Kreuzfahrt auf dem Chindwin nach Homalin

Flusskreufahrt auf dem Chindwin zu entlegenen Orten

Kreuzfahrt auf dem Chindwin nach Homalin

Produktcode: MDLK4003
Dauer: 8 Tage / 7 Nächte
p.P. schon ab 2.899,-€

Die Schönheit Myanmars entdecken, jeden Tag an einem anderen Ort sein und all das ohne lästiges Kofferpacken und lange Überlandfahrten. Lassen Sie sich entlang dem Chindwin Fluss treiben, erkunden Sie wenig bekannte Dörfer sowie  wunderschöne Uferlandschaften und lernen Sie ein Land entfernt von seiten Hauptsehenswürdigkeiten kennen. Myanmar verzaubert - egal welchem Blickwinkel.

Highlights

  • unbekannter Chindwin Fluss, Nebenfluss des Irrawaddy
  • ursprüngliche, lokale Dörfer
  • Besuch der Pow Win Daung Höhlen in Monywa
  • genug Zeit zum Entspannen an Deck
  • Kochkurs mit burmesischem Chefkoch

Detailbeschreibung

Tag 1 : Mandalay – Monywa

Ihre Kreuzfahrt auf dem Chindwin Fluss beginnt in der alten Königsstadt Mandalay. Zwischen 8.00-8.30 werden Sie vom Hotel/Flughafen abgeholt, Sie werden dann nach einer etwa 2,5-3-stündigen Fahrt Monywa, die größte Hafenstadt am Chindwin, erreichen. Am Pier wartet das Schiff bereits, gehen Sie an Bord und beziehen Sie nach einer freundlichen Begrüßung Ihre Kabine. Anschließend können Sie sich bei einem ersten Mittagessen an Bord stärken, der Nachmittag steht Ihnen dann zur freien Verfügung. Genießen Sie die ersten Stunden auf dem Schiff vielleicht vom Sonnendeck aus oder unternehmen Sie einen Spaziergang durch Monywa, bevor Sie am Abend ein köstliches Essen serviert bekommen. Übernachtung an Bord. (M/A)

Tag
1

Mandalay – Monywa

Ihre Kreuzfahrt auf dem Chindwin Fluss beginnt in der alten Königsstadt Mandalay. Zwischen 8.00-8.30 werden Sie vom Hotel/Flughafen abgeholt, Sie werden dann nach einer etwa 2,5-3-stündigen Fahrt Monywa, die größte Hafenstadt am Chindwin, erreichen. Am Pier wartet das Schiff bereits, gehen Sie an Bord und beziehen Sie nach einer freundlichen Begrüßung Ihre Kabine. Anschließend können Sie sich bei einem ersten Mittagessen an Bord stärken, der Nachmittag steht Ihnen dann zur freien Verfügung. Genießen Sie die ersten Stunden auf dem Schiff vielleicht vom Sonnendeck aus oder unternehmen Sie einen Spaziergang durch Monywa, bevor Sie am Abend ein köstliches Essen serviert bekommen. Übernachtung an Bord. (M/A)

Tag 2 : Pow Win Daung Höhlen – Upper Chindwin

Verlassen Sie das Schiff am Morgen des zweiten Tages und begeben Sie sich mit einem Fahrzeug auf den Weg zu den versteckten Pow Win Daung Höhlen nahe Monywa, in denen Hunderte Buddhafiguren verschiedener Größe und Beschaffenheit  die Nischen des Höhleninneren schmücken. Man vermutet deren Entstehung zwischen dem 14. und dem 18. Jahrhundert. Wandeln Sie durch die einzelnen Gänge, bestaunen Sie die Wandgemälde und lassen Sie die besondere Atmosphäre auf sich wirken.
Zum Mittagessen haben Sie das Schiff wieder erreicht und können sich das Essen in aller Ruhe schmecken lassen, bevor der Nachmittag Sie weiter flussaufwärts führt, bis Sie den Ankerplatz für die kommende Nacht erreicht haben. Genießen Sie den Abend nach einem Essen an Bord vielleicht bei einem Cocktail von der Bar auf dem Oberdeck unter dem Sternenhimmel. Übernachtung an Bord. (F/M/A)

Tag
2

Pow Win Daung Höhlen – Upper Chindwin

Verlassen Sie das Schiff am Morgen des zweiten Tages und begeben Sie sich mit einem Fahrzeug auf den Weg zu den versteckten Pow Win Daung Höhlen nahe Monywa, in denen Hunderte Buddhafiguren verschiedener Größe und Beschaffenheit  die Nischen des Höhleninneren schmücken. Man vermutet deren Entstehung zwischen dem 14. und dem 18. Jahrhundert. Wandeln Sie durch die einzelnen Gänge, bestaunen Sie die Wandgemälde und lassen Sie die besondere Atmosphäre auf sich wirken.
Zum Mittagessen haben Sie das Schiff wieder erreicht und können sich das Essen in aller Ruhe schmecken lassen, bevor der Nachmittag Sie weiter flussaufwärts führt, bis Sie den Ankerplatz für die kommende Nacht erreicht haben. Genießen Sie den Abend nach einem Essen an Bord vielleicht bei einem Cocktail von der Bar auf dem Oberdeck unter dem Sternenhimmel. Übernachtung an Bord. (F/M/A)

Tag 3 : Upper Chindwin – Kanee

Die Uferlandschaften werden auf der heutigen Etappe verlassener und ursprünglicher. Grünes Dickicht säumt die Flussufer, das bergige Land geht nunmehr fast vollständig in grüne Ebenen über und wird immer flacher. Am Morgen können Sie bei einer Kochvorführung dem Chefkoch zuschauen, wie er einen traditionell burmesischen Ingwersalat zubereitet. Sicher erfahren Sie noch einige andere Tipps für das Kochen landestypischer Gerichte. Nach dem Mittagessen erreichen Sie das Dorf Kanee. Unternehmen Sie hier einen Rundgang durch den Ort, bevor es wieder zurück an Bord geht, wo Ihnen ein entspannter Abend bevorsteht. Übernachtung an Bord. (F/M/A)

Tag
3

Upper Chindwin – Kanee

Die Uferlandschaften werden auf der heutigen Etappe verlassener und ursprünglicher. Grünes Dickicht säumt die Flussufer, das bergige Land geht nunmehr fast vollständig in grüne Ebenen über und wird immer flacher. Am Morgen können Sie bei einer Kochvorführung dem Chefkoch zuschauen, wie er einen traditionell burmesischen Ingwersalat zubereitet. Sicher erfahren Sie noch einige andere Tipps für das Kochen landestypischer Gerichte. Nach dem Mittagessen erreichen Sie das Dorf Kanee. Unternehmen Sie hier einen Rundgang durch den Ort, bevor es wieder zurück an Bord geht, wo Ihnen ein entspannter Abend bevorsteht. Übernachtung an Bord. (F/M/A)

Tag 4 : Mingkin – Kalewa

Am frühen Morgen legt das Schiff ab und bahnt sich seinen Weg flussaufwärts. So können Sie am Vormittag erholsame Stunden auf dem Oberdeck genießen und die Landschaften bestaunen und auf Fotos festhalten, bevor Ihnen das Mittagessen serviert wird. Nachdem Sie sich gestärkt haben erreichen Sie Mingkon, eine Stadt, die erst 1987 von Paul Strachan wiederentdeckt wurde und in einem Teil seines Buches „Mandalay: Travels from The Golden City“ Erwähnung findet. Für den Schriftsteller war Mingkin die historisch interessanteste Region Myanmars, schöner als touristischere Bagan. Sehen Sie sich in Mingkin um, hier befindet sich unter anderem das älteste Holzkloster des Landes.
Setzen Sie anschließend Ihre Fahrt an Bord des Schiffes weiter fort bis Sie Kalewa, das Tor zum Chin State in der Ferne sehen können. Verlassen Sie nach der Ankunft dort das Schiff und unternehmen Sie gemeinsam mit dem Reiseleiter einen Landgang, der Sie zu den belebten Märkten und den außergewöhnlichen Holzbauwerken führen wird. Übernachtung an Bord. (F/M/A)

Tag
4

Mingkin – Kalewa

Am frühen Morgen legt das Schiff ab und bahnt sich seinen Weg flussaufwärts. So können Sie am Vormittag erholsame Stunden auf dem Oberdeck genießen und die Landschaften bestaunen und auf Fotos festhalten, bevor Ihnen das Mittagessen serviert wird. Nachdem Sie sich gestärkt haben erreichen Sie Mingkon, eine Stadt, die erst 1987 von Paul Strachan wiederentdeckt wurde und in einem Teil seines Buches „Mandalay: Travels from The Golden City“ Erwähnung findet. Für den Schriftsteller war Mingkin die historisch interessanteste Region Myanmars, schöner als touristischere Bagan. Sehen Sie sich in Mingkin um, hier befindet sich unter anderem das älteste Holzkloster des Landes.
Setzen Sie anschließend Ihre Fahrt an Bord des Schiffes weiter fort bis Sie Kalewa, das Tor zum Chin State in der Ferne sehen können. Verlassen Sie nach der Ankunft dort das Schiff und unternehmen Sie gemeinsam mit dem Reiseleiter einen Landgang, der Sie zu den belebten Märkten und den außergewöhnlichen Holzbauwerken führen wird. Übernachtung an Bord. (F/M/A)

Tag 5 : Mawlaik – Mündung des Yu River

Noch vor dem Frühstück legt das Schiff ab und fährt weiter gen Norden. Nach der Ankunft in Mawlaik, verlassen Sie frisch gestärkt das Schiff und unternehmen einen geführten Rundgang durch den Ort. War sie einst die Verwaltungshauptstadt, so ist Mawlaik heute eine charmante Kolonialstadt mit einem Golfplatz und Häusern aus den 1920er und 30er Jahren. Viele dieser kolonialen Häuser sind noch gut erhalten, so zum Beispiel das Haus des Gouverneurs, das Verwaltungsgebäude, die Schule, das Krankenhaus und das Firmenhauptquartier. Diese sind heute noch genutzt und werden daher gepflegt und restauriert. Spazieren Sie durch die Straßen der Stadt, bevor Sie wieder zum Schiff gehen und im Laufe des Nachmittags die Mündung des Yu Flusses passieren. Abendessen genießen Sie an Bord, den Abend können Sie nach Ihren eigenen Vorstellungen ausklingen lassen. Übernachtung an Bord. (F/M/A)

Tag
5

Mawlaik – Mündung des Yu River

Noch vor dem Frühstück legt das Schiff ab und fährt weiter gen Norden. Nach der Ankunft in Mawlaik, verlassen Sie frisch gestärkt das Schiff und unternehmen einen geführten Rundgang durch den Ort. War sie einst die Verwaltungshauptstadt, so ist Mawlaik heute eine charmante Kolonialstadt mit einem Golfplatz und Häusern aus den 1920er und 30er Jahren. Viele dieser kolonialen Häuser sind noch gut erhalten, so zum Beispiel das Haus des Gouverneurs, das Verwaltungsgebäude, die Schule, das Krankenhaus und das Firmenhauptquartier. Diese sind heute noch genutzt und werden daher gepflegt und restauriert. Spazieren Sie durch die Straßen der Stadt, bevor Sie wieder zum Schiff gehen und im Laufe des Nachmittags die Mündung des Yu Flusses passieren. Abendessen genießen Sie an Bord, den Abend können Sie nach Ihren eigenen Vorstellungen ausklingen lassen. Übernachtung an Bord. (F/M/A)

Tag 6 : Sitthaung

Sie erreichen heute Sitthaung, die kleine Stadt befindet sich nahe dem Grenzübergang zu Indien und an der Mündung des Flusses Yu. Um 1942 fanden in dieser Region verschiedene Dampfer der Irrawaddy Flotilla Company ihre letzte Ruhestätte, man versenkte sie nahe Sitthaung im Fluss, um sie vor den herannahenden Japanern zu verbergen. Den Rest des Tages können Sie ganz entspannt von Bord aus genießen während das Schiff weiter flussaufwärts fährt. Übernachtung an Bord. (F/M/A)

Tag
6

Sitthaung

Sie erreichen heute Sitthaung, die kleine Stadt befindet sich nahe dem Grenzübergang zu Indien und an der Mündung des Flusses Yu. Um 1942 fanden in dieser Region verschiedene Dampfer der Irrawaddy Flotilla Company ihre letzte Ruhestätte, man versenkte sie nahe Sitthaung im Fluss, um sie vor den herannahenden Japanern zu verbergen. Den Rest des Tages können Sie ganz entspannt von Bord aus genießen während das Schiff weiter flussaufwärts fährt. Übernachtung an Bord. (F/M/A)

Tag 7 : Toungdoot (Hsawng-Hsup) – Homalin

Toungdoot ist eine ehemalige Enklave der Shan, die zu Zeiten der Briten einen König hatte. Deren Häuser aus längst vergangenen Zeiten kann man heute noch sehen, auch wird es interessant sein, die Angehörigen der Shan-Minderheit soweit von ihrem gewohnten Lebensraum an der burmesisch-thailändischen Grenze zu sehen.
Setzen Sie anschließend Ihre Fahrt weiter nach Homalin fort, Alister Mc Crae schrieb 1935 nach seinem Besuch in Homalin von der friedlichen Atmosphäre und den idyllischen Geräuschen der Graugänse, die er in der Nacht hören konnte. Übernachtung an Bord. (F/M/A)

Tag
7

Toungdoot (Hsawng-Hsup) – Homalin

Toungdoot ist eine ehemalige Enklave der Shan, die zu Zeiten der Briten einen König hatte. Deren Häuser aus längst vergangenen Zeiten kann man heute noch sehen, auch wird es interessant sein, die Angehörigen der Shan-Minderheit soweit von ihrem gewohnten Lebensraum an der burmesisch-thailändischen Grenze zu sehen.
Setzen Sie anschließend Ihre Fahrt weiter nach Homalin fort, Alister Mc Crae schrieb 1935 nach seinem Besuch in Homalin von der friedlichen Atmosphäre und den idyllischen Geräuschen der Graugänse, die er in der Nacht hören konnte. Übernachtung an Bord. (F/M/A)

Tag 8 : Homalin – Mandalay/Yangon

Das Schiff erreicht am Morgen Homalin, nach einem Frühstück werden Sie aus Ihrer Kabine auschecken und nach einer herzlichen Verabschiedung von der Crew von Bord gehen. Sie werden zum Flughafen gefahren und können von dort aus nach Yangon oder Mandalay fliegen. Mit der Landung in einer der beiden Städte endet die Kreuzfahrt auf dem Chindwin. (F)

Tag
8

Homalin – Mandalay/Yangon

Das Schiff erreicht am Morgen Homalin, nach einem Frühstück werden Sie aus Ihrer Kabine auschecken und nach einer herzlichen Verabschiedung von der Crew von Bord gehen. Sie werden zum Flughafen gefahren und können von dort aus nach Yangon oder Mandalay fliegen. Mit der Landung in einer der beiden Städte endet die Kreuzfahrt auf dem Chindwin. (F)

Vorbehaltlich Routen- und Tourenänderungen. Geringfügige Änderungen aufgrund von nicht beeinflussbaren Ereignissen (hoher Gewalt, ordnungsrelevanten Maßnahmen), die den Gesamtinhalt der Reise nicht maßgeblich verändern, sind vorbehalten.

Claudia Schimank
Sie haben eine Frage?
Ich berate Sie gern.
Sie erreichen mich montags bis freitags von 10:00 Uhr bis 19:00 Uhr, sowie samstags von 10:00 Uhr bis 14:00 Uhr.
03491 50788–20
Jacqueline Schlemmer
Sie haben eine Frage?
Ich berate Sie gern.
Sie erreichen mich montags bis freitags von 10:00 Uhr bis 19:00 Uhr, sowie samstags von 10:00 Uhr bis 14:00 Uhr.
03491 50788–20
Janine Rudolph
Sie haben eine Frage?
Ich berate Sie gern.
Sie erreichen mich montags bis freitags von 10:00 Uhr bis 19:00 Uhr, sowie samstags von 10:00 Uhr bis 14:00 Uhr.
03491 50788–20
Julia Jaekel
Sie haben eine Frage?
Ich berate Sie gern.
Sie erreichen mich montags bis freitags von 10:00 Uhr bis 19:00 Uhr, sowie samstags von 10:00 Uhr bis 14:00 Uhr.
03491 50788–20
Juliane Schütt
Sie haben eine Frage?
Ich berate Sie gern.
Sie erreichen mich montags bis freitags von 10:00 Uhr bis 19:00 Uhr, sowie samstags von 10:00 Uhr bis 14:00 Uhr.
03491 50788–20
Sina Rathmann
Sie haben eine Frage?
Ich berate Sie gern.
Sie erreichen mich montags bis freitags von 10:00 Uhr bis 19:00 Uhr, sowie samstags von 10:00 Uhr bis 14:00 Uhr.
03491 50788–20
Wilhelmine Rostalski
Sie haben eine Frage?
Ich berate Sie gern.
Sie erreichen mich montags bis freitags von 10:00 Uhr bis 19:00 Uhr, sowie samstags von 10:00 Uhr bis 14:00 Uhr.
03491 50788–20

Kreuzfahrt auf dem Chindwin nach Homalin

Produktcode: MDLK4003
Dauer: 8 Tage / 7 Nächte
p.P. schon ab 2.899,-€

Weitere Informationen zum Paket

Kombinationsideen unserer Länderexperten

Verbinden Sie diese traumhafte Kreuzfahrt bei Abfahrten zwischen Oktober und April/May mit einem erholsamen Badeaufenthalt in Ngapali oder Ngwe Saung.

Art der Durchführung

Die Kreuzfahrt findet als Gruppentour zu festen Terminen statt. Wird die Mindestteilnehmerzahl dafür nicht erreicht, so werden die Reiseteilnehmer bis 6 Wochen vor geplantem Beginn der Reise über diesen Umstand informiert und es wird versucht eine Alternative anzubieten.

Tourtage

Flussaufwärts (Mandalay - Homalin): 13.07.19 | 05.10.19 | 19.10.19
Flussabwärts (Homalin - Mandalay):  28.09.19 | 12.10.19 | 26.10.19

*Bitte beachten Sie, dass bei Abreisen zwischen Dezember und Februar aufgrund des Wasserstandes die Fahrt bis Homalin nicht garantiert werden kann. Im Fall des zu niedrigen Wasserstandes würde das Schiff bis Mawlaik fahren und  anschließend zurück nach Kalewa reisen, von wo aus Sie ebenfalls nach Mandalay oder Yangon fliegen können.
* Die Preise und den detaillierten Reiseverlauf für die Kreuzfahrt flussabwärts erhalten Sie auf Anfrage.
* Die Kreuzfahrt wird zwischen März und Juni nicht angeboten.

Eingeschlossene Leistungen

  • Programm wie beschrieben inkl. aller Eintritte gemäß Beschreibung
  • Verpflegung wie beschrieben (F=Frühstück/M=Mittagessen/A=Abendessen)
  • 7 Übernachtungen an Bord
  • Unterbringung in einer Außenkabine an Bord des Schiffes (Kategorien wie gebucht)
  • alle Transfers und Ausflüge wie beschrieben
  • Flug von Homalin oder Kalewa nach Mandalay oder Yangon (nach Wunsch der Gäste)
  • lokale, englisch sprechende Reiseleitung während der Ausflüge
  • lokale Softgetränke, Mineralwasser, lokale Bier- und Spirituosensorten, Kaffee und Tee

Asiamar by ID Reisewelt Plus

  • 24-Stunden Notrufnummer in Myanmar (deutsch, englisch)
  • hochwertiges Reisehandbuch Myanmar bei Buchung einer Pauschalreise inkl. Langstreckenflug
  • individuelle Beratung durch unsere Länderspezialisten
  • zahlreiche Kombinationsmöglichkeiten innerhalb Myanmars und der Nachbarländer

Preisinformationen

Preistabelle

Hauptdeck Kabine / Verpflegung laut Ausschreibung

Reisezeitraum
DZ
EZ*
3er Bel.
4er Bel.
13.07.2019 - 28.12.2019
2899,- EUR
5799,- EUR
-
-
Erläuertung Preistabelle: Alle angegebenen Preise verstehen sich pro Person ber der jeweiligen Belegung des Zimmers / der Villa / der Wohneinheit. Die Höhe der Kinderermäßigung wird im individuellen Angebot mitgeteilt.
* Der angegebene Preis im Einzelzimmer bezieht sich auf die Buchung von zwei Einzelreisenden bei einer Buchung. Sollten Sie alleine reisen, gilt der Preis für Alleinreisende, den wir Ihnen gerne individuell im Expertenangebot mitteilen.

Besondere Buchungs-, Zahlungs- und Stornierungsbedingungen

Von
Bis
Details

Bitte beachten Sie, dass die Preise für diese Kreuzfahrt dynamisch sind. Verbindliche Preise können wir Ihnen nach Rücksprache mit der Reederei lediglich auf direkte Nachfrage für das gewählte Abfahrtsdatum nennen. Diese können sich sowohl preisreduzierend als auch preiserhöhend auswirken.

Die Einreise erfolgt in folgendes Land

  • Myanmar

Informationen zur Barrierefreiheit

Dieses Produkt ist nicht für Personen mit eingeschränkter Mobilität geeignet.