Am Fuße des Goldenen Felsen

Reise zum Goldenen Felsen in Kyaikthiyo in Zentralmyanmar

Am Fuße des Goldenen Felsen

Produktcode: RGNR5002
Dauer: 4 Tage / 3 Nächte
p.P. schon ab 385,-€

Mit dem riesigen goldenen Findling, der scheinbar in den ca. 1.100 m tiefen Abgrund zu stürzen droht, ist die Kyaikthiyo Pagode, wie der Felsen auf genannt wird, ein echter Hingucker und ein Muss bei einer Reise durch den Süden Myanmars. Legenden zufolge erhielt der König Tissa im 11. Jahrhundert, dessen Mutter eine Nat war, und weswegen er über übernatürliche Kräfte verfügte, ein Haar Buddhas von einem Eremiten traf. Der Einsiedler hatte versucht, einen geeigneten Platz für die Aufbewahrung zu finden, der einem gesichtsähnlichen Felsen ähnelte. Nachdem der König im Besitz der Haarreliquie war, machte er sich mit Hilfe seiner übernatürlichen Kräfte auf die Suche nach dem geeigneten Felsbrocken. Er fand ihn auf den Tiefen des Meeres und begann ihn zu bergen und an Bord eines Bootes nach Kyaikthiyo zu bringen. Als er mitsamt dem Felsen wie durch ein Wunder auf dem Hügel der heutigen Pagode ankam, entschloss er sich den Findling hier abzulegen und eine Pagode auf seinem Spitze zu erbauen, in der das Haar des heiligen Buddhas aufbewahrt werden sollte.

Detailbeschreibung

Tag
1

Yangon - Kyaikthiyo

Beginnen Sie Ihre Erkundungstour in den Osten Myanmars mit der Fahrt von der einstigen Hauptstadt Yangon zum Goldenen Felsen in der Mon Provinz. Bereits nachdem Sie die Stadt Bago passiert haben, werden Sie bemerken, dass es immer einsamer und einfacher wird. Vorbei an Kautschukplantagen, ursprünglichen Dörfern und teils wilden Landschaften fahren Sie etwa drei bis vier Stunden, bis Sie den Fuß der legendären Pilgerstätte erreicht haben. Ausgangspunkt für die Fahrt nach oben zum Gipfel des Berges ist der Ort Kinpun. Einst war dieser lediglich ein dörflicher Treffpunkt mit Schatten spendenden Bäumen. Heut findet man hier kleine Einkaufsmöglichkeiten, Souvenirgeschäfte, Restaurants und Übernachtungsmöglichkeiten, auch wenn Kinpun immer noch den Charme eines Dorfes innehat. Von hier führt eine einfache Asphaltstraße hinauf, die Fahrt hierfür dauert etwa 45 Minuten. Über die serpentinenartige Einbahnstraße geht es immer höher, vorbei an üppiger Natur und mit traumhaften Aussichten. Gefahren wird in burmesischen Fahrzeugen, auf denen man Holzbänke auf der Ladefläche angebracht hat, die in der Hochsaison bis zu 40 Personen Platz bieten. Bis 2012 fuhren diese Autos nur bis zu einer bestimmten Haltestelle, von der aus Touristen dann den etwa 60-minütigen steilen Aufstieg zu Fuß bewältigen mussten. Heute kann man bis zur Endstation auf dem Gipfel fahren und von dort dann den restlichen Weg bis zur eigentlichen Pilgerstätte auf ebener Fläche, vorbei an kleinen Restaurants und Einkaufsmöglichkeiten, zurücklegen. Zu besonderen Feiertagen pilgern bis zu 40.000 Burmesen täglich zum Goldenen Felsen, denn er gilt als einer der heiligsten Orte des Landes. Auf dem goldverkleideten Felsen wurde ein etwa sechs Meter hoher Stupa errichtet, dessen kleine Glöckchen im Wind wunderschöne Melodien von sich geben. Der heutige Felsen darf genau wie der Mahamuni-Buddha in Mandalay nur von Männern berührt werden. Der Duft der Räucherstäbchen liegt in der Luft und die kleinen Tempel auf der Plattform sind ein beliebter Treffpunkt für Mönche – der Zauber des Goldenen Felsens wird sicher auch Sie nicht verfehlen. Schauen Sie sich gemeinsam mit Ihrem Reiseleiter um und erfahren Sie allerlei Informationen über die Legende des Felsens, der jede Sekunde in die Tiefe zu stürzen droht. Genießen Sie die atemberaubende Atmosphäre, bevor Sie anschließend in Ihrem gebuchten Hotel einchecken. Das Mountain Top Hotel*** befindet sich auf dem Gipfel des Berges, nahe dem Goldenen Felsen und bietet zauberhafte Aussichten auf die dschungelartigen Berghänge. Übernachtung am Goldenen Felsen

Tag
2

Kyaikthiyo

Am Morgen sollten Sie früh aufstehen und den Sonnenaufgang direkt am Goldenen Felsen erleben – ein wahrlich faszinierender Anblick, wenn die aufgehende Sonne über den Tälern emporsteigt und alles in ein beeindruckendes Licht taucht. Genau jetzt brechen auch die Mönche und Novizen aus dem Kloster auf, um ihre morgendlichen Almosen zu sammeln. Anschließend können Sie sich bei einem Frühstück im Hotel stärken, bevor Sie zu einer leichten Wanderung zu einem etwa eine Stunde entfernten Wasserfall aufbrechen. Rund um den Goldenen Felsen wurde im Jahr 198 ein etwa 110 km² großes Schutzgebiet errichtet, in dem zahlreiche Tier- und Pflanzenarten eine Heimat gefunden haben. Erwandern Sie den kleinen Wasserfall gemeinsam mit Ihrem Reiseleiter und durchqueren Sie unterwegs die dichte Vegetation. Am Wasserfall angekommen, können Sie sich je nach Zeit ein wenig erfrischen oder einfach nur die idyllische Aussicht genießen, bevor Sie zu Ihrem Hotel zurückkehren. Nach einer kleinen Pause geht es wieder aktiv weiter, denn jetzt steht eine Wanderung zu den benachbarten Bergen auf dem Programm. Besuchen Sie unterwegs kleine Klöster und Pagoden, anschließend führt der Weg Sie weiter auf den Einsiedlerberg Ya Thay Taung. Erreichen Sie diesen nach einem Fußmarsch über einen leicht zu bewältigenden Weg oder über die Treppen. Oben angekommen, können Sie je nach Tageszeit den Sonnenuntergang genießen und sich bei dieser traumhaften Aussicht ein wenig ausruhen, bevor Sie den Rückweg antreten. Übernachtung am Goldenen Felsen (F)

Tag
3

Kyaikthiyo – Bago - Yangon

Auch heute früh können Sie den Sonnenaufgang wieder bestaunen, bevor Sie ein stärkendes Frühstück serviert bekommen. Nachdem Sie anschließend aus dem Hotel ausgecheckt sind, werden Sie wieder hinab nach Kinpun gefahren. Wenn Sie den Fuß des Berges erreicht haben, setzen Sie die Fahrt weiter nach Yangon fort. Unterwegs halten Sie an verschiedenen Dörfern, um sich die Füße zu vertreten. So besuchen Sie zum Beispiel ein typisches Töpferdorf auf dem Weg. Lernen Sie hier wie die burmesischen Töpferwaren gefertigt und verziert werden. Das Töpfern ist in den meisten Dörfern Familienangelegenheit, und so beteiligt sich jeder an der Herstellung und der Sicherung des Familieneinkommens. Schauen Sie sich hier um, bevor Sie die Fahrt nach Yangon fortsetzen. Weiter geht es zu einem Seidenweberdorf der Mon, auch hier erhalten Sie Einblicke hinter die Kulissen der Herstellung feinster Seidenstoffe. Letzter Halt wird eine Bambus-Werkstatt sein, in der man Ihnen präsentiert wie das edle Gewächs verarbeitet wird. Nach der Ankunft in Yangon werden Sie in Ihr Hotel gebracht. Übernachtung in Yangon (F)

Tag
4

Yangon

Nach dem Frühstück werden Sie je nach Abflugzeit zum internationalen Flughafen der ehemaligen Hauptstadt Myanmars gefahren. Mit der Ankunft hier endet Ihre Rundreise zum Goldenen Felsen. (F)

Vorbehaltlich Routen- und Tourenänderungen. Geringfügige Änderungen aufgrund von nicht beeinflussbaren Ereignissen (hoher Gewalt, ordnungsrelevanten Maßnahmen), die den Gesamtinhalt der Reise nicht maßgeblich verändern, sind vorbehalten.

Tourplan

Karte zur Rundreise Am Fuße des Goldenen Felsen
Julia Jaekel
Sie haben eine Frage?
Ich berate Sie gern.
Sie erreichen mich montags bis freitags von 10:00 Uhr bis 19:00 Uhr, sowie samstags von 10:00 Uhr bis 14:00 Uhr.
03491 50788–20
Juliane Schütt
Sie haben eine Frage?
Ich berate Sie gern.
Sie erreichen mich montags bis freitags von 10:00 Uhr bis 19:00 Uhr, sowie samstags von 10:00 Uhr bis 14:00 Uhr.
03491 50788–20

Am Fuße des Goldenen Felsen

Produktcode: RGNR5002
Dauer: 4 Tage / 3 Nächte
p.P. schon ab 385,-€

Art der Durchführung

Buchbar als Privattour zu frei wählbaren Terminen, keine Mindestteilnehmerzahl. Der angegebene Preis im Einzelzimmer bezieht sich auf die Buchung von zwei Einzelreisenden bei einer Buchung. Preise für Alleinreisende sind separat ausgewiesen.

Hotels während der Reise

Kyaikthiyo: Mountain Top Hotel***/Standard Zimmer
Yangon: Hotel Grand United Ahlone Branch***/Superior Zimmer

Die Hotels können sich aufgrund örtlicher Gegebenheiten geringfügig und kurzfristig ändern, es wird dann eine vergleichbare Alternative gewählt.

Eingeschlossene Leistungen

  • Programm wie beschrieben, alle Eintrittsgelder und Abgaben lt. Programm
  • 3 Übernachtungen im gebuchten, bestätigten Hotel
  • Verpflegung wie beschrieben (F=Frühstück | M=MIttagessen | A=Abendessen)
  • alle Transfers während der Rundreise in klimatisierten Fahrzeugen
  • lokale, deutsch sprechende Reiseleitung (nach Verfügbarkeit, sonst englisch sprechende)
  • lokaler Fahrer

Asiamar by ID Reisewelt Plus

  • bei Buchung der Rundreise im Rahmen einer Pauschalreise erhalten Sie ein hochwertiges Reisehandbuch Myanmar
  • 24-Stunden Notrufnummer in Myanmar (deutsch, englisch)
  • 1 Wasserflasche und ein Erfrischungstuch bei Halbtagestouren | 2 Wasserflaschen und zwei Erfrischungstücher bei Ganztagestouren

Tourverlauf

Start: Yangon Hotel
Ende: Yangon Flughafen

Preisinformationen

Preistabelle

Standard/Verpflegung laut Ausschreibung

Reisezeitraum
DZ
EZ*
3er Bel.
4er Bel.
01.10.2019 - 31.10.2019
385,- EUR
521,- EUR
-
-
01.11.2019 - 30.04.2020
389,- EUR
509,- EUR
-
-

Standard Alleinreisender/Verpflegung laut Ausschreibung

Reisezeitraum
DZ
EZ*
3er Bel.
4er Bel.
01.10.2019 - 31.10.2019
-
757,- EUR
-
-
01.11.2019 - 30.04.2020
-
759,- EUR
-
-
Erläuertung Preistabelle: Alle angegebenen Preise verstehen sich pro Person ber der jeweiligen Belegung des Zimmers / der Villa / der Wohneinheit. Die Höhe der Kinderermäßigung wird im individuellen Angebot mitgeteilt.
* Der angegebene Preis im Einzelzimmer bezieht sich auf die Buchung von zwei Einzelreisenden bei einer Buchung. Sollten Sie alleine reisen, gilt der Preis für Alleinreisende, den Sie entweder extra ausgewiesen in der Preistabelle finden, oder den wir Ihnen gerne individuell im Expertenangebot mitteilen.

Besondere Buchungs-, Zahlungs- und Stornierungsbedingungen

Von Bis Details

 Zuschlag während Feiertage
Bitte beachten Sie, dass es bei Reisen im Dezember und Februar zu einem Aufschlag während der Weihnachts-, Neujahrs- und Neujahrs-Feiertage kommen kann.

Wichtige Informationen:

Übermittlung der Passdaten

Bitte beachten Sie, dass nach den lokalen gesetzlichen Vorschriften für die Teilnahme an diesem Programm die Übermittlung der Passdaten aller Teilnehmer nötig ist. Die Passdaten benötigen wir nach Buchung, wir informieren dann entsprechend. Bitte kennzeichnen Sie uns übersandte Kopien deutlich als solche. Ein Beispiel finden Sie unter „FAQ“ auf unserer Webseite. Die Daten werden vertraulich und gemäß den gesetzlichen Vorschriften behandelt. Eine Weitergabe an unberechtigte Dritte erfolgt nicht. Bitte beachten Sie weiterhin, dass die Teilnahme nur mit dem Passdokument möglich ist, das Sie uns  übermittelt haben.

Start- & Endtage der Privattour

jeweils täglich:
  • Montag bis Donnerstag
  • Dienstag bis Freitag
  • Mittwoch bis Samstag
  • Donnerstag bis Sonntag
  • Freitag bis Montag
  • Samstag bis Dienstag
  • Sonntag bis Mittwoch

Bitte beachten Sie, dass diese Reise während der Regenzeit (Mai-September) nicht empfohlen wird.

Die Einreise erfolgt in folgendes Land

  • Myanmar

Informationen zur Barrierefreiheit

Dieses Produkt ist nicht für Personen mit eingeschränkter Mobilität geeignet.