Myanmar Individuell - Yangon, Bagan und Sandstrand Ngapali für Entdecker

4 Nächte Yangon, 3 Nächte Bagan & 5 Nächte Ngapali inkl. Flügen

Myanmar Individuell - Yangon, Bagan und Sandstrand Ngapali für Entdecker

Produktcode: PMMR009
Dauer: 14 Tage / 12 Nächte
p.P. schon ab 1.735,-€

Detailbeschreibung

Tag 1 - 2 : Übernachtflug von Frankfurt über Hanoi/Saigon nach Yangon

An Bord der Vietnam Airlines geht es über den Wolken in eines der schönsten Länder Südostasiens. Lassen Sie sich während dem Flug mit einer köstlichen Essensauswahl verwöhnen und genießen Sie das Unterhaltungsprogramm an Bord mit verschiedenen Filmen und Musiktitel. Details zu Vietnam Airlines

Tag
1-2

Übernachtflug von Frankfurt über Hanoi/Saigon nach Yangon

An Bord der Vietnam Airlines geht es über den Wolken in eines der schönsten Länder Südostasiens. Lassen Sie sich während dem Flug mit einer köstlichen Essensauswahl verwöhnen und genießen Sie das Unterhaltungsprogramm an Bord mit verschiedenen Filmen und Musiktitel. Details zu Vietnam Airlines

Tag 2 - 5 : Ehemalige Hauptstadt am Fuße der Shwedagon Pagode

Nach der Landung in Yangon werden Sie von einem lokalen Fahrer am Flughafen erwartet, der Sie durch die einstige Hauptstadt zum Hotel fährt. Erkunden Sie Yangon in den kommenden Tagen auf eigene Faust, es gibt aber einige Sehenswürdigkeiten, die Sie keinesfalls auslassen dürfen. Im Süden Myanmars, nahe der Küste, liegt die ehemalige Hauptstadt – Yangon. Sie ist mit viereinhalb Millionen Einwohnern die größte Stadt des Landes und das industrielle Zentrum. Wie es typisch für eine Metropole ist, ist Yangon laut und hektisch, dennoch spürt man noch das Flair aus der Kolonialzeit. Britische Architektur, lebendige Märkte und breite Alleen verbinden den Charme vergangener Zeiten mit moderner Vitalität. Übernachtung in Yangon (F)

Ausflugstipps
Stadtrundfahrt Yangon: Während der Stadtrundfahrt Yangon lernen Sie gemeinsam mit einer lokalen deutsch sprechenden Reiseleitung die Geheimnisse der Sule Pagode kennen, die inmitten dem belebten Verkehr Yangons errichtet wurde. Auch ein Rundgang durch das Nationalmuseum, den Scotts Market und ein Besuch der Chaukhtatgyi Pagode sowie der Botataung Pagode gehören zum ganztägigen Programm. Höhepunkt ist allerdings eine ausführliche Führung in der Shwedagon Pagode, dem Nationalheiligtum Myanmars. Details zum Ausflug

Besuch des Eisenbahnmarktes: Aus dem Fernsehen kennt man es aus Thailand, doch auch Myanmar hat einen traditionellen Eisenbahnmarkt zu bieten, bei dem die Waren auf den Gleisen angeboten werden. Da dieser Markt noch nahezu unbekannt ist, trifft man hier wenige Touristen an und kann so das alltäglichen Lebens der Burmesen authentisch erleben.

Tag
2-5

Ehemalige Hauptstadt am Fuße der Shwedagon Pagode

Nach der Landung in Yangon werden Sie von einem lokalen Fahrer am Flughafen erwartet, der Sie durch die einstige Hauptstadt zum Hotel fährt. Erkunden Sie Yangon in den kommenden Tagen auf eigene Faust, es gibt aber einige Sehenswürdigkeiten, die Sie keinesfalls auslassen dürfen. Im Süden Myanmars, nahe der Küste, liegt die ehemalige Hauptstadt – Yangon. Sie ist mit viereinhalb Millionen Einwohnern die größte Stadt des Landes und das industrielle Zentrum. Wie es typisch für eine Metropole ist, ist Yangon laut und hektisch, dennoch spürt man noch das Flair aus der Kolonialzeit. Britische Architektur, lebendige Märkte und breite Alleen verbinden den Charme vergangener Zeiten mit moderner Vitalität. Übernachtung in Yangon (F)

Ausflugstipps
Stadtrundfahrt Yangon: Während der Stadtrundfahrt Yangon lernen Sie gemeinsam mit einer lokalen deutsch sprechenden Reiseleitung die Geheimnisse der Sule Pagode kennen, die inmitten dem belebten Verkehr Yangons errichtet wurde. Auch ein Rundgang durch das Nationalmuseum, den Scotts Market und ein Besuch der Chaukhtatgyi Pagode sowie der Botataung Pagode gehören zum ganztägigen Programm. Höhepunkt ist allerdings eine ausführliche Führung in der Shwedagon Pagode, dem Nationalheiligtum Myanmars. Details zum Ausflug

Besuch des Eisenbahnmarktes: Aus dem Fernsehen kennt man es aus Thailand, doch auch Myanmar hat einen traditionellen Eisenbahnmarkt zu bieten, bei dem die Waren auf den Gleisen angeboten werden. Da dieser Markt noch nahezu unbekannt ist, trifft man hier wenige Touristen an und kann so das alltäglichen Lebens der Burmesen authentisch erleben.

Tag 5 - 8 : Verlassene Tempelfelder Bagans

Am fünften Tag der Reise verlassen Sie Yangon nach drei Nächten wieder und fliegen an Bord einer burmesischen Fluggesellschaft nach Bagan. Sie werden am Flughafen von Ihren privaten lokalen, Fahrer empfangen und zum Hotel in Bagan gefahren, in dem Sie die kommenden Tage verbringen werden. „Bagan“ ist der Name einer historischen Königsstadt, die als Geburtsort Myanmars gilt. Das Gebiet erstreckt sich über eine riesige Ebene und beherbergt mehr als 2.000 Sakralgebäude, von denen viele durch Erdbeben beschädigt wurden und nur als Ruinen besichtigt werden können. Das rund 36 km² große Gebiet liegt am Ostufer des Irrawaddy-Flusses. Bagan wird heute von rund 22.000 Menschen bevölkert und trägt noch mehrere andere Bezeichnungen. So wird die Stadt auch Arimaddana („Stadt der Zerbrecher der Feinde“), Tambadipa („Kupferland“) oder Tassadessa („Ausgedörrtes Land“) genannt. Übernachtung in Bagan. (F)

Ausflugstipps
E-Bike Tour zu den Tempelhighlights Bagans: Umweltfreundlich und flexibel – so könnte man diesen Ausflug zu den Tempeln Bagans betiteln. Gemeinsam mit einem Reiseleiter geht es zu verschiedenen Höhepunkten, wie beispielsweise den Ananda Tempel, einem der schönsten und vollkommensten Bauwerken in Bagan. Es können nach Belieben Tempel ausgetauscht werden oder ein Sonnenuntergang am Abend hinzugefügt werden, den man von einem jahrhundertealten Tempel beobachten kann.

Sandbank-Dinner auf dem Irrawaddy: Wer es weniger aktiv, dafür aber romantisch und besonders mag, ist bei der kulinarisches Tagestour am Abend besonders gut aufgehoben. Hier werden bei frisch zubereiteten Köstlichkeiten der burmesischen Küche auf einer Sandbank inmitten dem Irrawaddy unvergessliche Momente kreiert. Unter dem Sternenhimmel Bagans können Sie nach einer Bootsfahrt zur Sandbank bei Kerzenschein ein Menü genießen, bevor es zurück zum Hotelgeht. Details zum Ausflug

Tag
5-8

Verlassene Tempelfelder Bagans

Am fünften Tag der Reise verlassen Sie Yangon nach drei Nächten wieder und fliegen an Bord einer burmesischen Fluggesellschaft nach Bagan. Sie werden am Flughafen von Ihren privaten lokalen, Fahrer empfangen und zum Hotel in Bagan gefahren, in dem Sie die kommenden Tage verbringen werden. „Bagan“ ist der Name einer historischen Königsstadt, die als Geburtsort Myanmars gilt. Das Gebiet erstreckt sich über eine riesige Ebene und beherbergt mehr als 2.000 Sakralgebäude, von denen viele durch Erdbeben beschädigt wurden und nur als Ruinen besichtigt werden können. Das rund 36 km² große Gebiet liegt am Ostufer des Irrawaddy-Flusses. Bagan wird heute von rund 22.000 Menschen bevölkert und trägt noch mehrere andere Bezeichnungen. So wird die Stadt auch Arimaddana („Stadt der Zerbrecher der Feinde“), Tambadipa („Kupferland“) oder Tassadessa („Ausgedörrtes Land“) genannt. Übernachtung in Bagan. (F)

Ausflugstipps
E-Bike Tour zu den Tempelhighlights Bagans: Umweltfreundlich und flexibel – so könnte man diesen Ausflug zu den Tempeln Bagans betiteln. Gemeinsam mit einem Reiseleiter geht es zu verschiedenen Höhepunkten, wie beispielsweise den Ananda Tempel, einem der schönsten und vollkommensten Bauwerken in Bagan. Es können nach Belieben Tempel ausgetauscht werden oder ein Sonnenuntergang am Abend hinzugefügt werden, den man von einem jahrhundertealten Tempel beobachten kann.

Sandbank-Dinner auf dem Irrawaddy: Wer es weniger aktiv, dafür aber romantisch und besonders mag, ist bei der kulinarisches Tagestour am Abend besonders gut aufgehoben. Hier werden bei frisch zubereiteten Köstlichkeiten der burmesischen Küche auf einer Sandbank inmitten dem Irrawaddy unvergessliche Momente kreiert. Unter dem Sternenhimmel Bagans können Sie nach einer Bootsfahrt zur Sandbank bei Kerzenschein ein Menü genießen, bevor es zurück zum Hotelgeht. Details zum Ausflug

Tag 8 - 13 : Sandstrand in Ngapali

Nach spannenden Tagen in Bagan fliegen Sie nach Thandwe, dem Tor zum feinen Sandstrand von Ngapali. Im Westen von Myanmar, am Indischen Ozean, befindet sich einer der wohl schönsten Strandabschnitte Myanmars - Ngapali Beach. An den einsamen, mit Palmen gesäumten Stränden findet man noch Ruhe und Erholung. Inzwischen haben sich Hotels fast jeder Preisklasse angesiedelt, es gibt einige wenige Restaurants und Geschäfte. Trotz steigender Besucherzahlen wirkt Ngapali Beach wegen seiner endlosen Größe fast menschenleer. Glasklares Wasser lädt zum Baden und Schnorcheln ein und zeitweise sorgen höherschlagende Wellen für ideale Surfbedingungen.
Am Flughafen angekommen geht es zum gebuchten Hotel an den Strand von Ngapali, direkt am feinsandigen Strand. Übernachtung in Ngapali. (F)

Tag
8-13

Sandstrand in Ngapali

Nach spannenden Tagen in Bagan fliegen Sie nach Thandwe, dem Tor zum feinen Sandstrand von Ngapali. Im Westen von Myanmar, am Indischen Ozean, befindet sich einer der wohl schönsten Strandabschnitte Myanmars - Ngapali Beach. An den einsamen, mit Palmen gesäumten Stränden findet man noch Ruhe und Erholung. Inzwischen haben sich Hotels fast jeder Preisklasse angesiedelt, es gibt einige wenige Restaurants und Geschäfte. Trotz steigender Besucherzahlen wirkt Ngapali Beach wegen seiner endlosen Größe fast menschenleer. Glasklares Wasser lädt zum Baden und Schnorcheln ein und zeitweise sorgen höherschlagende Wellen für ideale Surfbedingungen.
Am Flughafen angekommen geht es zum gebuchten Hotel an den Strand von Ngapali, direkt am feinsandigen Strand. Übernachtung in Ngapali. (F)

Tag 13 - 14 : Übernachtung in Yangon

Am letzten Tag Ihres Badeaufenthalts werden Sie vom Hotel abgeholt und zum Flughafen von Thandwe gefahren, von wo aus es wieder zurück nach Yangon geht. Mit dem privaten Fahrer werden Sie erneut zum Hotel in Yangon gefahren, der restliche Tag steht Ihnen zur freien verfügung. So können Sie sich noch einmal in der charmanten Stadt umsehen und vielleicht die Shwedagon Pagode noch einmal besuchen, die vor allem in der Abenddämmerung zahlreiche einheimische Buddhisten anlockt, die Ihre Abendgebete im Kerzenschein sagen. Übernachtung in Yangon. (F)

Tag
13-14

Übernachtung in Yangon

Am letzten Tag Ihres Badeaufenthalts werden Sie vom Hotel abgeholt und zum Flughafen von Thandwe gefahren, von wo aus es wieder zurück nach Yangon geht. Mit dem privaten Fahrer werden Sie erneut zum Hotel in Yangon gefahren, der restliche Tag steht Ihnen zur freien verfügung. So können Sie sich noch einmal in der charmanten Stadt umsehen und vielleicht die Shwedagon Pagode noch einmal besuchen, die vor allem in der Abenddämmerung zahlreiche einheimische Buddhisten anlockt, die Ihre Abendgebete im Kerzenschein sagen. Übernachtung in Yangon. (F)

Tag 14 - 15 : Übernachtflug von Yangon über Hanoi/Saigon nach Frankfurt

Heute geht es wieder gen Deutschland, nach der Abholung vom Hotel werden Sie zum Flughafen von Yangon gefahren. Von hier fliegen Sie an Bord der Vietnam Airlines über Hanoi/Saigon zurück nach Frankfurt. Kommen Sie noch einmal in den Genuss des freundlichen Service an Bord während dem Übernachtflug, bevor Sie am kommenden Morgen wieder auf deutschem Boden sind.

Tag
14-15

Übernachtflug von Yangon über Hanoi/Saigon nach Frankfurt

Heute geht es wieder gen Deutschland, nach der Abholung vom Hotel werden Sie zum Flughafen von Yangon gefahren. Von hier fliegen Sie an Bord der Vietnam Airlines über Hanoi/Saigon zurück nach Frankfurt. Kommen Sie noch einmal in den Genuss des freundlichen Service an Bord während dem Übernachtflug, bevor Sie am kommenden Morgen wieder auf deutschem Boden sind.

Vorbehaltlich Routen- und Tourenänderungen. Geringfügige Änderungen aufgrund von nicht beeinflussbaren Ereignissen (hoher Gewalt, ordnungsrelevanten Maßnahmen), die den Gesamtinhalt der Reise nicht maßgeblich verändern, sind vorbehalten.

Claudia Schimank
Sie haben eine Frage?
Ich berate Sie gern.
Sie erreichen mich montags bis freitags von 10:00 Uhr bis 19:00 Uhr, sowie samstags von 10:00 Uhr bis 14:00 Uhr.
03491 50788–20
Jacqueline Schlemmer
Sie haben eine Frage?
Ich berate Sie gern.
Sie erreichen mich montags bis freitags von 10:00 Uhr bis 19:00 Uhr, sowie samstags von 10:00 Uhr bis 14:00 Uhr.
03491 50788–20
Janine Rudolph
Sie haben eine Frage?
Ich berate Sie gern.
Sie erreichen mich montags bis freitags von 10:00 Uhr bis 19:00 Uhr, sowie samstags von 10:00 Uhr bis 14:00 Uhr.
03491 50788–20
Julia Jaekel
Sie haben eine Frage?
Ich berate Sie gern.
Sie erreichen mich montags bis freitags von 10:00 Uhr bis 19:00 Uhr, sowie samstags von 10:00 Uhr bis 14:00 Uhr.
03491 50788–20
Juliane Schütt
Sie haben eine Frage?
Ich berate Sie gern.
Sie erreichen mich montags bis freitags von 10:00 Uhr bis 19:00 Uhr, sowie samstags von 10:00 Uhr bis 14:00 Uhr.
03491 50788–20
Sina Rathmann
Sie haben eine Frage?
Ich berate Sie gern.
Sie erreichen mich montags bis freitags von 10:00 Uhr bis 19:00 Uhr, sowie samstags von 10:00 Uhr bis 14:00 Uhr.
03491 50788–20
Wilhelmine Rostalski
Sie haben eine Frage?
Ich berate Sie gern.
Sie erreichen mich montags bis freitags von 10:00 Uhr bis 19:00 Uhr, sowie samstags von 10:00 Uhr bis 14:00 Uhr.
03491 50788–20

Myanmar Individuell - Yangon, Bagan und Sandstrand Ngapali für Entdecker

Produktcode: PMMR009
Dauer: 14 Tage / 12 Nächte
p.P. schon ab 1.735,-€

Hotels während der Reise

Standard Variante:
Yangon: East Hotel Art and Dining***/Standard Zimmer
Bagan: Bawga Theiddi Resort***/Superior Zimmer
Ngapali: Thande Beach Hotel Ngapali***/Standard Zimmer

Die Hotels können sich aufgrund örtlicher Gegebenheiten geringfügig und kurzfristig ändern, es wird dann eine vergleichbare Alternative gewählt.

Eingeschlossene Leistungen

  • Langstreckenflüge mit Vietnam Airlines von Frankfurt über Hanoi/Saigon nach Yangon und zurück in der Economy Class
  • Flugsteuern und –abgaben
  • Inlandsflüge inkl. Steuern (Yangon-Bagan/Bagan-Thandwe/Thandwe-Yangon)
  • 4 Übernachtungen in Yangon
  • 3 Übernachtungen in Bagan
  • 5 Übernachtungen in Ngapali
  • tägliches Frühstück im Hotel
  • Flughafentransfers in Yangon, Bagan, Thandwe-Ngapali
  • Rail & Fly 2. Klasse (Zugticket der deutschen Bahn zum/vom Abflughafen)

ID Reisewelt Plus

  • 24 Stunden Notrufnummer in Myanmar
  • hochwertiges Reisehandbuch

Preisinformationen

Preistabelle

Standard Variante/Frühstück

Reisezeitraum
DZ
EZ*
3er Bel.
4er Bel.
08.07.2019 - 06.08.2019
2085,- EUR
2599,- EUR
-
-
07.08.2019 - 18.12.2019
1735,- EUR
2255,- EUR
-
-
19.12.2019 - 26.12.2019
2085,- EUR
2599,- EUR
-
-
27.12.2019 - 07.07.2020
1735,- EUR
2255,- EUR
-
-
Erläuertung Preistabelle: Alle angegebenen Preise verstehen sich pro Person ber der jeweiligen Belegung des Zimmers / der Villa / der Wohneinheit. Die Höhe der Kinderermäßigung wird im individuellen Angebot mitgeteilt.
* Der angegebene Preis im Einzelzimmer bezieht sich auf die Buchung von zwei Einzelreisenden bei einer Buchung. Sollten Sie alleine reisen, gilt der Preis für Alleinreisende, den wir Ihnen gerne individuell im Expertenangebot mitteilen.

Besondere Buchungs-, Zahlungs- und Stornierungsbedingungen

Von
Bis
Details

Dieses Reiseangebot basiert auf einem aktuellen Sondertarif der ausgeschriebenen Fluggesellschaften und Sonderpreisen der Hotels, die nur zu Sonderkonditionen und in begrenzter Stückzahl verbilligt angeboten werden können. Daraus ergeben sich von unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) ausnahmsweise abweichende Zahlungs- und Stornierungsbedingungen. Die Anzahlung beträgt sofort nach Buchung  50 Prozent. Die Stornierungskosten betragen ab Buchungsdatum 40 Prozent des Reisepreises. Bitte beachten Sie, dass Sie diese Reise basierend auf nicht reduzierten Sonderpreisen auch zu unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen ohne erhöhte Anzahlung und zu den dort ausgeschriebenen Stornierungsbedingungen zum Normalpreis buchen.

Start- & Endtage der Tour

jeweils täglich:
  • Montag bis Sonntag
  • Dienstag bis Montag
  • Mittwoch bis Dienstag
  • Donnerstag bis Mittwoch
  • Freitag bis Donnerstag
  • Samstag bis Freitag
  • Sonntag bis Samstag

Die Einreise erfolgt in folgendes Land

  • Myanmar

Informationen zur Barrierefreiheit

Dieses Produkt ist nicht für Personen mit eingeschränkter Mobilität geeignet.