Aktuelle Informationen zum Coronavirus (Covid-19) | Aktuelle Informationen zum Coronavirus (Covid-19) | Sonderregelungen für aktuelle Reisen | Stornierungsregeln | Umbuchungsmöglichkeiten

Aktuelle Informationen zum Coronavirus (Covid-19) | Aktuelle Informationen zum Coronavirus (Covid-19) | Sonderregelungen für aktuelle Reisen | Stornierungsregeln | Umbuchungsmöglichkeiten

Unter folgendem Link finden Sie unseren Newsticker und weiterführende Links, um sich umfassend zum Coronavirus informieren zu können:

https://www.id-reisewelt.de/Informationen-zum-Coronavirus/

Unter dem Link erfahren Sie auch, welche aktuellen Erkenntnisse es zur Pandemie gibt und wie wir von Asiamar damit umgehen.

Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie unsere Bemühungen, eine Lösung im Sinne aller Reisenden und der Tourismuswirtschaft zu finden, unterstützen. Wir hoffen auf Ihre Solidarität.

Damit Sie die Hintergründe kennen, hier eine offizielle Mitteilung des Deutschen Reise Verbandes:

Berlin, 26. März 2020 – Gemeinsam mit 28 weiteren Branchenverbänden hat sich der Deutsche Reiseverband (DRV) mit einem energischen Appell an die Bundeskanzlerin, die Bundesministerin der Justiz und für Verbraucherschutz, den Bundesminister für Arbeit und Soziales, den Bundesminister für Wirtschaft und Energie und den Bundesfinanzminister gewandt, um für die Reisewirtschaft notwendige Nachbesserungen am Nothilfefonds der Bundesregierung zu fordern.


In dem Schreiben werden zwar die bisher verabschiedeten Maßnahmen der Bundesregierung begrüßt. Um das Ziel der Bundesregierung zu erreichen, nach dem aufgrund der Coronakrise nach Möglichkeit keine Unternehmen und Arbeitsplätze verloren gehen sollen, müssen weitere Maßnahmen schnellstmöglich getroffen werden.


In dem Schreiben an die Bundeskanzlerin mahnt die Branche an, dass insbesondere der touristische Mittelstand mit zwischen 11 und 249 Mitarbeitern von keiner der Hilfsmaßnahmen ausgenommen werden darf. Denn gerade diese Unternehmen würden im Nachgang der Krise gebraucht und maßgeblich helfen, schnellstmöglich wieder zum Normalzustand zurückzukehren. Diese „Regelungslücke“ im Nothilfepaket für Unternehmen mit 11 – 249 Arbeitnehmern muss dringend geschlossen werden.


„Wenn die Bundesregierung die Reisewirtschaft in ihrer bestehenden Form erhalten will, brauchen wir Lösungen, die auf die Branche zugeschnitten sind", sagte DRV-Präsident Norbert Fiebig. Die Aufwendungen für Stornierungen von Reisen wegen der weltweiten Reisewarnung sollten mit einer schnellen und unbürokratischen Beihilfe ausgeglichen werden.
Außerdem müssen Liquiditätshilfemaßnahmen, die mit Hilfe der KFW-Kredite erfolgen sollen, auf eine staatliche Haftungsfreistellung von nahezu 100% gehoben werden. Denn häufig scheitert die Kreditvergabe an schlechten Branchenratings und der unsicheren Fortführungsaussichten der Branche und damit an der mangelnden Bereitschaft der Banken anteilig Kreditrisiken zu übernehmen.
Aufgrund der erhebliche Engpässe in der Bearbeitung der Anträge und um die Auswirkungen auf die massiv angespannte Liquiditätslage abzumildern, sollten umgehend unbürokratische Abschlagzahlungen schon Ende März/Anfang April geleistet werden.


Letztlich hält es die Branche darüber hinaus für zwingend notwendig, den Barauszahlungsanspruch der Kundengelder bei gebuchten Reisen in eine Gutscheinlösung oder eine Notfonds-Lösung zu ersetzen, um Liquidität in den durch die Krise angeschlagenen Unternehmen zu halten.

 


Über den DRV:
Der Deutsche Reiseverband (DRV) repräsentiert die Reisewirtschaft in Deutschland. Als Spitzenverband bündelt der DRV eine bedeutende Wirtschaftskraft. Seine Mitglieder stehen für den größten Teil des Umsatzes im Reiseveranstalter- und Reisemittlermarkt. Die Tourismusbranche bietet rund 3 Millionen Arbeitsplätze. Mehrere Tausend Mitgliedsunternehmen, darunter zahlreiche touristische Dienstleister, machen den DRV zu einer starken Gemeinschaft, die die vielfältigen Interessen vereint – nach dem Motto „Die Reisewirtschaft. Alle Ziele. Eine Stimme.“

Meldung dauerhaft schliessen
Zahlungsmöglichkeiten für Endverbraucher bei Direktbuchungen

 
Überweisung

Sie können natürlich bequem per Überweisung national oder international an eines unserer Konten anweisen. Die Fristen und jeweilige Höhe der Zahlungen entnehmen Sie Ihrer Reisebestätigung. Währung ist EURO.

Hier unsere Bankverbindungen:

Deutsche Bank

Inhaber ID Reisewelt GmbH
IBAN  DE20860700240822999900
SWIFT/ BIC  DEUTDEDBLEG

 

Sparkasse Wittenberg

Inhaber ID Reisewelt GmbH
IBAN  DE31805501010000047600 
SWIFT/ BIC  NOLADE21WBL

 

Kreditkarten

Wir akzeptieren Visa und Mastercard. Die ID Reisewelt GmbH ist PCI DSS zertifiziert und verarbeitet Ihre Kreditkartendaten gemäss der gesetzlichen Bestimmungen. Hier können Sie das aktuelle PCI DSS Zertifikat einsehen. Sie können bequem von Ihrer Kreditkarte abbuchen lassen und haben so alle Vorteile Ihrer Karte incl, gegebenenfalls sammeln Sie sogar Punkte oder / und Meilen. Sollten Sie nicht persönlich in unseren Filialen bezahlen, so benötigen wir die Kartennummer, die Kartenart, den Namen und das Geburtsdatum sowie die aktuelle Anschrift des Kreditkarteninhabers, das Verfallsdatum der Karte mit der bezahlt wird und den CVC Code auf der Rückseite. Bitte stellen Sie an den Terminen einen der jeweiligen Forderungshöhe entsprechenden, freien Tagesverfügungsrahmen mit Ihrer Hausbank sicher. In begründeten Ausnahmefällen ist die Teilnahme am EC Lastschriftverfahren mit persönlicher Unterschrift möglich. Wir weisen darauf hin, dass bei nicht durchführbarer Zahlung eine Leistung unmöglich werden und Mehrkosten auf Sie zukommen können.

» Hier können Sie sich das Kreditkartenformular im PDF-Format herunterladen. «

Was bedeutet PCI DSS ? Hier mehr erfahren  . . . 

Zahlung per Maestro Karte (oft als EC Karte bezeichnet)

Sie können persönlich in unserer Filiale auch gern mit Ihrer Maestro Karte (früher EC Karte) bezahlen. Wir benötigen dazu Ihre Karte und Sie müssen Ihre PIN eingeben. Die Daten werden nicht gespeichert. Bitte beachten Sie, dass der Verfügungsrahmen der Karte von Bank zu Bank unterschiedlich sein kann. Bitte stellen Sie an den Terminen einen der jeweiligen Forderungshöhe entsprechenden, freien Tagesverfügungsrahmen sicher. In begründeten Ausnahmefällen ist die Teilnahme am EC Lastschriftverfahren mit persönlicher Unterschrift möglich. Wir weisen darauf hin, dass bei nicht durchführbarer Zahlung eine Leistung unmöglich werden und Mehrkosten auf Sie zukommen können.

Barzahlung

Gern nehmen wir in unseren Filialen auch Bargeld entgegen.

RECHTLICHER HINWEIS

Pauschalreisen unterliegen einem besonderen rechtlichen Schutz. Im Gegensatz zur Buchung von Flugtickets oder reinen Hotelaufenthalten oder Versicherungen, müssen Kundengelder, die für Pauschalreisen bezahlt werden, gegen die Insolvenz des Reiseveranstalters abgesichert sein. Ohne Aushändigung eines Sicherungsscheins sind sich nicht zu Bezahlung einer Pauschalreise verpflichtet. Wir sind entsprechend der gesetzlichen Vorschriften abgesichert und erfüllen damit die rechtlichen Voraussetzungen. Bei Buchung einer Pauschalreise von uns erhalten Sie den vorgeschriebenen Sicherungsschein.

Zahlungstermine

Die individuellen Zahlungstermine entnehmen Sie bitte Ihrer persönlichen Rechnung.

Zahlungsmöglichkeiten für Endverbraucher bei Buchungen über Reisebüros

 

Sollten Sie eine Reise von uns über Ihr Reisebüro gebucht haben, vergewissern Sie sich bitte, dass Ihr Reisebüro eine von uns zugelassene Agentur ist und unsere Reisen und Reisebausteine vermitteln darf. Sollte ein Reisebüro keinen gültigen Agenturvertrag von uns besitzen oder sollte das Agenturverhältnis beendet sein, besitzt das REisebüro keine Inkassoerlaubnis.

Ein Reisebüropartner von uns ist berechtigt, den Reisepreis von Ihnen in unserem Namen einzunehmen und ist gemäss Agenturvertrag verpflichtet, diesen an uns weiterzuleiten. Reiseunterlagen werden erst nach vollständigem Zahlungseingang versendet.

Die möglichen Zahlungsarten für die in Ihrem Reisebüro gebuchte Reise erfragen Sie bitte in Ihrem Reisebüro. Reisebüros sind nicht verpflichtet, alle Zahlungsarten zu akzeptieren. Wir können akzeptieren aus datenschutzrechtlichen Gründen bei Reisen , die Sie in Ihrem Reisebüro gebucht haben, keine direkten Zahlungen an uns.

Die individuellen Zahlungstermine entnehmen Sie bitte Ihrer persönlichen Rechnung.