Luxus pur - Seezigeuner und paradiesische Mergui-Inseln

Luxus pur - Seezigeuner und paradiesische Mergui-Inseln

Produktcode: KAWK4001
Dauer: 6 Tage / 5 Nächte
p.P. schon ab 2.225,-€

Das Mergui Archipel umfasst 800 kleine und große Inseln, die durch ihre unberührte Natur und ausgeprägte Flora und Fauna ein ideales Ziel für eine solche Kreuzfahrt sind. Die Inseln sind unbewohnt und von tropischen Dschungel bewachsen, der die Heimat zahlreicher Tiere ist. So findet man hier beispielsweise Affen, Wildscheine und Hirsche, aber auch tropische Vögel und bunte Papageien. Benannt wurde das „Myeik“ Archipel nach der gleichnamigen größten Stadt Südmyanmars. Jahrzehnte lang war es Touristen untersagt, die Inseln zu betreten. Doch seit 1997 können auch Fremde mit einem speziellen Visum das Archipel bereisen. Durch genau diese Abrieglung nach Außen ist das Archipel heut eine der besterhaltensten Insellandschaften der Erde.  
Die einzigen menschlichen Bewohner der Inseln sind die Moken, ein Volk Seezigeuner, von dem es weltweit nur noch 5000 Mitglieder gibt. Sie leben im Einklang mit der Natur und ernähren sich hauptsächlich vom Fischfang.
Besonders bekannt ist der Archipel im Süden Myanmars wegen der Burma Banks, deren Korallenriffe als die fischreichsten und schönsten der Welt gelten. Von Haien, Doktorfischen, Anemonen und Weihnachtbaumwürmern sind hier nahezu Tausende der bunten Unterwasserlebewesen beheimatet. Daher eignet sich das Revier für ausgedehnte Tauch- und Schnorchelsafaries.

Highlights

  • unberührte Inselwelt im Mergui-Archipel erkunden
  • Reisen an Bord einer Luxusyacht
  • Begegnungen mit den Seezigeunern
  • Sonnenbaden im Paradies
  • Barbecues am puderzuckerweißen Sandstrand

Detailbeschreibung

Tag 1 : Kawthoung – Einschiffung – Hasting Island

Mit einer herzlichen Begrüßung am Pier in Kawthoung beginnen Sie um 11.30 Uhr Ihre Luxuskreuzfahrt durch den Mergui Archipel. Lernen Sie nach der Ankunft an Bord der Yacht das Team kennen, das Sie in den kommenden sechs Tagen verwöhnen wird und Ihnen die schönsten Ecken der Inselwelt zeigt. Genießen Sie das fruchtige Willkommensgetränk während die Besatzung Ihnen das Schiff zeigt und Ihnen die wichtigsten Sicherheitsregeln erklärt. Anschließend werden Sie zu Ihren Kabinen gebracht und Sie können beginnen, Ihre Sachen auszupacken, während die Yacht langsam den Hafen verlässt. Sobald Sie fertig sind, sollten Sie an Deck gehen. Sie wollen doch nichts von den paradiesischen Aussichten verpassen, oder? Die noch unberührte Welt in der Andamansee verspricht eine vielseitige Pflanzen- und Tierwelt, verlassene Inseln, feine Sandstrände und eine lebhafte Unterwasserwelt mit den verschiedensten Korallen und Fischschwärmen. Freuen Sie sich schon heute auf die unvergesslichen Erlebnisse, die Sie in den kommenden Tagen erwarten werden. Sie steuern währenddessen auf Ihr erstes Ziel zu – Hasting Island. Dort angekommen, können Sie den restlichen Tag beim Sonnenbaden und im türkisschimmernden Wasser verbringen. Am Abend erwartet Sie ein gemütliches Dinner am Sandstrand – kann es eine romantischere Atmosphäre geben, als inmitten einer verlassenen Inselwelt unter Sternenhimmel burmesische Köstlichkeiten zu genießen? Übernachten werden Sie anschließend an Bord der Yacht. (A)

Tag
1

Kawthoung – Einschiffung – Hasting Island

Mit einer herzlichen Begrüßung am Pier in Kawthoung beginnen Sie um 11.30 Uhr Ihre Luxuskreuzfahrt durch den Mergui Archipel. Lernen Sie nach der Ankunft an Bord der Yacht das Team kennen, das Sie in den kommenden sechs Tagen verwöhnen wird und Ihnen die schönsten Ecken der Inselwelt zeigt. Genießen Sie das fruchtige Willkommensgetränk während die Besatzung Ihnen das Schiff zeigt und Ihnen die wichtigsten Sicherheitsregeln erklärt. Anschließend werden Sie zu Ihren Kabinen gebracht und Sie können beginnen, Ihre Sachen auszupacken, während die Yacht langsam den Hafen verlässt. Sobald Sie fertig sind, sollten Sie an Deck gehen. Sie wollen doch nichts von den paradiesischen Aussichten verpassen, oder? Die noch unberührte Welt in der Andamansee verspricht eine vielseitige Pflanzen- und Tierwelt, verlassene Inseln, feine Sandstrände und eine lebhafte Unterwasserwelt mit den verschiedensten Korallen und Fischschwärmen. Freuen Sie sich schon heute auf die unvergesslichen Erlebnisse, die Sie in den kommenden Tagen erwarten werden. Sie steuern währenddessen auf Ihr erstes Ziel zu – Hasting Island. Dort angekommen, können Sie den restlichen Tag beim Sonnenbaden und im türkisschimmernden Wasser verbringen. Am Abend erwartet Sie ein gemütliches Dinner am Sandstrand – kann es eine romantischere Atmosphäre geben, als inmitten einer verlassenen Inselwelt unter Sternenhimmel burmesische Köstlichkeiten zu genießen? Übernachten werden Sie anschließend an Bord der Yacht. (A)

Tag 2 : Hasting Island – Lampi Island – Clara Island

Nach Ihrer ersten Nacht im Mergui Archipel erwartet Sie auch heute ein spannender Tag an Bord. Beginnen Sie Ihren Morgen mit einem Frühstück und stärken Sie sich für die Weiterfahrt nach Lampi Island, die größte Insel der Region. Sie ist eine der Inseln, die zum Naturschutzgebiet erklärt wurden – die Aussicht auf eine atemberaubende Landschaft und den weißen Sandstrand steigern die Vorfreude sicher schon vom Schiff aus. Stärken Sie sich an Bord bei einem Mittagessen, bevor Sie an Land gehen und sich auf den Weg zu einem Dorf der Moken - Seenomaden machen, die in der Gegend um das Mergui Archipel zu Hause sind. Die Moken sind Halbnomaden, das bedeutete, sie leben während des Monsuns auf den einzelnen Inseln des Mergui Archipels. In den Monaten dazwischen fahren Sie an Bord ihrer Schiffe von Insel zu Insel und leben von Fischfang und Meeresfrüchten. Die Boote werden oft als „Haus der Moken“ bezeichnet und sind gleichzeitig Küche, Schlaf- und Wohnbereich. Moken reisen im Normalfall nicht allein, sie ziehen in Gruppen von bis zu zehn Booten durch den Archipel. Jedes Boot wird von einer kleinen Familie bewohnt. Sie bekennen sich zum animistischen Glauben, verehren demnach Natur- und Ahnengeister. Jede Gemeinschaft der Moken hat einen Schamanen, der in direkten Kontakt zur Welt der Geister steht. Erfahren Sie bei dem Besuch im Dorf der Moken mehr über deren besondere Lebensweise und lassen Sie sich faszinieren von einer Lebensart, die sich von unserer so stark unterscheidet.
Später an diesem Tag segeln Sie weiter bis nach Clara Island. Dort gehen Sie wieder von Bord und unternehmen eine Fahrt mit dem  Schlauchboot durch die Mangroven der Insel. Sie werden sicher das eine oder andere Tier sehen und tolle Landschaften erkunden.
Nach diesem aufregenden Tag mit unvergesslichen Begegnungen werden Sie sich sicher gut schlafen, und so steht Ihnen der Abend nach dem Abendessen zur freien Verfügung. Genießen Sie zum Beispiel die romantische Aussicht auf den sternenklaren Himmel über dem abgeschiedenen Archipel und träumen Sie schon heute dem nächsten Tag entgegen. Übernachtung an Bord der Yacht. (F/M/A)

Tag
2

Hasting Island – Lampi Island – Clara Island

Nach Ihrer ersten Nacht im Mergui Archipel erwartet Sie auch heute ein spannender Tag an Bord. Beginnen Sie Ihren Morgen mit einem Frühstück und stärken Sie sich für die Weiterfahrt nach Lampi Island, die größte Insel der Region. Sie ist eine der Inseln, die zum Naturschutzgebiet erklärt wurden – die Aussicht auf eine atemberaubende Landschaft und den weißen Sandstrand steigern die Vorfreude sicher schon vom Schiff aus. Stärken Sie sich an Bord bei einem Mittagessen, bevor Sie an Land gehen und sich auf den Weg zu einem Dorf der Moken - Seenomaden machen, die in der Gegend um das Mergui Archipel zu Hause sind. Die Moken sind Halbnomaden, das bedeutete, sie leben während des Monsuns auf den einzelnen Inseln des Mergui Archipels. In den Monaten dazwischen fahren Sie an Bord ihrer Schiffe von Insel zu Insel und leben von Fischfang und Meeresfrüchten. Die Boote werden oft als „Haus der Moken“ bezeichnet und sind gleichzeitig Küche, Schlaf- und Wohnbereich. Moken reisen im Normalfall nicht allein, sie ziehen in Gruppen von bis zu zehn Booten durch den Archipel. Jedes Boot wird von einer kleinen Familie bewohnt. Sie bekennen sich zum animistischen Glauben, verehren demnach Natur- und Ahnengeister. Jede Gemeinschaft der Moken hat einen Schamanen, der in direkten Kontakt zur Welt der Geister steht. Erfahren Sie bei dem Besuch im Dorf der Moken mehr über deren besondere Lebensweise und lassen Sie sich faszinieren von einer Lebensart, die sich von unserer so stark unterscheidet.
Später an diesem Tag segeln Sie weiter bis nach Clara Island. Dort gehen Sie wieder von Bord und unternehmen eine Fahrt mit dem  Schlauchboot durch die Mangroven der Insel. Sie werden sicher das eine oder andere Tier sehen und tolle Landschaften erkunden.
Nach diesem aufregenden Tag mit unvergesslichen Begegnungen werden Sie sich sicher gut schlafen, und so steht Ihnen der Abend nach dem Abendessen zur freien Verfügung. Genießen Sie zum Beispiel die romantische Aussicht auf den sternenklaren Himmel über dem abgeschiedenen Archipel und träumen Sie schon heute dem nächsten Tag entgegen. Übernachtung an Bord der Yacht. (F/M/A)

Tag 3 : Clara Island – Pila Island

Heute Morgen verlässt die Meta IV Clara Island und beginnt mit der Fahrt zur Insel Pila. Unterwegs können Sie die fantastische Aussicht auf die idyllische Inselwelt genießen und sich im Fischen ausprobieren. Auf Pila Island erwartet Sie dann ein entspanntes BBQ am traumhaften weißen Sandstrand mit Blick auf das türkisschimmernde Wasser des Archipels. Nachdem Sie sich gestärkt haben, unternehmen Sie eine Dschungelwanderung durch das Hinterland Pila Islands. Entlang einem kleinen Fluss geht es ins Landesinnere der Insel, mit etwas Glück werden Sie einige Affen und andere Tiere entdecken können. Dichtes Grün ziert die Ufer des Flusses, der azurblaue Himmel über Ihnen und verschiedene Tiergeräusche im Ohr – so sieht ein Tag im Paradies wohl aus.
Nachdem Sie sich beim Wandern körperlich betätigt haben, steht wieder Entspannung auf dem Programm. Und so können Sie am puderzuckerweißen Sandstrand liegen, ein Buch lesen oder einfach die Sonne genießen. Wer auch gern einmal unter das schillernde Wasser des Archipels schauen möchte, nutzt vielleicht die Gelegenheit eines Schnorchelausfluges. Die bunte Unterwasserwelt ist sicher genau so spannend wie die Fahrten durch die charmante Inselwelt Merguis. Lassen Sie sich vom Wasser treiben und entspannen Sie beim Anblick der kleinen und größeren Fische sowie bunter Korallen unter Wasser. Am Abend erwartet Sie dann ein entspannter Sundowner, bevor das Abendessen serviert wird. Übernachtung an Bord der Yacht. (F/M/A)

Tag
3

Clara Island – Pila Island

Heute Morgen verlässt die Meta IV Clara Island und beginnt mit der Fahrt zur Insel Pila. Unterwegs können Sie die fantastische Aussicht auf die idyllische Inselwelt genießen und sich im Fischen ausprobieren. Auf Pila Island erwartet Sie dann ein entspanntes BBQ am traumhaften weißen Sandstrand mit Blick auf das türkisschimmernde Wasser des Archipels. Nachdem Sie sich gestärkt haben, unternehmen Sie eine Dschungelwanderung durch das Hinterland Pila Islands. Entlang einem kleinen Fluss geht es ins Landesinnere der Insel, mit etwas Glück werden Sie einige Affen und andere Tiere entdecken können. Dichtes Grün ziert die Ufer des Flusses, der azurblaue Himmel über Ihnen und verschiedene Tiergeräusche im Ohr – so sieht ein Tag im Paradies wohl aus.
Nachdem Sie sich beim Wandern körperlich betätigt haben, steht wieder Entspannung auf dem Programm. Und so können Sie am puderzuckerweißen Sandstrand liegen, ein Buch lesen oder einfach die Sonne genießen. Wer auch gern einmal unter das schillernde Wasser des Archipels schauen möchte, nutzt vielleicht die Gelegenheit eines Schnorchelausfluges. Die bunte Unterwasserwelt ist sicher genau so spannend wie die Fahrten durch die charmante Inselwelt Merguis. Lassen Sie sich vom Wasser treiben und entspannen Sie beim Anblick der kleinen und größeren Fische sowie bunter Korallen unter Wasser. Am Abend erwartet Sie dann ein entspannter Sundowner, bevor das Abendessen serviert wird. Übernachtung an Bord der Yacht. (F/M/A)

Tag 4 : Pila Island – Mittlere Inseln

Nach einem stärkenden Frühstück mit einer zauberhaften Aussicht auf die unfassbar idyllische Welt der Mergui-Inseln setzt die Yacht die Fahrt in Richtung der Mittleren Inselgruppe fort. Diese Inselgruppe besteht aus mehreren beeindruckenden Inselchen, Sie werden heute Frost Island und Potter Island besuchen. Dieses kleine Inselreich besticht mit unzähligen versteckten Höhlen und weißen, teils mit Palmen gesäumten Stränden. So können Sie schon von Bord aus die Schönheiten der Eilande erkennen. Frost und Potter Islands sind bekannt für die riesigen Feigenbäume, die hier seit Jahrhunderten wachsen. Erkunden Sie die Inseln und baden Sie im glitzernden Nass der Andamansee. Übernachtung an Bord der Yacht (F/M/A)

Tag
4

Pila Island – Mittlere Inseln

Nach einem stärkenden Frühstück mit einer zauberhaften Aussicht auf die unfassbar idyllische Welt der Mergui-Inseln setzt die Yacht die Fahrt in Richtung der Mittleren Inselgruppe fort. Diese Inselgruppe besteht aus mehreren beeindruckenden Inselchen, Sie werden heute Frost Island und Potter Island besuchen. Dieses kleine Inselreich besticht mit unzähligen versteckten Höhlen und weißen, teils mit Palmen gesäumten Stränden. So können Sie schon von Bord aus die Schönheiten der Eilande erkennen. Frost und Potter Islands sind bekannt für die riesigen Feigenbäume, die hier seit Jahrhunderten wachsen. Erkunden Sie die Inseln und baden Sie im glitzernden Nass der Andamansee. Übernachtung an Bord der Yacht (F/M/A)

Tag 5 : Mittlere Inseln – Zadetkyi Island

Der vorletzte Tag Ihrer paradiesischen Mergui-Reise führt Sie von den Mittleren Inseln nach Zadetkyi Island. Die Fahrt dauert einige Stunden und so können Sie die Landschaft ganz gemütlich an sich vorbeiziehen lassen während Sie an Deck entspannen und ein wenig Sonne tanken. Hin und wieder hält die Yacht auf Wunsch – so können Sie sich im türkisfarbenen Wasser abkühlen, schwimmen und vielleicht ein wenig schnorcheln. Der Tag steht ganz im Zeichen der Entspannung, Sie bestimmen was Sie machen möchten!
Zadetkyi Island ist bekannt für die wunderschönen Buchten und Sandstrände, die Sie sofort nach der Ankunft erkunden können. Die vorgelagerten Riffe und die farbenfrohe Unterwasserwelt drängen gerade zu dazu, sie zu erforschen. Also Taucherbrille und Schnorchel geschnappt und auf geht es auf eine Tour durch die Riffe des Mergui Achipels. Ein köstliches, frisch zubereitetes Abendessen rundet den Tag ab, Übernachtung an Bord der Yacht (F/M/A)

Tag
5

Mittlere Inseln – Zadetkyi Island

Der vorletzte Tag Ihrer paradiesischen Mergui-Reise führt Sie von den Mittleren Inseln nach Zadetkyi Island. Die Fahrt dauert einige Stunden und so können Sie die Landschaft ganz gemütlich an sich vorbeiziehen lassen während Sie an Deck entspannen und ein wenig Sonne tanken. Hin und wieder hält die Yacht auf Wunsch – so können Sie sich im türkisfarbenen Wasser abkühlen, schwimmen und vielleicht ein wenig schnorcheln. Der Tag steht ganz im Zeichen der Entspannung, Sie bestimmen was Sie machen möchten!
Zadetkyi Island ist bekannt für die wunderschönen Buchten und Sandstrände, die Sie sofort nach der Ankunft erkunden können. Die vorgelagerten Riffe und die farbenfrohe Unterwasserwelt drängen gerade zu dazu, sie zu erforschen. Also Taucherbrille und Schnorchel geschnappt und auf geht es auf eine Tour durch die Riffe des Mergui Achipels. Ein köstliches, frisch zubereitetes Abendessen rundet den Tag ab, Übernachtung an Bord der Yacht (F/M/A)

Tag 6 : Zadetkyi – Ausschiffung – Kawthoung

Am Morgen brechen Sie nach Kawthoung, dem Endpunkt Ihrer Kreuzfahrt auf. Frühstücken Sie noch einmal mit der unvergesslichen Aussicht auf die Eilande inmitten dem türkisschillernden Wasser, bevor Sie am Mittag den Hafen Kawthoung erreichen und sich von der Yacht verabschieden müssen. Nach den sechs aufregenden Tagen haben Sie sicher nicht nur eine gesunde Bräune, sondern sind entspannt und können Ihren Lieben zuhause atemberaubende Fotos aus dem Mergui Archipel zeigen. Mit der Ankunft in Kawthoung endet Ihre Kreuzfahrt, die Ihnen das Paradies Myanmars gezeigt hat.(F)

Tag
6

Zadetkyi – Ausschiffung – Kawthoung

Am Morgen brechen Sie nach Kawthoung, dem Endpunkt Ihrer Kreuzfahrt auf. Frühstücken Sie noch einmal mit der unvergesslichen Aussicht auf die Eilande inmitten dem türkisschillernden Wasser, bevor Sie am Mittag den Hafen Kawthoung erreichen und sich von der Yacht verabschieden müssen. Nach den sechs aufregenden Tagen haben Sie sicher nicht nur eine gesunde Bräune, sondern sind entspannt und können Ihren Lieben zuhause atemberaubende Fotos aus dem Mergui Archipel zeigen. Mit der Ankunft in Kawthoung endet Ihre Kreuzfahrt, die Ihnen das Paradies Myanmars gezeigt hat.(F)

Vorbehaltlich Routen- und Tourenänderungen. Geringfügige Änderungen aufgrund von nicht beeinflussbaren Ereignissen (hoher Gewalt, ordnungsrelevanten Maßnahmen), die den Gesamtinhalt der Reise nicht maßgeblich verändern, sind vorbehalten.

Claudia Schimank
Sie haben eine Frage?
Ich berate Sie gern.
Sie erreichen mich montags bis freitags von 10:00 Uhr bis 19:00 Uhr, sowie samstags von 10:00 Uhr bis 14:00 Uhr.
03491 50788–20
Jacqueline Schlemmer
Sie haben eine Frage?
Ich berate Sie gern.
Sie erreichen mich montags bis freitags von 10:00 Uhr bis 19:00 Uhr, sowie samstags von 10:00 Uhr bis 14:00 Uhr.
03491 50788–20
Janine Rudolph
Sie haben eine Frage?
Ich berate Sie gern.
Sie erreichen mich montags bis freitags von 10:00 Uhr bis 19:00 Uhr, sowie samstags von 10:00 Uhr bis 14:00 Uhr.
03491 50788–20
Julia Jaekel
Sie haben eine Frage?
Ich berate Sie gern.
Sie erreichen mich montags bis freitags von 10:00 Uhr bis 19:00 Uhr, sowie samstags von 10:00 Uhr bis 14:00 Uhr.
03491 50788–20
Juliane Schütt
Sie haben eine Frage?
Ich berate Sie gern.
Sie erreichen mich montags bis freitags von 10:00 Uhr bis 19:00 Uhr, sowie samstags von 10:00 Uhr bis 14:00 Uhr.
03491 50788–20
Sina Rathmann
Sie haben eine Frage?
Ich berate Sie gern.
Sie erreichen mich montags bis freitags von 10:00 Uhr bis 19:00 Uhr, sowie samstags von 10:00 Uhr bis 14:00 Uhr.
03491 50788–20
Wilhelmine Rostalski
Sie haben eine Frage?
Ich berate Sie gern.
Sie erreichen mich montags bis freitags von 10:00 Uhr bis 19:00 Uhr, sowie samstags von 10:00 Uhr bis 14:00 Uhr.
03491 50788–20

Luxus pur - Seezigeuner und paradiesische Mergui-Inseln

Produktcode: KAWK4001
Dauer: 6 Tage / 5 Nächte
p.P. schon ab 2.225,-€

Weitere Informationen zum Paket

Aufgrund des Malariarisikos im Mergui-Archipel empfiehlt sich eine vorherige Beratung beim zuständigen Tropeninstitut in Deutschland.

Zahlungs- und Stornierungsbedingungen
Bitte beachten Sie, dass für dieses Produkt von den AGB abweichende Zahlungs- und Stornierungsbedingungen gelten.

Bei Buchung von mehr als 6 Wochen vor Anreise gilt Folgendes:
Die Anzahlung beträgt 50 % maximal 7 Tage nach Eingang der Rechnung. Restzahlung erfolgt spätestens 6 Wochen vor Anreise.

Bei Buchung von weniger als 6 Wochen vor Anreise gilt Folgendes:
Die Anzahlung entfällt, es werden sofort nach Eingang der Rechnung  die gesamte Restzahlung fällig.

Die Stornierungskosten betragen ab Buchung:
-    ab 84 bis 42 Tage vor Reiseantritt:  50 % des Reisepreises pro Person
-    ab 41 bis 28 Tage vor Reiseantritt:  80 % des Reisepreises pro Person
-    ab 27 Tage vor Reiseantritt/Nichterscheinen: 95 % des Reisepreises pro Person

Die Crew der Yacht wird bei Nichterscheinen der Reisenden um 11:30 Uhr am Immigration Office in Kawthoung maximal 2 Stunden auf die Gäste warten, sofern sich diese vorher telefonisch bei dem Skipper gemeldet haben und diesen über die Verspätung informiert haben.

Bei Buchung der Kreuzfahrt im Rahmen einer Flugpauschalreise gelten die jeweiligen abweichenden Buchungs- und Stornierungsbedingungen der entsprechenden Flugpauschalreise.

Art der Durchführung

Die Kreuzfahrt findet zu festen Terminen statt, Mindestteilnehmerzahl 2 Personen, maximal 8 Personen. Wird die Mindestteilnehmerzahl dafür nicht erreicht, so werden die Reiseteilnehmer bis 6 Wochen vor geplantem Beginn der Reise über diesen Umstand informiert und es wird versucht eine Alternative anzubieten.

Tourtage

jeden Samstag in den Monaten Oktober bis April

Start/Ende: Kawthoung Flughafen oder Ranong Flughafen

Eingeschlossene Leistungen

  • Transfers ab Kawthoung Flughafen oder Ranong Flughafen und zurück
  • Programm wie beschrieben
  • Verpflegung lt. Programm (F=Frühstück/M=Mittagessen/A=Abendessen)
  • alle nicht-alkoholischen Getränke an Bord
  • Treibstoff für das Boot
  • Nutzung der Ausrüstungen an Bord (Schnorcheln, Schlauchboot, Fischen, Kajak)
  • Service der Besatzung während der Kreuzfahrt
  • lokale, englisch sprechende Reiseleitung an Bord

Es können Flüge ab Yangon (ca. 1,5 Stunden) und Bangkok (ca. 1,5 Stunden) oder Autotransfers ab Phuket (ca. 4 Stunden) nach Kawthoung hinzugebucht werden. Preise hierfür erhalten Sie auf Anfrage.

Bemerkungen

Bitte beachten sie, dass an Bord der Schiffe keine Kinder unter 12 Jahren gestattet sind.

Die Einreisegebühr für das Mergui Archipel muss vor Reiseantritt beantragt werden, die Kosten sind NICHT im Reisepreis enthalten. Preise hierfür schwanken um etwa 250 USD, tagesaktuelle Preise erfahren Sie auf Anfrage.
Details zur Einreise in das Mergui Archipel finden Sie hier

Bitte denken Sie daran, dass eine Segeltour immer wind- und wetterabhängig ist und dass sich durch die aktuellen Windverhältnisse vor Ort ggf. Routenänderungen ergeben oder bei Windstille leider auch der Motor zum Einsatz kommt. Flexibilität und gute Laune, auch wenn es mal nicht "nach Plan" läuft, sind die Grundvoraussetzung für einen gelungenen Segelurlaub.

Preisinformationen

Preistabelle

Zweibett Kabine / Verpflegung laut Ausschreibung

Reisezeitraum
DZ
EZ*
3er Bel.
4er Bel.
01.11.2019 - 30.04.2020
2225,- EUR
-
-
-
Erläuertung Preistabelle: Alle angegebenen Preise verstehen sich pro Person ber der jeweiligen Belegung des Zimmers / der Villa / der Wohneinheit. Die Höhe der Kinderermäßigung wird im individuellen Angebot mitgeteilt.
* Der angegebene Preis im Einzelzimmer bezieht sich auf die Buchung von zwei Einzelreisenden bei einer Buchung. Sollten Sie alleine reisen, gilt der Preis für Alleinreisende, den wir Ihnen gerne individuell im Expertenangebot mitteilen.

Die Einreise erfolgt in folgendes Land

  • Myanmar

Informationen zur Barrierefreiheit

Dieses Produkt ist nicht für Personen mit eingeschränkter Mobilität geeignet.