The Laos Mekong - Kreuzfahrt zum Goldenen Dreieck

Die vielfältige Natur und Tempel am Ufer des Mekongs erleben

The Laos Mekong - Kreuzfahrt zum Goldenen Dreieck

Produktcode: VTEK4001
Dauer: 11 Tage / 10 Nächte
p.P. schon ab 3.381,-€

Ein Schiff, das sanfte Wiegen des Mekongs und eine atemberaubende Aussicht auf tropisch grüne Ufer - seien Sie einer der ersten Passagiere, der diesen Flussabschnitt vom Schiff aus bestaunen kann. Es gibt bis dato nu eine einzige Reederei, die diese faszinierende Mekong-Route anbietet - so können Sie die Ursprünglichkeit einiger Orte, den Zauber der jahrhundertealten Königsstadt und das Schillern der türkisen Wasserfälle hautnah kennenlernen. Besuchen Sie laotische Dörfer, machen Sie einen Abstecher nach Thailand und enden Sie im Goldenen Dreieck, von wo aus Ihnen ganz Thailand als Anschlussziel zur Auswahl steht.

Highlights

  • einzigartige Mekong-Kreuzfahrt
  • traditionelle Tanzvorführung an Bord
  • Höhepunkte in Luang Prabang und Vientiane
  • komfortables Schiff mit exklusivem Service

Detailbeschreibung

Tag 1 : Vientiane

Sie werden am Morgen von Ihrem gebuchten Hotel oder dem Flughafen abgeholt und gemeinsam mit anderen Reisenden zum Pier gefahren, an dem die RV Laos Pandaw schon auf Sie wartet. Gegen 11.30 Uhr gehen Sie an Bord und werden von der Crew des komfortablen Schiffes herzlich empfangen. Beziehen Sie Ihre Kabine für die kommenden elf Tage und packen Sie Ihre Koffer vielleicht noch vor dem Mittagessen an Bord aus. Stärken Sie sich anschließend bei Ihrer ersten Mahlzeit auf dem Mekong, bevor Sie sich am Nachmittag völlig frei in Vientiane umsehen können. Besichtigen Sie die Sehenswürdigkeiten der laotischen Hauptstadt oder bummeln Sie über die  Märkte Vientianes. Nach dem Abendessen an Bord können Sie dann die erste Nacht auf dem Schiff verbringen – doch zuvor sollten Sie es nicht verpassen, den Sonnenuntergang und den Sternenhimmel über dem Mekong zu bestaunen. Übernachtung an Bord. (M/A)

Tag
1

Vientiane

Sie werden am Morgen von Ihrem gebuchten Hotel oder dem Flughafen abgeholt und gemeinsam mit anderen Reisenden zum Pier gefahren, an dem die RV Laos Pandaw schon auf Sie wartet. Gegen 11.30 Uhr gehen Sie an Bord und werden von der Crew des komfortablen Schiffes herzlich empfangen. Beziehen Sie Ihre Kabine für die kommenden elf Tage und packen Sie Ihre Koffer vielleicht noch vor dem Mittagessen an Bord aus. Stärken Sie sich anschließend bei Ihrer ersten Mahlzeit auf dem Mekong, bevor Sie sich am Nachmittag völlig frei in Vientiane umsehen können. Besichtigen Sie die Sehenswürdigkeiten der laotischen Hauptstadt oder bummeln Sie über die  Märkte Vientianes. Nach dem Abendessen an Bord können Sie dann die erste Nacht auf dem Schiff verbringen – doch zuvor sollten Sie es nicht verpassen, den Sonnenuntergang und den Sternenhimmel über dem Mekong zu bestaunen. Übernachtung an Bord. (M/A)

Tag 2 : Vientiane – Ban Xanakham

Nach dem Frühstück folgen Sie heute dem mächtigen Mekong flussaufwärts – zu Ihrer linken Seite werden Sie die Ufer Thailands bestaunen können, während das komplette Gebiet auf der rechten Seite des Mekong zu Laos gehört – ein wirklich spektakulärer Moment. Vorbei an dicht bewaldeten Uferlandschaften und kleinen Dörfern geht es immer weiter gen Norden. Am Vormittag werden Sie die Gelegenheit haben bei einer kleinen Sprachstunde einige Wörter der Landessprache zu erlernen, die Ihnen während der Reise durch Laos sicher viele strahlende Gesichter bescheren wird. Genießen Sie die Überfahrt und die Zeit an Bord, verweilen Sie auf den Liegestühlen und halten Sie Ausschau nach kleinen Fischerbooten, spielenden Kindern am Ufer und beschäftigten Dorfbewohnern, bevor Sie am Nachmittag auf dem oberen Deck während einer Kochdemonstration viele Geheimnisse und Besonderheiten der laotischen Küche erfahren werden.
Sie erreichen etwas später das Dorf Ban Xanakham, wo das Schiff für die kommende Nacht vor Anker gehen wird. In der Abgeschiedenheit des heutigen Abends werden Sie sicher noch mehr Sterne am Himmel glitzern sehen können als gestern in Vientiane – hier scheinen keine Scheinwerfer aus den Städten – nur Sie, die Natur und das einfache Dorf. Übernachtung an Bord. (F/M/A)

Tag
2

Vientiane – Ban Xanakham

Nach dem Frühstück folgen Sie heute dem mächtigen Mekong flussaufwärts – zu Ihrer linken Seite werden Sie die Ufer Thailands bestaunen können, während das komplette Gebiet auf der rechten Seite des Mekong zu Laos gehört – ein wirklich spektakulärer Moment. Vorbei an dicht bewaldeten Uferlandschaften und kleinen Dörfern geht es immer weiter gen Norden. Am Vormittag werden Sie die Gelegenheit haben bei einer kleinen Sprachstunde einige Wörter der Landessprache zu erlernen, die Ihnen während der Reise durch Laos sicher viele strahlende Gesichter bescheren wird. Genießen Sie die Überfahrt und die Zeit an Bord, verweilen Sie auf den Liegestühlen und halten Sie Ausschau nach kleinen Fischerbooten, spielenden Kindern am Ufer und beschäftigten Dorfbewohnern, bevor Sie am Nachmittag auf dem oberen Deck während einer Kochdemonstration viele Geheimnisse und Besonderheiten der laotischen Küche erfahren werden.
Sie erreichen etwas später das Dorf Ban Xanakham, wo das Schiff für die kommende Nacht vor Anker gehen wird. In der Abgeschiedenheit des heutigen Abends werden Sie sicher noch mehr Sterne am Himmel glitzern sehen können als gestern in Vientiane – hier scheinen keine Scheinwerfer aus den Städten – nur Sie, die Natur und das einfache Dorf. Übernachtung an Bord. (F/M/A)

Tag 3 : Ban Xanakham – Pak Lai – Ban Muang

Verlassen Sie am Morgen den Ankerplatz der vergangenen Nacht und setzen Sie Ihre Mekongfahrt flussaufwärts fort. Nach dem Mittagessen erreichen Sie Pak Lai, eine einstige französische Verwaltungsstadt, die auch heute noch mit kolonialen Gebäuden und althergebrachtem Charme begeistert. Unternehmen Sie hier einen Rundgang und besuchen Sie den belebten Markt. Jedes Jahr im Februar findet in Pak Lai das größte Elefanten-Festival Südostasiens statt. Laufen Sie bis zum kleinen Dorf Ban Muang, wo Sie wieder an Bord gehen werden. Wieder auf dem Schiff angekommen, wird Ihnen das Abendessen im Bordrestaurant serviert, mit dem Sie den dritten Tag Ihrer Kreuzfahrt abschließen können. Verbringen Sie den restlichen Abend auf dem Schiff, zum Beispiel an der Bar gemeinsam mit den anderen Reisenden oder auf dem Oberdeck mit Blick auf die verlassenen Uferlandschaften und das kleine Dorf. Übernachtung an Bord. (F/M/A)

Tag
3

Ban Xanakham – Pak Lai – Ban Muang

Verlassen Sie am Morgen den Ankerplatz der vergangenen Nacht und setzen Sie Ihre Mekongfahrt flussaufwärts fort. Nach dem Mittagessen erreichen Sie Pak Lai, eine einstige französische Verwaltungsstadt, die auch heute noch mit kolonialen Gebäuden und althergebrachtem Charme begeistert. Unternehmen Sie hier einen Rundgang und besuchen Sie den belebten Markt. Jedes Jahr im Februar findet in Pak Lai das größte Elefanten-Festival Südostasiens statt. Laufen Sie bis zum kleinen Dorf Ban Muang, wo Sie wieder an Bord gehen werden. Wieder auf dem Schiff angekommen, wird Ihnen das Abendessen im Bordrestaurant serviert, mit dem Sie den dritten Tag Ihrer Kreuzfahrt abschließen können. Verbringen Sie den restlichen Abend auf dem Schiff, zum Beispiel an der Bar gemeinsam mit den anderen Reisenden oder auf dem Oberdeck mit Blick auf die verlassenen Uferlandschaften und das kleine Dorf. Übernachtung an Bord. (F/M/A)

Tag 4 : Ban Muang – Ban Park Bor

Den Vormittag können Sie wieder an Bord die Vorzüge einer Flusskreuzfahrt erleben – entspannt im Liegestuhl mit Aussicht auf immer wechselnde Panoramen die Sonne genießen. Lassen Sie sich das Mittagessen schmecken, bevor Sie Ban Park Bor erreicht haben, ein kleines Dorf der Khamu-Minderheit. Die Khamu erkennt man schon von weitem an den großen geflochtenen Rückenkörben, die traditionelle mit einem Stirnriemen von den Frauen der Minderheit getragen werden. Da die Angehörigen der Khamu traditionell am Fuße der Berge leben, müssen Sie ihre Häuser vor Hochwasser schützen, so bauen sie die berühmten Stelzenhäuser. Gehen Sie von Bord und erkunden Sie gemeinsam mit dem Reiseleiter das kleine Dorf am Mekong, das von dichtem Grün umgeben ist und erfahren Sie mehr über die Gepflogenheiten und den Alltag der Khamu. Übernachtung an Bord. (F/M/A)

Tag
4

Ban Muang – Ban Park Bor

Den Vormittag können Sie wieder an Bord die Vorzüge einer Flusskreuzfahrt erleben – entspannt im Liegestuhl mit Aussicht auf immer wechselnde Panoramen die Sonne genießen. Lassen Sie sich das Mittagessen schmecken, bevor Sie Ban Park Bor erreicht haben, ein kleines Dorf der Khamu-Minderheit. Die Khamu erkennt man schon von weitem an den großen geflochtenen Rückenkörben, die traditionelle mit einem Stirnriemen von den Frauen der Minderheit getragen werden. Da die Angehörigen der Khamu traditionell am Fuße der Berge leben, müssen Sie ihre Häuser vor Hochwasser schützen, so bauen sie die berühmten Stelzenhäuser. Gehen Sie von Bord und erkunden Sie gemeinsam mit dem Reiseleiter das kleine Dorf am Mekong, das von dichtem Grün umgeben ist und erfahren Sie mehr über die Gepflogenheiten und den Alltag der Khamu. Übernachtung an Bord. (F/M/A)

Tag 5 : Ban Muoang Khai

Flussaufwärts geht es auch heute entlang dem Mekong. Immer näher kommen Sie der alten Königsstadt Luang Prabang, die Sie am morgigen Tag erreichen werden. Lassen Sie den Blick über die bewaldeten Uferlandschaften streifen, machen Sie das eine oder andere Foto und genießen Sie das laue Lüftchen während der Fahrt, während Sie ein gutes Buch lesen oder sich ein gekühltes Getränkt von der Bar schmecken lassen. Der Mekong windet sich an vielen Abschnitten einsam durch die unberührte Landschaft, hin und wieder säumen kleine Dörfer die Ufer. Auch andere Boote sind auf dem Mekong keine Seltenheit, viele Fischer nutzen den Wasserweg, um ihre Waren zu transportieren oder Ihrer Arbeit nachzugehen.
Nach einigen Stunden flussaufwärts erreichen Sie das Dorf Ban Mouang Khai, vor dem Sie die kommende Nacht vor Anker gehen werden. Lassen Sie Ihren entspannten Tag auf dem Mekong bei einem köstlichen Abendessen ausklingen. Übernachtung an Bord. (F/M/A)

Tag
5

Ban Muoang Khai

Flussaufwärts geht es auch heute entlang dem Mekong. Immer näher kommen Sie der alten Königsstadt Luang Prabang, die Sie am morgigen Tag erreichen werden. Lassen Sie den Blick über die bewaldeten Uferlandschaften streifen, machen Sie das eine oder andere Foto und genießen Sie das laue Lüftchen während der Fahrt, während Sie ein gutes Buch lesen oder sich ein gekühltes Getränkt von der Bar schmecken lassen. Der Mekong windet sich an vielen Abschnitten einsam durch die unberührte Landschaft, hin und wieder säumen kleine Dörfer die Ufer. Auch andere Boote sind auf dem Mekong keine Seltenheit, viele Fischer nutzen den Wasserweg, um ihre Waren zu transportieren oder Ihrer Arbeit nachzugehen.
Nach einigen Stunden flussaufwärts erreichen Sie das Dorf Ban Mouang Khai, vor dem Sie die kommende Nacht vor Anker gehen werden. Lassen Sie Ihren entspannten Tag auf dem Mekong bei einem köstlichen Abendessen ausklingen. Übernachtung an Bord. (F/M/A)

Tag 6 : Luang Prabang

Legen Sie heute das letzte Stück bis Luang Prabang zurück und besuchen Sie mit einem Bus bereits vorher die berühmten Kuang Si Wasserfälle. Das türkisfarbene Wasser des herabstürzenden Wasserfalls sammelt sich in den verschiedenen Becken und bildet einen fantastischen Kontrast zum dichten, grünen Dschungel. Genießen Sie die Zeit hier und nutzen Sie vielleicht sogar die Gelegenheit, im Wasser zu baden oder das benachbarte Bärenreservat und den Schmetterlingspark näher zu betrachten. Auch werden Sie an einem Elefantencamp halten, und die Dickhäuter aus nächster Nähe sehen können. Nach dem Mittagessen können Sie Luang Prabang mit einem Tuk Tuk erkunden. Erkunden Sie die UNESCO-geschützte Stadt am Mekong und lassen Sie sich verzaubern vom kolonialen Charme der kleinen Straßen, buddhistischen Tempeln und der entspannten Atmosphäre in Luang Prabang. Auch der trubelige Nachtmarkt im Herzen der Stadt lädt zu entspannten Spaziergängen ein. Übernachtung an Bord. (F/M/A)

Tag
6

Luang Prabang

Legen Sie heute das letzte Stück bis Luang Prabang zurück und besuchen Sie mit einem Bus bereits vorher die berühmten Kuang Si Wasserfälle. Das türkisfarbene Wasser des herabstürzenden Wasserfalls sammelt sich in den verschiedenen Becken und bildet einen fantastischen Kontrast zum dichten, grünen Dschungel. Genießen Sie die Zeit hier und nutzen Sie vielleicht sogar die Gelegenheit, im Wasser zu baden oder das benachbarte Bärenreservat und den Schmetterlingspark näher zu betrachten. Auch werden Sie an einem Elefantencamp halten, und die Dickhäuter aus nächster Nähe sehen können. Nach dem Mittagessen können Sie Luang Prabang mit einem Tuk Tuk erkunden. Erkunden Sie die UNESCO-geschützte Stadt am Mekong und lassen Sie sich verzaubern vom kolonialen Charme der kleinen Straßen, buddhistischen Tempeln und der entspannten Atmosphäre in Luang Prabang. Auch der trubelige Nachtmarkt im Herzen der Stadt lädt zu entspannten Spaziergängen ein. Übernachtung an Bord. (F/M/A)

Tag 7 : Luang Prabang

Heute stehen Sie sehr früh auf, denn ein ganz besonderes Highlight erwartet Sie. Seien Sie dabei, wenn die buddhistischen Mönche am frühen Morgen durch die Straßen Luang Prabangs ziehen und von Gläubigen, die an den Straßenrändern knien, ihre Almosen für den Tag empfangen. Zumeist wird Reis und Obst eingesammelt, welches dann später im Kloster für alle Mönche und Novizen zubereitet wird.
Anschließend werden Sie gemeinsam mit dem Reiseleiter das Nationalmuseum besuchen und einen Abstecher zum Morgenmarkt unternehmen. Genießen Sie nach diesem Vormittagsprogramm das Mittagessen an Bord, der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung. Sie sollten unbedingt noch einmal die Atmosphäre in Luang Prabang genießen – vielleicht erklimmen Sie die Stufen des Phou Si Berges, entspannen am Mekong oder spazieren durch die Tempelstraße, in der die berühmtesten Wats der Königsstadt stehen. Vor allem den Wat Xiengthong dürfen Sie keinesfalls auslassen. Kein anderer Tempel in Luang Prabang versprüht einen derart einmaligen Zauber wie der Wat Xiengthong, das Kronjuwel aller Bauten in Laos. Er ist der älteste Tempel der Stadt, direkt am Mekong gelegen und begeistert mit verschiedenen Gebäuden, Wandmalereien und einzigartiger Architektur. Wieder zurück an Bord erwartet Sie am Abend eine traditionelle Tanzvorführung auf dem Oberdeck vor der Kulisse Luang Prabangs. Übernachtung an Bord. (F/M/A)

Tag
7

Luang Prabang

Heute stehen Sie sehr früh auf, denn ein ganz besonderes Highlight erwartet Sie. Seien Sie dabei, wenn die buddhistischen Mönche am frühen Morgen durch die Straßen Luang Prabangs ziehen und von Gläubigen, die an den Straßenrändern knien, ihre Almosen für den Tag empfangen. Zumeist wird Reis und Obst eingesammelt, welches dann später im Kloster für alle Mönche und Novizen zubereitet wird.
Anschließend werden Sie gemeinsam mit dem Reiseleiter das Nationalmuseum besuchen und einen Abstecher zum Morgenmarkt unternehmen. Genießen Sie nach diesem Vormittagsprogramm das Mittagessen an Bord, der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung. Sie sollten unbedingt noch einmal die Atmosphäre in Luang Prabang genießen – vielleicht erklimmen Sie die Stufen des Phou Si Berges, entspannen am Mekong oder spazieren durch die Tempelstraße, in der die berühmtesten Wats der Königsstadt stehen. Vor allem den Wat Xiengthong dürfen Sie keinesfalls auslassen. Kein anderer Tempel in Luang Prabang versprüht einen derart einmaligen Zauber wie der Wat Xiengthong, das Kronjuwel aller Bauten in Laos. Er ist der älteste Tempel der Stadt, direkt am Mekong gelegen und begeistert mit verschiedenen Gebäuden, Wandmalereien und einzigartiger Architektur. Wieder zurück an Bord erwartet Sie am Abend eine traditionelle Tanzvorführung auf dem Oberdeck vor der Kulisse Luang Prabangs. Übernachtung an Bord. (F/M/A)

Tag 8 : Luang Prabang – Pak Ou – Ban Bo

Am frühen Morgen werden Sie die Pak Ou Höhlen besuchen, die aus zwei Höhlentempel bestehen und mit hunderten Buddha-Statuen verschiedener Größe und Beschaffenheit ausgeschmückt sind. Die Pak Ou gehören zu den wichtigsten buddhistischen Pilgerstätten in Laos.
Nach dieser Besichtigung setzen Sie Ihren Weg flussaufwärts in Richtung des Goldenen Dreiecks weiter fort. Nach dem Mittagessen können Sie erneut eine Kochvorführung genießen, bei der man Ihnen alle Zutaten erläutern wird sowie die Zubereitung. Fahren Sie anschließend weiter auf dem Mekong und lassen Sie die Seele an Bord baumeln. Auf dem Sonnendeck können Sie sich zwischen den Mahlzeiten bequem machen und die vorbeiziehenden Landschaften bestaunen. Am Abend erreichen Sie Ban Bo, wo das Schiff für diese Nacht halten wird. Übernachtung an Bord. (F/M/A)

Tag
8

Luang Prabang – Pak Ou – Ban Bo

Am frühen Morgen werden Sie die Pak Ou Höhlen besuchen, die aus zwei Höhlentempel bestehen und mit hunderten Buddha-Statuen verschiedener Größe und Beschaffenheit ausgeschmückt sind. Die Pak Ou gehören zu den wichtigsten buddhistischen Pilgerstätten in Laos.
Nach dieser Besichtigung setzen Sie Ihren Weg flussaufwärts in Richtung des Goldenen Dreiecks weiter fort. Nach dem Mittagessen können Sie erneut eine Kochvorführung genießen, bei der man Ihnen alle Zutaten erläutern wird sowie die Zubereitung. Fahren Sie anschließend weiter auf dem Mekong und lassen Sie die Seele an Bord baumeln. Auf dem Sonnendeck können Sie sich zwischen den Mahlzeiten bequem machen und die vorbeiziehenden Landschaften bestaunen. Am Abend erreichen Sie Ban Bo, wo das Schiff für diese Nacht halten wird. Übernachtung an Bord. (F/M/A)

Tag 9 : Pak Beng – Ban Pak Sip

Nachdem Sie am Morgen Pakbeng erreicht haben, verlassen Sie das Schiff und begeben sich zu einer Erkundungstour auf dem lokalen Markt. Von der Übersetzung des Namens „Pakbeng“ kann man die zu erwartende Landschaft herleiten, denn während „pak“ so viel wie Mündung bedeutet, geht der zweite Teil des Namens auf den Fluss Nam Beng zurück, der genau an dieser Stelle in den Mekong fließt. Nach dem Mittagessen besuchen Sie je nach verfügbarer Zeit ein traditionelles Dorf direkt am Ufer des Mekong Flusses. Übernachtung an Bord (F/M/A/)

Tag
9

Pak Beng – Ban Pak Sip

Nachdem Sie am Morgen Pakbeng erreicht haben, verlassen Sie das Schiff und begeben sich zu einer Erkundungstour auf dem lokalen Markt. Von der Übersetzung des Namens „Pakbeng“ kann man die zu erwartende Landschaft herleiten, denn während „pak“ so viel wie Mündung bedeutet, geht der zweite Teil des Namens auf den Fluss Nam Beng zurück, der genau an dieser Stelle in den Mekong fließt. Nach dem Mittagessen besuchen Sie je nach verfügbarer Zeit ein traditionelles Dorf direkt am Ufer des Mekong Flusses. Übernachtung an Bord (F/M/A/)

Tag 10 : Goldenes Dreieck: Huay Xai - Chiang Khong

Heute erreichen Sie die Grenze zwischen Laos und Thailand – Huay Xai. Hier ist das weltberühmte Goldene Dreieck, wo die Grenzen von Myanmar, Laos und Thailand zusammentreffen und überblickt werden können. Von einem Aussichtspunkt ist das Zusammentreffen der Flüsse Ruak und Mekong, die die drei Länder teilen, gut überschaubar. Besonders berüchtigt ist dieses Gebiet wegen der Herstellung von so genanntem Schlafmohn, der zu Heroin verarbeitet werden kann. Auch der Opiumhandel hat das Goldene Dreieck über die Grenzen Südostasiens hinaus bekannt gemacht. Auf der thailändischen Seite erwartet Sie bereits ein Fahrzeug, mit dem Sie nach Chiang Khong fahren werden, wo Sie wieder an Bord gehen. Unterwegs erhalten Sie Eindrücke aus dem Leben der Thailänder und können vielleicht erste Parallelen zu den Laoten ziehen. Der Ort gehört zur Chiang Rai Provinz im äußersten Norden Thailands, hier leben neben Laoten, Thailändern und einige Angehörige der Bergvölker. Nach dem kurzen Abstecher nach Thailand können Sie sich am Abend bei Cocktails und einem frisch zubereiteten Abendessen einen schönen letzten Abend auf dem Mekong machen. Übernachtung an Bord. (F/M/A)

Tag
10

Goldenes Dreieck: Huay Xai - Chiang Khong

Heute erreichen Sie die Grenze zwischen Laos und Thailand – Huay Xai. Hier ist das weltberühmte Goldene Dreieck, wo die Grenzen von Myanmar, Laos und Thailand zusammentreffen und überblickt werden können. Von einem Aussichtspunkt ist das Zusammentreffen der Flüsse Ruak und Mekong, die die drei Länder teilen, gut überschaubar. Besonders berüchtigt ist dieses Gebiet wegen der Herstellung von so genanntem Schlafmohn, der zu Heroin verarbeitet werden kann. Auch der Opiumhandel hat das Goldene Dreieck über die Grenzen Südostasiens hinaus bekannt gemacht. Auf der thailändischen Seite erwartet Sie bereits ein Fahrzeug, mit dem Sie nach Chiang Khong fahren werden, wo Sie wieder an Bord gehen. Unterwegs erhalten Sie Eindrücke aus dem Leben der Thailänder und können vielleicht erste Parallelen zu den Laoten ziehen. Der Ort gehört zur Chiang Rai Provinz im äußersten Norden Thailands, hier leben neben Laoten, Thailändern und einige Angehörige der Bergvölker. Nach dem kurzen Abstecher nach Thailand können Sie sich am Abend bei Cocktails und einem frisch zubereiteten Abendessen einen schönen letzten Abend auf dem Mekong machen. Übernachtung an Bord. (F/M/A)

Tag 11 : Goldenes Dreieck: Chiang Saen

Gegen 08:30 Uhr verlassen Sie das Schiff nach einem letzten Frühstück und werden die Gelegenheit haben, auf dem Weg zum Flughafen/Hotel von Chiang Mai oder Chiang Rai das Opium Museum zu besuchen. Weiter geht es anschließend zum jeweiligen Endpunkt der Kreuzfahrt, die Fahrtdauer beträgt zwischen drei (Chiang Rai) und sechs Stunden (Chiang Mai), während denen Sie noch einmalige Eindrücke aus Nordthailand mitnehmen können. (F)

Tag
11

Goldenes Dreieck: Chiang Saen

Gegen 08:30 Uhr verlassen Sie das Schiff nach einem letzten Frühstück und werden die Gelegenheit haben, auf dem Weg zum Flughafen/Hotel von Chiang Mai oder Chiang Rai das Opium Museum zu besuchen. Weiter geht es anschließend zum jeweiligen Endpunkt der Kreuzfahrt, die Fahrtdauer beträgt zwischen drei (Chiang Rai) und sechs Stunden (Chiang Mai), während denen Sie noch einmalige Eindrücke aus Nordthailand mitnehmen können. (F)

Vorbehaltlich Routen- und Tourenänderungen. Geringfügige Änderungen aufgrund von nicht beeinflussbaren Ereignissen (hoher Gewalt, ordnungsrelevanten Maßnahmen), die den Gesamtinhalt der Reise nicht maßgeblich verändern, sind vorbehalten.

Claudia Schimank
Sie haben eine Frage?
Ich berate Sie gern.
Sie erreichen mich montags bis freitags von 10:00 Uhr bis 19:00 Uhr, sowie samstags von 10:00 Uhr bis 14:00 Uhr.
03491 50788–20
Jacqueline Schlemmer
Sie haben eine Frage?
Ich berate Sie gern.
Sie erreichen mich montags bis freitags von 10:00 Uhr bis 19:00 Uhr, sowie samstags von 10:00 Uhr bis 14:00 Uhr.
03491 50788–20
Janine Rudolph
Sie haben eine Frage?
Ich berate Sie gern.
Sie erreichen mich montags bis freitags von 10:00 Uhr bis 19:00 Uhr, sowie samstags von 10:00 Uhr bis 14:00 Uhr.
03491 50788–20
Julia Jaekel
Sie haben eine Frage?
Ich berate Sie gern.
Sie erreichen mich montags bis freitags von 10:00 Uhr bis 19:00 Uhr, sowie samstags von 10:00 Uhr bis 14:00 Uhr.
03491 50788–20
Juliane Schütt
Sie haben eine Frage?
Ich berate Sie gern.
Sie erreichen mich montags bis freitags von 10:00 Uhr bis 19:00 Uhr, sowie samstags von 10:00 Uhr bis 14:00 Uhr.
03491 50788–20
Sina Rathmann
Sie haben eine Frage?
Ich berate Sie gern.
Sie erreichen mich montags bis freitags von 10:00 Uhr bis 19:00 Uhr, sowie samstags von 10:00 Uhr bis 14:00 Uhr.
03491 50788–20
Wilhelmine Rostalski
Sie haben eine Frage?
Ich berate Sie gern.
Sie erreichen mich montags bis freitags von 10:00 Uhr bis 19:00 Uhr, sowie samstags von 10:00 Uhr bis 14:00 Uhr.
03491 50788–20

The Laos Mekong - Kreuzfahrt zum Goldenen Dreieck

Produktcode: VTEK4001
Dauer: 11 Tage / 10 Nächte
p.P. schon ab 3.381,-€

Art der Durchführung

Die Kreuzfahrt findet als Gruppentour zu festen Terminen statt. Wird die Mindestteilnehmerzahl dafür nicht erreicht, so werden die Reiseteilnehmer bis 6 Wochen vor geplantem Beginn der Reise über diesen Umstand informiert und es wird versucht eine Alternative anzubieten.

Tourtage

Flussaufwärts (Vientiane-Chiang Mai/Chiang Rai) : 01.04.19 | 16.08.19 | 24.08.19 | 07.09.19 | 15.09.19 | 29.09.19
Flussabwärts (Chiang Mai/Chiang Rai-Vientiane) : 12.04.19 | 27.08.19 | 04.09.19 | 18.09.19 | 26.09.19

* Preise und den detaillierten Reiseverlauf für die Kreuzfahrt flussabwärts erhalten Sie auf Anfrage.

Eingeschlossene Leistungen

  • 10 Übernachtungen in einer komfortablen Kabine an Bord der RV Laos Pandaw
  • Verpflegung wie beschrieben (F=Frühstück/M=Mittagessen/A=Abendessen)
  • Softdrinks, lokales Bier und lokale alkoholische Getränke, Kaffee und Tee an Bord sind inklusive
  • erfahrene, englischsprachige Reiseleitung an Bord des Schiffes
  • lokale, englisch sprechende Reiseleitung während der Ausflüge an Land
  • alle Tagestouren und Ausflüge gemäß Programm
  • alle Transfers zum/vom Pier und während der Kreuzfahrt bei Ausflügen gemäß Programm
  • alle Eintrittsgelder und Abgaben im Rahmen der erwähnten Ausflüge
  • Trinkgelder für die Schiffsbesatzung

Asiamar Plus Vorteile:

  • Individuelle Beratung durch unsere Länderspezialisten per Mail oder Telefon
  • Maßgeschneiderte Kombinationsmöglichkeiten mit anderen Bausteinen in Asien
  • hochwertiges Reisehandbuch für Laos
  • kostenfreie Sitzplatzreservierung nach Verfügbarkeit
  • 24-Stunden Notrufnummer in China, Myanmar, Thailand, Laos
  • erfahrene Standortreiseleitung

Bemerkungen


Start: Vientiane Hotel/Flughafen oder Udon Thani Flughafen /Hotel
Ende: Chiang Mai Flughafen/Hotel oder Chiang Rai Flughafen/Hotel

Preisinformationen

Preistabelle

Hauptdeck Kabine / Verpflegung laut Ausschreibung

Reisezeitraum
DZ
EZ*
3er Bel.
4er Bel.
16.08.2019
3755,- EUR
7510,- EUR
-
-
24.08.2019
3381,- EUR
6762,- EUR
-
-
07.09.2019
3755,- EUR
7510,- EUR
-
-
15.09.2019 - 29.09.2019
3381,- EUR
6762,- EUR
-
-
Erläuertung Preistabelle: Alle angegebenen Preise verstehen sich pro Person ber der jeweiligen Belegung des Zimmers / der Villa / der Wohneinheit. Die Höhe der Kinderermäßigung wird im individuellen Angebot mitgeteilt.
* Der angegebene Preis im Einzelzimmer bezieht sich auf die Buchung von zwei Einzelreisenden bei einer Buchung. Sollten Sie alleine reisen, gilt der Preis für Alleinreisende, den wir Ihnen gerne individuell im Expertenangebot mitteilen.

Besondere Buchungs-, Zahlungs- und Stornierungsbedingungen

Von
Bis
Details

Bitte beachten Sie, dass die Preise für diese Kreuzfahrt dynamisch sind. Verbindliche Preise können wir Ihnen nach Rücksprache mit der Reederei lediglich auf direkte Nachfrage für das gewählte Abfahrtsdatum nennen. Diese können sich sowohl preisreduzierend als auch preiserhöhend auswirken.

Die Einreise erfolgt in folgendes Land

  • Laos

Informationen zur Barrierefreiheit

Dieses Produkt ist nicht für Personen mit eingeschränkter Mobilität geeignet.