Nordthailand aktiv erleben & Elefanten hautnah

Rundreise ab Chiang Mai inkl. Trekking, Radfahren & Elefanten

Nordthailand aktiv erleben & Elefanten hautnah

Produktcode: CNXR2006
Dauer: 6 Tage / 5 Nächte
p.P. schon ab 672,-€

Nordthailand aktiv erleben & Elefanten hautnah
Rundreise ab Chiang Mai inkl. Trekking, Radfahren & Elefanten

Highlights

  • Trekkingtour durch Nordthailands Bergwildnis
  • mit Elefanten per Du auf der Patara Elephant Farm
  • Fahrradtour durch die Bergdörfer Nordthailands
  • entspannte Fahrt mit dem Bambusfloß

Das Aktivprogramm, was die Herzen von Individualisten höher schlagen lässt, denn bei dieser Rundreise ab Chiang Mai durch den Norden Thailand kommt jeder auf seine Kosten. Es wird gewandert und in Wasserfällen gebadet, es geht per Rad durch die Bergdörfer und sattgrüne Reisfelder und am Ende erwartet Sie eine entspannte Fahrt mit dem Bambusfloß. Noch mehr Abwechslung bietet ein Tag auf der Elefantenfarm, der all´ Ihre Unterstützung fordert und wem dies alles noch nicht aktiv genug ist, der tauscht am ersten Tag die Trekkingtour aus und kann stattdessen an Stahlseilen hoch in den Lüften durch den Dschungel schwingen. Wenn  das nicht zu viel versprochen ist…

Detailbeschreibung

Tag 1 : Chiang Mai

Fahrstrecke: ca. 6 km | Dauer: ca. 20 Minuten (je nach Verkehr)
Beginn Ihrer Aktivrundreise Nordthailand mit der Abholung am Flughafen in Chiang Mai. Transfer zum Hotel in der Stadt und verbleibende Zeit zur freien Verfügung. Nutzen sie die Gelegenheit, um sich vielleicht vom Flug auszuruhen oder Chiang Mai ein wenig auf eigene Faust zu entdecken. Bummeln Sie einfach durch die Altstadt, spazieren Sie über den Nachtmarkt oder lassen Sie den ersten Abend ganz entspannt in einem der zahlreichen Restaurants am Fluss ausklingen. Übernachtung in Chiang Mai.

Tag
1

Chiang Mai

Fahrstrecke: ca. 6 km | Dauer: ca. 20 Minuten (je nach Verkehr)
Beginn Ihrer Aktivrundreise Nordthailand mit der Abholung am Flughafen in Chiang Mai. Transfer zum Hotel in der Stadt und verbleibende Zeit zur freien Verfügung. Nutzen sie die Gelegenheit, um sich vielleicht vom Flug auszuruhen oder Chiang Mai ein wenig auf eigene Faust zu entdecken. Bummeln Sie einfach durch die Altstadt, spazieren Sie über den Nachtmarkt oder lassen Sie den ersten Abend ganz entspannt in einem der zahlreichen Restaurants am Fluss ausklingen. Übernachtung in Chiang Mai.

Tag 2 : Chiang Mai - Trekking

Fahrstrecke: ca. 25 km | Dauer: ca. 1 Stunde plus Wanderung, ca. 3 Stunden
Stärken Sie sich beim Frühstück, denn der Tag wird aktiv. Sie unternehmen eine Trekkingtour, die praktisch vor der „Haustür“ von Chiang Mai startet und auch den prächtigen Suthep Bergtempel zeigt. Sie werden gegen 8.30 Uhr im Hotel abgeholt und es geht durch Chiang Mai und später bergauf in Richtung Doi Suthep. Legen Sie eine erste kurze Pause am Monthatarn Wasserfall ein, bevor es dann zu Fuß weiter geht.
Sie wandern eine knappe Stunde und erreichen einen weiteren, kleinen Wasserfall, wo sich auch die Gelegenheit zu einem erfrischenden Bad bietet - also Badesachen und Handtuch heute nicht vergessen. Danach setzen Sie die Trekkingtour fort und gelangen etwa zwei Stunden später zu einem Bergdorf der Hmong. Hier wird zur Stärkung eine Mittagspause eingelegt und Sie haben auch Gelegenheit einen Einblick in die Lebensweise der Hmong zu erhaschen.
Am Nachmittag Rückfahrt über den Doi Pui Nationalpark und vorbei am Phuping Palast bis zum Suthep Bergtempel, wo Sie am Morgen schon gestartet sind. Nun bleibt etwas Zeit, das Wahrzeichnen von Chiang Mai zu besichtigen und vor allem, um die wunderschöne Aussicht auf Chiang Mai zu genießen. Am späten Nachmittag sind Sie wieder zurück im Hotel in Chiang Mai und können den Abend ganz individuell und auf eigene Faust gestalten. Übernachtung im Hotel in Chiang Mai. (F/M)

Alternative
Unser Tipp für alle Gäste, die vielleicht schon einmal den Norden Thailands bei einer Trekkingtour erkundet haben oder es doch gern etwas abenteuerlustiger während dieser Aktivtour Nordthailand mögen:
Statt des Trekkings schwingen Sie an Stahlseilen durch den Dschungel (Ziplining) und erkunden diesen aus der Sicht der Vögel. Auch bei dieser Variante werden Sie im Hotel abgeholt und fahren ca. eine Stunde in die Region Doi Lankah nördlich von Chiang Mai. Hier erwarten Sie Natur pur, dichter Regenwald und hohe Berge. In Begleitung eines Rangers, der für Ihre Sicherheit sorgt und alles erklärt, geht das Abenteuer dann auch schon los - gleiten Sie gut gesichert an Stahlkabeln von Baumkrone zu Baumkrone und überwinden Sie so verschiedenen Plattformen, die bis zu 50 Meter hoch sind, auf etwa sechs Kilometern.

Wenn Sie diese Variante bevorzugen, geben Sie dies bitte bei Buchung an. Dieser Ausflug kann nur mit Anschluss an eine Gruppe gebucht werden und in dem Fall entfallen die anderen Programmpunkte des Tages und Sie kehren nach dem „Stahlseil-Abenteuer“ direkt zurück nach Chiang Mai.

Tag
2

Chiang Mai - Trekking

Fahrstrecke: ca. 25 km | Dauer: ca. 1 Stunde plus Wanderung, ca. 3 Stunden
Stärken Sie sich beim Frühstück, denn der Tag wird aktiv. Sie unternehmen eine Trekkingtour, die praktisch vor der „Haustür“ von Chiang Mai startet und auch den prächtigen Suthep Bergtempel zeigt. Sie werden gegen 8.30 Uhr im Hotel abgeholt und es geht durch Chiang Mai und später bergauf in Richtung Doi Suthep. Legen Sie eine erste kurze Pause am Monthatarn Wasserfall ein, bevor es dann zu Fuß weiter geht.
Sie wandern eine knappe Stunde und erreichen einen weiteren, kleinen Wasserfall, wo sich auch die Gelegenheit zu einem erfrischenden Bad bietet - also Badesachen und Handtuch heute nicht vergessen. Danach setzen Sie die Trekkingtour fort und gelangen etwa zwei Stunden später zu einem Bergdorf der Hmong. Hier wird zur Stärkung eine Mittagspause eingelegt und Sie haben auch Gelegenheit einen Einblick in die Lebensweise der Hmong zu erhaschen.
Am Nachmittag Rückfahrt über den Doi Pui Nationalpark und vorbei am Phuping Palast bis zum Suthep Bergtempel, wo Sie am Morgen schon gestartet sind. Nun bleibt etwas Zeit, das Wahrzeichnen von Chiang Mai zu besichtigen und vor allem, um die wunderschöne Aussicht auf Chiang Mai zu genießen. Am späten Nachmittag sind Sie wieder zurück im Hotel in Chiang Mai und können den Abend ganz individuell und auf eigene Faust gestalten. Übernachtung im Hotel in Chiang Mai. (F/M)

Alternative
Unser Tipp für alle Gäste, die vielleicht schon einmal den Norden Thailands bei einer Trekkingtour erkundet haben oder es doch gern etwas abenteuerlustiger während dieser Aktivtour Nordthailand mögen:
Statt des Trekkings schwingen Sie an Stahlseilen durch den Dschungel (Ziplining) und erkunden diesen aus der Sicht der Vögel. Auch bei dieser Variante werden Sie im Hotel abgeholt und fahren ca. eine Stunde in die Region Doi Lankah nördlich von Chiang Mai. Hier erwarten Sie Natur pur, dichter Regenwald und hohe Berge. In Begleitung eines Rangers, der für Ihre Sicherheit sorgt und alles erklärt, geht das Abenteuer dann auch schon los - gleiten Sie gut gesichert an Stahlkabeln von Baumkrone zu Baumkrone und überwinden Sie so verschiedenen Plattformen, die bis zu 50 Meter hoch sind, auf etwa sechs Kilometern.

Wenn Sie diese Variante bevorzugen, geben Sie dies bitte bei Buchung an. Dieser Ausflug kann nur mit Anschluss an eine Gruppe gebucht werden und in dem Fall entfallen die anderen Programmpunkte des Tages und Sie kehren nach dem „Stahlseil-Abenteuer“ direkt zurück nach Chiang Mai.

Tag 3 : Chiang Mai - Elefantenfarm - Chiang Mai

Fahrstrecke: ca. 50 km | Dauer: ca. 1,5 Stunden
Zeitiges Frühstück im Hotel, dann werden Sie gegen 7.30 Uhr abgeholt und fahren knapp eine Stunde durch die Bergwelt Nordthailands zu einer Elefantenfarm. Erleben Sie heute einen Tag, der Sie verändern wird und der tiefe Einblicke in das Leben von Elefanten bietet, was nicht immer von glücklichen Tagen gesegnet war.
Schlüpfen Sie in das „Outfit“ der Mahouts, wie die Elefantenführer genannt werden, um sich heute den Elefanten ganz nah zu fühlen. Lauschen Sie anschließend den Erzählungen von Khun Pat, dem engagierte Inhaber der Farm, und seiner ganz persönlichen Geschichte. Ihm ist es eine Herzensangelegenheit jeden Besucher persönlich zu treffen und er versteht es, auf lustige, aber vor allem sehr informative Weise aus dem Alltag der Elefanten zu berichten und zu erklären, warum er sich für ihren Schutz einsetzt und warum er ursprünglich mal mit Schildkröten gearbeitet hat… Doch lassen Sie sich nicht nur von seiner hingebungsvollen Art gefangen nehmen, sondern seien Sie vor allem gespannt auf einen Tag voller Erlebnisse, die garantiert zu bleibenden Erinnerungen fürs Leben werden.
Begleiten Sie einen Tag lang „Ihren“ Elefanten zu seiner Futterstelle, beim Bad im Fluss oder wenn er gemeinsam mit der Herde durch die Wälder spaziert. Nicht der Elefant passt sich heute Ihnen an, sondern Sie dem Elefanten, denn auch Elefanten haben, genau wie wir Menschen, ihr ganz eigenes Temperament. Die einen sind eher ruhig und lieben den entspannten Tag, andere sind aktiv und wollen lieber beschäftigt sein. Dazwischen gibt es noch so viel mehr, kleine und große Elefanten, schüchterne und aufgeweckte, clevere und intelligente. Seien Sie gespannt, mit welchem der Elefanten Sie heute Ihren Tag verbringen. Lernen Sie, wie sich ein Elefant verhält und wie Sie am besten auf sein Temperament eingehen. Bereiten Sie Futter für „Ihren“ Elefanten zu und lernen Sie, wie man aus dem Dung des Tieres - ja, Sie haben richtig gelesen - viel Nützliches über seinen Gesundheitszustand erfährt. Nehmen Sie gemeinsam mit dem Dickhäuter ein Bad und schrubben Sie ihn nach Herzenslust - ein Riesenspaß, insbesondere für die Elefanten.
Aber auch die Gesundheit der Elefanten hat hier oberste Priorität und so gibt es eine kleine Krankenstation, wo Elefanten mit kleineren Wunden oder Beschwerden versorgt werden. Bei schwerwiegenderen Krankheiten kommt ein Arzt oder die Elefanten müssen ins nahe gelegene Hospital. Auch auf schwangere Elefantenkühe, säugende Mütter und ihre Elefantenbabies wird hier Acht gegeben, damit sie einen guten Start ins Elefantenleben haben.
Fleißige Helfer aus den Dörfern der Umgebung bereiten zwischendurch das Mittagessen als Picknick vor und dann wird gemeinsam am Fluss, in idyllischer Umgebung, gegessen. Anschließend reiten Sie im Nacken der Elefanten durch den Wald und am Nachmittag müssen Sie dann schweren Herzens Abschied nehmen.
Gegen 14.30 werden Sie ins Hotel nach Chiang Mai zurück gefahren, wo sich ein erlebnisreicher Tag dem Ende neigt. Übernachtung im Hotel in Chiang Mai. (F/M)

Tipp: Während des Besuchs im Camp werden Fotos gemacht, so dass Sie sich voll und ganz auf die Aktivitäten mit den Elefanten konzentrieren können und trotzdem am Ende des Tages die schönsten Fotos haben. Sie erhalten den Zugang zu einer Fotodatenbank, so dass Sie Ihre Lieblingsfotos nach Reise einfach downloaden können. Und hier geht es zum Reiseblog unserer Kolleginnen zu Besuch bei den Elefanten.

Besuch im Elefantencamp - das ist unsere Meinung
Es taucht immer wieder die Frage auf, sollte man ein Elefantencamp aufsuchen oder nicht? Entscheiden muss dies letztendlich jeder für sich. Unsere Meinung ist jedoch ein ganz klares „JA“, denn wir wollen den Elefanten in Thailand eine Chance geben, die sie garantiert nicht haben, wenn man die Camps boykottiert.
Viel wichtiger ist es, darauf zu achten, dass es den Tieren gut geht, dass sie umsorgt und gepflegt werden und ein naturnahes Leben führen können. Und genau darauf achten wir bei der Auswahl unserer Partner. Die Elefantenfarm in diesem Programm haben wir selbst besucht und intensiv gecheckt und folgende Prämissen, sind für uns und die Elefanten wichtig und werden eingehalten:

  • Die Elefanten werden nicht einer wilden Population entrissen. Es werden nur Tiere aufgenommen, um ihnen eine Überlebenschance zu bieten
  • Die Elefanten werden nicht zur Unterhaltung des Menschen eingesetzt, vielmehr arbeitet der Mensch für das Tier
  • Die Elefanten werden gesundheitlich versorgt
  • Auf der Elefantenfarm gibt es keine Ketten zur Standardfixierung (Ausnahme z.B. Medikamentenvergabe)
  • Die Elefanten haben ein riesiges Areal und viel Auslauf in einer artspezifischen Umgebung
  • Die naturnahe Haltung auf der Farm bietet viele Rückzugsmöglichkeiten für die Elefanten
  • kranke Elefanten werden auf der farm von den anderen Tieren separiert
  • Es sind stets weniger Gäste auf der Farm als Elefanten, die Elefanten haben dadurch keinem zusätzlichen Stress
  • Hier gilt das Prinzip maximal zwei Personen kümmern sich um einen Elefanten
  • Die Elefanten haben genügend Rückzugsmöglichkeiten und ausreichend Ruhezeiten (mind. 50 % am Tag und die gesamte Nacht)
Tag
3

Chiang Mai - Elefantenfarm - Chiang Mai

Fahrstrecke: ca. 50 km | Dauer: ca. 1,5 Stunden
Zeitiges Frühstück im Hotel, dann werden Sie gegen 7.30 Uhr abgeholt und fahren knapp eine Stunde durch die Bergwelt Nordthailands zu einer Elefantenfarm. Erleben Sie heute einen Tag, der Sie verändern wird und der tiefe Einblicke in das Leben von Elefanten bietet, was nicht immer von glücklichen Tagen gesegnet war.
Schlüpfen Sie in das „Outfit“ der Mahouts, wie die Elefantenführer genannt werden, um sich heute den Elefanten ganz nah zu fühlen. Lauschen Sie anschließend den Erzählungen von Khun Pat, dem engagierte Inhaber der Farm, und seiner ganz persönlichen Geschichte. Ihm ist es eine Herzensangelegenheit jeden Besucher persönlich zu treffen und er versteht es, auf lustige, aber vor allem sehr informative Weise aus dem Alltag der Elefanten zu berichten und zu erklären, warum er sich für ihren Schutz einsetzt und warum er ursprünglich mal mit Schildkröten gearbeitet hat… Doch lassen Sie sich nicht nur von seiner hingebungsvollen Art gefangen nehmen, sondern seien Sie vor allem gespannt auf einen Tag voller Erlebnisse, die garantiert zu bleibenden Erinnerungen fürs Leben werden.
Begleiten Sie einen Tag lang „Ihren“ Elefanten zu seiner Futterstelle, beim Bad im Fluss oder wenn er gemeinsam mit der Herde durch die Wälder spaziert. Nicht der Elefant passt sich heute Ihnen an, sondern Sie dem Elefanten, denn auch Elefanten haben, genau wie wir Menschen, ihr ganz eigenes Temperament. Die einen sind eher ruhig und lieben den entspannten Tag, andere sind aktiv und wollen lieber beschäftigt sein. Dazwischen gibt es noch so viel mehr, kleine und große Elefanten, schüchterne und aufgeweckte, clevere und intelligente. Seien Sie gespannt, mit welchem der Elefanten Sie heute Ihren Tag verbringen. Lernen Sie, wie sich ein Elefant verhält und wie Sie am besten auf sein Temperament eingehen. Bereiten Sie Futter für „Ihren“ Elefanten zu und lernen Sie, wie man aus dem Dung des Tieres - ja, Sie haben richtig gelesen - viel Nützliches über seinen Gesundheitszustand erfährt. Nehmen Sie gemeinsam mit dem Dickhäuter ein Bad und schrubben Sie ihn nach Herzenslust - ein Riesenspaß, insbesondere für die Elefanten.
Aber auch die Gesundheit der Elefanten hat hier oberste Priorität und so gibt es eine kleine Krankenstation, wo Elefanten mit kleineren Wunden oder Beschwerden versorgt werden. Bei schwerwiegenderen Krankheiten kommt ein Arzt oder die Elefanten müssen ins nahe gelegene Hospital. Auch auf schwangere Elefantenkühe, säugende Mütter und ihre Elefantenbabies wird hier Acht gegeben, damit sie einen guten Start ins Elefantenleben haben.
Fleißige Helfer aus den Dörfern der Umgebung bereiten zwischendurch das Mittagessen als Picknick vor und dann wird gemeinsam am Fluss, in idyllischer Umgebung, gegessen. Anschließend reiten Sie im Nacken der Elefanten durch den Wald und am Nachmittag müssen Sie dann schweren Herzens Abschied nehmen.
Gegen 14.30 werden Sie ins Hotel nach Chiang Mai zurück gefahren, wo sich ein erlebnisreicher Tag dem Ende neigt. Übernachtung im Hotel in Chiang Mai. (F/M)

Tipp: Während des Besuchs im Camp werden Fotos gemacht, so dass Sie sich voll und ganz auf die Aktivitäten mit den Elefanten konzentrieren können und trotzdem am Ende des Tages die schönsten Fotos haben. Sie erhalten den Zugang zu einer Fotodatenbank, so dass Sie Ihre Lieblingsfotos nach Reise einfach downloaden können. Und hier geht es zum Reiseblog unserer Kolleginnen zu Besuch bei den Elefanten.

Besuch im Elefantencamp - das ist unsere Meinung
Es taucht immer wieder die Frage auf, sollte man ein Elefantencamp aufsuchen oder nicht? Entscheiden muss dies letztendlich jeder für sich. Unsere Meinung ist jedoch ein ganz klares „JA“, denn wir wollen den Elefanten in Thailand eine Chance geben, die sie garantiert nicht haben, wenn man die Camps boykottiert.
Viel wichtiger ist es, darauf zu achten, dass es den Tieren gut geht, dass sie umsorgt und gepflegt werden und ein naturnahes Leben führen können. Und genau darauf achten wir bei der Auswahl unserer Partner. Die Elefantenfarm in diesem Programm haben wir selbst besucht und intensiv gecheckt und folgende Prämissen, sind für uns und die Elefanten wichtig und werden eingehalten:

  • Die Elefanten werden nicht einer wilden Population entrissen. Es werden nur Tiere aufgenommen, um ihnen eine Überlebenschance zu bieten
  • Die Elefanten werden nicht zur Unterhaltung des Menschen eingesetzt, vielmehr arbeitet der Mensch für das Tier
  • Die Elefanten werden gesundheitlich versorgt
  • Auf der Elefantenfarm gibt es keine Ketten zur Standardfixierung (Ausnahme z.B. Medikamentenvergabe)
  • Die Elefanten haben ein riesiges Areal und viel Auslauf in einer artspezifischen Umgebung
  • Die naturnahe Haltung auf der Farm bietet viele Rückzugsmöglichkeiten für die Elefanten
  • kranke Elefanten werden auf der farm von den anderen Tieren separiert
  • Es sind stets weniger Gäste auf der Farm als Elefanten, die Elefanten haben dadurch keinem zusätzlichen Stress
  • Hier gilt das Prinzip maximal zwei Personen kümmern sich um einen Elefanten
  • Die Elefanten haben genügend Rückzugsmöglichkeiten und ausreichend Ruhezeiten (mind. 50 % am Tag und die gesamte Nacht)
Tag 4 : Chiang Mai - Fahrradtour - Mae Taeng - Muang Kud - Sobkai

ca. 50 km Fahrradtour
Sie werden morgens nach dem Frühstück vom Hotel in Chiang Mai abgeholt und kurz darauf geht es per Fahrrad etwa 50 Kilometer in Richtung Norden. Die Tour wird von erfahrenen Guides begleitet und führt Sie zuerst auf kleinen Straßen entlang des Flusses Ping und anschließend durch sattgrüne Reisfelder und Plantagen. Auf Ihrem Weg bleibt immer wieder Zeit, kurz auszuruhen oder an kleinen Dörfern zu halten, um mehr über das einfache Leben auf dem Land zu erfahren. Ihr Guide kennt sich aus und gibt gern Informationen oder beantwortet all Ihre Fragen.
Am späten Nachmittag erreichen Sie dann Ihr Ziel, ein kleines Resort in der Nähe von Mae Taeng. Umgeben von idyllischer Berglandschaft, können Sie hier die Natur und Ruhe von Thailands Norden genießen. Übernachtung im charmanten Resort in Mae Taeng. (F/M)

Tag
4

Chiang Mai - Fahrradtour - Mae Taeng - Muang Kud - Sobkai

ca. 50 km Fahrradtour
Sie werden morgens nach dem Frühstück vom Hotel in Chiang Mai abgeholt und kurz darauf geht es per Fahrrad etwa 50 Kilometer in Richtung Norden. Die Tour wird von erfahrenen Guides begleitet und führt Sie zuerst auf kleinen Straßen entlang des Flusses Ping und anschließend durch sattgrüne Reisfelder und Plantagen. Auf Ihrem Weg bleibt immer wieder Zeit, kurz auszuruhen oder an kleinen Dörfern zu halten, um mehr über das einfache Leben auf dem Land zu erfahren. Ihr Guide kennt sich aus und gibt gern Informationen oder beantwortet all Ihre Fragen.
Am späten Nachmittag erreichen Sie dann Ihr Ziel, ein kleines Resort in der Nähe von Mae Taeng. Umgeben von idyllischer Berglandschaft, können Sie hier die Natur und Ruhe von Thailands Norden genießen. Übernachtung im charmanten Resort in Mae Taeng. (F/M)

Tag 5 : Mae Taen - Sobkai - Baan Pong Ngam (Lahu Dorf) - Chiang Mai

Fahrstrecke: ca. 75 km | Dauer: ca. 2 Stunden plus Wanderung, ca. 3 Stunden & Floßfahrt, ca. 2 Stunden
Frühstück und dann Fahrt nach Sobkai, wo Sie eine Wanderung durch die Bergwildnis unternehmen. Nach ungefähr drei Stunden ein Dorf vom Bergstamm der Lahu. Schauen Sie sich um und erfahren Sie mehr über das harte Leben hier in den Bergen Nordthailands und kommen Sie vielleicht mit den Lahu ins Gespräch, die gern Einblick in ihren Alltag gewähren. Hier essen Sie auch zu Mittag und wenn Sie mögen, können Sie den Guide bei der Zubereitung des einfachen, aber schmackhaften Mittagessens in einer der Hütten des Dorfes unterstützen.
Am Nachmittag erwartet Sie dann zum Abschluss der Aktivtour durch Nordthailand noch eine spannende Fahrt mit dem Bambusfloß. Etwa zwei Stunden treiben Sie auf dem Mae Taeng, einem der größeren Bergflüsse nördlich von Chiang Mai und passieren einige Stromschnellen, wo es schon mal etwas feucht werden kann! Genießen Sie diese traumhafte Fahrt entlang der idyllischen Flusslandschaft umgeben von der Bergwildnis Nordthailands.
Nach Ende der Bambusfloßfahrt erwartet Sie ein Pick-up Truck, der Sie in gut einer Stunde Fahrzeit zurück ins Hotel nach Chiang Mai bringt. Nach Tagen der Aktivität und einfachen Unterkünfte, können Sie nun noch einmal im charmanten Hotel in Chiang Mai nächtigen und sich von den „Anstrengungen“ der letzten Tage erholen. (F/M)

Tag
5

Mae Taen - Sobkai - Baan Pong Ngam (Lahu Dorf) - Chiang Mai

Fahrstrecke: ca. 75 km | Dauer: ca. 2 Stunden plus Wanderung, ca. 3 Stunden & Floßfahrt, ca. 2 Stunden
Frühstück und dann Fahrt nach Sobkai, wo Sie eine Wanderung durch die Bergwildnis unternehmen. Nach ungefähr drei Stunden ein Dorf vom Bergstamm der Lahu. Schauen Sie sich um und erfahren Sie mehr über das harte Leben hier in den Bergen Nordthailands und kommen Sie vielleicht mit den Lahu ins Gespräch, die gern Einblick in ihren Alltag gewähren. Hier essen Sie auch zu Mittag und wenn Sie mögen, können Sie den Guide bei der Zubereitung des einfachen, aber schmackhaften Mittagessens in einer der Hütten des Dorfes unterstützen.
Am Nachmittag erwartet Sie dann zum Abschluss der Aktivtour durch Nordthailand noch eine spannende Fahrt mit dem Bambusfloß. Etwa zwei Stunden treiben Sie auf dem Mae Taeng, einem der größeren Bergflüsse nördlich von Chiang Mai und passieren einige Stromschnellen, wo es schon mal etwas feucht werden kann! Genießen Sie diese traumhafte Fahrt entlang der idyllischen Flusslandschaft umgeben von der Bergwildnis Nordthailands.
Nach Ende der Bambusfloßfahrt erwartet Sie ein Pick-up Truck, der Sie in gut einer Stunde Fahrzeit zurück ins Hotel nach Chiang Mai bringt. Nach Tagen der Aktivität und einfachen Unterkünfte, können Sie nun noch einmal im charmanten Hotel in Chiang Mai nächtigen und sich von den „Anstrengungen“ der letzten Tage erholen. (F/M)

Tag 6 : Chiang Mai

Mit dem Transfer zum Flughafen in Chiang Mai endet diese Aktivrundreise Nordthailand. (F)

Tag
6

Chiang Mai

Mit dem Transfer zum Flughafen in Chiang Mai endet diese Aktivrundreise Nordthailand. (F)

Vorbehaltlich Routen- und Tourenänderungen. Geringfügige Änderungen aufgrund von nicht beeinflussbaren Ereignissen (hoher Gewalt, ordnungsrelevanten Maßnahmen), die den Gesamtinhalt der Reise nicht maßgeblich verändern, sind vorbehalten.

Tourplan

Karte zur Rundreise Nordthailand aktiv erleben und Elefanten hautnah
Claudia Schimank
Sie haben eine Frage?
Ich berate Sie gern.
Sie erreichen mich montags bis freitags von 10:00 Uhr bis 19:00 Uhr, sowie samstags von 10:00 Uhr bis 14:00 Uhr.
03491 50788–20
Jacqueline Schlemmer
Sie haben eine Frage?
Ich berate Sie gern.
Sie erreichen mich montags bis freitags von 10:00 Uhr bis 19:00 Uhr, sowie samstags von 10:00 Uhr bis 14:00 Uhr.
03491 50788–20
Janine Rudolph
Sie haben eine Frage?
Ich berate Sie gern.
Sie erreichen mich montags bis freitags von 10:00 Uhr bis 19:00 Uhr, sowie samstags von 10:00 Uhr bis 14:00 Uhr.
03491 50788–20
Julia Jaekel
Sie haben eine Frage?
Ich berate Sie gern.
Sie erreichen mich montags bis freitags von 10:00 Uhr bis 19:00 Uhr, sowie samstags von 10:00 Uhr bis 14:00 Uhr.
03491 50788–20
Juliane Schütt
Sie haben eine Frage?
Ich berate Sie gern.
Sie erreichen mich montags bis freitags von 10:00 Uhr bis 19:00 Uhr, sowie samstags von 10:00 Uhr bis 14:00 Uhr.
03491 50788–20
Sina Rathmann
Sie haben eine Frage?
Ich berate Sie gern.
Sie erreichen mich montags bis freitags von 10:00 Uhr bis 19:00 Uhr, sowie samstags von 10:00 Uhr bis 14:00 Uhr.
03491 50788–20
Wilhelmine Rostalski
Sie haben eine Frage?
Ich berate Sie gern.
Sie erreichen mich montags bis freitags von 10:00 Uhr bis 19:00 Uhr, sowie samstags von 10:00 Uhr bis 14:00 Uhr.
03491 50788–20

Nordthailand aktiv erleben & Elefanten hautnah

Produktcode: CNXR2006
Dauer: 6 Tage / 5 Nächte
p.P. schon ab 672,-€

Art der Durchführung

Buchbar als Privattour (Elefantenfarm mit Anschluss an Gruppe) zu frei wählbaren Terminen, keine Mindestteilnehmerzahl. Der angegebene Preis im Einzelzimmer bezieht sich auf die Buchung von zwei Einzelreisenden bei einer Buchung. Preise für Alleinreisende sind separat ausgewiesen.

Hotels während der Reise

Chiang Mai: Banthai Village*** oder Bodhi Serene***
Mae Taeng: Ban Rai Lanna Resort***
Sobkai: Anatta Resort (einfach)

Die Hotels können sich aufgrund örtlicher Gegebenheiten geringfügig und kurzfristig ändern, es wird dann eine vergleichbare Alternative gewählt.

Eingeschlossene Leistungen

  • 5 Übernachtungen in den aufgeführten Hotels
  • Programm wie beschrieben inklusive
    • Trekking
    • Radfahren
    • Bambusfloßfahrt
  • Besuch auf der Elefantenfarm (in Gruppe), 2 Gäste betreuen jeweils einen Elefanten
  • Eintrittsgelder laut Programm
  • Transfers im klimatisierten Fahrzeug oder Pick-up (Tagestrekking)
  • lokale, englisch sprechende Reiseleitung
  • Mahlzeiten wie beschrieben (F-Frühstück/M-Mittag/A-Abendessen)

Asiamar by ID Reisewelt Plus

  • 24 h Notrufnummer in Thailand
  • hochwertige Reiseunterlagen inkl. Dokumententasche
  • Reisehandbuch Thailand bei Buchung mit Flug
  • individuelle Verlängerungen mit Asiamar by ID Reisewelt Bausteinen

Bemerkungen

Der Tag 2 der Rundreise wird standardmäßig mit der Trekkingtour angeboten. Wenn Sie  lieber die Alternative mit der Seilrutsche (zipline) bevorzugen, geben Sie dies bitte bei Buchung an. Dieser Ausflug kann nur mit Anschluss an eine Gruppe gebucht werden.

Wichtiger Hinweis
Bitte bedenken Sie, dass der Besuch im Elefantencamp eine sicher außergewöhnliche Erfahrung sein wird, aber auch immer eine Begegnung mit wilden Tieren ist. Folgen Sie deshalb immer den Anweisungen der Mahouts/ Ranger, die im Umgang mit den Elefanten ausgebildet sind. Für die damit verbundenen Risiken und ein entsprechendes Verhalten ist jeder Reisende selbst verantwortlich. Eine Haftung, die aus diesen natürlichen Risiken resultiert wird ausdrücklich ausgeschlossen.

Wichtige Information zur Hochsaison
Chiang Mai und seine Umgebung sind auch bei der einheimischen Bevölkerung ein sehr beliebtes Reiseziel. Wir empfehlen insbesondere die Zeit zwischen Weihnachten und Neujahr zu meiden, da in dieser Zeit auch viele Hotels ausgebucht sind.

Bitte beachten Sie, dass es insbesondere in der Hochsaison zwischen November und März Engpässe bei deutschsprachigen Reiseleitern geben kann, oft können die Touren dann nur englischsprachig angeboten werden. Wir empfehlen Ihre Reise frühzeitig zu buchen, um hier eine Auswahlmöglichkeit zu haben.

Was gehört ins Reisegepäck
Für den Besuch auf der Elefantenfarm sollten Sie bequeme Sachen tragen, die auch mal Schmutz vertragen können. Sie erhalten auf der Farm eine Weste, wie sie typischerweise sie Mahouts tragen.

Tourverlauf

Start: Chiang Mai Flughafen
Ende: Chiang Mai Flughafen

Preisinformationen

Preistabelle

Aktivrundreise / laut Ausschreibung

Reisezeitraum
DZ
EZ*
3er Bel.
4er Bel.
01.05.2019 - 31.10.2019
672,- EUR
908,- EUR
-
-
01.11.2019 - 30.04.2020
699,- EUR
935,- EUR
-
-
Erläuertung Preistabelle: Alle angegebenen Preise verstehen sich pro Person ber der jeweiligen Belegung des Zimmers / der Villa / der Wohneinheit. Die Höhe der Kinderermäßigung wird im individuellen Angebot mitgeteilt.
* Der angegebene Preis im Einzelzimmer bezieht sich auf die Buchung von zwei Einzelreisenden bei einer Buchung. Sollten Sie alleine reisen, gilt der Preis für Alleinreisende, den Sie entweder extra ausgewiesen in der Preistabelle finden, oder den wir Ihnen gerne individuell im Expertenangebot mitteilen.

Sonderfälle

Von
Bis
Details

01.11.2018

31.10.2019

Max. ein Kind unter (2-11 Jahre) wohnt mit Extrabett (sofern verfügbar) im Zimmer mit zwei Vollzahlern und erhält 25% Rabatt auf den Personenpreis im Doppelzimmer. Programm und Mahlzeiten entsprechend der Tour. Bitte beachten Sie, dass einige Hotels keine Aufbettung ermöglichen. Wir empfehlen unsere Nordthailand Rundreisen Nordthailand nicht für Kinder unter 6 Jahren.

01.11.2019

30.04.2020

Max. ein Kind unter (2-11 Jahre) wohnt mit Extrabett (sofern verfügbar) im Zimmer mit zwei Vollzahlern und erhält 25% Rabatt auf den Personenpreis im Doppelzimmer. Programm und Mahlzeiten entsprechend der Tour. Bitte beachten Sie, dass einige Hotels keine Aufbettung ermöglichen. Wir empfehlen unsere Nordthailand Rundreisen Nordthailand nicht für Kinder unter 6 Jahren.

Nicht buchbarer Zeitraum

Von
Bis
Details

20.12.2019

02.01.2020

Die Rundreise ist vom 20.12.19-02.01.20 aufgrund der Hotelverfügbarkeit nur auf Anfrage buchbar.

Start- & Endtage der Privattour

jeweils täglich:
  • Montag bis Samstag
  • Dienstag bis Sonntag
  • Mittwoch bis Montag
  • Donnerstag bis Dienstag
  • Freitag bis Mittwoch
  • Samstag bis Donnerstag
  • Sonntag bis Freitag

Die Einreise erfolgt in folgendes Land

  • Thailand

Informationen zur Barrierefreiheit

Dieses Produkt ist nicht für Personen mit eingeschränkter Mobilität geeignet.