Auf den Spuren der Khmer: Weltwunder Angkor-Reich, Dschungeltempel & Delfine

17 Tage Kambodscha-Intensivreise & Thailand zwischen Strand und Weltmetropole

Auf den Spuren der Khmer: Weltwunder Angkor-Reich, Dschungeltempel & Delfine

Produktcode: PKHM019
Dauer: 17 Tage / 15 Nächte
p.P. schon ab 2.299,-€

Auf den Spuren der Khmer: geheimnisvolles Angkor Reich, Dschungeltempel & Delfine 
17 Tage/15 Nächte deutschsprachige Kleingruppenreise Kambodscha/Thailand

Kambodscha & Thailand: zwei Länder, eine unvergessliche Reise! Tauchen Sie ein ins geheimnisvolle Reich der Khmer und staunen Sie über die größte Tempelanlage der Welt - Angkor Wat. Aber das ist erst der Anfang und der Suchtfaktor steigt mit jedem Tag. Mystische, teils vom Dschungel überwucherte Tempel, die wie Kunstwerke den Zeichen der Zeit strotzen, verlassene Königspaläste und Tempelstädte oder die gigantischen Gesichter des Bayon - das Weltwunder Angkor macht einfach nur sprachlos.
Doch Kambodscha bietet noch so viel mehr und verzückt mit einer Ursprünglichkeit, Naturschönheit und einer erfrischenden Fröhlichkeit, die Sie bei einem Mittagessen mit Einheimischen hautnah spüren werden. Genießen Sie den Ausflug zu den Mekong Delfinen, eine idyllische Fahrt mit dem Bambuszug und die Übernachtung im überaus charmanten Rajabori Villas, wo Khmer Geschichte wieder auflebt - einzigartige Momente, die zur Erinnerung fürs Leben werden.
Träumen Sie anschließend unter Palmen und erliegen Sie dem Charme der Insel Koh Chang. Entspannte Tage zwischen Sonne, Strand und Meer bieten genug Freiraum, um das Erlebte Revue passieren zu lassen. Und in der Weltmetropole Bangkok findet diese wundervolle Reise ihren perfekten Abschluss.


Highlights

  • exklusive Kleingruppenreise Kambodscha & Thailand
  • Cocktailkurs, Dinnercruise und Sonnenuntergang am Mekong
  • Ochsenkarrenfahrt, Bambuszug, Fahrradtour und Delfinbeobachtung
  • atemberaubendes Natur-Resort in Kambodschas wildem Osten
  • faszinierende Angkor-Tempel und schwimmende Tonle Sap Dörfer
  • komfortables Strandresort auf Koh Chang (4,5 - ausgezeichnet laut tripadvisor.de)
  • turbulentes Bangkok hautnah

Die Termine zu Ihrer Traumreise:
08. Oktober 2019-25. Oktober 2019 (ausgebucht) | 13. November 2019 – 30. November 2019 | 10. Januar 2020 – 27. Januar 2020 | 04. Februar 2020 – 21. Februar 2020 | 11. März 2020 – 28. März 2020

Detailbeschreibung

Tag
1-2

Dem Reich der Khmer entgegenfliegen…

An Bord der „World Best Economy Class 2018“ fliegen Sie während des Übernachtfluges von Frankfurt (Main) in die Hauptstadt Kambodschas. Nutzen Sie den langen Flug, um einige Stunden zu schlafen, bevor Sie am kommenden Morgen – nach einem kurzen Stopp in Bangkok – in Phnom Penh landen. Details zur Thai Airways

Tag
2

Erste Eindrücke in der Heimat des kambodschanischen Königs

Angekommen in Phnom Penh erwartet Sie unser Asiamar-Reiseleiter bereits am Flughafen und Sie fahren gemeinsam mit dem Fahrer zum zentral gelegenen Hotel in Phnom Penh. Sollten Sie die Zeit bis zur abendlichen Dinner-Cruise für eine Erkundung mit unserem Reiseleiter nutzen wollen, empfehlen wir Ihnen einen Blick in die Vergangenheit Kambodschas zu werfen.

Zubuchbarer Ausflug für Interessierte: Die Zeit der Roten Khmer
Die Periode der Khmer Rouge zeichnet ein Bild des Schreckens, in dem mehr als zwei Millionen Menschen ihr Leben ließen. Sie erfahren während des Besuches des Tuol Sleng Gefängnisses und der berüchtigten Killing Fields von unserem Asiamar-Reiseleiter Fakten zu dieser bewegten Zeit, ihren Auswirkungen und den Opfern.

Bei einem gemeinsamen Spaziergang zum Sonnenuntergang am Flussufer und der anschließenden Bootsfahrt mit Blick auf die beleuchteten Ufer Phnom Penhs lernen Sie Ihre Mitreisenden bereits näher kennen. Erfahren Sie noch vor dem köstlichen Barbecue-Dinner an Bord des Bootes von unserem Reiseleiter die Details der kommenden Tage. Gemütlicher könnte eine Reise nicht beginnen! Nach dem Verlassen des Bootes und einem Halt am stimmungsvoll beleuchteten Unabhängigkeits-Monument erreichen Sie Ihr Hotel gegen 21.30 Uhr. Sie Übernachten in der Hauptstadt Phnom Penh. (A)

Tag
3

Phnom Penhs Höhepunkte entdecken

Zum Besuch beim König und seiner Gemahlin, auf Zeitreise im Nationalmuseum und auf Stippvisite an der Wiege Phnom Penhs – dieser Tag strotzt vor Höhepunkten!
Ein Muss für jeden Phnom Penh Aufenthalt ist der eindrucksvolle Königspalast mit prächtigen Bauten und der schillernden Silberpagode, die ihrem Namen mit mehr als 5.000 Silberfliesen alle Ehre macht. Im Nationalmuseum erwarten Sie jahrhundertealte Originalausstellungsstücke der Angkor-Periode. Gegen Mittag führt Ihr Asiamar-Reiseleiter Sie zum Zentralmarkt, einem Kuppelbau im Herzen Phnom Penhs, der mit einer gewaltigen Kuppel und dem allgegenwärtigen französischen Art-Deco Stil begeistert. Fasziniert vom Duft der Gewürze, vom Leuchten der exotischen Früchte und den Dämpfen der Garküchen, können Sie Ihr heutiges Mittagessen während der Pause genießen oder sich – von Neugier getrieben – einen Weg durch die verwinkelten Gänge bahnen.
Am Nachmittag führt Sie der Weg zur Champey Academy of Arts. Sie beobachten beim Besuch die kambodschanischen Kinder und Jugendlichen bei den jahrhundertealten Apsara-Tänzen, die einst schon für die Könige der Angkor-Zeit aufgeführt wurden. Auch lokale Kunst und traditionelle Musik werden Sie hautnah mit Kambodschas Kultur vertraut machen.
Der späte Vormittag führt Sie zur Wiege Phnom Penhs – legendenumrankt und friedlich ruht der Wat Phnom im Herzen der Hauptstadt. Spazieren Sie durch die Gärten und um die verehrte Pagode, bevor Sie den restlichen Abend nach Ihren eigenen Vorstellungen gestalten können. Sie übernachten im zentralen Phnom Penh Hotel. (F)

Tag
4

Zeitreise durch die Jahrhunderte bis ins östliche Kratie

Wir möchten Ihnen Kambodscha hautnah, intensiv und ursprünglich schön zeigen! Deswegen führen wir Sie auf eine einsame Insel im Mekong nahe Kratie, wo Sie im atemberaubend charmanten Rajabori Villas Resort das echte Kambodscha genießen werden.
Während der Fahrt von Phnom Penh bis zur kleinen Mekonginsel Koh Trong halten Sie als am Markt von Skuon – was anfangs nach einem klassischen asiatischen Markt aussieht, täuscht. Hier gibt es die berühmten frittierten Vogelspinnen als Snacks zu kaufen, eine Delikatesse für die Einheimischen. Stellen Sie sich der Mutprobe und probieren?
Noch am Vormittag bringt Sie Ihr Asiamar-Reiseleiter zum Tempel Wat Nokor aus dem 11. Jahrhundert, einem der letzten Tempel König Jayavarmans VII. Der urtümliche, aus Laterit und schwarzem Sandstein errichtete Tempel steht im wunderbaren Kontrast zum direkt gegenüber erbauten modernen Tempel, in dem eine ganz andere Art des Buddhismus zelebriert wird. Lauschen Sie den Erklärungen unseres Reiseleiters und lassen Sie sich bei der anschließenden Tanzdarbietung verzaubern.
Pünktlich zum Mittagessen erreichen Sie das Smile Restaurant in Kampong Cham, das von einer wohltätigen Organisation ins Leben gerufen wurde, um benachteiligten jungen Menschen mit ihrer Arbeit hier eine Perspektive zu bieten. Genießen Sie diese besondere Atmosphäre und das köstliche Essen.
Je weiter Sie in Richtung Kratie fahren, desto ursprünglicher wird das Landschaftsbild. Sie passieren idyllische Dörfer, überholen Ochsenkarren und beobachten kleine Kinder beim Spielen, bevor Sie das kolonial geprägte Kratie am Mekong erreichen. Setzen Sie mit einem Boot über nach Koh Trong, wo das Rajabori Villas Sie erwartet. Mit etwas Glück können Sie bereits heute einen sensationellen Sonnenuntergang über dem Mekong bestaunen. Sie übernachten in den Rajabori Villas. (F/M)

Tag
5

Die Mekonginsel des Königs – Ochsenkarren, Mönchssegnung und Kochen mit den Khmer

Intensiver und authentischer könnte ein Tag in Kambodscha ganz sicher nicht sein! Mit einem traditionellen Ochsenkarren werden Sie am Morgen vom Rajabori Villas abgeholt, um auf kleinen Inselpfaden das Idyll zu entdecken. Unberührte Natur und der Blick auf die fleißigen Kambodschaner, die auf den Reisfeldern und Obstplantagen der Insel arbeiten, prägt Ihre ganz spezielle Fahrt.
Gemeinsam mit dem Asiamar-Reiseleiter haben Sie zudem die Chance, im Rahmen eines lokalen Gemeinschaftsprojektes verschiedener kleiner Dörfer, einen Baum auf Koh Trong zu pflanzen.
An einer Pagode angekommen, steht Ihnen eine ganz besondere Begegnung bevor! Erhalten Sie hier, auf Kambodschas ursprünglicher und idyllischer Insel Koh Trong, eine buddhistische Segnung von einem Mönch. Mit dieser Zeremonie wird Ihnen viel Glück für die weitere Reise gewünscht.
Mit einem Pferdewagen setzen Sie den Weg zum lokalen Dorf fort, wo Sie ein selbst gekochtes Mittagessen bei Dorfbewohnern probieren werden. In diesem besonderen Ambiente erfahren Sie alles über das alltägliche Leben der Menschen Kambodschas, Ihre Gewohnheiten und natürlich Ihre traditionelle Küche.
Der Nachmittag steht Ihnen nach diesem eindrucksvollen Vormittag zur freien Verfügung. Sicher noch beschwingt von allem, was Sie heut bereits erlebt haben, sollte Sie dennoch die Zeit nutzen, um die Vorzüge der Rajabori Villas zu genießen. Ein großer Pool inmitten der 13 aus edlem Holz gefertigten Khmer-Häuser lädt zum Schwimmen und Entspannen ein. Lassen Sie in dieser wirklich zauberhaften Umgebung die Seele baumeln und sich unter der kambodschanischen Sonne nach einem erlebnisreichen Vormittag verwöhnen. Gern können Sie mit den Fahrrädern auch auf eigene Faust die Insel erkunden oder es sich am Flussufer des Mekong gemütlich machen. Sie verbringen die Nacht in den Rajabori Villas. (F/M)

Tag
6

Zu Gast bei den seltenen Delfinen

Delfine im Mekong – Was im ersten Moment seltsam klingt, ist eine der interessantesten Begegnungen mit Tieren, die Sie in ganz Kambodscha erleben können. Auf einem bestimmten Abschnitt des Mekongs nördlich von Kratie tummeln sich noch etwa 85 der vom Aussterben bedrohten Irrawaddy Delfine. Dank einer grauen Färbung, der kurzen Schnauze, kleinen Rückenflosse und der wulstigen Stirn ist ein Delfin für die geschulten Augen des Bootsführers gut zu erkennen. Sobald eines der Tiere in Sichtweite kommt, wird der Motor des Bootes abgestellt, um die Tiere an die Oberfläche zu locken - eine perfekte Möglichkeit, „Flippers kleine Brüder und Schwestern“ zu beobachten. Während der etwa 90-minütigen Bootstour ist eine Sichtung erfahrungsgemäß sehr wahrscheinlich – sodass Sie sich auf ein echtes Naturerlebnis freuen können.
Bei der anschließenden, etwa sechsstündigen Fahrt nach Siem Reap machen Sie verschiedene Stopps, so zum Beispiel zu einem gemütlichen Mittagessen im örtlichen Restaurant und je nach Wunsch an einigen lokalen Dörfern oder Reisfeldern, um sich die Beine zu vertreten und das lokale Leben zu entdecken. Übernachten werden Sie in Siem Reap. (F/M)

Tag
7

Das Vermächtnis der Angkor-Könige & Cocktailkurs

Die Tempelstadt der Superlative darf selbstverständlich auch auf Ihrer Entdeckungstour in Kambodscha keinesfalls fehlen! Und so entführen wir Sie den gesamten Tag zu diesen jahrhundertealten Bauwerken. Zwischen dem neunten und 14. Jahrhundert wurden mehr als zweitausend Tempel, Klöster und andere religiöse Bauwerke nahe Siem Reaps erbaut, den verehrten Göttern gewidmet und mit aufwendigen Dekorationen einzigartig geschmückt.
Mit einem traditionellen Remork, dem kambodschanischen Tuk Tuk, geht es für Sie in das einst mächtigste Reich Südostasiens. Unter den großen Khmer-Königen entstanden kunstvolle Bauwerke wie der Angkor Wat – das weltweit größte sakrale Heiligtum. Nicht nur das längste Flachrelief der Welt ziert das Innere, auch fünf Haupttürme, die auch auf der kambodschanischen Flagge zu sehen sind. Es ist das Nationalheiligtum und deswegen auch Ihr erster Halt des heutigen Entdeckertages.
Die alte Tempelstadt Angkor Thom war die letzte Hauptstadt des Khmer-Reichs und genießt daher eine ganz besondere Bedeutung. Fünf imposante Steintore führen in das Areal Angkor Thoms – jedes geschmückt mit einem riesigen, steinernen Gesicht. Sie besuchen neben dem Haupttempel auch die Terrasse des Leprakönigs, die Elefantenterrasse, den Baphuon Tempel sowie den Bayon Tempel.
Gegen Mittag pausieren Sie nahe des einst royalen Wasserbeckens Sra Srang im Restaurant, in dem Sie sich je nach Appetit stärken können.
Besonders beeindruckend wirkt der Ta Prohm Dschungeltempel auf viele Besucher – so sicher auch auf Sie. Von dicken Würgefeigen umschlungen, mit moosbedeckten Tempelgängen und über und über mit Lianen ist dieses Bauwerk etwas ganz Spezielles. Noch heute kann man große Teile genauso bestaunen, wie es einst die Forscher taten als sie den Ta Prohm inmitten des Dschungels erstmals entdeckten.
Mit dem Remork geht es anschließend zurück zum Hotel, wo Sie sich ein wenig erfrischen können. Ihr Asiamar-Reiseleiter holt Sie zum Abendessen wieder vom Hotel ab und führt Sie in ein lokales Restaurant, in dem Sie traditionelle Küche probieren können.
Ausklingen lassen Sie den Abend bei einem unterhaltsamen Cocktailkurs in Siem Reap. Unter der Anleitung werden Sie aus kambodschanischen Gewürzen, frischem Obst, Kräutern und Reisschnaps farbenfrohe Cocktails selbst mischen. Lassen Sie sich die Getränke schmecken und genießen Sie das gesellige Beisammensein mit den anderen Gruppenmitgliedern. Sie übernachten in Siem Reap. (F/A)

Tag
8

Stelzendorf auf dem Tonle Sap und koloniales Battambang

Nach einem zeitigen Frühstück bringen wir Sie heute zum größten See Südostasiens und seinen ursprünglichen Stelzendörfern. Sie fahren durch die morgendliche Landschaft bis zu einem idyllischen Dorf nahe dem Tonle Sap See, wo es mit einem Karren weitergeht, der von einem der starken Wasserbüffel entlang der Dorfpfade gezogen wird. Beobachten Sie das morgendliche Treiben im Dorf und fahren Sie anschließend weiter bis Mechrey, einem der interessantesten Dörfer auf dem bekannten Tonle Sap See. An Bord eines traditionellen Holzbootes bahnen Sie sich den Weg vorbei an den schwimmenden Häusern, die sich je nach Wasserstand des Tonle Sap heben und senken. Jeder der Bewohner ist hier auf das Boot angewiesen, sodass oft ein geschäftiges Treiben herrscht. Sie durchqueren das Dorf, beobachten das tägliche Leben der Menschen auf dem See, passieren eine schwimmende Schule und halten an einer kleinen Pagode nahe Mechrey.
Nach diesem Ausflug zu den schwimmenden Dörfern des Tonle Sap Sees, fahren Sie zu einer Seidenfarm, wo Ihnen das faszinierende Handwerk hautnah gezeigt wird. Vom Anbau der Maulbeerenbüsche, über die Kunst des Einfärbens bis hin zum eigentlichen Weben der Seidenfäden können Sie die einzelnen Prozesse verfolgen.
Setzen Sie Ihre Reise nach Battambang im Nordwesten Kambodschas fort. Während der etwa dreistündigen Fahrt halten Sie an einem Restaurant, in dem Sie je nach Belieben zu Mittag essen werden.
Das charmante Städtchen Battambang gehört zu den drei größten Orten des Landes und begeistert noch heute mit der französisch-kolonialen Bauweise aus dem 20. Jahrhundert, einer lebhaften Kunstszene und den weltweit bekannten Artisten des Phare Ponleu Selpak Zirkus.
Lassen Sie sich am Abend überraschen von einer einstündigen Vorstellung der artistischen Show, die an den Cirque Du Soleil erinnert. Mithilfe von Tanz, Gesang, Gestik und Mimik, anspruchsvoller Akrobatik werden Geschichten und Legenden aus Kambodschas ausgedrückt und dargestellt. Sie übernachten in Battambang. (F)

*Bei der Abreise am 08.10.19 kann der Phare Ponleu Selpak Zirkus nicht am heutigen Tag der Rundreise besucht werden. Sie werden die gleiche Vorstellung daher schon an Tag 6 dieser Reise erleben können.

Tag
9

Fahrradtour im ursprünglichen Battambang und Bambuszugfahrt

Kambodschas Westen ist noch immer ein  kleiner Geheimtipp unter Kambodscha-Reisenden. Besonders intensiv kann man die Umgebung Battambangs mit dem Fahrrad erkunden – und genau das machen Sie heute. Noch bevor die Mittagssonne für hohe Temperaturen sorgt, starten Sie gegen 8.00 Uhr zur etwa 20 Kilometer langen Tour, die Sie über entlegene Pfade und schattige Wege durch das Umland führt. Sie kommen in Kontakt mit den Menschen und erhalten einen noch intensiveren Eindruck vom lokalen Leben in den Dörfern. Begegnen Sie während der Fahrradfahrt durch die ländliche Umgebung Battambangs den Einwohnern und der ursprünglichen Natur auf Augenhöhe. Erfahren Sie von den freundlichen Farmarbeitern mehr über deren Arbeit, beobachten Sie Einheimische bei der Herstellung von Bananenchips und Reispapier, beim Reisweindestillieren oder probieren Sie unterwegs frische Früchte.
Am Mittag kehren Sie von Ihrer Entdeckungsrunde mit dem Fahrrad zurück in das gebuchte Hotel in Battambang. Erfrischen Sie sich und genehmigen Sie sich vielleicht ein Mittagessen in der Stadt, bevor das Programm am Nachmittag weitergeht. Ein besonderes Highlight erwartet Sie – der Bambuszug Nori. Ursprünglich wurde er zum Transport von Waren zwischen den Dörfern genutzt, heute genießt er bei Besuchern vor allem Beliebtheit, um auf der hölzernen Plattform, die sich auf vier Rädern über die Gleise bewegt, etwa sechs Kilometer durch die Landschaft zu gleiten zu lassen. Ein Erlebnis, dass Ihr Adrenalin in die Höhe schießen lässt.
Den letzten Abend der Kambodscha-Rundreise lassen Sie in einem lokalen Restaurant gemeinsam ausklingen. So können Sie noch einmal in Erinnerungen schwelgen und auf das Erlebte anstoßen. Auch die heutige Nacht verbringen Sie in Battambang. (F/A)

*Die Fahrradtour ist leicht zu bewältigen, beinhaltet wenige Steigungen und kaum anspruchsvolle Passagen. Sollten Sie dennoch lieber im Begleitfahrzeug mitfahren wollen, ist dies selbstverständlich möglich.

Tag
10

Aufbruch zur Elefanteninsel Koh Chang

Von Kambodscha aus geht es gemeinsam mit unserem Asiamar Reiseleiter nach Koh Chang – eine der schönsten thailändischen Inseln im Golf von Siam. Träumen Sie schon während der Überlandfahrt Ihrem Strandaufenthalt entgegen und beobachten Sie ganz entspannt das vorbeiziehende Leben in den örtlichen Dörfern und auf den Feldern. Nach etwa vier bis fünf Stunden Fahrt erreichen Sie den Hafen nahe Trat, von wo aus es mit einer Fähre auf die Insel Koh Chang geht. Dort angekommen begleitet Sie unser Reiseleiter selbstverständlich noch bis zum komfortablen Strandhotel.
Erlebnisreiche Rundreisetage in Kambodscha liegen nun hinter Ihnen, aber erholsame Strandtage noch vor Ihnen! Auf Koh Chang erwartet Sie das Strandresort The Dewa****+ (zur Beschreibung), das Sie mit seinem Komfort und schlichten Charme begeistern wird. Hier wohnen Sie direkt am traumhaften Strand von Klong Prao und sehr zentral, denn Restaurants und Geschäfte sind nur einen Spaziergang entfernt. Genießen Sie den ersten Abend im Resort und träumen Sie, vielleicht bei einem Glas Wein, den kommenden Tagen entgegen.
Sie übernachten in einem Deluxe Zimmer des The Dewa.

Unser Tipp: Auf Wunsch wohnen Sie in einer der Villen des The Dewa, die näher zum Strand liegen. Diese bieten viel Platz auf ungefähr 60m² und überzeugen durch ihren modern-eleganten Stil. Für die Villen wird ein Aufpreis fällig.

Tag
11

Strandparadies Koh Chang

Erstes, ausgiebiges Frühstück im The Dewa - genießen Sie den Morgen! Im Restaurant oberhalb des Pools erwartet Sie täglich das Frühstücksbuffet und bietet den perfekten Start in Ihren Urlaubstag.
Unternehmen Sie doch einen Spaziergang am Strand und spüren Sie den warmen, weichen Sand unter den Füßen, danach Abkühlung im erfrischenden Swimmingpool, bevor Sie einen exotischen Cocktail in den Händen halten und die Sonnenstrahlen im Liegestuhl genießen… So oder so ähnlich könnten die kommenden Tage auf Koh Chang aussehen. Dazwischen bleibt viel Zeit für individuelle Unternehmungen ganz nach Lust und Laune.

Tag
12

Traumhafte Strände & ursprüngliche Insel

Ein neuer Tag auf Koh Chang erwartet Sie. Vielleicht wollen Sie die Insel ja ein wenig näher erkunden?
Koh Chang ist eine sehr grüne, bergige Insel. Das Inselinnere wird noch immer zum großen Teil von unberührtem Regenwald bedeckt, der sich um den Klong Plu, den mit etwa 25 Metern höchsten Wasserfall der Insel, erstreckt. Aber Koh Chang begeistert auch mit heißen Quellen und Mangroven sowie traumhaften Buchten und weiße Stränden - ein wahrhaft ursprüngliches Urlaubsparadies.

Unser Tipp: Entdecken Sie Koh Chang auf dem Ausflug „Unerforschtes Koh Chang“, der Ihnen die natürliche Schönheit der Insel näher bringt. Inklusive Mittagessen erleben Sie dann einen sehr abwechslungsreichen Tag und werden selbstverständlich morgens im Hotel abgeholt und am Abend wieder zurückgebracht. Den Preis für den optionalen Ausflug ab Koh Chang und die detaillierte Beschreibung finden Sie hier.

Tag
13

Sonne, Strand und Meer …

Ein weiterer, wundervoller Tag auf Koh Chang bricht an. Gestalten Sie diesen ganz nach Ihren Vorstellungen. Ob Schwimmen, ein Sonnenbad am herrlichen Strand oder mit dem Lieblingsbuch „bewaffnet“ im Liegestuhl relaxen, bleibt dabei ganz Ihnen überlassen.
Wir empfehlen auch unbedingt einen Besuch im Spa des The Dewa, denn nichts geht über eine erholsame Massage mit duftenden Ölen. Aber Vorsicht: die perfekt geschulten Therapeuten verwöhnen Sie nach allen Regeln der Kunst und es besteht „Suchtgefahr“.

Unser Tipp: Am Abend bietet sich ein rustikales Abendessen in einem der charmanten Strandrestaurants an. Besonders schön sind die gelegentlich stattfindenden Feuershows, die eine einzigartige Atmosphäre am Strand zaubern.

Tag
14

Inselfeeling pur

Starten Sie gemütlich in den letzten Inseltag und lassen Sie sich treiben. Falls Sie noch einmal die Entdeckerlust packt, besteht optional auch die Möglichkeit, bei einem Schnorchelausflug die traumhafte Inselwelt rund um Koh Chang zu erkunden. Mit dem Boot nehmen Sie Kurs auf die kleinen Koralleninseln Koh Yak, Koh Lie und Koh Thong, staunen über die fantastische Unterwasserwelt und schwimmen mit bunten Fischen um die Wette. Da Wasser ja bekanntlich hungrig macht, gibt es an Bord später Frisches vom Grill und am Nachmittag ist nochmals Zeit zum Schwimmen, Schnorcheln und Sonnenbaden. Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann finden Sie hier alle Details und die Preise für den optionalen Tagesausflug inklusive Abholung vom The Dewa.

Tag
15

Von Thailands Inselwelt in die Stadt der Engel

Auch wenn erholsame Tage auf Koh Chang heute leider zu Ende gehen, ist dies kein Grund zur Trauer, denn ein weiteres Highlight erwartet Sie auf dieser Zwei-Länder-Tour. Nach dem Frühstück starten Sie von Koh Chang nach Bangkok, in die Stadt der Engel, wie Thailands Hauptstadt liebevoll genannt wird. Inklusive der Überfahrt mit der Fähre zum Festland und kurzen Pausen unterwegs erreichen Sie Bangkok am frühen Abend. 

Hier in Bangkok wohnen Sie modernen Eastin Grand Hotel Sathorn****+ (zur Beschreibung). Das Hotel ist zentral in der Stadt gelegen und hat einen direkten Zugang zur Stadtbahn von Bangkok, dem sogenannten Skytrain. Auch die bekannte Silom Road mit einem der Nachtmärkte von Bangkok ist in Gehweite und so können Sie Bangkok am Abend ganz individuell erkunden.  Sie übernachten in einem Deluxe Zimmer des Eastin Grand Sathorn.

Tag
16

Turbulentes Bangkok erleben

Bangkok erwacht und Sie können ganz nach Lust und Laune entscheiden, wie Sie diesen Tag in der Weltmetropole gestalten. Lassen Sie sich anstecken von der einzigartigen Atmosphäre in Bangkok, wo sich Jahrhunderte alte Traditionen mit der Moderne einer faszinierenden Stadt vermischen. 

Erkunden Sie Bangkok auf eigene Faust und entdecken Sie die ganze Vielfalt zwischen gigantischen Wolkenkratzern und alten Holzhäusern in den Klongs, zwischen hypermodernen Kaufhäusern und farbenfrohen Märkten, zwischen noblen Restaurants mit Weltruf und kleinen familiären Garküchen. Bangkok lebt von seinen Gegensätzen und gerade das macht die Stadt so unverwechselbar. Noch ein paar Anregungen für einen geführten Ausflug durch Bangkok gefällig? Dann werden Sie hier garantiert fündig.
Kehren Sie nach einem erlebnisreichen Tag ins Hotel zurück und genießen Sie hier die Annehmlichkeiten wie zum Beispiel den Swimmingpool mit Blick auf Bangkok.

Unser Tipp: Sie wünschen sich einen unvergesslichen Abschluss dieser Traumreise durch Kambodscha und Thailand? Dann ist unser abendlicher Ausflug „One Night in Bangkok“ perfekt. Er zeigt Ihnen die Szeneviertel der Stadt und die Trends der Kulinarik: ob kreative Snacks oder innovative Drinks in den coolsten Restaurants und Garküchen. Erleben Sie Bangkok bei Nacht und erkunden Sie die Stadt mit einem Tuk Tuk, den typischen, motorisierten Dreirädern, die aus Bangkok nicht wegzudenken sind. Hier finden Sie alle Details zum optionalen Ausflug.

Tag
17

Bangkok – Abeise und Flug nach Frankfurt (Main)

Mit einem weinenden Auge verlassen Sie heute Bangkok, denn auch die schönste Reise neigt sich mal dem Ende. So heißt es Abschied nehmen und Fahrt zum internationalen Flughafen Bangkok, wo Sie das Flugzeug gen Heimat besteigen. Rückflug von Bangkok nach Frankfurt, wo Sie am nächsten Morgen wieder eintreffen. Details zur Thai Airways

Unser Tipp: Sie möchten den letzten Tag der Reise in Bangkok noch in vollen Zügen genießen und nicht schon morgens an die Abreise denken? Kein Problem: Lassen Sie Ihr Gepäck ganz einfach im Zimmer, nehmen Sie sich alle Zeit der Welt, um vielleicht doch noch kurz am Wat Pho vorbeizuschauen oder letzte Souvenirs zu erstehen. Am Nachmittag können Sie dann ganz entspannt an die Heimreise denken, vor dem langen Flug noch einmal duschen, Koffer packen und erst am Abend auschecken. Gegen einen geringen Aufpreis von 30,- EUR pro Person im DZ bzw. 60,- EUR pro Person im EZ buchen Sie einfach den Late Check-out dazu und das Zimmer ist Ihnen bis 18 Uhr garantiert.

Vorbehaltlich Routen- und Tourenänderungen. Geringfügige Änderungen aufgrund von nicht beeinflussbaren Ereignissen (hoher Gewalt, ordnungsrelevanten Maßnahmen), die den Gesamtinhalt der Reise nicht maßgeblich verändern, sind vorbehalten.

Tourplan

Karte zur Minigruppenreise Kambodscha und Thailand
Julia Jaekel
Sie haben eine Frage?
Ich berate Sie gern.
Sie erreichen mich montags bis freitags von 10:00 Uhr bis 19:00 Uhr, sowie samstags von 10:00 Uhr bis 14:00 Uhr.
03491 50788–20
Juliane Schütt
Sie haben eine Frage?
Ich berate Sie gern.
Sie erreichen mich montags bis freitags von 10:00 Uhr bis 19:00 Uhr, sowie samstags von 10:00 Uhr bis 14:00 Uhr.
03491 50788–20

Auf den Spuren der Khmer: Weltwunder Angkor-Reich, Dschungeltempel & Delfine

Produktcode: PKHM019
Dauer: 17 Tage / 15 Nächte
p.P. schon ab 2.299,-€

Zusatzinformationen zur Reise

Mögliche Flugverbindung:

Abflugort

Abflugzeit

Ankunftsort

Ankunftszeit

Frankfurt

14.45 Uhr

Bangkok

06.25 Uhr (+1)

Bangkok

07.40 Uhr

Phnom Penh

08.50 Uhr

Bangkok

23.45 Uhr

Frankfurt (Main)

06.15 Uhr

*Bitte beachten Sie, dass die angegebenen Flugzeiten voraussichtliche Flugzeiten sind, die sich geringfügig verändern können.

Hotels während der Reise

Hotels während der Abreisen 08.10.19 | 10.01.20 | 04.02.20 | 11.03.20
Phnom Penh: Double Leaf Boutique Hotel***/Superior Zimmer
Kratie: Rajabori Villas****/Deluxe Zimmer oder Junior Suite*
Siem Reap: Tara Angkor Hotel***/Superior Zimmer
Battambang: Classy Hotel***/Superior Zimmer
Koh Chang: The Dewa Koh Chang****+/Deluxe Zimmer
Bangkok: Eastin Grand Sathorn****+/Superior Zimmer

Hotels während der Abreisen 13.11.19
Phnom Penh: Double Leaf Boutique Hotel***/Superior Zimmer
Kratie: Rajabori Villas****/Deluxe Zimmer oder Junior Suite*
Siem Reap: Tara Angkor Hotel***/Superior Zimmer
Battambang: Au Cabaret Vert Hotel***/Bungalow
Koh Chang: The Dewa Koh Chang****+/Deluxe Zimmer
Bangkok: Eastin Grand Sathorn****+/Superior Zimmer

*Upgrade Rajabori Villas in Kratie: Da zum Rajabori Villas insgesamt nur 13 originale Khmer-Bungalows gehören und davon lediglich vier Deluxe Zimmer sind, stehen hier alternativ die größeren Junior Suite Bungalows zur Verfügung gegen einen geringen Aufpreis von 29,- Euro pro Person (gesamt für beide Hotelnächte). Sobald die Deluxe Zimmer der jeweiligen Abreise ausgebucht sind, werden Reisende in eine der Junior Suiten gebucht und der angegebene Aufpreis wird berechnet.

Upgrade The Dewa Koh Chang: Auf Wunsch wohnen Sie in einer der Villen des The Dewa, die näher zum Strand liegen. Diese bieten viel Platz auf ungefähr 60m² und überzeugen durch ihren modern-eleganten Stil. Für die Villen wird folgender Aufpreis für den Gesamtaufenthalt von 5 Nächten fällig:
Abreise 08.10.19 = 89,- EUR pro Person
Abreise 13.11.19 = 89,- EUR pro Person
Abreise 10.01.20 = 99,- EUR pro Person
Abreise 04.02.20 = 99,- EUR pro Person
Abreise 11.03.20 = 89,- EUR pro Person

Die Hotels können sich aufgrund örtlicher Gegebenheiten geringfügig und kurzfristig ändern, es wird dann eine vergleichbare Alternative gewählt.

Eingeschlossene Leistungen

  • Linienflüge in Economy Class der Thai Airways ab Frankfurt (Main) über Bangkok nach Phnom Penh und zurück ab Bangkok (2 Nächte)
  • Flughafensteuern/-gebühren, Treibstoffzuschlag, Sicherheitsgebühren (Stand: April 2019)
  • kostenfreie Anreise mit der Bahn (2. Klasse) zum Flughafen Frankfurt (Main) und zurück
  • gesamtes Reiseprogramm wie ausgeschrieben inklusive aller Eintritte, Abgaben und Leihgebühren
  • perfekt organisierte Rundreise von Phnom Penh bis Bangkok mit umfangreichem Programm und Strandtagen
  • lokale, Deutsch sprechende Reiseleitung mit vielen Jahren Erfahrung während der Rundreise
  • alle Transfers in klimatisierten Fahrzeugen und mit erfahrenem, lokalem Fahrer
  • 8 Nächte während der Kambodscha-Rundreise in den angegebenen Hotels
  • 5 Nächte im The Dewa Resort****+ (Deluxe Zimmer) auf Koh Chang inkl. Frühstück
  • 2 Nächte im Eastin Grand Sathorn Bangkok****+ (Superior Zimmer) inkl. Frühstück
  • 15x Frühstück, 3x Mittagessen, 3x Abendessen
  • hochwertige, umweltfreundliche Trinkflasche zum Wiederauffüllen

Ihr persönlicher Asiamar Bonus:

  • individuelle Beratung & Betreuung durch unsere Länderexperten persönlich, per Mail und per Telefon
  • Sicherheit durch unser Netzwerk vor Ort
  • durch eigene Mitarbeiter unabhängig geprüfte und ständig kontrollierte Qualität
  • hochwertiges Kambodscha Reisehandbuch und umfangreiche Informationsunterlagen zur Reise und zum Zielgebiet
  • kostenfreie Sitzplatzreservierung
  • 24 Stunden Notrufnummer in Kambodscha (Deutsch sprechend)
  • 24 Stunden Notrufnummer in Thailand (Deutsch sprechend)

Bemerkungen

Early Check-In am Tag 2 in Phnom Penh: Sollten Sie nicht auf eigene Faust durch die Stadt spazieren wollen, um sich einen ersten Eindruck zu verschaffen, können Sie auf Wunsch bereits direkt nach der Ankunft am Vormittag Ihr Zimmer beziehen. Hierfür fällt ein Aufschlag in Höhe von 25,- Euro pro Person im Doppelzimmer, beziehungsweise 50,- Euro im Einzelzimmer an.

Zubuchbarer Phnom Penh Ausflug „Die Zeit der Roten Khmer“: Aufpreis hierfür 19,- Euro pro Person

Late Check-Out am Tag 17 in Bangkok: Gegen einen geringen Aufpreis von 30,- EUR pro Person im DZ bzw. 60,- EUR pro Person im EZ buchen Sie einfach den Late Check-out dazu und das Zimmer ist Ihnen bis 18 Uhr garantiert.

Visum für Kambodscha: Für jede Reise nach Kambodscha ist ein Touristenvisum notwendig, so auch für unsere Kleingruppenreise (einmalige Einreise). Alle Informationen, verbindlichen Preise und Unterlagen, die für eine schnelle und erfolgreiche Visa-Beantragung notwendig sind, finden Sie auf unserer Internetseite  >> mehr Details <<

Weitere nützliche Tipps zu Ihrer Reise:  Impfempfehlungen für Kambodscha und Impfempfehlung für Thailand

Teilnehmeranzahl: Für diese Reise gilt eine Mindestteilnehmerzahl von 7 Personen, maximal werden pro Gruppe 10 Personen reisen. Sollte die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht werden, so werden die Gäste bis 8 Wochen vor Reisebeginn über diesen Umstand informiert. Es besteht dann die Möglichkeit, den Abreisetermin zu wechseln oder die geplante Tour als Privatrundreise durchzuführen. Aufpreise hierfür erfahren Sie auf Anfrage.

Dreibettzimmer und "halbe Doppelzimmer": Während der Rundreise ist eine Unterbringung in Dreibettzimmer nicht vorgesehen. Wir bieten im Rahmen dieser Rundreise keine "halben Doppelzimmer" an, im Falle eines Alleinreisenden fällt daher der ausgewiesene Einzelzimmerpreis an.

Änderungen am bestehenden Programm: Da dies eine Gruppenrundreise ist, sind keine Programmänderungen möglich. Es ist lediglich möglich, die freie Zeit, die sich während der Reise ergibt, mit zubuchbaren Ausflügen zu füllen. Dies kann realisiert werden, solange der Ablauf der Gruppenreise an sich nicht beeinträchtigt wird. Es ist auf Wunsch ein Upgrade im Badehotel möglich, dies kann aber nur auf Anfrage bestätigt werden durch Asiamar.

Private Durchführung der Reise: Auf Wunsch können Sie diese Tour auch täglich auf privater Basis durchführen. Den Reiseverlauf und Preise hierzu erhalten Sie auf Anfrage bei unseren Kollegen unter anfragen@id-reisewelt.de oder telefonisch unter 03491-5078820.

Transfer von Koh Chang nach Bangkok: Der Transfer wird von einem lokalen, Englisch sprechendem Reiseleiter begleitet. Die Fahrt nimmt ungefähr sechs Stunden in Anspruch (evtl. Wartezeiten an der Fähre nicht einberechnet), was jedoch von der aktuellen Verkehrslage abhängig ist.

Übermittlung der Passdaten
Bitte beachten Sie, dass die Übermittlung der Passdaten aller Teilnehmer nötig ist. Die Passdaten benötigen wir nach Buchung, wir informieren dann entsprechend. Bitte kennzeichnen Sie uns übersandte Kopien deutlich als solche. Ein Beispiel finden Sie unter „FAQ“ auf unserer Webseite. Die Daten werden vertraulich und gemäß den gesetzlichen Vorschriften behandelt. Eine Weitergabe an unberechtigte Dritte erfolgt nicht. Bitte beachten Sie weiterhin, dass die Teilnahme nur mit dem Passdokument möglich ist, das Sie uns  übermittelt haben.

Preisinformationen

Preistabelle

Minigruppenreise/Programm wie beschrieben

Reisezeitraum
DZ
EZ*
3er Bel.
4er Bel.
08.10.2019 - 25.10.2019
2299,- EUR
2899,- EUR
-
-
13.11.2019 - 30.11.2019
2299,- EUR
2949,- EUR
-
-
10.01.2020 - 27.01.2020
2369,- EUR
3059,- EUR
-
-
04.02.2020 - 21.02.2020
2369,- EUR
3059,- EUR
-
-
11.03.2020 - 28.03.2020
2299,- EUR
2899,- EUR
-
-
Erläuertung Preistabelle: Alle angegebenen Preise verstehen sich pro Person ber der jeweiligen Belegung des Zimmers / der Villa / der Wohneinheit. Die Höhe der Kinderermäßigung wird im individuellen Angebot mitgeteilt.
* Der angegebene Preis im Einzelzimmer bezieht sich auf die Buchung von zwei Einzelreisenden bei einer Buchung. Sollten Sie alleine reisen, gilt der Preis für Alleinreisende, den wir Ihnen gerne individuell im Expertenangebot mitteilen.

Die Einreise erfolgt in folgende Länder

  • Kambodscha
  • Thailand

Informationen zur Barrierefreiheit

Dieses Produkt ist nicht für Personen mit eingeschränkter Mobilität geeignet.