Ortsbeschreibung Thailand

Region auswählen:
Ort auswählen:

Chaweng Beach auf Koh Samui


Die insgesamt sechs Kilometer lange, geschwungene Bucht, teilt sich in die Strandabschnitte Chaweng Yai (Norden), Chaweng Zentrum und Chaweng Noi (Süden) teilt.
Im nördlichen Teil ist das Meer flach und der Strand, insbesondere bei Ebbe, sehr breit. Zwischen Mai und November fällt der Wasserstand hier extrem. Chaweng Yai eignet sich hervorragend für Strandspaziergänge, dafür aber nicht so sehr zum Schwimmen. Das Zentrum von Chaweng mit etwa zweieinhalb Kilometer Strand ist das Klischee einer Trauminsel schlechthin - puderzuckerweißer Sand, türkisfarbenes Meer und unzählige Palmen, die sich im Wind wiegen. Hier kann man, auch bei Ebbe wunderbar schwimmen. Der Chaweng Noi ist nur durch ein Kap vom Hauptstrand getrennt. Der schöne Sandstrand ist von Steinen und Korallenteilchen durchsetzt und im Sommer bestens zum Schwimmen geeignet, im Winter trifft ihn aber oft die starke Brandung.

Chaweng ist touristisch perfekt entwickelt, unzählige Restaurants, Bars und auch bekannte Ketten, wie Pizza Hut oder Mc Donalds haben ihren Weg hierher gefunden. Neben Souvenirshops und Boutiquen gibt es auch Diskotheken und Pubs. Insbesondere abends erwacht dieser Teil der Insel so richtig zum Leben und lässt kaum Wünsche für einen abwechslungsreichen Abend offen. Besonders schön sind auch die Feuerwerke am Strand die von Besuchern der Insel und von Einheimischen gleichermaßen oft am Abend und in der Nacht durchgeführt werden.

Koh Samui Chaweng Beach