Ein- und Ausreise Vietnam


VIsainformationen vietnam

+++NEWS+++

Die Visabefreiung für deutsche Staatsbürger wurde bis 30.06.2021 verlängert. So sparen sich Reisende, die nicht länger als 15 Tage im Land bleiben und während Ihres Urlaubs nur einmal einreisen, die gesamte Visabeantragung.
 

DEUTSCHE

Aufenthalt von maximal 15 Tagen in Vietnam
Bei einer Reise bis maximal 15 Tage Aufenthalt in Vietnam reisen Sie bis 30.06.2021 visafrei. Es ist kein EInladungsschreiben (Approvalcode) notwendig. Die visafreie Einreise kann nur genutzt werden, wenn mindestens 30 Tage seit dem letzten Vietnam Aufenthalt vergangen sind.

Visabeantragung bei mind. 16 Tagen Aufenthalt oder einer Mehrfacheinreise
Ein Touristenvisum wird in der Regel für vier Wochen zur einmaligen oder mehrfachen Einreise ausgestellt. Bei einer geplanten Mehrfahceinreise, bei der keine 30 Tage zwischen der ersten Ausreise und der zweiten Einreise in Vietnam liegen, muss ein Visum für den zweiten Aufenthalt beantragt werden. Mitzuführen sind außerdem ein noch nach der Ausreise 6 Monate gültiger Reisepass. Die Erteilung für einen längeren Zeitraum und zur zwei- oder mehrfachen Einreise ist bei entsprechender Beantragung und Vorlage weiterer Unterlagen gegen höhere Gebühr nach Auskunft der vietnamesischen Botschaft möglich. Eine Verlängerung oder Änderung der Gültigkeitsdauer des Visums in Vietnam ist möglich. Mit einem gültigen Visum darf der Ausländer über jeden offiziellen Grenzübergang (Flughäfen, Häfen und Landweg, also die Grenzen Vietnam/China, Vietnam /Laos und Vietnam /Kambodscha) nach Vietnam einreisen. Kindereinträge im Reisepass eines Elternteils sind nicht mehr gültig. Jedes Kind benötigt ein eigenes Ausweisdokument. Das Einreisedokument muss nach Auskunft des vietnamesischen Außenministeriums die Gültigkeit des beantragten Visums um einen Monat übersteigen. Da die vietnamesischen Auslandsvertretungen mitunter abweichende Regelungen treffen, empfiehlt es sich, direkt dort nachzufragen. Deutsche Staatsangehörige benötigen kein Transitvisum.

Visum bei Einreise (bei einem Aufenthalt von mind. 16 Tagen)

Mit dem sogenannten „Visa upon Arrival“ ist die einmalige Einreise nur über die internationalen Flughäfen in Hanoi, Ho- Chi- Minh- Stadt (Saigon) und Da Nang möglich. Um das Visum bei der Einreise zu erhalten benötigen Sie vorher einen Genehmigungsbrief der vietnamesischen Einwanderungsbehörde, den sogenannten „Invitation Letter“, dessen Ausstellung eine Gebühr von 25 USD beträgt. Zusätzlich muss Ihr Reisepass noch mindestens sechs Monate nach Einreise gültig sein und der Reisepass muss noch mindestens eine freie Seite für das Visum aufweisen. Weiterhin benötigen Sie zwei Passfotos, das Antragsformular für das Visum, sowie die Bearbeitungsgebühr von 45 USD.

 

Möchten Sie Ihr Visum gleich im Online Formular zum Vorzugspreis bestellen? Dann bitte hier klicken!

 

Botschaft von Vietnam
Elsenstr. 3
12435 Berlin-Treptow
Tel.: (030) 53 63 0108
Fax: (030) 53 63 0200
E-Mail: vietnambotschaft.konsular@yahoo.com

Vietnamesisches Generalkonsulat
Kennedyallee 49
60596 Frankfurt am Main
Tel.: (069) 795 336 50
Fax: (069) 795 336 511
E-Mail: visa@vietnam-generalkonsulat.de

Deutsche Botschaft
29, Tran Phu
Hanoi, Vietnam
Tel.: (+84-4) 3  845 38 36
Fax: (+84-4) 3 845 38 38
E-Mail: info@hanoi.diplo.de

Allgemeine Informationen für Deutsche

Visaantrag für Deutsche

 

ÖSTERREICHER

Reisende benötigen ein Visum, das bei der vietnamesischen Botschaft in Wien beantragt werden muss. Der Reisepass muss bei Einreise noch mindestens 6 Monate sowie mindestens einen Monat länger als das gewährte vietnamesische Visumgültig sein. Es wird empfohlen, die Gepäcksabschnitte auf dem Flugticket und am Fluggepäck bis zum Verlassen des Flughafens aufzubewahren, da beide beim Verlassen des Flughafens auf ihre Übereinstimmung hin überprüft werden. Ebenso muss das Einreiseformular unbedingt bis zur Ausreise aus Vietnam aufbewahrt werden. Es gilt als Beleg, dass man legal nach Vietnam eingereist ist und gibt u. U. Aufschluss über allenfalls eingeführte Devisen etc. Miteintragungen von Kindern in österreichischen Reisepässen sind seit dem 15.06.2012 nicht mehr gültig. Bei Auslandsreisen muss jedes Kind über ein eigenes Reisedokument verfügen.

Botschaft Vietnam
Felix-Mottl-Str. 20
Österreich - 1190 Wien
Tel.: (0043) -1- 368 07 55
Fax: (0043) -1- 368 07 54
E-Mail: office@vietnamembassy.at

Botschaft Österreich in Vietnam
Prime Center/53, Quang Trung, 8. Stock
Hai Ba Trung District, Hanoi
Tel.: (0084/4) 3943 3051
Fax: (0084/4) 3943 3055
E-Mail: hanoi-ob@bmeia.gv.at

Allgemeine Informationen für Österreicher  

Visaantrag für Österreicher

SCHWEIZER

Ein Visum ist für die Einreise nach Vietnam erforderlich. Notwendig ist dazu außerdem ein 6 Monate gültiger Reisepass. Wegen Antragsdauer und sonstiger Einzelheiten bitte Kontakt mit dem zuständigen Konsulat aufnehmen. Die Visaagentur ist VF Services Switzerland Limited, die Adresse finden Sie unten. Kinder benötigen einen eigenen Reisepass.Ein Visum ist gültig ab dem Datum der Ausstellung bis zum Ablauf des auf dem Visum angegebenen Zeitraums. Mitreisende Kinder benötigen einen eigenen Reisepass.

Botschaft Vietnam
Schlösslistr. 26
3008 Bern
Tel.: (0041) 31 388 78 78
Fax.: (0041) 31 388 78 79
E-Mail: vietsuisse@bluewin.ch

Konsulat Vietnam
Chemin des Corbillettes 30
1218 Le Grand-Saconnex
Tel.: 022/798 48 90
Fax.: 022/798 07 24

Botschaft Schweiz in Vietnam
Hanoi Central Office Building,15th Floor
44B Ly Thuong Kiet Street, Hanoi
Tel.: (0084) 439 34 65 89
Fax: (0084) 439 34 65 91
E-Mail: han.vetretung@eda.admin.ch

Allgemeine Informationen für Schweizer

 Visaantrag für Schweizer

 

Diese Information ist ausdrücklich keine rechtlich verbindliche und kann sich jederzeit, unangekündigt ändern. Staatsangehörige von hier nicht aufgeführten Staaten müssen sich unabhängig von dieser Information ebenfalls informieren. Rechtlich verbindliche Informationen erhalten Sie von der zuständigen Botschaft oder den Konsularbehörden Vietnams.

Zollbestimmungen

Bei Einreise dürfen Reisende über 18 Jahren folgende Mengen zollfrei mitführen: 400 Zigaretten oder 100 Zigarren oder 50 Gramm Tabak, 1,5 Liter Alkohol (mit Alkoholgehalt über 22%) oder 2 Liter Alkohol (mit Alkoholgehalt unter 22%).
Die im Handgepäck mitgeführten Wertgegenstände dürfen einen Wert von 5.000.000 Vietnam Dong nicht übersteigt. Goldschmuck unter 300 Gramm darf ohne Genehmigung mitgeführt, bei größ0eren Mengen ist eine Erlaubnis der Bank vorzulegen.
Bargeld über 7.000,00 US $, andere ausländische Währungen im gleichen Wert oder über 15 Mio Dong müssen deklariert werden. Tee kann bis zu 5 kg importiert werden, Kaffee bis zu 3 kg.
Das Auswärtigen Amt warnt ausdrücklich vor dem Besitz und Konsum sowie der Ein- und Ausfuhr von Rauschgiften aller Art. Prostitution und Missbrauch von Kindern ist gesetzlich verboten. Beim Kindesmissbrauch droht nach vietnamesischem Gesetz im schlimmsten Fall die Todesstrafe, auch nach deutschem Recht ist der Missbrauch von Kindern verboten und wird auch bei Straftaten von Deutschen im Ausland nach deutschem Gesetz geahndet.
Bitte beachten Sie außerdem, dass das Mitführen von bestimmten Medikamenten verboten ist oder eine gesonderte Genehmigung bedarf. Detaillierte Informationen hierzu zu erhalten Sie beim Auswärtigen Amt.
Bitte beachten Sie, dass die Einfuhr von verbotenen Medikamenten zur Verweigerung der Einreise oder zu anderen behördlichen Maßnahmen führen kann.

Verbindliche Informationen zu den aktuellsten EIn- und Ausfuhrbedingungen erhalten Sie beim Auswärtigen Amt.

Die Sicher-Reisen-App

Rundum sorglos Reisen? Dann sind Sie bei uns genau richtig! Bei uns erhalten Sie Expertenberatung auf höchstem Niveau und das ganz ohne Mehrkosten. Ganz ohne Kosten haben wir noch einen extra Tipp, wie Sie sicher reisen und böse Überraschungen im Urlaub vermeiden – die Sicher-Reisen App.

Die neue App des Auswärtigen Amtes ist für alle gängigen Smartphones und Tablets verfügbar und besticht durch zahlreiche, nützliche Hilfestellungen auf Ihr Reiseziel zugeschnitten.  

Alles in einer App:

  • Tipps für Reisevorbereitung & Notfälle
  • Notfalladressen im Reiseland
  • Adressen der Vertretungen Ihres Reiselandes in Deutschland
  • Informationen zu jedem Reiseland
    (geographische, politische und wirtschaftliche Daten in Kürze)
  • Reise- und Sicherheitshinweise zu jedem Reiseland
  • Ortungs-und Nachrichtenfunktion
    (Lokalisiert Ihren Standort und „Ich bin Ok“ Button zur Benachrichtigung von Verwandten, Freunden und Bekannten)
  • „Kinderschutz“  (Weiterleitung zur deutschsprachigen Meldeplattform für etwaige Verdachtsfälle bzw. konkrete Beobachtungen von sexueller Ausbeutung von Kindern im Tourismus)

Ein weiteres Plus der App Sicher-Reisen ist, das viele Teile im offline Modus nutzbar sind und somit hohe Datengebühren im Ausland vermieden werden können.  

Hier geht’s zum kostenlosen Download:

http://www.auswaertiges-amt.de/DE/Laenderinformationen/02-Hinweise/App_Text.html

Ein Service Tipp von Asiamar & ID Reisewelt, mit uns bleiben Sie von bösen Überraschungen verschont.