Tauchsafari in den Visayas: atemberaubende Vielfalt

Rundreise zu verschiedenen Tauchspots in den Visayas

Tauchsafari in den Visayas: atemberaubende Vielfalt

  • Unterwasserabenteuer zwischen Wracks, Korallen und Haifischen
  • Top-Tauchspots um Panglao, Negros & Apo Island
  • die versunkenen Wracks um Dauin
  • High Quality Tauchen: kleine Gruppe, deutsch sprechend
  • an festen Terminen buchbar
  • Produktcode: CEBP8002
    Dauer: 6 Tage / 5 Nächte
    p.P. schon ab 1.109,-€

    Highlights

    • Tauchen in kleiner Gruppe
    • Begleitung durch Deutsch sprechenden Tauchlehrer
    • bunte Weich- und Hartkorallen
    • große Artenvielfalt
    • einige der schönsten Tauchreviere der Philippinen

    Detailbeschreibung

    Tag
    1

    Baclayon (Bohol) – Pamicalan Island – Snake Island – Balicasag Island

    Transfer zum Startpunkt Ihrer Tauchsafari (aufgrund der frühen Abfahrt des Bootes empfiehlt sich eine Vorübernachtung auf Bohol) und zwischen 9.00 und 10.00 Uhr Beginn Ihrer Reise. Von Baclayon geht es zunächst in etwa einer Stunde nach Pamilacan Island. Hier geht es dann das erste Mal ins kühle Nass, um die vielfältige Unterwasserwelt der Philippinen zu erforschen. Zwei bedeutende Tauchreviere sind The Wall und Coral Garden. Die Steilwand The Wall befindet sich in einer Tiefe von sechs bis 40 Metern, ähnelt einem Gebirge und ist ein idealer Ort, um Schildkröten zu beobachten, die sich oft in den Einbuchtungen verstecken. Coral Garden trumpft mit einem vollkommen intakten Weich- und Hartkorallenbestand in vier bis zehn Metern Tiefe auf. Die bunten Korallen begeistern nicht nur Taucher, sondern auch Schnorchler. An Land besticht die Insel Pamilacan durch weiße Sandstrände, eine alte spanische Festung und die Kirche Santa Cruz.
    Weiter geht es zur Snake Island, ein Unterwasserplateau, an dem Strömungstauchen praktiziert wird. Lassen Sie sich von der Strömung über das Plateau in eine Tiefe zwischen 15 und 30 Metern leiten, wo sich jede Menge Wasserschlangen tummeln.
    Danach geht es in etwa eineinhalb Stunden zum Ziel des Tages – Balicasag Island. Hier werden Sie im Balicasag Beach Resort übernachten. (M/A)

    Tag
    2

    Balicasag Island

    Nach dem stärkenden Frühstück erkunden Sie die Unterwasserwelt um die Insel Balicasag. Die zahlreichen Tauchreviere gehören zu den schönsten des Inselreiches. In sechs bis 60 Metern Tiefe eröffnet sich eine intakte Unterwasserlandschaft, die nicht durch Dynamitfischerei zerstört wurde. So bietet der Black Forest mit vielfältigen Hart- und Weichkorallen, diversen Fischarten wie Jackfische, Thunfische und Barrakudas sowie Schildkröten ein abwechslungsreiches Taucherlebnis.
    Weiterer beliebter Tauchspot ist Divers Heaven, wo sich Seeteufel, Napoleonfische, Drücker- und Drachenfische tummeln. Auch bunte Nacktschnecken, Rotfeuerfische oder Schildkröten im Flachwasser sorgen für ein atemberaubendes Unterwassererlebnis. Die Steilwand Rico´s Wall fällt bis in eine Tiefe von 60 Metern, während das Gebiet Cathedrale in allen erdenklichen Farben schimmernde Hart- und Weichkorallen bietet, in denen sich Drückerfische, Kugelfische und diverse andere Arten aufhalten.
    Zwischen den Tauchgängen lohnt es sich auch, Balicasag Island auf dem Land zu erforschen. Gerade einmal 30 bis 40 Minuten benötigen Sie, um die runde, mit endlos erscheinenden Puderzuckerstränden gesäumte Insel, auf der etwa 100 philippinische Familien leben, zu umrunden. Nochmals Abendessen und Übernachtung auf Balicasag. (F/M/A)

    Tag
    3

    Balicasag Island - Sumilon Island - Santander (Südcebu)

    Ausgiebiges Frühstück im Resort, danach setzen Sie Ihre Safari in Richtung Santander, eine Provinz in Südcebu, fort. Die Reise führt über Sumilon Island, wo Sie zwei Tauchgänge unternehmen werden. Die Unterwasserlandschaft um Sumilon bietet eine Vielzahl gesunder Hart- und Weichkorallengärten bereits in niedrigen Tiefen (zwischen drei und sechs Metern) und ist das erste Marine Schutzgebiet des Landes. Die Tauchgebiete liegen in einer Tiefe zwischen zehn und 40 Metern und das kristallklare Wasser bietet meist ausgezeichnete Sichtweiten. Makrelen, Thunfische und Rochen gehören zu den Fischarten, die hier beobachtet werden können. Gelegentlich lassen sich auch Weißspitzen- und Hammerhaie blicken. Anschließend wartet noch ein weiteres Highlight auf Sie – das Walhaigebiet Oslob! Auch hier werden Sie die Unterwasserwelt während eines Tauchgangs bewundern können. Nach den Tauchgängen geht es dann weiter nach Santander, wo Sie im Resort einchecken werden. Nutzen Sie die verbleibende Zeit, um das südliche Cebu zu erkunden oder am Pool mit Blick über das Meer zu entspannen. Abendessen im Resort und Übernachtung. (F/M/A)

    Tag
    4

    Santander (Südcebu) – Apo Island

    Im Anschluss an das Frühstück brechen Sie heute zur berühmten Apo Island auf. Die Fahrt nimmt etwa zweieinhalb bis drei Stunden in Anspruch und führt Sie entlang der Küste von Negros. Das Gebiet um Apo Island gehört ebenfalls zu den marine Schutzgebieten der Philippinen, wodurch Fischfang verboten ist. Die Korallenvielfalt um Apo Island ist so groß, dass sie weltweit als einzigartig gilt und zu den zehn besten Tauchplätzen der Welt zählt. Kein Wunder, denn um der Insel befinden sich insgesamt elf Tauchspots, die vom Anfänger bis zum Profi alles abdecken.  Ein Hart- und Weichkorallengarten in gerade einmal fünf bis 15 Metern Tiefe an der Westseite der Insel sorgt für wunderschöne Fotomotive. Am Tauchplatz Chapel, der nach der sich dort befindenden Kirche benannt ist, geht entlang einer mit bunten Korallen bewachsenen Steilwand, wo sich verschiedene Lebewesen tummeln. Largahan liegt in einem relativ strömungsfreien Gebiet und ist das zu Hause für viele Nacktschneckenarten. Strömungstauchern kommen am Coconut Point auf Ihre Kosten. Die dortigen Korallenformationen gehören mit zu den farbenprächtigsten um Apo. Schwärme von Rifffischen und Barrakudas können hier beobachtet werden. Auch Mamsa ist ein Spot für Strömungstauchen. Entlang des mit Korallen bedeckten Riffs, das Heimat von Nacktschnecken und bunten Rifffischen ist, geht es mit zahlreichen Stachelmakrelenschwärmen, die von der Strömung getragen werden, durch die Unterwasserlandschaft.
    Abendessen und Übernachtung auf Cebu. (F/M/A)

    Tag
    5

    Apo Island - Dauin - Siquijor

    Beim Frühstück sollten Sie sich noch einmal richtig stärken, denn auch heute heißt es abtauchen in die fabelhafte Unterwasserwelt der Philippinen. Es geht nach Dauin (Negros) und Siquijor, wo Sie während drei bis vier Tauchgängen die bunte Vielfalt der Meere erkunden. Die Region um Dauin ist besonders bei Makroliebhabern beliebt. Nacktschnekcen, Skorpionfische, Fledermausfische, Anglerfische, Seepferdchen und Schildkröten sind nur einige der Lebewesen, die an den Tauchgebieten um Dauin beheimatet sind. Vielleicht tauchen Sie am Ducomi Pier, ein aus zwei Anlegern bestehender Tauchplatz, dessen Tiefe von drei bis 24 Meter reicht. Weichkorallen und Schwämme in allen erdenklichen Farben bilden den Lebensraum für Schaukelfische, Nacktschnecken, Makrelen, Oktopusse, Harlekin-Krabben und vieles mehr. In drei bis 30 Meter Tiefe befinden sich Fels- und Korallenformationen sowie Sandstrecken, die den Tauchspot Mainit Marine Sanctuary bilden. Ein morgendlicher Tauchgang lohnt sich, um die Barrakuda-Schwärme beobachten zu können. Weiterhin sind hier Kugelfische, Korallenwelse, Leoparden-Süßlippen und Flundern zu sehen. Ab und an kommt es zu starken Strömungen und es gibt eine unterirdische heiße Quelle, aus der warmes Wasser strömt. Aber auch Wracktauchen ist um Dauin möglich. So gibt es beispielsweise die Plätze Banca Wreck und Car Wreck, beide in 30 Meter Tiefe.
    Abendessen und Übernachtung im Resort auf Negros. (F/M/A)

    Tag
    6

    Dauin

    Heute geht es nach dem Frühstück nochmals für zwei Tauchgänge in die Unterwasserwelt um Dauin, bevor Ihre sechstägige Tauchsafari durch die beeindruckende Unterwasserwelt der Visayas endet. (F)


    Die Tauchbasis
    Die auf der südlich von Bohol gelegenen Insel Panglao befindet sich die deutschsprachige Tauchschule von Bernd´s Tauchsafaris, die PADI Tauchkurse durchführt. Insgesamt bietet die Tauchbasis drei Bancas (traditionelle Auslegerboote), die für Ausflüge genutzt werden.
    Die Tauchbasis selbst bietet Tauchequipment an (30 12-Liter-Aluminium-Tanks, Ventile nach DIN und mit INT Adapter, zehn Tauchausrüstungen der Marke Mares), das erst 2012 erneuert wurde und gegen Gebühr geliehen werden kann.  
    Hier finden Sie weitere detaillierte Informationen zu der Tauchbasis

    Vorbehaltlich Routen- und Tourenänderungen. Geringfügige Änderungen aufgrund von nicht beeinflussbaren Ereignissen (hoher Gewalt, ordnungsrelevanten Maßnahmen), die den Gesamtinhalt der Reise nicht maßgeblich verändern, sind vorbehalten.

    Janine Rudolph
    Sie haben eine Frage?
    Ich berate Sie gern.
    Sie erreichen mich montags bis freitags von 10:00 Uhr bis 19:00 Uhr, sowie samstags von 10:00 Uhr bis 14:00 Uhr.
    03491 50788–20

    Tauchsafari in den Visayas: atemberaubende Vielfalt

  • Unterwasserabenteuer zwischen Wracks, Korallen und Haifischen
  • Top-Tauchspots um Panglao, Negros & Apo Island
  • die versunkenen Wracks um Dauin
  • High Quality Tauchen: kleine Gruppe, deutsch sprechend
  • an festen Terminen buchbar
  • Produktcode: CEBP8002
    Dauer: 6 Tage / 5 Nächte
    p.P. schon ab 1.109,-€

    Zusatzinformationen

    Welche Tauchgebiete angefahren werden hängt von örtlichen Gegebenheiten und der Wetterlage ab und entscheidet sich erst vor Ort.

    Zu bestimmten Terminen ist auch eine achttägige Tauchsafari möglich, diese enthält zusätzlich zwei Nächte in Dauin. Abfahrtstage und Preise auf Anfrage.

    Gern stellen wir Ihnen ein Paket aus Vor- und Nachübernachtungen sowie den An- und Abreisetransfers zusammen. Sprechen Sie uns an!

    Haftungsausschluss

    Bitte beachten Sie, dass die hier beschriebene Leistung außerhalb der Europäischen Union erbracht wird und ein Programm mit Abenteuercharakter ist. Auf Grund der Natur des Programms gibt es Faktoren, die natürliche, nicht vorhersehbare Risiken bergen und besondere Fähigkeiten / Kenntnisse voraussetzen können bzw. einen bestimmten Verhaltenscodex erfordern. Aus diesem Grunde müssen Sie vor Ort beim dem lokalen Anbieter eine Haftungsausschlusserklärung für die natürlichen Risiken, die aus dem Charakter des Programms erwachsen und die nach menschlichem Ermessen nicht vorhersehbar und nicht beeinflussbar sind, unterzeichnen.  Die Haftung für Vorsatz bleibt davon unberührt.

    Zusatzinformationen zur Reise

    Buchbar als Gruppentour zu festen Terminen, Mindestteilnehmerzahl 6 Personen. Maximale Teilnehmerzahl 10 Personen.

    Preise für Einzelzimmerbelegung auf Anfrage.

    Wird die Mindestteilnehmerzahl für die Tour nicht erreicht, so werden die Reiseteilnehmer bis 6 Wochen vor geplantem Beginn der Reise über diesen Umstand informiert und es wird versucht eine Alternative anzubieten.

    Hotels während der Reise

    Hotels während der Safari
    Balicasag Island: Balicasag Island Dive Resort
    Negros: Aqua Landia Resort oder J and P Family Beach House oder Private Residence VIP Resort
    Cebu: Down South 118 Beach Resort


    (Die Hotels können sich auf Grund örtlicher Gegebenheiten kurzfristig ändern, es wird dann eine vergleichbare Alternative gewählt.)

    Die Hotels können sich aufgrund örtlicher Gegebenheiten geringfügig und kurzfristig ändern, es wird dann eine vergleichbare Alternative gewählt.

    Eingeschlossene Leistungen

    • 5 Übernachtungen in Resorts
    • Vollpension (Frühstück und Abendessen in den Resorts, Mittagessen an Bord oder im Resort)
    • Snacks, Wasser und Kaffee während der Tauchgänge
    • lokale, deutsch sprechende Reiseleitung
    • durch deutschsprachigen Tauchlehrer begleitete Tauchgänge

    Bemerkungen

    Vor Ort sind sowohl anfallende Marineparkgebühren für das Tauchen zu entrichten (ca. PHP 100,00 pro Tauchgang) als auch die Gebühren für das Wahlhai-Gebiet Oslob.

    Preisinformationen

    Preistabelle

    Tauchsafari in den Visayas / Verpflegung lt. Ausschreibung

    Reisezeitraum
    DZ
    EZ*
    3er Bel.
    4er Bel.
    01.12.2019 - 30.06.2020
    1109,- EUR
    -
    -
    -
    Erläuertung Preistabelle: Alle angegebenen Preise verstehen sich pro Person ber der jeweiligen Belegung des Zimmers / der Villa / der Wohneinheit. Die Höhe der Kinderermäßigung wird im individuellen Angebot mitgeteilt.
    * Der angegebene Preis im Einzelzimmer bezieht sich auf die Buchung von zwei Einzelreisenden bei einer Buchung. Sollten Sie alleine reisen, gilt der Preis für Alleinreisende, den wir Ihnen gerne individuell im Expertenangebot mitteilen.

    Besondere Buchungs-, Zahlungs- und Stornierungsbedingungen

    Von Bis Details
    Bitte beachten Sie, dass für dieses Produkt von den AGB abweichende Zahlungs- und Stornierungsbedingungen gelten. Die Anzahlung beträgt 15% nach Buchung. Restzahlung erfolgt spätestens 28 Tage vor Anreise. Die Stornierungskosten betragen ab Buchung:

    -    bis 90 Tage vor Reiseantritt:  20% des Reisepreises pro Person
    -    ab 89. bis 71. Tag vor Reiseantritt:  50 % des Reisepreises pro Person
    -    ab 70. bis 31. Tag vor Reiseantritt:  70 % des Reisepreises pro Person
    -    ab 30. Tag vor Reiseantritt sowie bei Nichterscheinen:  95 % des Reisepreises pro Person

    Bei Buchung des Paketes im Rahmen einer Flugpauschalreise gelten die jeweiligen abweichenden Buchungs- und Stornierungsbedingungen der entsprechenden Flugpauschalreise.

    Wichtige Informationen:

    Personenbezogene Daten bei Visabesorgung

    Auf Grund der Datenschutz Grundverordnung (DGSVO) unterliegt die Übermittlung personenbezogener Daten an Dritte besonderen Vorschriften, die uns wichtig sind. Die hier beschriebene Reise kann je nach Staatsangehörigkeit der Reisenden eine Visumspflicht begründen. Sollten Sie visapflichtig sein und die ID Reisewelt GmbH (Asiamar) mit der Besorgung Ihrer Visa | Ihres Visums beauftragen, stimmen Sie mit der entsprechenden Auftragserteilung ausdrücklich der Erhebung Ihrer auf Grund internationaler bzw. bilateraler Abkommen notwendigen personenbezogenen Daten durch uns und der Weitergabe an die zuständigen Konsulate | Konsulatsabteilungen, die für die Visaerteilung verantwortlich sind zu. Für die ordnungsgemässe Verarbeitung der Daten durch die Konsulate | Konsulatsabteilungen wird keine Haftung übernommen. Eine Weitergabe Ihrer Daten an unberechtigte Dritte erfolgt durch uns nicht.

    Die Einreise erfolgt in folgendes Land

    • Philippinen

    Informationen zur Barrierefreiheit

    Dieses Produkt ist nicht für Personen mit eingeschränkter Mobilität geeignet.