Myanmar a la carte - Einbeinruderer, Pagoden und Königsstädte

Klassiker-Reise zu den Großen Vier mit Programm und Freizeit

Myanmar a la carte - Einbeinruderer, Pagoden und Königsstädte

Produktcode: RGNR5011
Dauer: 11 Tage / 10 Nächte
p.P. schon ab 925,-€

Detailbeschreibung

Tag
1

Yangon

Nach Ankunft am Flughafen in Yangon werden Sie von Ihrer persönlichen Reiseleitung in Empfang genommen und zum Hotel begleitet.
Yangon liegt in einem sehr fruchtbaren Delta im Süden Myanmars am Yangon Fluss. Die Stadt zeichnet sich durch schattige Boulevards und hoch über den Bäumen schimmernde Stupas aus. Nachdem die Briten die Herrschaft über das obere Myanmar übernommen hatten und Mandalays kurze Periode als Hauptstadt des letzten burmesischen Königreiches vorüber war, wurde Yangon 1885 zur Hauptstadt erkoren. Seit Dezember 2005 ist nun Pyinmana  neue Hauptstadt Myanmars.
Besuchen Sie die Sule Pagoda, eine leuchtende, achteckige Pagode, die sich auf einem Platz in der Stadtmitte erhebt sowie das Nationalmuseum, das den acht Meter hohen Silasana-Löwenthron des letzten burmesischen Königs sowie andere faszinierende Kunstwerke beherbergt. Nach einer Pause auf dem Bogyoke (Scott)-Markt, einem schönen überdachten Markt mit Kunsthandwerk aus dem ganzen Land. (bitte beachten Sie, dass der Markt montags und an Feiertagen geschlossen ist). Als Abschluss des Tages besuchen Sie gemeinsam mit dem Reiseleiter Chinatown und das Wahrzeichen der Stadt - die über der Stadt thronende Shwedagon-Pagode. Errichtet, um acht Haarrelikte Buddhas aufzubewahren, ist sie der heiligste Ort des Landes. Besonders beeindruckend sind die Shwedagon und die sie umgebenden Schreine bei Sonnenuntergang, wenn der goldene Stupa die wechselnden Farben des Abendlichts reflektiert. Übernachtung in Yangon.

Tag
2

Yangon - Bagan

Nach einem ausgiebigen Frühstück werden Sie heute von Ihrem Fahrer bereits erwartet, die Sie zum  Flughafen von Yangon begleitet. Sie fliegen nach Bagan. Bagan ist eine spektakuläre Ebene, die sich vom Ayeyarwaddy-Fluss ins Landesinnere erstreckt. Tausende, ca. achthundert Jahre alte Tempelruinen bedecken diese Fläche. Obwohl Bagan bereits zu Beginn der christlichen Ära bewohnt war, begann das goldene Zeitalter Bagans erst mit der Eroberung durch Thaton im Jahre 1057 n.Chr. Hier eine kurze König Anawrahta (1044 - 1077) begann mit dem Bau der Schwezigon Pagoda, wurde aber erst von seinem Nachfolger, König Kyansittha um 1090 fertig gestellt. Die Pagoda stand ursprünglich als nördliche Markierung der Stadtgrenze und diente zur Aufbewahrung einer von vier Repliken des heiligen Buddha.  In folgenden Jahren wurde die graziöse Glockenform des Stupa zum Vorbild für fast alle in Myanmar errichteten Stupa.
Der indisch anmutende Tempel Gubyaukhyiin Wetkyi In wurde im frühen 13. Jahrhundert erbaut und 1468 renoviert. Die feinen Fresken sowie die einmalige Architektur machen diesen Tempel besonders Interessant. Nicht zu verwechseln mit dem gleichnamigen Tempel in Myinkabe.
Einer der schönsten, größten und meist verehrten Tempel in Bagan ist Ananda Pahto. Es wird angenommen, dass er um 1105 von König Kyanzittha erbaut wurde. Der perfekt proportionierte Tempel kündigte stilistisch das Ende der frühen Bagan Periode und den Beginn der Mittleren Periode an.
Der Gubyaukgyi Tempel in Myinkaba wurde im Jahre 1113 von Kyanzittha Sohn Rajakumar erbaut. Dieser Tempel ist bekannt für seine gut erhaltenen Stuckarbeiten an den Aussenwänden. Die wunderbaren Wandmalereien im Innern datieren alle aus der Zeit des Tempelbaus. Somit sind sie die ältesten, originalen Wandmalereien in Bagan. Der Manuha Tempel wurde im Jahre 1059 vom Thaton-König Manuha während seiner Gefangenschaft unter König Anawrahta erbaut. Im Innern des Tempels befindet sich eine recht ungewöhnliche Kombination von drei sitzenden und einem liegenden Abbild von Buddha. Mit dem Bau dieses Tempels wollte Manuha die Unzufriedenheit seiner Gefangenschaft in Bagan zum Ausdruck bringen.
Nach der Eroberung Thantons im Jahre 1057 ließ König Anawrahta die Shwesandaw Pagoda errichten. Es ist das erste Monument in Bagan, bei dem man über Treppen von den quadratischen unteren Terrassen zur runden Basis der Stupa gelangen kann. Am Ende dieses Tages genießen Sie den unglaublichen Sonnenuntergang über den Tempelflächen Bagans von einem der Tempel oder einem Hügel aus. Übernachtung in Bagan. (F)

Tag
3

Bagan

Frühstück im Hotel. Danach steht Ihnen der heutige Tag zur freien Verfügung. Entdecken Sie Bagan zu Fuß bei einem Stadtbummel oder buchen Sie z.B. einen Ausflug (optional) zum Mount Popa - ein zylinderförmiger Berg, der sich ca. 50 Kilometer südöstlich von Bagan befindet. Übernachtung im Hotel in Bagan. (F)

Tag
4

Bagan

Auch heute steht Ihnen der Tag nach einem ausgiebigen Frühstück zur freien Verfügung. Erkunden Sie z.B. bei einer Fahrradtour (optional) nochmals die faszinierenden Tempel und Ruinen in und um Bagan sowie die idyllische Landschaft und genießen Sie die tollen Bilder. Übernachtung im Hotel in Bagan. (F)

Tag
5

Bagan - Mandalay

Nach dem Frühstück Transfer zum Flughafen und Flug von Bagan nach Mandalay. Mandalay gilt als die letzte Hauptstadt des burmesischen Königreiches und Myanmars zweitgrößte Stadt. Mandalay wird als kulturelles Herz des Landes betrachtet und ist ein wichtiges Handelszentrum. Es ist außerdem bekannt für einige von Myanmars bedeutendsten Pagoden und beheimatet viele Kunsthandwerkstätten. Entdecken Sie heute auf der Ganztagestour quer durch Mandalay die Höhepunkte der Stadt.
Der erste Halt ist Mahamuni Paya. Auf dem Weg zur Pagode halten Sie an einem Handwerksbetrieb, um bei der Herstellung der dünnen Goldblättchen zuzusehen. Die Mahamuni Pagode beherbergt ein Abbild, das mit einer 15 cm dicken Schicht von Goldblättchen überklebt ist, und wohl zu den meist verehrten Schreinen in Myanmar zählt. Gläubige strömen jeden Morgen um vier Uhr hierher, um der einzigartigen Gesichtswasch-Zeremonie beizuwohnen. Erkunden Sie die Pagode und beobachten Sie, wie das Gold mühselig mit einem Hammer in hauchdünne Rechtecke geschlagen wird. Weiter geht es nach Shwenandaw Kyaung, auch als „Goldenes Teak Monastery" (Goldenes Teakholzkloster) bezeichnet. Es ist komplett aus vergoldetem Teakholz gebaut und mit feinsten Holzschnitzereien verziert. Es war ursprünglich Teil des Mandalay Palastes, der von König Mindon und seiner Hauptkönig als Privatgemach genutzt wurde.
Danach besuchen Sie  Kyauktawgyi Paya, berühmt für seinen gigantischen sitzenden Buddha, der aus einem einzigen Marmorblock gefertigt wurde, und der eleganten Sandamani pagode. Der letzte Halt ist Kuthadaw Paya, bekannt als das „größte Buch" der Welt. Rundum den zentralen Stupa sind Miniaturpavillons, von denen jeder eine Marmorplatte enthält. In diese 729 Tafeln sind die gesamten buddhistischen Schriften eingraviert. Weiter geht es zum Shwe Kyin Old Monastery, einem Kloster am Fuße des Mandalay Hill, welches zur Zeit König Mindons erbaut wurde.
Den Abschluss des Tages bildet der Aufstieg auf den Mandalay Hill, der mit einer tempelartigen Pagode mit vielen spiegelnden Fluren versehen ist. Genießen Sie von hier den Blick über die Stadt und das Land. Mit einem hoffentlich farbenprächtigen Schauspiel zum Sonnenuntergang über Mandalay endet dieser Tag. Rückkehr zum Hotel und  Übernachtung in Mandalay. (F)

Tag
6

Mandalay

Nach einem ausgiebigen Frühstück im Hotel steht Ihnen der heutige Tag zur freien Verfügung.  Planen Sie Ihren Tag ganz individuell nach Ihren Vorlieben. Entspannen Sie bei einem Spaziergang durch Mandalay oder buchen Sie einen Ausflug (optional), um Mandalay noch besser kennen zu lernen. Übernachtung in Mandalay. (F)

Tag
7

Mandalay - Heho - Inle Lake

Frühstück im Hotel. Danach fliegen Sie von Mandalay nach Heho. In Heho geht es mit dem Auto weiter. Genießen Sie auf dieser atemberaubenden Tour die malerische Landschaft von Heho und Umgebung. Das letzte Stück zum Inle See wird mit dem Boot zurückgelegt.
Der Inle See ist ein Süßwassersee im Shan Staat Myanmars. Das Leben der dort wohnenden Menschen ist komplett auf den See ausgerichtet. Die Bevölkerung baut Gemüse, Früchte und Blumen auf so genannten schwimmenden Feldern an. Die Basis der Felder ist eine schwimmende, jedoch sehr fruchtbare und feste Masse aus Sumpf, Erde und Wasserhyazinthen, die mittels Bambuspfählen am Seeboden befestigt sind.
Während eines wunderschönen Bootsausfluges lernen Sie einen Markt und ein traditionelles Intha Dorf kennen (Bitte beachten Sie, dass kein Markt an Vollmond- und Neumondtagen stattfindet). Erleben Sie außerdem hautnah die schwimmenden Felder und besichtigen Sie die Phaung Daw Oo Pagoda. Weitere Besuchspunkte am heutigen Tag sind das Inn Paw Khon Village, welches für die Seidenweberei bekannt ist, bevor Sie zum etwa 160 Jahre alten Nga Phe Kyaung Kloster gefahren werden. Einst berühmt für die dressierten Katzen, die die Mönche für die Touristen durch Reifen springen ließen, begeistert das Holzkloster heute noch immer mit einer besonders schönen Sammlung von Buddhastatuen, die teilweise in sehr aufwendig verzierten Thronen platziert wurden. Nach dem Besuch einer traditionellen Silber- und Goldschmiede geht es zurück zum Hotel und am Ende dieses wundervollen Tages genießen Sie die Abendstunden am Inle See. Übernachtung im Hotel am See. (F)

Tag
8

Inle Lake

Nach dem Frühstück steht Ihnen der heutige Tag zur freien Verfügung, was hier am Inle See besonders reizvoll ist, denn dies ist ein Ort, an dem man gern ein bisschen länger verweilt.
Der Inle See ist ein stilles Gewässer, bedeckt mit schwimmenden Vegetationsinseln und Kanus voller geschäftiger Fischer. Hohe Berge umgeben den See auf beiden Seiten. Am Ufer des Sees finden Sie 17 Dörfer auf Stelzen, in denen hauptsächlich Intha leben. Genießen Sie die spektakuläre Kulisse und beobachten Sie die Fischer, wie sie sich mit ihrer einzigartigen Bein-Ruder Technik auf dem See fortbewegen. Genießen Sie vielleicht einen traumhaften Sonnenuntergang über den Inle See. Übernachtung im Hotel am Inle See. (F)

Tag
9

Inle Lake

Auch heute steht Ihnen der Tag nach Ihrem Frühstück zur freien Verfügung. Entspannen Sie bei einem erholsamen Spaziergang um den Inle See oder buchen Sie einen Ausflug vor Ort (optional).
Der See und das umliegende Feuchtgebiet stehen seit 1985 unter Naturschutz. Die Gegend ist reich an Vogelarten, insbesondere Wasservögeln. Es gibt Berichte über Silberreiher, die kurz vor der Dämmerung in riesigen Formationen über den See fliegen, was ein atemberaubendes Naturschauspiel darstellt. Übernachtung im Hotel am Inle See. (F)

Tag
10

Inle Lake - Heho - Yangon

Heute geht es nach dem Frühstück wieder zurück zum Flughafen in Heho (kombinierter Boots-/ Landtransfer). Von dort aus fliegen Sie zurück nach Yangon und werden zum Hotel in der Stadt gebracht. Nutzen Sie die freie Zeit um noch einmal Yangon zu bestaunen oder um vielleicht das eine oder andere Souvenir zu erstehen. Übernachtung in Yangon. (F)

Tag
11

Yangon

Am heutigen Tag nach dem Frühstück endet Ihre a-la-carte-Reise mit dem Transfer zum Flughafen in Yangon, es sei denn Sie haben ein Anschlussprogramm gebucht. (F)

Vorbehaltlich Routen- und Tourenänderungen. Geringfügige Änderungen aufgrund von nicht beeinflussbaren Ereignissen (hoher Gewalt, ordnungsrelevanten Maßnahmen), die den Gesamtinhalt der Reise nicht maßgeblich verändern, sind vorbehalten.

Tourplan

Karte zur Rundreise Myanmar a la carte - Einbeinruderer, Pagoden und Königsstädte
Julia Jaekel
Sie haben eine Frage?
Ich berate Sie gern.
Sie erreichen mich montags bis freitags von 10:00 Uhr bis 19:00 Uhr, sowie samstags von 10:00 Uhr bis 14:00 Uhr.
03491 50788–20
Juliane Schütt
Sie haben eine Frage?
Ich berate Sie gern.
Sie erreichen mich montags bis freitags von 10:00 Uhr bis 19:00 Uhr, sowie samstags von 10:00 Uhr bis 14:00 Uhr.
03491 50788–20

Myanmar a la carte - Einbeinruderer, Pagoden und Königsstädte

Produktcode: RGNR5011
Dauer: 11 Tage / 10 Nächte
p.P. schon ab 925,-€

Art der Durchführung

Buchbar als Privattour zu frei wählbaren Terminen, keine Mindestteilnehmerzahl. Der angegebene Preis im Einzelzimmer bezieht sich auf die Buchung von zwei Einzelreisenden bei einer Buchung. Preise für Alleinreisende sind separat ausgewiesen.

Hotels während der Reise

Standard-Variante
Yangon: Hotel Grand United Ahlone Branch***+/Deluxe Zimmer
Bagan: The Hotel Umbra***/Standard Zimmer
Mandalay: Hotel Yadanarbon Mandalay***/Standard Zimmer
Inle See: Inle Garden***/Villa

Superior-Variante
Yangon: Inya Lake Hotel****/Superior Zimmer
Bagan: My Bagan Residence by Amata***/Residence Deluxe Zimmer
Mandalay: Hotel Magic Mandalay***/Deluxe Zimmer
Inle See: Pristine Lotus Spa Resort Inle*****/Inle Lotus Villa

Deluxe-Variante
Yangon: Sule Shangri La Hotel*****/Superior Zimmer
Bagan: Amata Garden Hotel****/Deluxe Zimmer
Mandalay: Mandalay Hill Resort****/Superior Zimmer
Inle See: Pristine Lotus Spa Resort Inle*****/Floating Cottage Duplex


Aufgrund der großen Hotelnachfrage in Myanmar kann es dazu kommen, dass unsere Standardhotels bei Ihrer Buchung nicht mehr verfügbar sind. Wir empfehlen eine Buchung von mindestens 10 Monaten vor Reisebeginn. Sollten unsere Vertraghotels ausgebucht sein, bemühen wir uns um Alternativhotels und unterrichten Sie über mögliche Änderungen, bevor Sie eine endgültige Buchungsbestätigung erhalten.

Die Hotels können sich aufgrund örtlicher Gegebenheiten geringfügig und kurzfristig ändern, es wird dann eine vergleichbare Alternative gewählt.

Eingeschlossene Leistungen

  • Programm wie beschrieben, alle Eintrittsgelder und Abgaben lt. Programm
  • 10 Übernachtungen im gebuchten, bestätigten Hotel
  • Verpflegung wie beschrieben (F=Frühstück | M=MIttagessen | A=Abendessen)
  • alle Transfers während der Rundreise in klimatisierten Fahrzeugen
  • alle Bootsfahrten lt. Programm
  • Inlandsflüge während der Rundreise in der Touristenklasse (Yangon-Bagan/Bagan-Mandalay/Mandalay-Heho/Heho-Yangon)
  • lokale, Englisch sprechende Reiseleitung
  • lokaler Fahrer

Asiamar by ID Reisewelt Plus

  • bei Buchung der Rundreise im Rahmen einer Pauschalreise erhalten Sie ein hochwertiges Reisehandbuch Myanmar
  • 24-Stunden Notrufnummer in Myanmar (Deutsch und Englisch sprechend)
  • 1 Wasserflasche und ein Erfrischungstuch bei Halbtagestouren | 2 Wasserflaschen und zwei Erfrischungstücher bei Ganztagestouren

Bitte beachten Sie, dass der Reiseleiter und der Fahrer Ihnen nur an Tagen mit Programm zur Verfügung stehen. An allen Tagen, die Sie zur freien Verfügung haben, können Sie im Rahmen einer Tagestour einen Reiseleiter und Fahrer hinzubuchen.

Tourverlauf

Start: Yangon Flughafen/Hotel
Ende: Yangon Flughafen/Hotel

Preisinformationen

Preistabelle

Standard/Verpflegung laut Ausschreibung

Reisezeitraum
DZ
EZ*
3er Bel.
4er Bel.
01.05.2019 - 30.09.2019
970,- EUR
1269,- EUR
-
-
01.10.2019 - 31.10.2019
1071,- EUR
1398,- EUR
-
-
01.11.2019 - 30.04.2020
1069,- EUR
1365,- EUR
-
-
01.05.2020 - 30.09.2020
925,- EUR
1165,- EUR
-
-

Superior/Verpflegung laut Ausschreibung

Reisezeitraum
DZ
EZ*
3er Bel.
4er Bel.
01.05.2019 - 30.09.2019
1043,- EUR
1403,- EUR
-
-
01.10.2019 - 31.10.2019
1301,- EUR
1838,- EUR
-
-
01.11.2019 - 30.04.2020
1305,- EUR
1835,- EUR
-
-
01.05.2020 - 30.09.2020
1085,- EUR
1495,- EUR
-
-

Deluxe/Verpflegung laut Ausschreibung

Reisezeitraum
DZ
EZ*
3er Bel.
4er Bel.
01.05.2019 - 30.09.2019
1168,- EUR
1665,- EUR
-
-
01.10.2019 - 31.10.2019
1499,- EUR
2252,- EUR
-
-
01.11.2019 - 30.04.2020
1485,- EUR
2199,- EUR
-
-
01.05.2020 - 30.09.2020
1209,- EUR
1739,- EUR
-
-

Standard Alleinreisender/Verpflegung laut Ausschreibung

Reisezeitraum
DZ
EZ*
3er Bel.
4er Bel.
01.05.2019 - 30.09.2019
-
1481,- EUR
-
-
01.10.2019 - 31.10.2019
-
1607,- EUR
-
-
01.11.2019 - 30.04.2020
-
1599,- EUR
-
-
01.05.2020 - 30.09.2020
-
1399,- EUR
-
-

Superior Alleinreisender/Verpflegung laut Ausschreibung

Reisezeitraum
DZ
EZ*
3er Bel.
4er Bel.
01.05.2019 - 30.09.2019
-
1619,- EUR
-
-
01.10.2019 - 31.10.2019
-
2050,- EUR
-
-
01.11.2019 - 30.04.2020
-
2069,- EUR
-
-
01.05.2020 - 30.09.2020
-
1729,- EUR
-
-

Deluxe Alleinreisender/Verpflegung laut Ausschreibung

Reisezeitraum
DZ
EZ*
3er Bel.
4er Bel.
01.05.2019 - 30.09.2019
-
1879,- EUR
-
-
01.10.2019 - 31.10.2019
-
2464,- EUR
-
-
01.11.2019 - 30.04.2020
-
2435,- EUR
-
-
01.05.2020 - 30.09.2020
-
1975,- EUR
-
-
Erläuertung Preistabelle: Alle angegebenen Preise verstehen sich pro Person ber der jeweiligen Belegung des Zimmers / der Villa / der Wohneinheit. Die Höhe der Kinderermäßigung wird im individuellen Angebot mitgeteilt.
* Der angegebene Preis im Einzelzimmer bezieht sich auf die Buchung von zwei Einzelreisenden bei einer Buchung. Sollten Sie alleine reisen, gilt der Preis für Alleinreisende, den Sie entweder extra ausgewiesen in der Preistabelle finden, oder den wir Ihnen gerne individuell im Expertenangebot mitteilen.

Besondere Buchungs-, Zahlungs- und Stornierungsbedingungen

Von Bis Details

Bitte beachten Sie, dass während der Hochsaison und während der Feiertage Hotelaufschläge anfallen können.

Start- & Endtage der Privattour

jeweils täglich:
  • Montag bis Donnerstag
  • Dienstag bis Freitag
  • Mittwoch bis Samstag
  • Donnerstag bis Sonntag
  • Freitag bis Montag
  • Samstag bis Dienstag
  • Sonntag bis Mittwoch

Die Einreise erfolgt in folgendes Land

  • Myanmar

Informationen zur Barrierefreiheit

Dieses Produkt ist nicht für Personen mit eingeschränkter Mobilität geeignet.