Reiseempfehlungen für Sri Lanka

Die großen geheimtipps der kleinen insel

Ein Besuch auf Indiens kleinen Nachbar Sri Lanka kann vieles sein, nur nicht langweilig. Die kleine tropfenförmige Insel hat so viel Unterschiedliches zu bieten, das selbst Reiseerfahrene noch dazu lernen können. Da aber viele Möglichkeiten auch viel Aufwand bedeuten, können nicht alle Highlights zur selben Zeit bereist werden. Aus diesem Grund gibt es von uns im Folgenden einige Reisetipps, die von jedem Sri Lanka-Besucher gesehen werden sollten.

Dort wo der tee wächst

Neben zahlreichen ausgesprochenen Sehenswürdigkeiten liefert Sri Lanka viele über die Grenzen bekannte besondere Eigenheiten. Zu diesen zählt unweigerlich das Hochland von Nuwara Eliya, nicht nur ein Ort üppig grüner Natur, sondern vor allem für den schmackhaften Tee bekannt. In der Kolonialzeit wurde von den Engländern der Grundstein für diesen enormen Teeanbau gelegt. Da man zu damaliger aus den kolonial-besetzten Gebieten möglichst viel Profit erhalten wollte, wurde auf Sri Lanka der Tee auf riesigen Plantagen angebaut. Was oft auch mit Sklavenwirtschaft zu tun hatte, wird heute unter fairen Bedingungen weitergeführt und bringt Sri Lanka vor allem die Bedeutung als Tee- Exporteur ein. Auf den Hochebenen werden die grünen Teeblätter, meist von Arbeiterinnen, gepflückt und kommen dann zur Verarbeitung in die Teefabriken. Da Frauen meist sorgfältiger arbeiten werden von ihnen die jungen Teeblätter in schnellen Zügen geerntet. In der Fabrik bedarf es vieler einzelner Schritte, bis aus den grünen Blättern der braune Tee wird, der bis zu seinem Verkauf eine bestimmte Zeit getrocknet und gelagert werden muss.

All diese Arbeitsschritte können auch von Ihnen hautnah erlebt werden. Während der Rundreise „Von Regenwald und Elefanten zum Ende der Welt - Naturerlebnis Sri Lanka“ beobachten Sie die Arbeiter auf der Plantage, erfahren alles rund um das Thema Tee und können natürlich auch selbst eine Tasse Ceylontee probieren. Diese Erfahrung ist einzigartig und führt sie gleichzeitig in die Geschichte Sri Lankas zurück.