Ortsbeschreibung Malaysia

Region auswählen:
Ort auswählen:

Kuala Lumpur Informationen

Kuala Lumpur - die Stadt die einst 1857 von Zinnsuchern im Urwald gegründet wurde und wörtlich übersetzt „schlammige Flussmündung" heißt,  ist die heutige Hauptstadt von Malaysia und das politische und wirtschaftliche Zentrum der asiatischen Metropole. Die Weltstadt KL, wie Kuala Lumpur gern von ihren Einwohnern genannt wird, befindet sich an der Westküste der malaiischen Halbinsel (Peninsula Malaysia) am Zusammenfluss der Flüsse Gombak und Klang. In Kuala Lumpur verschmelzen die verschiedensten Kulturen und Religionen dieser Welt, welche sich immerhin auf ca. 1,6 Millionen Einwohner und einer Fläche von etwa 245 Quadratkilometer verteilen.

Skyline von Kuala Lumpur bei Sonnenuntergang

Im 19. Jahrhundert profitierte Kuala Lumpur von der Herrschaft der Briten in vielerlei Hinsicht: Straßennetze wurden angelegt, Märkte und öffentliche Bauten geschaffen. Den Beinamen „Gartenstadt der Lichter" erhielt Kuala Lumpur jedoch durch baumgesäumte Straßen, öffentliche Blumenanlagen und Parks welche nachts in einem Lichtermeer erstrahlen. Doch nicht nur durch die vielen Grünanlagen und die Sauberkeit besticht die Hauptstadt Malaysias. Die Stadt ist einem stetigen Wandel unterworfen und wird mit jedem Tag moderner und noch ein bisschen vielseitiger.
Das Kuala Lumpur der Zukunft zeigt sich weltoffen und in der Innenstadt mit dem so genannten Goldenen Dreieck, das zentrale Geschäftsviertel rund um das Kuala Lumpur City Centre (KLCC), die Twin Towers und den Fernsehturm, wo immer mehr Hochhäuser und faszinierende Wolkenkratzer gebaut werden. So entstand im Laufe der Jahre ein interessanter Mix aus unterschiedlichsten Architekturen, die der Stadt ein einzigartiges Bild verleihen.

Auf Entdeckungstour durch Kuala Lumpur

Das berühmteste Bauwerk sind sicher die weltweit höchsten, freistehenden Zwillingstürme - die Petronas Twin Towers, welche mit einer Höhe von 452 Metern und 88 Stockwerken die Besucher aus aller Welt beeindrucken. Inmitten von Hochhäusern grenzt der KLCC Park direkt an die Petronas Towers. Die gepflegte Parkanlage lädt zu entspannten Spaziergängen zwischen Palmen und entlang des künstlich angelegten Sees ein, immer mit Blick auf die berühmten Türme.

Einer der wohl geschichtsträchtigsten Plätze des Landes ist der Merdeka Square, der Platz der Unabhängigkeit. Hier ist auch das Sultan Abdul Samad Gebäude zu finden. Das Gebäude sollte bei keiner Stadtrundfahrt fehlen. Durch seine orientalische Architektur und die kupferfarbenen Kuppeln ist es eines der schönsten Fotomotive der Stadt. Im Sultan Abdul Samad haben die malaysischen Justizbehörden ihren Sitz.

Im beliebten Ausgeh- und Einkaufsviertel Bukit Bintang sind unzählige Einkaufszentren und Bars zu finden.  In Bukit Bintang sollten Sie auch unbedingt einmal über den Nachtmarkt schlendern. Probieren Sie die verschiedensten Speisen an kleinen Straßenküchen, erstehen Souvenirs oder genießen die stimmungsvolle Atmosphäre.

Kuala Lumpur ist der Schmelztiegel der Religionen in Malaysia, aus diesem Grund sind in KL imposante Gotteshäuser aller bekannten Weltreligionen zu finden.
Das Sultan Abdul Samad Gebäude am Merdeka Square Kuala Lumpur

Die wohl berühmteste Moschee des Landes ist die Nationalmoschee Masjid Negara. Die riesige Moschee mit Platz für bis zu 13000 Gläubige ist besonders von außen mit seinem sternenförmigen, türkisblauem Dach schön anzusehen.
Der Sri Maha Mariamman Tempel ist der älteste hinduistische Tempel der Stadt. Schon alleine von außen könnte man den Tempel stundenlang betrachten, unzählige kunterbunte Figuren und Hindugötter schmücken die Fassade des hohen Turmes. 

Kuala Lumpur geschmückter Thean Hou Tempel
Kuala Lumpur Sri Maha Mariamman Tempel

Der sechsstufige Thean Hou Tempel ist der buddhistischen Seegöttin Mazu gewidmet. Der traditionell im chinesischen Stil gebaute Tempel ist mit unzähligen gelben und roten Lampions geschmückt, was ein atemberaubendes Bild ergibt.
Apropos chinesisch, einen Besuch in Chinatown sollten Sie sich in Kuala Lumpur keinesfalls entgehen lassen.

Wenn der Abend in der Stadt anbricht, beginnt hier erst der Tag. In hunderten kleinen Läden, Ständen und Straßenküchen werden chinesische Speisen, Kleidung, Handtaschen und Schmuck angeboten. An allen Ecken duftet es nach chinesischen Köstlichkeiten und aromatischen Gewürzen.

Kuala Lumpur in einem Tempel in Chinatown
Kuala Lumpur Chinatown Petaling Street
Batu Caves Murugan Statue
Wenige Kilometer außerhalb des Stadtzentrums ziehen die Batu Caves jährlich tausende Besucher an. Es ist, neben den Petronas Towers, das wichtigste Wahrzeichen der Stadt. Vor den bunten Treppen der Batu Caves ziert eine etwa 42 Meter hohe, goldene Statue des Gottes Murugan den Eingang. Nachdem der Aufstieg der mehr als 270 Treppenstufen in die Höhle geschafft ist, erhebt sich ein atemberaubendes Bild vor Ihnen. In der einzigartigen Kulisse und umgeben von den Kalksteinfelsen befinden sich mehrere hinduistische, farbenfrohe Schreine und Tempel im Inneren.
Wer etwas Abwechslung zum Stadtleben braucht, der ist im Botanischen Garten von Perdena genau richtig. Genießen Sie die angenehme Ruhe und bestaunen nebenbei die exotischen Pflanzenarten mit Blick auf die Skyline von KL. Besonders sehenswert ist der Orchideengarten.

Restauranttipps
Kuala Lumpur begeistert mit unzähligen Rooftopbars und –restaurants mit atemberaubenden Ausblick auf die Twin Towers.

Eines der wohl besten Restaurants der Stadt ist das Cielo. In dem Restaurant über den Dächern KLs werden Meeresfrüchte und Grillspezialitäten serviert. In der 57 Etage des Carigaloi Towers befindet sich das exklusive, italienische Restaurant Marini´s on 57. Ein bei jungen Leuten sehr beliebter Ort ist das Restaurant Mei by Fat Spoon. Hier werden angesagte Reis- und Gemüse-Bowls serviert. Um den Abend in Kuala Lumpur entspannt ausklingen zu lassen, empfiehlt sich ein Besuch in der Canopy Rooftop Bar und Lounge.

Einkaufen in Kuala Lumpur

Ein wahres Paradies für Shoppingbegeisterte sind die Pavilions KL im Herzen des trendigen Viertels Bukit Bintang. Hier sind vor allem europäische Marken sowie Luxusmarken zu finden. Am Fuße der Petronas Towers befindet sich das beliebte Einkaufszentrum Suria KLCC. Nicht nur in den unzähligen Malls der Stadt können Besucher vergnügte Shoppingstunden verbringen, sondern auch auf den Märkten werden Souvenirs, Schmuck und Kleidung angeboten. Beispiele hierfür sind die Petaling Straße in Chinatown oder der Kumpung Baru Nachtmarkt. Traditionell malaysische Waren erstehen Sie auf dem Chow Kit Markt oder dem riesigen Central Market.

Kuala Lumpur Petronas Twin Towers bei Nacht

Kuala Lumpur eignet sich perfekt für einen Zwischenstopp auf einer Malaysia Reise, wenn Sie beispielsweise eine Rundreise durch Malaysia unternehmen und anschließend einen Badeaufenthalt auf einer der Insel planen. Dazu eignen sich zwischen November und März am besten die Inseln im Indischen Ozean: Langkawi, Penang, Pangkor Island oder Pangkor Laut. In unseren Sommermonaten, also von April bis Oktober bieten sich dagegen Badeferien auf Tioman oder Redang an der Ostküste Malaysia an. Aber auch wenn man die Halbinsel Malaysia mit einer Rundreise durch Sabah oder Sarawak kombinieren möchte, ist Kuala Lumpur die ideale Ergänzung und ein mehrtägiger Aufenthalt in der Metropole kann durchaus abwechslungsreich gestaltet werden. Ein paar Ideen und Informationen zu den Sehenswürdigkeiten von Kuala Lumpur finden Sie hier.