Aktiv durch die Shan Berge und unbekannter Sagar See

Wanderrundreise am Inle See mit Dorfübernachtung

Aktiv durch die Shan Berge und unbekannter Sagar See

Produktcode: HEHR5001
Dauer: 5 Tage / 4 Nächte
p.P. schon ab 465,-€

Der feine Unterschied

  • Übernachtung in einem lokalen Kloster
  • intensive Erkundungstouren in der Shan Provinz
  • zweitägiges Trekking von Kalaw zum Inle See
  • Besuch des nahezu unbekannten Sagar Sees mit Stupa Feld
  • Picknicks an zauberhaften Orten
  • Unvergessliche Begegnungen

Detailbeschreibung

Tag
1

Heho – Kalaw

Fahrradtour zu den Pa O Dörfern und Höhlen-Picknick (ca. 4 Stunden)
Nach der Ankunft am nationalen Flughafen von Heho in der östlichen Shan Provinz werden Sie von Ihrem Reiseleiter empfangen und zum Fahrzeug begleitet. Gemeinsam führt Sie die Fahrt etwa 40 Kilometer nach Westen in Richtung Kalaw. Bereits währen der Fahrt werden Sie einen ersten Eindruck von der zauberhaften Landschaft der Shan Berge. Bekannt ist die Gegen rund um den Inle wegen der zahlreichen Minderheiten, die sich hier in traditionellen Dörfern niedergelassen haben. Einige von ihnen werden Sie in den kommenden Tagen besuchen, andere passieren Sie bereits während der Fahrt.
Sobald Sie das Dorf Myin Ka, den Ausgangspunkt für die halbtägige Fahrradtour, erreicht haben, verlassen Sie das Fahrzeug und können gemeinsam mit dem erfahrenen Reiseleiter die Gegend aktiv erkunden. Nach etwa 45 Minuten erreichen Sie das Dorf Pain Ne Pin, welches inmitten des idyllischen Plateaus liegt. In einer traumhaften, bergigen Kulisse liegt dieses charmante Dorf der Pa O Minderheit, die vor allem vo Anbau der bekannten Zigarrenblätter leben. Besuchen Sie das Dorf, beobachten Sie je nach Zeit die Menschen bei der Arbeit auf den Feldern oder beim Zubereiten des Essens, bevor Sie Ihre Radtour weiter fortsetzen. Die anschließende Fahrt führt Sie immer tiefer in das Territorium der Pa O, der nächste Halt ist das Dorf Taung Ni, von dem aus man fantastische Aussichten auf die grünen Bergwelten der Shan Provinz genießen kann. Machen Sie eine kleine Pause und spazieren Sie durch das Dorf, bevor Sie etwa eine Stunde bergab zur Tharal Höhle radeln. Besichtigen Sie diese Höhle, die in der burmesischen Sprache „Tha Ye“ bezeichnet wird, hier werden Sie sich bei einem Picknick stärken können. So erleben Sie typisch burmesische Köstlichkeiten in einer besonderen Kulisse und mit atemberaubenden Aussichten. Nach dieser Mittagespause nähert sich der Fahrradausflug für heute dem Ende, Sie fahren weiter bis zur Hauptstraße nach Aungban, wo das Fahrzeug bereits auf Sie wartet, mit dem Sie dann entlang der Berge nach Kalaw fahren. Übernachtung in Kalaw (M)

Tag
2

Kalaw – Dorf Baw Nin Gone – Dorf Kone Hla – Dorf Hti Thain

Trekking in Richtung Inle See mit Übernachtung im Kloster (ca. 5 Stunden)
Der zweite Tag Ihrer aktiven Rundreise ist angebrochen, doch stärken Sie sich zunächst bei einem Frühstück im Hotel. Fahren Sie zunächst von Kalaw in das Dorf Baw Nin Gone, vorbei an dicht bewachsenen Bergen und hohen Karstfelsen. Ein wirklich atemberaubendes Panorama säumt Ihren Weg, der sich um die einzelnen Bergkegel windet und einzigartige Aussichten auf die Täler ermöglicht. Nach der Ankunft am Ausgangspunkt des heutigen Trekkings, Baw Nin Gone, beginnen Sie gemeinsam mit Ihrem Reiseleiter die Wanderung zum Dorf Donn. Dieser Teil des Weges führt Sie vorbei an terrassenähnlich angelegten Feldern und Plantagen, auf denen neben Chili, Kohl, Knoblauch und Weizen auch der traditionelle Reis angebaut wird. Sicher sehen Sie den einen oder anderen Burmesen, bei der Arbeit auf den Feldern, bei der Ernte oder der Bewässerung der Pflanzen. Wandern Sie weiter nach Kone Hla, dem einzigen Dorf, in dem die Minderheiten der Pa O und der Danu gemeinsam in Frieden zusammenleben. Schauen Sie sich das Dorf an und erhalten Sie Einblicke in den Alltag der Menschen, bevor Sie sich bei einem typischen Mittagessen für das weitere Trekking stärken. Durch die Bambuswälder, entlang von Feldern und Pinienwäldern geht es zum heutigen Ziel Htin Thain. In diesem Dorf werden Sie die kommende Nacht verbringen, doch vorher können Sie sich mit dem Reiseleiter erst einmal umsehen und mit den Gastgebern in Kontakt kommen. Beim Abendessen können Sie das alltägliche Dorfleben beobachten, bevor Sie sich in Ihr Schlafquartier zurückziehen können. Sie werden nicht in einer der lokalen Häuser übernachten sondern im dorfeigenen Kloster. Inmitten dieser ganz besonderen Umgebung können Sie sich vom aktiven Tag in den wunderschönen Bergwelten der Shan Provinz erholen. Übernachtung im lokalen Dorf (F/M/A)

Tag
3

Dorf Hti Thain – Indein – Inle See

Trekking in Richtung Inle See (ca. 5 Stunden) und Picknick in Indein
Lassen Sie sich am Morgen von den Geräuschen des erwachenden Dorfes wecken und beginnen Sie den Tag vielleicht mit einem Spaziergang durch das Dorf Hti Thain, bevor es Frühstück gibt. Brechen Sie anschließend mitsamt Ihrem Rucksack und dem Reiseleiter auf, verabschieden Sie sich von den freundlcihen Dorfbewohnern und freuen Sie sich auf die kommenden Tage in einem der schönsten Naturpanoramen Myanmrs. Denn nach dem heutigen Trekking erreichen Sie den Inle See, eines der idyllischsten Gewässer Südostasiens. Doch zunächst führt Sie die Wanderung bergab in Richtung des alten Tempelfeldes von Indein.
Wandern Sie durch kleine Gärten, in denen grüne Büsche, junge Pflanzen und Bäume wachsen, bis Sie die Hunderte Stupas von Indein erreichen, die sich inmitten eines Tempelfeldes verteilen. Einige von Ihnen wurden bereits restauriert und haben durch diese wiederhergestellte Perfektion ein wenig an Charme verloren. Doch der Großteil der Stupas befindet sich noch im Originalzustand aus vergangenen Jahrhunderten und begeistert mit einem ganz ursprünglichen Aussehen, zerfallen Buddhastatuen, die sich im Inneren befinden und teils eingerissenen Wänden. Verziert ist ein Großteil der Stupas mit wunderschönen Reliefs, die einst die Öffnungen dieser schmückten, kleine Tänzerinnen oder besonders aufwendige Ornamente wurden in den Sandstein gemeißelt. Im Inneren der Stupas befanden sich kleine Buddhastatuen aus verschiedenen Materialien und in unterschiedlichen Größen. Viele dieser Figuren sind heute nicht mehr intakt, auch sind die Stupas selbst teilweise mit Gräsern, Moss und Farnen überwachsen, was Ihnen ein ganz besonderes Aussehen und eine unvergessliche Wirkung verleiht. Nach dem Besuch Indeins können Sie bei einem Picknick in der Umgebung entspannen und das Erlebte Revue passieren lassen, bevor es anschließend mit dem Boot zu Ihrem gebuchten Hotel am Inle See geht. Übernachtung am Inle See (F/M)

Tag
4

Inle See - Sagar – Dorf Thaya Gone – Töpferdorf Sae Khaung – Tar Kaung – Inle See

Ausflug zum Sagar See mit versunkenen Stupas
Am vierten Tag erwartet Sie ein ganz besonderer Ausflug. Sie werden heute in das Reich der Pa O südlich des Inle Sees fahren – nach Sagar. Selten wird diese zauberhafte Region der Shan Provinz von Touristen besucht, was Ihr noch einen recht lokalen Charme verschafft. Vor der Kulisse der bewachsenen Berglandschaften befinden sich mehrere kleine Dörfer, vor denen man die Fischer in ihren traditionellen Holzkanus beobachten kann. Besuchen Sie in Sagar das Stupafeld, dessen Erbauung bis in das 16. Und 17. Jahrhundert zurückgeht. Je nach Saisonzeit sind einige der Stupas unter Wasser, was den besonderen Beinamen „versunken Stupas“ erklärt. In den einzelnen Stupas können Besucher Reste von aufwendigen Wandmalereien und filigrane Stuckarbeiten bestaunen, bevor die Tagestour Sie weiter zum Dorf Thaya Gone führt. In diesem traditionellen Dorf wohnen die Minderheiten der Pa O, der Shan und die Itha („Söhne des Sees“) gemeinsam. Durchqueren Sie Thaya Gone und probieren Sie den Reiswein, den man hier auf traditionelle Weise herstellt. Im Töpferdorf Sae Khaung können Sie den Menschen zuschauen wie große Töpfe in unterirdischen Brennöfen gefertigt werden, in denen dann später Öl oder Wasser aufbewahrt wird. Genießen Sie nach dem Besuch im Dorf ein Mittagessen mit zauberhafter Aussicht, anschließend  werden Sie nach Tar Kaung an der Westküste des Sagar Sees gefahren. Besuchen Sie hier ein Feld aus mehr als 200 Stupas, bevor Sie sich an Bord des Bootes wieder auf den Rückweg zum Inle See machen. Vorbei an Frauen, die gesponnene Baumwolle zum Trocknen aufhängen, Kinder, die von der Schule zurückkehren und zahlreiche schmale Fischerboote, die zurückkehren. Übernachtung am Inle See. (F/M)

Tag
5

Inle See - Heho

Höhepunkte Inle See und Selbstversuch im EInbeinrudern
Erkunden Sie heute gemeinsam mit Ihrem Reiseleiter die Höhepunkte des Inle Sees. Vorbei an fleißigen Einbeinruderern geht es über den nahezu mystischen Seen, der umrahmt wird von den Shan Bergen. Inmitten des Sees gibt es immer wieder schwimmende Gärten, von denen Sie einen am Ende des Tages besuchen werden. 17 Dörfer haben sich im Inle See gebildet, hoch gebaute Stelzenhäuser mit meist nur einem großen Zimmer sind das Zuhause der Intha, der sogenannten Söhne des Sees. Durchqueren Sie einige der Dörfer auf dem Weg zur Phaung Daw Oo Pagode. Besonders bekannt ist diese Pagode nahe dem Westufer des Inle See wegen der Buddhastatuen, die man bis zur Unkenntlichkeit mit Goldblättern überklebt hat. Diese besonderen Figuren werden einmal im Jahr im Rahmen des mehrtägigen Phaung Daw Oo Festivals einmal um den See gefahren mit einem extra hierfür angefertigten, prächtigen Schiff. Bei Ihrem Besuch in der Pagode können Sie die Figuren, Fotos von den Feierlichkeiten und auch das mit Gold und Rubinen verzierte Boot besichtigen. Ihr nächster Halt ist das Seidenweberdorf Inn Paw Khon. Verlassen Sie hier das Boot und laufen Sie etwa 50 Meter durch das Dorf bis Sie das mehrstöckige Stelzenhaus erreicht haben, in den die verschiedenen Herstellungsetappen der Seidenweberei beobachtet werden können. Die freundlichen Burmesinnen zeigen Besuchern gern die Kunst der Gewinnung der hochwertigen Lotusfäden, die Färbung und das Weben dieser extrahierten Fäden.  Weiter geht es im Anschluss an Ihren Stopp hier zum Nga Phe Kyaung Kloster, in dem zahlreiche verschiedene Throne und Altäre bewundert werden können. Das aus Holz erbaute Kloster befindet sich inmitten des Sees und ermöglicht fantastische Ausblicke auf schwimmende Gärten. Einen dieser besonderen Gärten werden Sie anschließend besuchen. Fahren Sie mit dem Boot vom Kloster weiter auf dem See zu einem belebten Markt und lernen Sie hier das geschäftige Treiben der See-Bewohner kennen. Anschließend erklärt Ihnen der Reiseführer mit Hilfe des Bootfahrers wie die typischen schwimmenden Gärten funktionieren. Vielleicht können Sie sich auch beim Betreten einer dieser Gärten versuchen, bevor es zurück zum Hotel geht. Überall sehen Sie die berühmten Einbeinruderer, die sich mit dieser besonderen Technik fortbewegen. Gern können Sie sich selbst in dieser Technik probieren. Gemeinsam mit dem Reiseleiter versuchen Sie das Gleichgewicht zu halten und sich auf dieselbe Art und Weise fortzubewegen wie es die Intha seit Ewigkeiten machen – ein Bein stehend auf dem hinteren Teil des Holzbootes, das andere Bein um das lange Ruder gewunden und ein Fischerkorb in den Händen. Anschließend werden Sie zurück nach Nyaung Shwe fahren, wo Sie das Boot verlassen werden und mit dem Fahrzeug bis zum Flughafen Heho gefahren werden. Mit der Ankunft hier endet Ihre aktive Entdeckungstour rund um die Shan Berge und den Inle See. (F/M)

Vorbehaltlich Routen- und Tourenänderungen. Geringfügige Änderungen aufgrund von nicht beeinflussbaren Ereignissen (hoher Gewalt, ordnungsrelevanten Maßnahmen), die den Gesamtinhalt der Reise nicht maßgeblich verändern, sind vorbehalten.

Tourplan

Karte zur Rundreise Aktiv durch die Shan Berge und unbekannter Sagar See
Janine Rudolph
Sie haben eine Frage?
Ich berate Sie gern.
Sie erreichen mich montags bis freitags von 10:00 Uhr bis 19:00 Uhr, sowie samstags von 10:00 Uhr bis 14:00 Uhr.
03491 50788–20
Jacqueline Knispel
Sie haben eine Frage?
Ich berate Sie gern.
Sie erreichen mich montags bis freitags von 10:00 Uhr bis 19:00 Uhr, sowie samstags von 10:00 Uhr bis 14:00 Uhr.
03491 50788–20
Julia Jaekel
Sie haben eine Frage?
Ich berate Sie gern.
Sie erreichen mich montags bis freitags von 10:00 Uhr bis 19:00 Uhr, sowie samstags von 10:00 Uhr bis 14:00 Uhr.
03491 50788–20
Sina Rathmann
Sie haben eine Frage?
Ich berate Sie gern.
Sie erreichen mich montags bis freitags von 10:00 Uhr bis 19:00 Uhr, sowie samstags von 10:00 Uhr bis 14:00 Uhr.
03491 50788–20
Claudia Schimank
Sie haben eine Frage?
Ich berate Sie gern.
Sie erreichen mich montags bis freitags von 10:00 Uhr bis 19:00 Uhr, sowie samstags von 10:00 Uhr bis 14:00 Uhr.
03491 50788–20
Juliane Schütt
Sie haben eine Frage?
Ich berate Sie gern.
Sie erreichen mich montags bis freitags von 10:00 Uhr bis 19:00 Uhr, sowie samstags von 10:00 Uhr bis 14:00 Uhr.
03491 50788–20
Wilhelmine Rostalski
Sie haben eine Frage?
Ich berate Sie gern.
Sie erreichen mich montags bis freitags von 10:00 Uhr bis 19:00 Uhr, sowie samstags von 10:00 Uhr bis 14:00 Uhr.
03491 50788–20

Aktiv durch die Shan Berge und unbekannter Sagar See

Produktcode: HEHR5001
Dauer: 5 Tage / 4 Nächte
p.P. schon ab 465,-€

Art der Durchführung

Buchbar als Privattour zu frei wählbaren Terminen, keine Mindestteilnehmerzahl. Der angegebene Preis im Einzelzimmer bezieht sich auf die Buchung von zwei Einzelreisenden bei einer Buchung. Preise für Alleinreisende sind separat ausgewiesen.

Hotels während der Reise

 

Standard-Variante
Kalaw: Hill Top Villa Resort Hotel***/Superior Zimmer
Lokales Dorf: Kloster im Hti Thain Village
Inle See: Inle Garden Hotel***/Villa Zimmer

Superior Variante
Kalaw: Hill Top Villa Resort Hotel***/Superior Zimmer
Lokales Dorf: Kloster im Hti Thain Village
Inle See: Pristine Lotus Spa Resort Inle*****/Floating Cottage Duplex

Deluxe Variante
Kalaw: Hill Top Villa Resort Hotel***/Superior Zimmer
Lokales Dorf: Kloster im Hti Thain Village
Inle See: Pristine Lotus Spa Resort Inle*****/Inle Lotus Villa

 

Die Hotels können sich aufgrund örtlicher Gegebenheiten geringfügig und kurzfristig ändern, es wird dann eine vergleichbare Alternative gewählt.

Eingeschlossene Leistungen

  • Programm wie beschrieben, alle Eintrittsgelder und Abgaben lt. Programm
  • 3 Übernachtungen im gebuchten, bestätigten Hotel
  • 1 Übernachtung im lokalen Kloster
  • Verpflegung wie beschrieben (F=Frühstück | M=MIttagessen | A=Abendessen)
  • alle Transfers während der Rundreise in klimatisierten Fahrzeugen
  • lokale, Englisch sprechende Reiseleitung (Deutsch sprechend gegen Aufpreis)
  • lokaler Fahrer

Asiamar by ID Reisewelt Plus

  • bei Buchung der Rundreise im Rahmen einer Pauschalreise erhalten Sie ein hochwertiges Reisehandbuch Myanmar
  • 24-Stunden Notrufnummer in Myanmar (deutsch, englisch)
  • 1 Wasserflasche und ein Erfrischungstuch bei Halbtagestouren | 2 Wasserflaschen und zwei Erfrischungstücher bei Ganztagestouren

Bemerkungen

Aufpreis Deutsch sprechende Reiseleitung: 263,- EUR p.P. ei zwei gemeinsam Reisenden

Wir empfehlen Reisenden für das Trekking und die Fahrradtour an Folgendes zu denken:

  • Rucksack
  • bequemes, festes Schuhwerk
  • luftige Kleidung
  • Kopfbedeckung
  • Mückenspray
  • Sonnencreme

Bitte beachten Sie, dass das zweitägige Trekking mittlere Kondition erfordert und über unbefestigte Wege führt, die teilweise rutschig oder beschädigt sein können. Es werden keine großen Höhenunterschiede zurückgelegt. Bitte beachten Sie außerdem, dass die Übernachtung im Dorf ein besonderes Erlebnis ist, Ihre Unterkunft aber nicht mit europäischen Standards verglichen werden kann.
Die Tour endet am Mittage des letzten Tages.

Tourverlauf

Start: Heho Flughafen
Ende: Heho Flughafen

Preisinformationen

Preistabelle

Standard/Verpflegung laut Ausschreibung

Reisezeitraum
DZ
EZ*
3er Bel.
4er Bel.
01.10.2018 - 31.10.2019
605,- EUR
687,- EUR
-
-
01.11.2019 - 30.04.2020
485,- EUR
585,- EUR
-
-
01.05.2020 - 30.09.2020
465,- EUR
545,- EUR
-
-

Superior/Verpflegung laut Ausschreibung

Reisezeitraum
DZ
EZ*
3er Bel.
4er Bel.
01.10.2018 - 31.10.2019
711,- EUR
911,- EUR
-
-
01.11.2019 - 30.04.2020
555,- EUR
719,- EUR
-
-
01.05.2020 - 30.09.2020
515,- EUR
645,- EUR
-
-

Deluxe/Verpflegung laut Ausschreibung

Reisezeitraum
DZ
EZ*
3er Bel.
4er Bel.
01.10.2018 - 31.10.2019
750,- EUR
989,- EUR
-
-
01.11.2019 - 30.04.2020
579,- EUR
769,- EUR
-
-
01.05.2020 - 30.09.2020
515,- EUR
645,- EUR
-
-

Standard Alleinreisender/Verpflegung laut Ausschreibung

Reisezeitraum
DZ
EZ*
3er Bel.
4er Bel.
01.10.2018 - 31.10.2019
-
1105,- EUR
-
-
01.11.2019 - 30.04.2020
-
765,- EUR
-
-
01.05.2020 - 30.09.2020
-
729,- EUR
-
-

Superior Alleinreisender/Verpflegung laut Ausschreibung

Reisezeitraum
DZ
EZ*
3er Bel.
4er Bel.
01.10.2018 - 31.10.2019
-
1331,- EUR
-
-
01.11.2019 - 30.04.2020
-
905,- EUR
-
-
01.05.2020 - 30.09.2020
-
829,- EUR
-
-

Deluxe Alleinreisender/Verpflegung laut Ausschreigung

Reisezeitraum
DZ
EZ*
3er Bel.
4er Bel.
01.10.2018 - 31.10.2019
-
1407,- EUR
-
-
01.11.2019 - 30.04.2020
-
955,- EUR
-
-
01.05.2020 - 30.09.2020
-
829,- EUR
-
-
Erläuertung Preistabelle: Alle angegebenen Preise verstehen sich pro Person ber der jeweiligen Belegung des Zimmers / der Villa / der Wohneinheit. Die Höhe der Kinderermäßigung wird im individuellen Angebot mitgeteilt.
* Der angegebene Preis im Einzelzimmer bezieht sich auf die Buchung von zwei Einzelreisenden bei einer Buchung. Sollten Sie alleine reisen, gilt der Preis für Alleinreisende, den Sie entweder extra ausgewiesen in der Preistabelle finden, oder den wir Ihnen gerne individuell im Expertenangebot mitteilen.

Besondere Buchungs-, Zahlungs- und Stornierungsbedingungen

Von Bis Details

 Zuschlag während Feiertage
Bitte beachten Sie, dass es bei Reisen im Dezember und Februar zu einem Aufschlag während der Weihnachts-, Neujahrs- und Neujahrs-Feiertage kommen kann.

Wichtige Informationen:

Übermittlung der Passdaten

Bitte beachten Sie, dass nach den lokalen gesetzlichen Vorschriften für die Teilnahme an diesem Programm die Übermittlung der Passdaten aller Teilnehmer nötig ist. Die Passdaten benötigen wir nach Buchung, wir informieren dann entsprechend. Bitte kennzeichnen Sie uns übersandte Kopien deutlich als solche. Ein Beispiel finden Sie unter „FAQ“ auf unserer Webseite. Die Daten werden vertraulich und gemäß den gesetzlichen Vorschriften behandelt. Eine Weitergabe an unberechtigte Dritte erfolgt nicht. Bitte beachten Sie weiterhin, dass die Teilnahme nur mit dem Passdokument möglich ist, das Sie uns  übermittelt haben.

Start- & Endtage der Privattour

jeweils täglich:
  • Montag bis Freitag
  • Dienstag bis Samstag
  • Mittwoch bis Sonntag
  • Donnerstag bis Montag
  • Freitag bis Dienstag
  • Samstag bis Mittwoch
  • Sonntag bis Donnerstag

Die Einreise erfolgt in folgendes Land

  • Myanmar

Informationen zur Barrierefreiheit

Dieses Produkt ist nicht für Personen mit eingeschränkter Mobilität geeignet.