Wundervolles Vietnam für Individualisten

Abwechslungsreise Vietnam Rundreise mit versteckten Höhepunkten

Wundervolles Vietnam für Individualisten

Produktcode: HANR5033
Dauer: 16 Tage / 15 Nächte
p.P. schon ab 1.235,-€

Der feine Unterschied

  • Spontanität, individuelle Tagesgestaltung möglich
  • traumhafte Lodges in Sa Pa und im Mekongdelta
  • Kreuzfahrt in der Halongbucht
  • Dalat und Cat Tien Nationalpark
  • Fahrer auf Abruf möglich (gegen Aufpreis)

Detailbeschreibung

Tag
1

Hanoi

Sie werden nach Ihrer Landung am internationalen Flughafen der vietnamesischen Hauptstadt Hanoi abgeholt und von Ihrem lokalen Fahrer zum gebuchten Hotel ins Stadtzentrum gefahren. Trotz der großen internationalen Bedeutung, die Hanoi als Hauptstadt Vietnams, genießt, kann man bei einem Spaziergang hier noch das alte Vietnam hautnah spüren. Denn abseits der modernen Hochhäuser und der weltweit bekannten Fastfoodketten, verstecken sich in Hanoi grüne Alleen, idyllische Parks mit legendenumrankten Seen und kleine Häuschen, die an den einstigen Kolonialstil erinnern. Vor allem in der quirligen Altstadt mit schmalen Gassen lebt der französische Hauch vergangener Zeit noch heute. Genießen Sie den heutigen Tag in der charmanten Hauptstadt und besichtigen Sie vielleicht die Höhepunkte der Stadt – wie den Literaturtempel, den Ho Chi Minh Komplex mit dem Mausoleum des Revolutionärs, oder Sie verbringen Ihre Zeit wie die Einheimischen am Hoan Kiem See.  Übernachtung in Hanoi.

Tag
2

Hanoi – Sa Pa Topas Ecolodge

Am Morgen gegen 6.30 Uhr verlassen Sie Hanoi und werden von dem Shuttle zur Topas Ecolodge gefahren – einer kleinen Oase inmitten der Natur Nordvietnams. Versteckt in der Bergwelt Sa Pas, umgeben von traditionellen Dörfern der Bergvölker und in einer atemberaubenden Kulisse erwartet Sie mit der Topas Ecolodge eines der letzten Paradiese Vietnams. Nehmen Sie sich eine Auszeit und genießen Sie die Zeit in einem der 33 authentischen Bungalows, dem großen Infinity Pool oder während der Wanderungen durch die wunderschöne Welt der Minderheiten. Übernachtung in der Topas Ecolodge. (F)

Tag
3

Sa Pa: Topas Ecolodge

Auch wenn man den Komfort der Lodge am liebsten gar nicht verlassen wollen würde, so empfehlen wir Ihnen auf jeden Fall, das Umland zu erkunden. Wandern Sie durch die sanften Hügelketten, besuchen Sie lokale Dörfer der Minderheiten und lassen Sie sich faszinieren von der Naturschönheit der Region rundum die Lodge. Auch mit dem Fahrrad lassen sich viele Dörfer abenteuerlich erreichen. Hängebrücken gehören zur Wanderung durch die Landschaft ebenso dazu wie kleine Wasserfälle, farbenfrohe Blüten und zwitschernde Vögel. Hier, fernab der modernen Zivilisation, werden Sie die Ruhe und den Frieden genießen können. Am Abend können Sie sich dann nach einem erlebnisreichen Tag im Spa der Lodge ausruhen und bei Massagen verwöhnen lassen. Übernachtung in der Topas Ecolodge. (F)

Tag
4

Sa Pa – Hanoi

Nach einem weiteren Tag, den Sie in den zauberhaften Bergen Sa Pas verbringen, verlassen Sie das das malerische Bergland am Nachmittag bereits wieder. Lassen Sie es sich noch einmal im Infinitypool der Lodge gut gehen, bevor Sie auschecken. Sie werden mit dem Shuttle von der Topas Ecolodge zurück fahren nach Hanoi. Den restlichen Abend können Sie in der Hauptstadt genießen. Übernachtung im Zug. (F)

Tag
5

Hanoi – Halongbucht

Nach der morgendlichen Ankunft in Hanoi werden Sie direkt weiter in Richtung der Halongbucht gefahren. Genießen Sie schon während der etwa Fahrt die Aussichten auf das wechselnde Landschaftsbild. Gegen Mittag gehen Sie an Bord der Dschunke, auf der Sie die kommenden zwei Tage durch die Halongbucht schippern werden. Während dem Mittagessen verlassen Sie den Pier und können erste Blicke auf die von der UNESCO zum Weltnaturerbe ernannte Bucht werfen. Tausende Karststeinfelsen und kleine Inseln ragen aus dem Wasser und bieten ein zauberhaftes Bild. Genießen Sie die Fahrt vom Sonnendeck der Dschunke aus, bevor Sie am Abend mit einem köstlichen Essen verwöhnt werden. Übernachtung an Bord. (F/M/A)

Tag
6

Halongbucht – Hanoi – Hué

Beginnen Sie den Tag mit entspannenden Tai Chi Übungen auf dem Sonnendeck, bevor Sie sich beim Frühstück an Bord stärken können. Besuchen Sie eine wunderschöne Kalksteingrotte und durchqueren Sie anschließend weiter die Halongbucht. Wieder zurück am Hafen gegen Mittag, werden Sie mit dem Shuttle zurück nach Hanoi gefahren. Fliegen Sie anschließend nach Hué, der alten Kaiserstadt im Zentrum des Landes. Den Abend können Sie bei einem Spaziergang durch die Straßen Hués verbringen, an denen sich kleine lokale Garküchen reihen, die köstliche Spezialitäten anbieten. Übernachtung in Hué. (F)

Tag
7

Hué

Nicht verpassen dürfen Sie einen Besuch in der alten Kaiserzitadelle. Schon längst sie zum UNESCO Weltkulturerbe und das völlig zu Recht. Innerhalb der hohen Mauern befindet sich eine kleine, liebevoll angelegte Stadt, wie man sie von außen nicht vermuten würde. Kleine Teiche mit Lotusblüten, Bonsaibäume und viele Grünflächen verleihen der Zitadelle einen gewissen Parkcharakter. Einige der Gebäude aus dem späten 19. Jahrhundert sind noch erhalten oder von der UNESCO wieder errichtet worden, sodass man bei einem Spaziergang durch die geschichtsträchtigen Mauern einen Eindruck von der Bauweise der damaligen Zeit gewinnen kann. Den Kern der Anlage ist die Purpurne Stadt, deren Betreten einst nur der Königsfamilien, Eunuchen und den Konkubinen des Königs gestattet war. Wenn man das Große Goldtor zur „verbotenen Stadt“ durchschreitet trifft man als erstes auf die Hallen der Mandarine auf beiden Seiten (heute noch erhalten). Weiter geradeaus stand einst der Palast des Gesetzte des Himmels und direkt dahinter der Palast des Königs (beides nicht mehr erhalten). Aber auch die verschiedenen Kaisergräber locken mit besonderem Charme. Am Abend können Sie entlang dem Parfümfluss spazieren und das friedliche Hué in der Dämmerung genießen. Übernachtung in Hué. (F)

Tag
8

Hué – Hoi An

Ihr Fahrer wird Sie von Hué gen Süden fahren, Ziel ist die alte Hafenstadt Hoi An. Überqueren Sie den Wolkenpass, oder in der Landessprache auch Hai Van Pass genannt, und genießen Sie die traumhaften Aussichten auf einsame Buchten, grüne Hügel und verlassene Strände. Das Südvietnamesische Meer stets im Blick geht es vorbei an Lang Co und Danang bis nach Hoi An. Im Hotel angekommen, können Sie die Stadt wieder in ganz eigenem Tempo erkunden. Nirgends geht entspanntes Erkunden besser als im charmanten Hoi An. Keine Autos sind in der UNESCO geschützten Altstadt erlaubt und so kann man ganz unbesorgt kreuz und quer durch die schmalen Gassen schlendern, vorbei an den zweistöckigen gelben Häuschen, deren Anblick Hoi An berühmt machte. Verweilen Sie an der japanischen Brücke, die einst das chinesische mit dem japanischen Viertel auf der anderen Seite des kleinen Flusses verband und lassen Sie diese besondere Atmosphäre auf sich wirken. Übernachtung in Hoi An. (F)

Tag
9

Hoi An – Danang – Dalat

Strandliebhaber sollten den Tag nicht verstreichen lassen ohne unter den Palmen zu entspannen oder im Meer zu  baden. Hoi An hat einige der schönsten Strände des Landes, auch schnorcheln und tauchen ist an den vorgelagerten Inselchen möglich. Unternehmen Sie Strandspaziergänge oder entspannen Sie einfach einen ganzen Tag am Cua Dai Strand, mit den Füßen im feinen Sand und einem guten Buch in der Hand. Am Abend werden Sie dann vom Hotel in Hoi An abgeholt und zum Flughafen ins nur wenige Kilometer entfernte Danang gefahren. Fliegen Sie heute nach Dalat, der kolonialen Bergstation im Süden Vietnams. Dort angekommen werden Sie in Ihr gebuchtes Hotel gefahren. Übernachtung in Dalat. (F)

Tag
10

Dalat

Nutzen Sie den heutigen Tag, um im angenehm kühlen Klima Dalats die Natur zu erkunden. Vor etwa hundert Jahren wurde es von den französischen Kolonialherren aufgrund des stets sehr milden Wetters zum Erholungsgebiet genutzt. So finden Sie bei einem Spaziergang durch die Stadt noch heute viele prächtige Villen, die an die Kolonialzeiten erinnern. Aber auch Bizarres erwartet Sie in Dalat – eines der kleinen geheimnisse, die der Bergort hütet ist das Crazy House. Erbaut wurde dieses besondere Gebäude von der Tochter des einstigen Präsidenten Truong Chinh. Hotelgäste, die heute hier übernachten, schlängeln sich im Inneren des individuell gestalteten Hauses zum Teil durch schmale Gänge, andererseits müssen sie Treppen in luftiger Höhe überqueren, um voranzukommen.
Naturliebhaber können in der Umgebung in Wasserfällen baden, das Tal der Liebe durchwandern oder die Dörfer der hier lebenden Minderheiten besuchen. Übernachtung in Dalat. (F)

Tag
11

Dalat – Cat Tien Nationalpark

Sie werden vom Hotel in Dalat abgeholt und zum Cat Tien Nationalpark gefahren. Auf halber Strecke zwischen Saigon und Dalat gelegen, ist der Park ideal für eine kurze Auszeit. Sie übernachten in einer der Lodges und können das Gebiet ganz individuell entdecken. Es werden verschiedenste Wanderungen angeboten und auch Fahrräder ausgeliehen, mit denen Sie sich tiefer in das Dschungeldickicht vorwagen können. Neben zahlreichen Makaken-Affen, exotischen Vögeln und Reptilien leben hier auch Elefanten, Leoparden und bis 2010 auch das Java-Nashorn. Auch wenn die Wahrscheinlichkeit, einen der Elefanten oder Leoparden während eines Tagesausfluges zu begegnen, mehr als gering ist, ist es doch spannend durch deren Lebensraum zu streifen. Es können auch Nachtsafaris unternommen werden, doch dies sollte immer in Begleitung eines lokalen Rangers sein. Übernachtung im Cat Tien Nationalpark. (F)

Tag
12

Cat Tien Nationalpark – Saigon

Machen Sie vielleicht noch eine morgendliche Wanderung im Nationalpark, bevor Sie abgeholt und nach Saigon gefahren werden. Etwa drei bis vier Stunden später erreichen Sie die Millionenmetropole des Südens und können den restlichen Tag schon einmal erste Eindrücke von Saigon sammeln. Checken Sie in Ihrem Hotel ein und unternehmen Sie dann vielleicht schon direkt den ersten Rundgang. Egal ob die Hauptsehenswürdigkeiten wie der Wiedervereinigungspalast, die Notre Dame Kathedrale und das Zentrale Postamt auf Ihrem Programm stehen oder Sie lieber ganz ohne Ziel durch die Straßen der Stadt schlendern möchten, Saigon pulsiert – und das zu jeder Tages- und Nachtzeit. Es lohnt sich auch am Abend eine der Rooftop-Bars aufzusuchen, um das hell erleuchtete Saigon von oben genießen zu können. Übernachtung in Saigon. (F)

Tag
13

Saigon

Auch das chinesische Viertel Cholon lockt mit verschiedensten Höhepunkten. So können Sie hier in traditionelle Apotheken gehen, die mit Naturheilmitteln und besonderen Schnäpsen faszinieren. Kleine chinesische Tempel verstecken sich zwischen den typisch vietnamesischen Wohnhäusern – den Duft der Räucherstäbchen dringt bis auf die Straße hinaus und wird auch Sie anlocken. Alternativ können Sie auch den hiesigen Benh Than Markt im Zentrum Saigons besuchen und hier nach Souvenirs suchen. Zahlreiche Stände reihen sich hier aneinander und bieten Diverses. Entdecken Sie bei Spaziergängen auch die verborgenen Ecken Saigons, die man während einer klassischen  Stadtrundfahrt vielleicht nicht entdecken kann. Übernachtung in Saigon. (F)

Tag
14

Saigon – Mekongdelta

Heute fährt Ihr Fahrer Sie ins Mekongdelta, in die Victoria Nui Sam Lodge. Wunderschön auf einer kleinen Erhöhung gelegen und mit einem Infinitypool ausgestattet, können Sie in den kommenden Tagen von hier das Mekongdelta intensiv und auf eigene Faust erkunden. Die Lodge bietet verschiedene Touren an, die Ihnen einen Eindruck vom Leben im tropischen Delta vermitteln. So können Sie an einem Kochkurs mit Marktbesuch teilnehmen, oder Sie leihen sich ein Fahrrad und erkunden die Reisfelder und Dörfer in der Umgebung. Auch ein Ausflug zum schwimmenden Markt sollte nicht fehlen, ebenso wie eine Bootsfahrt durch die Kanäle. Übernachtung im Mekongdelta. (F)

Tag
15

Mekongdelta

Die Lodge liegt nur etwa sieben Kilometers von Chau Doc entfernt und so bietet sich auch ein Besuch dieser kleinen Hafenstadt im Herzen der Region an. Einst gehörte Chau Doc zu Kambodscha, doch nach der Unterstützung Kambodschas durch die vietnamesischen Truppen schenkte der damals regierende König seinem Nachbarland dieses kleine Städtchen als Zeichen der Dankbarkeit.
Wer lieber das authentische Leben der Bauern und Reisbauern kennen lernen möchte, sollte sich ein Fahrrad ausleihen und entlang schmaler Pfade durch Dörfer und Felder fahren, den Wasserbüffeln beim Grasen zuschauen und mit den Einheimischen in Kontakt kommen. Die Victoria Nui Sam Lodge ist ein idealer Ausgangspunkt, um die Schönheiten des Deltas hautnah zu erkunden. Übernachtung im Mekongdelta. (F)

Tag
16

Mekongdelta - Saigon

Der letzte Tag der Reise ist angebrochen und so werden Sie von der Victoria Nui Sam Lodge abgeholt und zurück nach Saigon gefahren. Mit der Ankunft am Flughafen dort oder einem Hotel endet Ihre individuelle Rundreise durch den Küstenstaat Vietnam. (F)

Vorbehaltlich Routen- und Tourenänderungen. Geringfügige Änderungen aufgrund von nicht beeinflussbaren Ereignissen (hoher Gewalt, ordnungsrelevanten Maßnahmen), die den Gesamtinhalt der Reise nicht maßgeblich verändern, sind vorbehalten.

Tourplan

Karte zur Rundreise Wundervolles Vietnam für Individualisten
Julia Jaekel
Sie haben eine Frage?
Ich berate Sie gern.
Sie erreichen mich montags bis freitags von 10:00 Uhr bis 19:00 Uhr, sowie samstags von 10:00 Uhr bis 14:00 Uhr.
03491 50788–20
Juliane Schütt
Sie haben eine Frage?
Ich berate Sie gern.
Sie erreichen mich montags bis freitags von 10:00 Uhr bis 19:00 Uhr, sowie samstags von 10:00 Uhr bis 14:00 Uhr.
03491 50788–20

Wundervolles Vietnam für Individualisten

Produktcode: HANR5033
Dauer: 16 Tage / 15 Nächte
p.P. schon ab 1.235,-€

Art der Durchführung

Buchbar als Privattour zu frei wählbaren Terminen, keine Mindestteilnehmerzahl. Der angegebene Preis im Einzelzimmer bezieht sich auf die Buchung von zwei Einzelreisenden bei einer Buchung. Preise für Alleinreisende sind separat ausgewiesen.

Hotels während der Reise

Standard-Variante
Hanoi: Hanoi Boutique Hotel***/Deluxe Zimmer
Sa Pa: Topas Ecolodge***+/Premier Executive Bungalow
Kreuzfahrt: L´Azalee Cruise/ Kabine
Hué: EMM Hotel***+/Superior Zimmer
Hoi An: Phu Thinh Boutique Resort and Spa***/ROH Zimmer
Dalat: Monet Garden Villa***/Deluxe Zimmer
Cat Tien: Cat Tien Jungle Lodge/Deluxe Zimmer
Saigon: Muong Thanh Saigon Centre Hotel***/ROH Zimmer
Chau Doc: Chau Pho Hotel***/Superior Zimmer

Superior-Variante
Hanoi: Grand Cititel Hanoi Hotel***+/Deluxe Zimmer
Sa Pa: Topas Ecolodge***+/Premier Executive Bungalow
Kreuzfahrt: Pelican Cruise/Deluxe Kabine
Hué: Eldora Hotel****/Deluxe Stadtblick Zimmer
Hoi An: Hoi An Silk Village Resort***+/Deluxe Gartenblick Zimmer
Dalat: Du Parc Hotel Dalat***+/Superior Zimmer
Cat Tien: Forest Floor Lodge/Traditionel Vietnam House Garden Zimmer
Saigon: Eden Star Saigon Hotel****/Deluxe Zimmer
Chau Doc: Vicroria Nui Sam Lodge***/Superior Zimmer

Deluxe-Variante
Hanoi: Hilton Hanoi Opera****/Hilton Deluxe Zimmer
Sa Pa: Topas Ecolodge***+/Premier Executive Bungalow
Kreuzfahrt: Pelican Cruise/Deluxe Kabine
Hué: Imperial Hotel*****/Deluxe Stadtblick Zimmer
Hoi An: Palm Garden Beach Resort****+/Superior Gartenblick Zimmer
Dalat: Ana Mandara Villas Dalat Resort and Spa*****/Villa Zimmer
Cat Tien: Forest Floor Lodge/Traditionel Vietnam House Garden Zimmer
Saigon: Renaissance Riverside Hotel Saigon*****/Deluxe Stadtblick Zimmer
Chau DOc: Victoria Hotel Chau Doc****/Superior Zimmer

Die Hotels können sich aufgrund örtlicher Gegebenheiten geringfügig und kurzfristig ändern, es wird dann eine vergleichbare Alternative gewählt.

Eingeschlossene Leistungen

  • alle Transfers wie beschrieben inkl. lokalem Fahrer
  • 1 Übernachtung während der 2-tägigen Kreuzfahrt in der Halongbucht
  • 14 Übernachtungen im Hotel wie beschrieben
  • Verpflegung laut Ausschreibung (F=Frühstück | M=Mittagessen | A=Abendessen)

Asiamar by ID Reisewelt Plus

  • ein Reiseführer Vietnam bei Buchung im Rahmen einer Pauschalreise
  • Englisch sprechende Reiseleitung und 24 h Notrufnummer vor Ort

Bemerkungen

Zubuchbarer Begleitfahrer: Gern können wir Ihnen einen englischsprachigen Fahrer zur Seite stellen, der Ihnen an allen tagen zur Verfügung steht und Sie zu den Sehenswürdigkeiten in den Orten fährt, die Sie sich dann auf eigene Fasut (ohne Reiseleiter) anschauen wollen. Für Fahrten zu Ausflugszielen außerhalb der Städte können Aufschläge anfallen. Der Begleitfahrer ist im Cat Tien Nationalpark nicht möglich, an allen anderen Orten aber steht er Ihnen zur freien Verfügung. Der Aufpreis für einen solchen Begleitfahrer beträgt 239,- EUR pro Person bei zwei gemeinsam Reisenden.

Bitte beachten Sie, dass alle vorgeschlagenen Programmpunkte (außer die während der inkludierten Kreuzfahrt) nur Empfehlungen unsererseits für Ihre individuell gestaltbaren Tage sind und nicht Teil der Reise. Gern können Sie Tagestouren und einen Reiseführer an beliebigen Tagen hinzubuchen. Hier finden Sie Details und Preise zu den Vietnam Tagestouren.

Die Flüge Hanoi nach Hué und von Danang nach Dalat sind nicht im Reisepreis inklusive. Wir empfehlen Ihnen den Langstreckenflug mit Vietnam Airlines zu buchen, um auch für die innervietnamesischen Flüge sehr günstige Preise zu bekommen (ca. 50 EUR pro Strecke).

Tourverlauf

Start: Hanoi Flughafen/Hotel
Ende: Saigon Flughafen/Hotel

Preisinformationen

Preistabelle

Standard Variante/Verpflegung laut Ausschreibung

Reisezeitraum
DZ
EZ*
3er Bel.
4er Bel.
01.11.2019 - 30.09.2020
1235,- EUR
1889,- EUR
-
-

Superior Variante/Verpflegung laut Ausschreibung

Reisezeitraum
DZ
EZ*
3er Bel.
4er Bel.
01.11.2019 - 30.09.2020
1435,- EUR
2259,- EUR
-
-

Deluxe Variante/Verpflegung laut Ausschreibung

Reisezeitraum
DZ
EZ*
3er Bel.
4er Bel.
01.11.2019 - 30.09.2020
1729,- EUR
2895,- EUR
-
-

Standard Alleinreisender/Verpflegung laut Ausschreibung

Reisezeitraum
DZ
EZ*
3er Bel.
4er Bel.
01.11.2019 - 30.09.2020
-
2265,- EUR
-
-

Superior Alleinreisender/Verpflegung laut Ausschreibung

Reisezeitraum
DZ
EZ*
3er Bel.
4er Bel.
01.11.2019 - 30.09.2020
-
2635,- EUR
-
-

Deluxe Alleinreisender/Verpflegung laut Ausschreibung

Reisezeitraum
DZ
EZ*
3er Bel.
4er Bel.
01.11.2019 - 30.09.2020
-
3205,- EUR
-
-
Erläuertung Preistabelle: Alle angegebenen Preise verstehen sich pro Person ber der jeweiligen Belegung des Zimmers / der Villa / der Wohneinheit. Die Höhe der Kinderermäßigung wird im individuellen Angebot mitgeteilt.
* Der angegebene Preis im Einzelzimmer bezieht sich auf die Buchung von zwei Einzelreisenden bei einer Buchung. Sollten Sie alleine reisen, gilt der Preis für Alleinreisende, den Sie entweder extra ausgewiesen in der Preistabelle finden, oder den wir Ihnen gerne individuell im Expertenangebot mitteilen.

Besondere Buchungs-, Zahlungs- und Stornierungsbedingungen

Von Bis Details

Zuschlag während Feiertage
Bitte beachten Sie, dass es bei Reisen im Dezember und Februar zu einem Aufschlag während der Weihnachts-, Neujahrs- und TET-Feiertage kommen kann.

Start- & Endtage der Privattour

jeweils täglich:
  • Montag bis Dienstag
  • Dienstag bis Mittwoch
  • Mittwoch bis Donnerstag
  • Donnerstag bis Freitag
  • Freitag bis Samstag
  • Samstag bis Sonntag
  • Sonntag bis Montag

Die Einreise erfolgt in folgendes Land

  • Vietnam

Informationen zur Barrierefreiheit

Dieses Produkt ist nicht für Personen mit eingeschränkter Mobilität geeignet.