwa drei Fahrtstunden in die Provinz Hulu Sungai Selatan, im Nordosten von Kalimantan gelegen. Unterwegs Halt in der Provinzhauptstadt Kandangan zum Mittagessen. Gegen 16.30 Uhr erreichen Sie den Ort Loksado, der sich in der Bergregion Meratus befindet. Nach der langen Fahrt haben Sie nun Gelegenheit, sich die Füße zu vertreten. Von hier aus unternehmen Sie einen ca. 20-minütigen Spaziergang, es geht über eine Hängebrücke und Sie erreichen wenig später das Dorf der Dayak Malaris, einem hier ansässigen Volksstamm. Im Dorf besichtigen Sie das Langhaus der Dayak Malaris. Nach einem abwechslungsreichen Tag checken Sie gegen 18.30 Uhr in der Lodge oder im Hotel ein, Abendessen und Übernachtung (F/M/A)

Tag 3 : Malaris Longhouse - Loksado Dorfbesuch - Bambus Rafting

Auch heute erwartet sie ein abwechslungsreicher und zum Teil aktiver Tag. Der Morgen ist noch einmal dem Besuch in einem Dorf vorbehalten, was Sie nach einer etwa 30-minütigen Wanderung erreichen. Dabei sehen Sie Plantagen oder exotische Pflanzen wie Zimt- oder Gummibäume und Bananenstauden, die von den Dayak angebaut werden. Im Dorf besichtigen Sie das Balai Malaris, das Longhouse im Dorf, was noch immer für zahlreiche Zeremonien im Jahr genutzt wird, so z.B. die sogenannten „Aruh-Zeremonien“, Feierlichkeiten zur Reisbepflanzung, zur Reisernte (Erntedankfest) und zu Beginn der Lagerung des Ernteguts. Es gibt auch Heilungszeremonien, die vom Schamanen (Medizinmann) des Dorfes durchgeführt werden, der noch immer für viele Dayak eine wichtige Person im Dorf ist.
Im Anschluss haben Sie Gelegenheit bei einem Rundgang durch das Dorf Loksado den Alltag der Dorfbewohner zu entdecken. Rückkehr zur Lodge/Hotel und Mittagessen.
Gut gestärkt wird es „abenteuerlich“ am Nachmittag, denn Sie unternehmen eine   Rafting-Tour. Auf einem Bambus-Floß erkunden Sie in ca. zwei Stunden den Amandit, ähnlich den Dayaks, die früher auf diese Art und Weise die Flöße als Transportmittel für ihre Handelsgüter verwendeten. Diese, sehr stabilen, von den Dayaks selbstgebauten Flöße werden „Lanting“ genannt und man nutzt sie, um auf den Märkten die verschiedenen Produkte anzubieten. Sobald die Waren verkauft waren, wurden die „Lantings“ wieder auseinandergebaut und auch die Bambusrohre wurden dann weiterverkauft – eine sehr umweltfreundliche Art der Fortbewegung. Allerdings mussten die Dayaks für ihre Rückreise in die Dörfer oft eine tagelange Trekkingtour auf sich nehmen, was Ihnen bei diesem Programm aber erspart bleibt!
Auch die Bambusflöße für die heutige Rafting-Tour wurden extra  in Handarbeit gefertigt. Die Route auf dem Amandit ist einfach und führt durch eindrucksvolle, ständig wechselnde Landschaftsbilder und wahrhaft unberührte Natur. Pro „Lanting“ stehen zwei Helfer zur Verfügung, die das Bambusfloß professionell steuern, so dass Sie die Fahrt ganz entspannt genießen können.
Rückkehr zur Lodge/Hotel am späten Nachmittag, Gelegenheit eventuell nass gewordene Kleidung zu wechseln und sich auszuruhen. Abendessen und Übernachtung. (F/M/A)

Tag
3

Malaris Longhouse - Loksado Dorfbesuch - Bambus Rafting

Auch heute erwartet sie ein abwechslungsreicher und zum Teil aktiver Tag. Der Morgen ist noch einmal dem Besuch in einem Dorf vorbehalten, was Sie nach einer etwa 30-minütigen Wanderung erreichen. Dabei sehen Sie Plantagen oder exotische Pflanzen wie Zimt- oder Gummibäume und Bananenstauden, die von den Dayak angebaut werden. Im Dorf besichtigen Sie das Balai Malaris, das Longhouse im Dorf, was noch immer für zahlreiche Zeremonien im Jahr genutzt wird, so z.B. die sogenannten „Aruh-Zeremonien“, Feierlichkeiten zur Reisbepflanzung, zur Reisernte (Erntedankfest) und zu Beginn der Lagerung des Ernteguts. Es gibt auch Heilungszeremonien, die vom Schamanen (Medizinmann) des Dorfes durchgeführt werden, der noch immer für viele Dayak eine wichtige Person im Dorf ist.
Im Anschluss haben Sie Gelegenheit bei einem Rundgang durch das Dorf Loksado den Alltag der Dorfbewohner zu entdecken. Rückkehr zur Lodge/Hotel und Mittagessen.
Gut gestärkt wird es „abenteuerlich“ am Nachmittag, denn Sie unternehmen eine   Rafting-Tour. Auf einem Bambus-Floß erkunden Sie in ca. zwei Stunden den Amandit, ähnlich den Dayaks, die früher auf diese Art und Weise die Flöße als Transportmittel für ihre Handelsgüter verwendeten. Diese, sehr stabilen, von den Dayaks selbstgebauten Flöße werden „Lanting“ genannt und man nutzt sie, um auf den Märkten die verschiedenen Produkte anzubieten. Sobald die Waren verkauft waren, wurden die „Lantings“ wieder auseinandergebaut und auch die Bambusrohre wurden dann weiterverkauft – eine sehr umweltfreundliche Art der Fortbewegung. Allerdings mussten die Dayaks für ihre Rückreise in die Dörfer oft eine tagelange Trekkingtour auf sich nehmen, was Ihnen bei diesem Programm aber erspart bleibt!
Auch die Bambusflöße für die heutige Rafting-Tour wurden extra  in Handarbeit gefertigt. Die Route auf dem Amandit ist einfach und führt durch eindrucksvolle, ständig wechselnde Landschaftsbilder und wahrhaft unberührte Natur. Pro „Lanting“ stehen zwei Helfer zur Verfügung, die das Bambusfloß professionell steuern, so dass Sie die Fahrt ganz entspannt genießen können.
Rückkehr zur Lodge/Hotel am späten Nachmittag, Gelegenheit eventuell nass gewordene Kleidung zu wechseln und sich auszuruhen. Abendessen und Übernachtung. (F/M/A)

Tag 4 : Loksado - Banjarmasin - Flug nach Pankalanbun - Kumai - Tanjung Puting Nationalpark

Nach dem Frühstück Check-out und ca. dreieinhalbstündige Fahrt nach Banjarmasin, wo vom Flughafen der Flug nach Pankalanbun (siehe Bemerkungen) geht.
Nach Ankunft in Pankalanbun treffen Sie die lokale Reiseleitung und es geht zum Hafen in Kumai, wo Sie an Bord des Hausbootes gehen, mit dem Sie die nächsten beiden Tage unterwegs sein werden. Ab Kumai bewegt sich das Hausboot zur Mündung des Sekonyer Rivers und diesen weiter flussaufwärts. Relaxen Sie während der Fahrt an Deck und beobachten Sie die einmalige Flora und Fauna entlang des Flusses. Der Tanjung Puting Nationalpark ist Heimat der Orang Utans, aber auch unzähliger anderer Tiere, wie Langnasen-Affen, seltenen Vogelarten, Langschwanzmakaken und einer unglaublichen Vielfalt an farbenfrohen Schmetterlingsarten. Außerdem gibt es im Sekonyer River auch einige seltene Krokodilarten, weshalb Schwimmen im Fluss nicht erlaubt ist!
Genießen Sie die Stille und die einzigartige Atmosphäre auf dem Hausboot sowie die Geräusche der Natur. Auf dem Boot steht auch ein Koch zur Verfügung, der Ihnen ein schmackhaftes Abendessen zubereitet. Nach ca.  zweistündiger Fahrt erreichen Sie die Rimba Ecolodge, wo Sie die heutige Nacht verbringen werden. (F/M/A)

Tag
4

Loksado - Banjarmasin - Flug nach Pankalanbun - Kumai - Tanjung Puting Nationalpark

Nach dem Frühstück Check-out und ca. dreieinhalbstündige Fahrt nach Banjarmasin, wo vom Flughafen der Flug nach Pankalanbun (siehe Bemerkungen) geht.
Nach Ankunft in Pankalanbun treffen Sie die lokale Reiseleitung und es geht zum Hafen in Kumai, wo Sie an Bord des Hausbootes gehen, mit dem Sie die nächsten beiden Tage unterwegs sein werden. Ab Kumai bewegt sich das Hausboot zur Mündung des Sekonyer Rivers und diesen weiter flussaufwärts. Relaxen Sie während der Fahrt an Deck und beobachten Sie die einmalige Flora und Fauna entlang des Flusses. Der Tanjung Puting Nationalpark ist Heimat der Orang Utans, aber auch unzähliger anderer Tiere, wie Langnasen-Affen, seltenen Vogelarten, Langschwanzmakaken und einer unglaublichen Vielfalt an farbenfrohen Schmetterlingsarten. Außerdem gibt es im Sekonyer River auch einige seltene Krokodilarten, weshalb Schwimmen im Fluss nicht erlaubt ist!
Genießen Sie die Stille und die einzigartige Atmosphäre auf dem Hausboot sowie die Geräusche der Natur. Auf dem Boot steht auch ein Koch zur Verfügung, der Ihnen ein schmackhaftes Abendessen zubereitet. Nach ca.  zweistündiger Fahrt erreichen Sie die Rimba Ecolodge, wo Sie die heutige Nacht verbringen werden. (F/M/A)

Tag 5 : Tanjung Puting Nationalpark - Orang Utan Fütterung – Camp Leakey - Rimba Ecolodge

Frühstück in der Rimba Ecolodge und dann geht es per Hausboot weiter auf dem Sekonyer River. Später erreichen Sie Pondok Tanggui, eine der Stationen im Tanjung Puting Nationalpark, wo die Orang Utans observiert und registriert werden. Nach Ankunft in Pondok Tanggui unternehmen Sie in Begleitung eines Rangers eine ca. 30-minütige, leichte Trekking Tour durch den Regenwald und erreichen die Fütterungsstelle von Pondok Tanggui, wo gegen 09.30 Uhr die Orang Utans gefüttert werden. Nach Ankunft an der Fütterungsstelle heißt es erst einmal abwarten, bis die zum Teil rehabilitierten, aber auch wilden Orang Utans ankommen. Beobachten Sie dann das Geschehen, Sie werden von den roten, zotteligen Affen fasziniert sein.
Nach diesem Erlebnis geht es wieder zurück zum Ausgangspunkt von Pondok Tanggui und per Hausboot weiter flussaufwärts nach Camp Leakey. Das Mittagessen wird an Bord des Hausbootes serviert. Nach nochmals etwa zweistündiger Fahrt in den immer dichter werdenden Regenwald erreichen Sie Camp Leakey, wo sich u. a. auch das von Fr. Dr. Biruté Galdikas gegründete Museum und Dokumentationszentrum von Camp Leakey/Tanjung Puting Nationalpark befindet.
Sie statten dem Museums einen Besuch ab und erfahren viel Wissenswertes, am Nachmittag nehmen Sie dann nochmals an einer von einem Ranger begleiteten Orang Utan Fütterung in Camp Leakey teil. Die Trekkingtour zur Fütterungsstelle startet ca. 14.30 Uhr und ist nach einem etwa 45-minütigen Fußmarsch durch den Dschungel erreicht. In der Idylle des Urwaldes beobachten Sie nun, wie die Orang Utans zur Fütterung kommen, während der Trockenzeit sind es oft auch wilde Orang Utans die sich dazu gesellen. Danach geht es zurück nach Camp Leakey, wo Sie wieder an Bord des Hausbootes gehen und das Abendessen für Sie bereitet wird, während das Boot langsam zur Lodge zurückfährt. Genießen Sie zum Abschluss einen wundervollen Abend in der Natur, denn wenn sich die Dunkelheit langsam über den Fluss senkt, schwirren überall kleine, leuchtende Glühwürmchen durch die Gegend und wirken wie tausende Sterne am Himmel. Übernachtung in der Lodge. (F/M/A)

Tag
5

Tanjung Puting Nationalpark - Orang Utan Fütterung – Camp Leakey - Rimba Ecolodge

Frühstück in der Rimba Ecolodge und dann geht es per Hausboot weiter auf dem Sekonyer River. Später erreichen Sie Pondok Tanggui, eine der Stationen im Tanjung Puting Nationalpark, wo die Orang Utans observiert und registriert werden. Nach Ankunft in Pondok Tanggui unternehmen Sie in Begleitung eines Rangers eine ca. 30-minütige, leichte Trekking Tour durch den Regenwald und erreichen die Fütterungsstelle von Pondok Tanggui, wo gegen 09.30 Uhr die Orang Utans gefüttert werden. Nach Ankunft an der Fütterungsstelle heißt es erst einmal abwarten, bis die zum Teil rehabilitierten, aber auch wilden Orang Utans ankommen. Beobachten Sie dann das Geschehen, Sie werden von den roten, zotteligen Affen fasziniert sein.
Nach diesem Erlebnis geht es wieder zurück zum Ausgangspunkt von Pondok Tanggui und per Hausboot weiter flussaufwärts nach Camp Leakey. Das Mittagessen wird an Bord des Hausbootes serviert. Nach nochmals etwa zweistündiger Fahrt in den immer dichter werdenden Regenwald erreichen Sie Camp Leakey, wo sich u. a. auch das von Fr. Dr. Biruté Galdikas gegründete Museum und Dokumentationszentrum von Camp Leakey/Tanjung Puting Nationalpark befindet.
Sie statten dem Museums einen Besuch ab und erfahren viel Wissenswertes, am Nachmittag nehmen Sie dann nochmals an einer von einem Ranger begleiteten Orang Utan Fütterung in Camp Leakey teil. Die Trekkingtour zur Fütterungsstelle startet ca. 14.30 Uhr und ist nach einem etwa 45-minütigen Fußmarsch durch den Dschungel erreicht. In der Idylle des Urwaldes beobachten Sie nun, wie die Orang Utans zur Fütterung kommen, während der Trockenzeit sind es oft auch wilde Orang Utans die sich dazu gesellen. Danach geht es zurück nach Camp Leakey, wo Sie wieder an Bord des Hausbootes gehen und das Abendessen für Sie bereitet wird, während das Boot langsam zur Lodge zurückfährt. Genießen Sie zum Abschluss einen wundervollen Abend in der Natur, denn wenn sich die Dunkelheit langsam über den Fluss senkt, schwirren überall kleine, leuchtende Glühwürmchen durch die Gegend und wirken wie tausende Sterne am Himmel. Übernachtung in der Lodge. (F/M/A)

Tag 6 : Tanjung Puting Nationalpark - Camp Leakey - Orang Utan Fütterung - Kumai - Pankalanbun

Nach dem Frühstück Abreise von der Rimba Ecoldoge. Genießen Sie nochmals einen Tag am einzigartigen Sekonyer River und beobachten Sie das Leben entlang der Ufer, wo es immer wieder etwas zu entdecken gibt. Außerdem steht auch heute noch einmal ein Besuch zur Fütterungszeit der Orang Utans im Camp Leakey auf dem Programm, wo Sie ein letztes Mal Gelegenheit haben, die uns Menschen so ähnlichen Affen zu beobachten und unvergessliche Fotos zu machen.
Am Nachmittag Fahrt mit dem Hausboot von Camp Leakey zurück nach Kumai, wo Sie im Hafen von Bord gehen. Kurze Fahrt von Kumai nach Pankalanbun, Check-in und Übernachtung im Hotel. (F/M/A)

Tag
6

Tanjung Puting Nationalpark - Camp Leakey - Orang Utan Fütterung - Kumai - Pankalanbun

Nach dem Frühstück Abreise von der Rimba Ecoldoge. Genießen Sie nochmals einen Tag am einzigartigen Sekonyer River und beobachten Sie das Leben entlang der Ufer, wo es immer wieder etwas zu entdecken gibt. Außerdem steht auch heute noch einmal ein Besuch zur Fütterungszeit der Orang Utans im Camp Leakey auf dem Programm, wo Sie ein letztes Mal Gelegenheit haben, die uns Menschen so ähnlichen Affen zu beobachten und unvergessliche Fotos zu machen.
Am Nachmittag Fahrt mit dem Hausboot von Camp Leakey zurück nach Kumai, wo Sie im Hafen von Bord gehen. Kurze Fahrt von Kumai nach Pankalanbun, Check-in und Übernachtung im Hotel. (F/M/A)

Tag 7 : Pankalanbun - Abreise

Nach dem Frühstück Check-out im Hotel. Mit dem Transfer zum Flughafen von Pankalanbun endet diese Rundreise, die Ihnen auf faszinierende Weise Kalimantan näher gebracht hat. (F)

Tag
7

Pankalanbun - Abreise

Nach dem Frühstück Check-out im Hotel. Mit dem Transfer zum Flughafen von Pankalanbun endet diese Rundreise, die Ihnen auf faszinierende Weise Kalimantan näher gebracht hat. (F)

Vorbehaltlich Routen- und Tourenänderungen. Geringfügige Änderungen aufgrund von nicht beeinflussbaren Ereignissen (hoher Gewalt, ordnungsrelevanten Maßnahmen), die den Gesamtinhalt der Reise nicht maßgeblich verändern, sind vorbehalten.

Tourplan

Karte zur Rundreise Faszination Kalimantan
Claudia Schimank
Sie haben eine Frage?
Ich berate Sie gern.
Sie erreichen mich montags bis freitags von 10:00 Uhr bis 19:00 Uhr, sowie samstags von 10:00 Uhr bis 14:00 Uhr.
03491 50788–20
Jacqueline Schlemmer
Sie haben eine Frage?
Ich berate Sie gern.
Sie erreichen mich montags bis freitags von 10:00 Uhr bis 19:00 Uhr, sowie samstags von 10:00 Uhr bis 14:00 Uhr.
03491 50788–20
Janine Rudolph
Sie haben eine Frage?
Ich berate Sie gern.
Sie erreichen mich montags bis freitags von 10:00 Uhr bis 19:00 Uhr, sowie samstags von 10:00 Uhr bis 14:00 Uhr.
03491 50788–20
Julia Jaekel
Sie haben eine Frage?
Ich berate Sie gern.
Sie erreichen mich montags bis freitags von 10:00 Uhr bis 19:00 Uhr, sowie samstags von 10:00 Uhr bis 14:00 Uhr.
03491 50788–20
Juliane Schütt
Sie haben eine Frage?
Ich berate Sie gern.
Sie erreichen mich montags bis freitags von 10:00 Uhr bis 19:00 Uhr, sowie samstags von 10:00 Uhr bis 14:00 Uhr.
03491 50788–20
Sina Rathmann
Sie haben eine Frage?
Ich berate Sie gern.
Sie erreichen mich montags bis freitags von 10:00 Uhr bis 19:00 Uhr, sowie samstags von 10:00 Uhr bis 14:00 Uhr.
03491 50788–20
Wilhelmine Rostalski
Sie haben eine Frage?
Ich berate Sie gern.
Sie erreichen mich montags bis freitags von 10:00 Uhr bis 19:00 Uhr, sowie samstags von 10:00 Uhr bis 14:00 Uhr.
03491 50788–20

Faszination Kalimantan

Produktcode: BDJR2002
Dauer: 7 Tage / 6 Nächte
p.P. schon ab 1.325,-€

Art der Durchführung

Buchbar als Privattour zu frei wählbaren Terminen, keine Mindestteilnehmerzahl.

Hotels während der Reise

Banjarmasin: Hotel Mercure***+ oder Golden Tulip***+
Loksado: Amandit River Lodge oder Meratus Resort**+
Tanjung Puting Nationalpark: Rimba Eco Lodge**+
Pankalanbun: Hotel Swissbell Inn***+

Die Hotels können sich aufgrund örtlicher Gegebenheiten geringfügig und kurzfristig ändern, es wird dann eine vergleichbare Alternative gewählt.

Eingeschlossene Leistungen

  • Rundreise lt. Beschreibung inklusive Fahrt auf dem Hausboot
  • alle Eintrittsgelder lt. Programm
  • alle Transfers in klimatisierten Fahrzeugen
  • lokale, englisch sprechende Reiseleitung
  • 6 Übernachtungen in den aufgeführten Hotels
  • Mahlzeiten wie beschrieben (F=Frühstück/M=Mittagessen/A=Abendessen)

Asiamar by ID Reisewelt Plus

  • 24 h Notrufnummer in Indonesien
  • hochwertige Reiseunterlagen inkl. Dokumententasche
  • Reisehandbuch Indonesien bei Buchung mit Flug
  • individuelle Verlängerungen mit Asiamar by ID Reisewelt Bausteinen

Bemerkungen

  • Wir bitten Sie während Ihres Aufenthaltes im Camp und auf den Trekkingtouren stets den Instruktionen des Rangers zu folgen. Sie kennen sich hier aus und wissen, wie Sie sich richtig verhalten. Wir möchten auch noch einmal eindringlich darauf hinweisen, dass  weder auf den Touren durch den Dschungel noch an den Fütterungsstellen die Affen nicht gefüttert und keinesfalls berührt werden dürfen. Außerdem sollten Sie nie selbst im Beisein der Orang Utans essen oder trinken.
  • Weitere Information zur Orang Utan Foundation und zum Camp Leakey finden Sie unter www.orangutan.org
  • Bitte beachten Sie, dass die Flüge innerhalb Kalimantans mit Fluggesellschaften der so genannten „Blacklist“ durchgeführt werden, Informationen dazu finden Sie hier.

Kalimantan zählt noch heute zu den touristisch nicht entwickelten Regionen Indonesiens, was aber gleichzeitig den besonderen Reiz ausmacht. Die Landschaften, Eindrücke und Bilder, die Sie hier vorfinden, bleiben Ihnen bestimmt noch lange in Erinnerung. Um dies aber zu erhalten, wie Sie es vorfinden bitten wir Sie, sich umweltgerecht zu verhalten und sich stets an die Anweisungen des Guides oder Rangers zu halten. Als Kleidung für die Tour empfehlen wir stabile, feste Schuhe sowie bequeme Kleidung aus Baumwolle.
Für die im Umgang mit wilden Tieren verbundenen Risiken und ein entsprechendes Verhalten ist jeder Reisende selbst verantwortlich. Eine Haftung, die aus diesen natürlichen Risiken resultiert wird ausdrücklich ausgeschlossen.

Weitere Tipps zur Vorbereitung Ihrer Kalimantan Reise finden Sie hier

Tourverlauf

Start:  Banjarmasin   
Ende:  Pankalanbun

Preisinformationen

Preistabelle

Privatrundreise / Verpflegung laut Ausschreibung

Reisezeitraum
DZ
EZ*
3er Bel.
4er Bel.
01.05.2019 - 31.10.2019
1325,- EUR
1599,- EUR
-
-

Alleinreisende / Verpflegung laut Ausschreibung

Reisezeitraum
DZ
EZ*
3er Bel.
4er Bel.
01.05.2019 - 31.10.2019
-
2310,- EUR
-
-
Erläuertung Preistabelle: Alle angegebenen Preise verstehen sich pro Person ber der jeweiligen Belegung des Zimmers / der Villa / der Wohneinheit. Die Höhe der Kinderermäßigung wird im individuellen Angebot mitgeteilt.
* Der angegebene Preis im Einzelzimmer bezieht sich auf die Buchung von zwei Einzelreisenden bei einer Buchung. Sollten Sie alleine reisen, gilt der Preis für Alleinreisende, den Sie entweder extra ausgewiesen in der Preistabelle finden, oder den wir Ihnen gerne individuell im Expertenangebot mitteilen.

Start- & Endtage der Privattour

jeweils täglich:
  • Montag bis Sonntag
  • Dienstag bis Montag
  • Mittwoch bis Dienstag
  • Donnerstag bis Mittwoch
  • Freitag bis Donnerstag
  • Samstag bis Freitag
  • Sonntag bis Samstag

Die Einreise erfolgt in folgendes Land

  • Indonesien

Informationen zur Barrierefreiheit

Dieses Produkt ist nicht für Personen mit eingeschränkter Mobilität geeignet.