Sundainseln

Die Sundainseln, auch Sunda Archipel stellen weit verstreute Inselgruppe im Südostasiatisch/Pazifischen Raum zwischen Australien und der Malaiischen Halbinsel mit vier sehr großen und tausenden kleiner Inseln (geschätzt etwa 17.000) dar. Politisch sind die Sundainseln heute weitestgehend im Vielvölkerstaat Indonesien zusammengefasst.
Während der letzten Eiszeit betrug der Wasserstand in weiten Teilen der Region maximal 100 m und  die teilweise zusammenhängenden Gebirgsketten bildeten eine Landbrücke zwischen dem malaiischen Raum, dem so genannten Hinterindien und Australien. Die Sundainseln werden in von West nach Ost in die sich stark unterscheidenden „Großen Sundainseln“ und „Kleinen Sundainseln“ unterteilt.
Die Großen Sundainseln bilden die fünftgrößte Insel der Welt, Sumatra im Westen,  das sich südöstlich anschließende Java, auf der Indonesiens Hauptstadt Jakarta liegt, der drittgrößten Insel der Welt, Borneo im Norden, die sich drei Staaten – Malaysia, Brunei und Indonesien teilen -  wobei der indonesische Teil als Kalimantan bezeichnet wird, und Sulawesi, das früheres Celebes, im Osten.

Manado Dua Sulawesi

Am Strand in Indonesien

Flores

Die so genannten „Kleinen Sundainseln“ folgen östlich von Java und südöstlich von Sulawesi. Ihre Hauptinseln sind Bali, Lombok, Sumbawa, Sumba, Komodo, Flores, Alor und Timor. Die kleinen Sundainseln werden durch abertausende kleine Inseln und Archipele, wie den Molukken, den Kay Inseln und vielen anderen umgeben, die zusammen, den so genannten Sundabogen bilden.
Der gesamte Archipel hat eine Fläche, die nahezu doppelt so große Dimensionen aufzeigt wie Australien und verteilt sich in sieben Teil- und Randmeeren, die bis zu 600 km breit sind. Diese sind nordwestlich von Borneo das Südchinesische Meer, südlich davon die Javasee, östlich von Kalimantan die Celebes See. Östlich von Sulawesi liegen sich die Molukkensee und die Bandasee. Andere Inseln verteilen sich innerhalb der Flores See, der Sawusee und nach Süden hin, der Timorsee.

Durch die Sundainseln verläuft eine bemerkenswerte Trennlinie, die Wallace Linie.