Aktuelle Informationen zum Coronavirus (Covid-19) | Aktuelle Informationen zum Coronavirus (Covid-19) | Sonderregelungen für aktuelle Reisen | Stornierungsregeln | Umbuchungsmöglichkeiten

Aktuelle Informationen zum Coronavirus (Covid-19) | Aktuelle Informationen zum Coronavirus (Covid-19) | Sonderregelungen für aktuelle Reisen | Stornierungsregeln | Umbuchungsmöglichkeiten

Unter folgendem Link finden Sie unseren Newsticker und weiterführende Links, um sich umfassend zum Coronavirus informieren zu können:

https://www.id-reisewelt.de/Informationen-zum-Coronavirus/

Unter dem Link erfahren Sie auch, welche aktuellen Erkenntnisse es zur Pandemie gibt und wie wir von Asiamar damit umgehen.

Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie unsere Bemühungen, eine Lösung im Sinne aller Reisenden und der Tourismuswirtschaft zu finden, unterstützen. Wir hoffen auf Ihre Solidarität.

Damit Sie die Hintergründe kennen, hier eine offizielle Mitteilung des Deutschen Reise Verbandes:

Berlin, 26. März 2020 – Gemeinsam mit 28 weiteren Branchenverbänden hat sich der Deutsche Reiseverband (DRV) mit einem energischen Appell an die Bundeskanzlerin, die Bundesministerin der Justiz und für Verbraucherschutz, den Bundesminister für Arbeit und Soziales, den Bundesminister für Wirtschaft und Energie und den Bundesfinanzminister gewandt, um für die Reisewirtschaft notwendige Nachbesserungen am Nothilfefonds der Bundesregierung zu fordern.


In dem Schreiben werden zwar die bisher verabschiedeten Maßnahmen der Bundesregierung begrüßt. Um das Ziel der Bundesregierung zu erreichen, nach dem aufgrund der Coronakrise nach Möglichkeit keine Unternehmen und Arbeitsplätze verloren gehen sollen, müssen weitere Maßnahmen schnellstmöglich getroffen werden.


In dem Schreiben an die Bundeskanzlerin mahnt die Branche an, dass insbesondere der touristische Mittelstand mit zwischen 11 und 249 Mitarbeitern von keiner der Hilfsmaßnahmen ausgenommen werden darf. Denn gerade diese Unternehmen würden im Nachgang der Krise gebraucht und maßgeblich helfen, schnellstmöglich wieder zum Normalzustand zurückzukehren. Diese „Regelungslücke“ im Nothilfepaket für Unternehmen mit 11 – 249 Arbeitnehmern muss dringend geschlossen werden.


„Wenn die Bundesregierung die Reisewirtschaft in ihrer bestehenden Form erhalten will, brauchen wir Lösungen, die auf die Branche zugeschnitten sind", sagte DRV-Präsident Norbert Fiebig. Die Aufwendungen für Stornierungen von Reisen wegen der weltweiten Reisewarnung sollten mit einer schnellen und unbürokratischen Beihilfe ausgeglichen werden.
Außerdem müssen Liquiditätshilfemaßnahmen, die mit Hilfe der KFW-Kredite erfolgen sollen, auf eine staatliche Haftungsfreistellung von nahezu 100% gehoben werden. Denn häufig scheitert die Kreditvergabe an schlechten Branchenratings und der unsicheren Fortführungsaussichten der Branche und damit an der mangelnden Bereitschaft der Banken anteilig Kreditrisiken zu übernehmen.
Aufgrund der erhebliche Engpässe in der Bearbeitung der Anträge und um die Auswirkungen auf die massiv angespannte Liquiditätslage abzumildern, sollten umgehend unbürokratische Abschlagzahlungen schon Ende März/Anfang April geleistet werden.


Letztlich hält es die Branche darüber hinaus für zwingend notwendig, den Barauszahlungsanspruch der Kundengelder bei gebuchten Reisen in eine Gutscheinlösung oder eine Notfonds-Lösung zu ersetzen, um Liquidität in den durch die Krise angeschlagenen Unternehmen zu halten.

 


Über den DRV:
Der Deutsche Reiseverband (DRV) repräsentiert die Reisewirtschaft in Deutschland. Als Spitzenverband bündelt der DRV eine bedeutende Wirtschaftskraft. Seine Mitglieder stehen für den größten Teil des Umsatzes im Reiseveranstalter- und Reisemittlermarkt. Die Tourismusbranche bietet rund 3 Millionen Arbeitsplätze. Mehrere Tausend Mitgliedsunternehmen, darunter zahlreiche touristische Dienstleister, machen den DRV zu einer starken Gemeinschaft, die die vielfältigen Interessen vereint – nach dem Motto „Die Reisewirtschaft. Alle Ziele. Eine Stimme.“

Meldung dauerhaft schliessen

Heißluftballonfahrt über dem Reich der Intha

Heißluftballonfahrt über dem Reich der Intha

Produktcode: HEHZ4003
Dauer: ca. 3-4 Stunden
p.P. schon ab ,-€

Abheben über dem Reich der Intha, Schweben, Staunen...
Nachdem sie sehr zeitig aufgestanden sind, werden Sie von einem Fahrer zu Ihrer heutigen Ballonfahrt über dem Inle See abgeholt. Nach der Ankunft am Startpunkt, lernen Sie Ihren Ballonpiloten kennen, der Ihnen nach einem leichten Snack alle wichtigen Details zum Verhalten an Bord. Und bald darauf kann es auch schon losgehen zum Rundflug über dem Inle See und seiner Umgebung. Wohin genau Sie die Ballonfahrt über dem Inle See führen wird, entscheidet zum großen Teil der Wind – so ist jeder Ballonfahrt einzigartig und besonders.
Sie heben langsam ab während das Leben im Shan State erwacht, genießen Sie die Aussicht auf die berühmten Einbeinruderer, die noch vor dem Sonnenaufgang die extra hierfür konstruierten Körbe zum Fischen ins Wasser lassen. Erhalten Sie in während dem Heißluftballonflug über dem Inle See einen Überblick über die schwimmenden Gärten, die Stelzenhäuser der Intha, Boote, die von Nyaung Shwe zu den lokalen Märkten auf dem See fahren oder Familien, die Ihre Kinder mit dem motorisierten zur Schule fahren.
Der zauberhafte Inle See liegt inmitten dem Shan State im Osten Myanmars nahe der Grenze zu Thailand. Von den idyllischen Shan Bergen umgeben, liegt er nahezu isoliert vor der Moderne der großen Städte und begeistert mit seiner Ursprünglichkeit, der Ruhe und den ganz besonderen Menschen, die hier leben – die Intha, die „Söhne des Sees“.
Vom Wind getragen führt Sie die Ballonfahrt über den Inle See im Sonnenaufgang über die traditionellen, schwimmenden Dörfer, je nach Windsituation über den Markt des Sees, die Sumpfgebiete an den abgeschiedenen Ufern des Inle Sees oder nahe an die Shan Berge, in denen vor allem die kleinen Dörfer der Bergvölker ins Auge fallen. Sie werden Teakholz-Klöster auf dem See sehen, mit etwas Glück über die heißen Quellen von Kyaung Daing fliegen oder Blicke auf das Vogelschutzreservat blicken können.
Mit nur drei anderen Reisenden im Ballon haben sie genug Platz, auch einmal die Seite zu wechseln, um einen beeindruckenden Rundumblick zu erhalten. Lassen Sie sich faszinieren von atemberaubenden Fotomotiven, die Ihrer Kamera alles abverlangen werden. In jedem Winkel des Inle Sees warten unvergessliche Motive, die man gern festhalten möchte. Da Sie sich während der Ballonfahrt über dem Inle See recht langsam fortbewegen, haben Sie genug Zeit alle Bilder einzufangen, um Sie Ihren Lieben zuhause zu zeigen.
Nach etwa 45-60 Minuten wird der erfahrene Pilot den Sinkflug einleiten, sodass Sie wenig später wieder festen Boden unter den Füßen haben werden. Nach der Landung verlassen Sie den Ballonkorb und können bei einem Glas Champagner und kleinen Früchtesnacks von dem eben Erlebten schwärmen und sich mit anderen Teilnehmern austauschen. Anschließend werden Sie wieder zurück zu Ihrem gebuchten Hotel gefahren, bei dem Bootstransfer können Sie noch einmal atemberaubende Eindrücke vom Leben auf dem Inle See sammeln. Mit der Ankfunt am Hotel endet diese ganz besondere Tagestour.

Julia Jaekel
Sie haben eine Frage?
Ich berate Sie gern.
Sie erreichen mich montags bis freitags von 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr, sowie samstags von 10:00 Uhr bis 14:00 Uhr.
03491 50788–20
Juliane Schütt
Sie haben eine Frage?
Ich berate Sie gern.
Sie erreichen mich montags bis freitags von 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr, sowie samstags von 10:00 Uhr bis 14:00 Uhr.
03491 50788–20

Heißluftballonfahrt über dem Reich der Intha

Produktcode: HEHZ4003
Dauer: ca. 3-4 Stunden
p.P. schon ab ,-€

Art der Durchführung

Halbtagesausflug ab/an Hotel Inle See (Start ca. 5.15-6.00 Uhr)
Gruppentour mit erfahrenem Ballonpiloten

Eingeschlossene Leistungen

  • Programm wie beschrieben
  • etwa 45-60minütige Fahrt mit dem Heißluftballon über dem Inle See
  • Shuttle-Bootstransfer ab/an Hotel am Inle See

Sie dürfen sich außerdem auf folgende Zusatzleistungen freuen:

  • Leichtes Frühstück während der Ballon vorbereitet wird (Kaffee, Tee, Gebäck)
  • nach der Landung Sekt, Früchte
  • Zertifikat über die Teilnahme an der einzigartigen Ballonfahrt über dem Inle See
  • Einweisung in das Verhalten an Bord des Ballonkorbes durch den lokalen, englisch sprechenden Piloten

Bemerkungen

  • Maximale Belegung der Ballonkörbe ist 4-6 Personen plus Ballonfahrer.
  • Mindestalter 8 Jahre, Mindestgröße 1,37 m
  • Bitte beachten Sie, dass die Heißluftballons aufgrund der Wettersituation zwischen April und Oktober nicht fahren!
  • Da es morgens vor Sonnenaufgang über dem Inle See kühl werden kann (besonders im Dezember und Januar), empfehlen wir Ihnen eine lange Hose und eine dünne Jacke mitzunehmen. Nach dem Sonnenaufgang wird es schnell wärmer, sodass Sie die Jacke ausziehen können.
  • Passagiere sollten körperlich in der Lage sein in den Korb bzw. aus dem Korb zu klettern, da eine Durchführung mit dem Ballon inklusive öffnender Tür nicht garantiert werden kann und einen Aufschlag mit sich bringt.
  • Gewicht der Passagiere muss nach der Buchung angegeben werden, damit der Pilot bereits im Vorfeld die Flughöhe kalkulieren und die maximale Belegung der Ballonkörbe einberechnen kann. Bei einem Passagiergewicht von mehr als 125kg p.P. behält sich die Ballongesellschaft vor, den Preis für einen zweiten Platz im Ballon zu berechnen.
  • Die Route hängt von den Wetter- und Windverhältnissen ab und kann variieren
  • Der Sonnenaufgang über dem Inle See ist erfahrungsgemäß in den Monaten Oktober, November und März gegen 6.15 Uhr, im Dezember und Februar ca. 6.30 Uhr, im Januar 6.45 Uhr.

Preisinformationen

Wichtige Informationen:

Bitte beachten Sie, dass die hier beschriebene Leistung ausserhalb der Europäischen Union erbracht wird und ein Programm mit Abenteuercharakter ist. Auf Grund der Natur des Programms gibt es Faktoren, die natürliche, nicht vorhersehbare Risiken bergen und besondere Fähigkeiten / Kenntnisse voraussetzen können bzw. einen bestimmten Verhaltenscodex erfordern. Aus diesem Grunde müssen Sie vor Ort beim dem lokalen Anbieter eine Haftungsausschlusserklärung für die natürlichen Risiken, die aus dem Charakter des Programms erwachsen und die nach menschlichem Ermessen nicht vorhersehbar und nicht beeinflussbar sind, unterzeichnen.  Die Haftung für Vorsatz bleibt davon unberührt.

Tourtage

Mo | Die | Mi | Do | Fr | Sa | So

Die Einreise erfolgt in folgendes Land

  • Myanmar

Informationen zur Barrierefreiheit

Dieses Produkt ist nicht für Personen mit eingeschränkter Mobilität geeignet.